So schneidet das Nokia Lumia 920 im Kamera-Test gegen die Konkurrenz ab

7

Wir haben seit der Ankündigung des Nokia Lumia 920 bereits erklärt, weshalb die PureView Kamera des neuen Flaggschiffs ein Alleinstellungsmerkmal der besonderen Art ist. Nokia selbst ist selbstverständlich derselben Meinung und unternimmt alles, um der Welt zu beweisen, welches Potenzial sich hinter der Kamera des Lumia 920 verbirgt.

So haben die Finnen kurzerhand beschlossen The Verge in den Central Park in New York zu schicken, um dort schließlich einen Vergleich zwischen dem Samsung Galaxy SIII, iPhone 4S, HTC One X und Lumia 920 durchzuführen. Konkret ging es darum, Aufnahmen unter schlechten Lichtverhältnissen zu machen. Für wen diese letztlich schlecht  ausfielen, lässt sich anhand des obigen Bildes sowie des unteren Videos erkennen.

VIA

Über den Autor

„Die Planer planen, und das Schicksal lacht darüber.“

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
brickfield
Gast

Ich finde es schade, dass auf einer WP-Seite nicht über den Kamera-Fake von Nokia berichtet wird (Im Lumia-Promo-Video wurde ein Video eingeblendet, dass die PureView-Technologie demonstrieren sollte, in einer Spiegelung sieht man aber, dass das Video nicht mit dem Lumia gemacht wurde).
Schade, dass hier nicht objektiv berichtet wird! Auch negative Schlagzeilen gehören dazu und müssen erwähnt werden!

bullrin
Mitglied

also das eine mal sieht das s3 doch recht gut aus? Ich finde das Video ist nicht wirklich gut, man sieht nicht jede Szene von jedem Handy. Trotzdem die Bilder vom L920 sehen extrem gut aus 🙂

Markus L
Gast

Jop, was die Cam angeht wird auch kein anderer mit halten können. Zumindest gehe ich im Moment mal davon aus.

WAY OUT
Gast

der unterschied ist mal deutlich! 😛

Goodbye Apple, Google…

wpDiscuz