HTC Radar

3
radar

Das HTC Radar gehört der zweiten Generation an und ist als Damensmartphone konzipiert, was an der Größe und dem Design zu erahnen ist. Es bietet eine gute Performance und hat mit 1520 mAh eine hohe Akkulaufzeit. Der Prozessor und die Kamera sind allerdings standardisiert und erreichen nur Mittelmaß.

[toggle style=“closed“ title=“Pros und Contras“][one_half]Pro:

  • Hohe Akkulaufzeit
  • Gute Performance
  • VGA Frontkamera
  • Verarbeitung

[/one_half]

[one_half_last]Contra:

  • Akku fest verbaut

[/one_half_last][/toggle]

[toggle style=“closed“ title=“Technische Daten“]

CPU:

  • CPU-Leistung:  1 Ghz
  • Prozessor-Typ: Ein-Kern Prozessor
  • Prozessorname: Qualcomm MSM 8255
  • GPU: Adreno 205

Speicher:

  • Speicherplatz: 8 GB
  • Speicher-Typ: NAND
  • Erweiterbarer Speicher: Nein
  • RAM: 512 MB

Display:

  • Displaygröße: 3,8 “
  • Displayauflösung: WVGA 480×800 Pixel
  • Display-Typ: SLCD
  • Glas-Typ: Echtglas

Abmessungen & Gewicht:

  • Größe: 120,5 x 61,5 x 10,99 mm
  • Gewicht: 121 gr

Akku-Info:

  • Kapazität: 1520 mAh Lithium-Ion
  • Gesprächsdauer: WCDMA: bis zu 485 Min. , GSM: bis zu 600 Min.
  • Stand-by-Dauer: WCDMA: bis zu 535 Std. , GSM: bis zu 480 Std.

Kamera:

  • Rück-Kamera: 5 Megapixel mit F2,2 Optik
  • Front-Kamera: VGA
  • Kameralicht: Single-LED-Blitzlicht
  • Videoaufnahme: 720p

Sensoren:

  • Digitaler Kompass: Nein
  • Näherungssensor: Ja
  • Umgebungslichtsensor: Ja
  • G-Sensor: Ja
  • Gyroskop: Nein

[/toggle]

[toggle style=“closed“ title=“Tweaks“]Derzeit keine Tweaks bekannt.[/toggle]

Über den Autor

Gründer und leitender Redakteur bei WParea.de, äußerst technikbegeistert und derzeit mit dem Nokia Lumia 920 unterwegs.

3 Kommentare on "HTC Radar"

  1. Einen Umgebungslicjtsensor hat es. Merkt man daran, dass sich das Display immer heller oder dunkler stellt bei verschiedenen Lichtverhältnissen

    • Ich bin mir ziemlich sicher, dass es einen Umgebungslichtsensor hat. Was den digitalen Kompass und Gyroskop angeht, hast du natürlich Recht. Danke.

Kommentare sind geschlossen.