Nokia stellt das Lumia 820 offiziell vor (Bilder & Videos)

12
Nokia-Lumia-820-Titel

Nokia hat heute – im Rahmen des Nokia/Microsoft Events in New York City – neben dem Nokia Lumia 920 auch das Lumia 820 offiziell vorgestellt. Es handelt sich hierbei um eine Mischung aus Lumia 800 und 710 und punktet zusätzlich mit vielen technischen Feinheiten. Hier nun die genauen Spezifikationen:

  • CPU
  • Leistung: 1,5 GHz
  • Prozessortyp: Dualcore-Prozessor
  • Qualcomm Snapdragon S4
  • Speicher
  • Speicherplatz: 8 GB
  • Erweiterbarer Speicher: MicroSD
  • RAM: 1 GB
  • Display
  • Größe: 4,3″
  • Auflösung: WVGA (800×480)
  • Display-Typ: AMOLED mit Clearblack-Technologie
  • Glas-Typ: –
  • Abmessung, Gewicht & Farbe
  • Größe: 123,8 x 68,5 x 9,9 mm
  • Gewicht: 160 g
  • Farben:  rot, gelb, weiß, blaugrün, lila, grau und schwarz
  • Akku-Info
  • Kapazität: 1650 mAh
  • Standby-Laufzeit: 330 Stunden (mit aktivem 3G)
  • Gesprächslaufzeit: 8 Stunden (mit aktivem 3G)
  • Videowiedergabe-Laufzeit: 5 Stunden
  • Musikwiedergabe-Laufzeit: 55 Stunden
  • Wechselbar: Ja
  • Kamera
  • Rückkamera: 8 MP
  • Videoaufnahme: 1080p mit 30 Bilder/Sekunde
  • Frontkamera: VGA (640×480)
  • Videoaufnahme: VGA
  • Extras: Carl Zeiss Optik
  • Konnektivität
  • LTE bis 100 Mbit/s im Download, 50 Mbit/s im Upload (Verfügbarkeit in Deutschland fraglich)
  • Bluetooth 3.1
  • Wi-Fi Direct
  • NFC
  • Extras
  • kabelloses Laden (optional)

Das Mid-Range Windows Phone 8 Smartphone bietet demnach fast das gleiche Set an Features, die das Lumia 920 zu bieten hat. Unterschiede ergeben sich hingegen in den Punkten: Display, Kamera, interner Speicher und Akkukapazität. Als Highlights beider Smartphones dürften die NFC und Wireless-Charging (drahtloses Aufladen) Funktionen angesehen werden.

Videos

Bilder

Über den Autor

Gründer und leitender Redakteur bei WindowsArea.de

12 Kommentare on "Nokia stellt das Lumia 820 offiziell vor (Bilder & Videos)"

  1. 820 ist halt ein Plastikkasten und wird knarzen wie sonst was mit der Zeit. Das 920 ist mir wiederum zu groß, ich habe schon ein Tablet 😮

  2. So noch mal ich 😉 Die Farben sind ganz klar cooler als bei 920, leider und wenn das Display so bauchig ist wie das 800 oder 920 wurde ich mir ein 820 kaufen. Leider ist ja das Display so flach gehalten und nicht nahtlos in das gehäuse integriert :(

    PS: und was mich nervt sind schon die negativ Kritiker auf anderen Seite die den Untergan von Nokia heraufbeschwören!

  3. Mehr als mein Nokia Lumia 800 brauch ich (noch?) nicht. Nette neue Spielereien, doch das 820 ist mir schon zu rund geworden und schwerer ist es (logischerweise) auch. Aber die Strategie und Qualität von Nokia gefällt mir sehr. Weiter so!

  4. Ich find das 820 wie ein 900 mit anderem Design.
    Sonst gehn sie dabei nur auf das wechseln der Hülle ein, was anderes ist bei dem Handy nix neues auser:
    – andere Mase
    – NFC
    – micro-sd slot (was ich aber bei 8 GB intern wieder verstehe)
    – wireless charging
    – Windows Phone 8
    Was anderes hat sich doch nicht viel verändert, gleich bleib:
    – Auflösung ( 800×480 was ich in der heutigen Zeit schon recht mau auf 4,3″ finde)
    – Kameras 8MP (gut jetzt kann sie 1080p statt 720p aufnehmen aber so viel haut es auch wieder nicht raus)
    – Prozessor, RAM
    Hm 5 zu 3 😀

  5. Hauen mir beide nicht von den Socken. Werde auf jeden Fall erstmal bei meinem Lumia 800 bleiben. Freu mich erstmal auf wp 7.8.
    Wäre aber sehr froh, wenn vielleicht auch ein Handy erscheint dass wieder im Bereich der 3,7-4,0 “ bleibt. Die Dinger sind mir einfach zu groß.

  6. Mir gefallen die neuen Geräte Lumia 820 und 920 sehr gut. Es gefällt mir, dass Nokia die Technologie des kabellosen Ladens integriert hat. Diese Technologie hatten bereits Palm und HP/ Palm und diese funktionierte auch reibungslos.
    Glückwunsch an Nokia und Microsoft für diese beiden gelungenen und farbenfreudigen Geräte sowie das innovative Windows Phone 8.

Kommentare sind geschlossen.