Samsung ATIV S erscheint bei der Telekom nicht mehr dieses Jahr

17
prod_samsungATIVS_hero

Schon lange fragten wir uns, wann das Samsung ATIV S denn auch endlich auf den Markt kommen wird. Nachdem wir sich widersprechende Gerüchte dazu hörten, dass es entweder im Dezember oder im Januar erscheinen wird, hat nun unser Leser Ig3l via Twitter mal bei der Telekom nachgefragt. Als Antwort erhielt er folgendes:

Somit kann man das ATIV S zumindest bei der Telekom frühestens im Januar erwarten. Natürlich sei hier aber auch darauf hingewiesen, dass sich diese Information als falsch herausstellen kann, da Support-Mitarbeiter oft nicht optimal informiert sind („Samsung Aktiv S“). Mittlerweile ist das ATIV S übrigens auch auf der Samsung-Webseite gelistet, als Preis wird 589€ angegeben. Sobald wir weitere Informationen haben bzw. das ATIV S verfügbar ist, werden wir euch natürlich darauf hinweisen.

Das Nokia Lumia 820 und HTC 8X sind bereits im Telekom-Shop erhältlich, während auch das HTC 8S noch nicht verfügbar ist. Das Nokia Lumia 920 hingegen wird nicht bei der Telekom erhältlich sein.

(Danke für den Tipp, Ig3l)

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

17 Kommentare on "Samsung ATIV S erscheint bei der Telekom nicht mehr dieses Jahr"

  1. Samsung hat die veröffendlichung aufgeschoben weil es noch probleme mit der Software gibt und das Gerät noch nicht flüssig läuft! Die lassen sich sicherlich nicht absichtlich das Weihnachtsgeschäft vermiesen!!!

      • weil die Telekom für gewisse Gefälligkeiten dazu gebracht wird dieses Gerät und auch das Nokia 920 zumindest in diesem Jahr nicht zu verkaufen. Da kann Samsung und Nokia sicherlich nichts dafür. Aus kaufmännischer Sicht wäre es doch kompletter Schwachsinn ein Top Gerät zu entwickeln, viel Geld darin zu investieren und dann absichtlich das das Weihnachtsgeschäft nicht zu nützten.

        • Das Nokia Lumia 920 wird gar nicht zur Telekom kommen, es sei denn es geschieht noch ein kleines Wunder. Das ATIV S aber ist noch nirgendwo erhältlich und daran ist Samsung „schuld“ und nicht die Telekom.

  2. ich vermute da stecken andere Dinge dahinter. Macht doch keinen Sinn, dass Samsung ein gutes Gerät zum Weihnachtsgeschäft nicht versucht großflächig anzubieten. Da möchte sich wohl Apple dieses Geschäft nicht kaputtmachen lassen und lässt sich das mit Sicherheit einiges Kosten. Das Lumia 920 werden wir vermutlich auch erst nächstes Jahr bei der Telekom sehen. Bei den Top WP8 Geräten würde ich mir an Apples Stelle auch große Sorgen machen und das scheint aus meiner Sicht der Grund zu sein. Es gibt aber Gott sei Dank genügend Drittanbieter bei den man das Gerät auch mit Telekomtarif bekommen kann. Man muss ja nicht unbedingt direkt im Telekomladen kaufen, zumal ich ja so oder so das 920er vorziehe 😉

    • Kann aber sein, dass Apples Rechnung zumindest nicht ganz aufgeht. Ich wollte meiner Frau am Freitag ein 820 im Telekom-Shop holen. Aussage: „Müssen wir Ihnen zuschicken. Unsere Geräte sind alle verkauft, die Nachfrage ist zu groß.“ Ich seh das positiv und bekomme das Teil nun per Post.

      • Ja das können wir nur hoffen. Die Verkaufszahlen werden im Endeffekt über den Erfolg von WP entscheiden. Dass es das aktuell beste System ist, steht außer Frage, viele wissen es nur leider nicht.

  3. So ist das. Samsung ist eben nicht offen für NEUES. Die bauen lieber ein Hardware Monster für den Android Schrott. Aber es wird weiter Ruckel und Laaaaammmmarschig sein. Siehe GalaxyS 3.

Kommentare sind geschlossen.