Google lässt zukünftig keine Synchronisierung auf Windows Phones mehr zu

71

Wie Google gestern bekannt gab, steht beim Suchmaschinenriesen ein großer „Winterputz“ an, der allerdings auch die Nutzer eines Windows Phones betreffen wird: Ab dem 30. Januar 2013 wird der Support für Microsofts Exchange ActiveSync Protokoll eingestellt. Zwar werden sowohl Business Accounts, als auch Geräte, auf denen bereits eine Google-Synchronisierung für Email, den Kalender und die Kontakte eingestellt ist, hiervon nicht betroffen sein, jedoch werden neue Geräte zukünftig nicht mehr in der Lage sein, das Exchange ActiveSync Protokoll mit Gmail zu nutzen.

Im Klartext bedeutet dies: Windows Phone Nutzer haben bei der Einrichtung eines Google-Kontos bislang zwei Möglichkeiten zur Synchronisierung. Diese sind:

  • Nur Email – Hierbei wird eine IMAP-Verbindung zu Gmail aufgebaut, die eine Synchronisierung allerdings bestenfalls alle 15 Minuten zulässt, da kein Push unterstützt wird.
  • Email, Kontakte und Kalender – Hierbei wird eine Verbindung zu Gmail durch Exchange ActiveSync hergestellt, die auch Push für Email, Kalender und Kontakte erlaubt.

Die letztgenannte Möglichkeit wird also zum 30. Januar 2013 für neue Geräte wegfallen, weswegen sich Microsoft nun schnellstens eine alternative Möglichkeit zur Synchronisierung suchen muss. Auf Apples Betriebssystem iOS hat man z.B. Zugriff auf das Google-Emailkonto über IMAP und der dazugehörigen Gmail App, während die Synchronisierung für den Kalender und die Kontakte über die Standards „CalDAV“ und „CardDAV“ laufen, welche sowohl von Apple, als auch von Google nativ unterstützt werden. Microsoft hat sich bislang dazu entschieden, diese beiden Standards nicht anzubieten und auch Google stellt keine eigene Gmail App für Windows Phone 8 zur Verfügung.

Man kann nun darüber spekulieren, ob dies nur ein weiterer Schlag in den jüngsten Attacken zwischen Microsoft und Google ist, da iPhone-Nutzer hiervon nicht betroffen sein werden, jedoch wird Microsoft hier nun handeln und nachbessern müssen, um die Nutzer eines Google-Kontos nicht von Anfang an zu verschrecken. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, wie Microsoft dieses Problem nun lösen möchte oder ob Google eine Lösung anbieten wird.

Was haltet ihr von Googles Entscheidung, den von Microsoft genutzten Standard zukünftig nicht mehr zu unterstützen? Hofft ihr, dass Microsoft hier schnell reagieren wird, oder sollten sie Google-Konten einfach links liegen lassen und den Wechsel auf Outlook empfehlen?

VIA TheVerge

Über den Autor

... unterwegs mit dem Lumia 920. Totally worth it!

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Shenzakai
Mitglied

Ich nutze iCloud, Google Mail sowie neuerdings Outlook(.com). Habe jedoch letzteres zu meinem Hauptaccount gemacht und bin bislang sehr zufrieden. Super Einbindung in Windows 8 und WP8 (welch Überraschung ;)), simpel, schlicht und übersichtlich. It just works.
Was Google da veranstaltet kann ich nicht gutheißen, dank meiner Umstellung ist es mir aber wayne.

Liftboy
Mitglied

http://msdn.microsoft.com/en-us/library/hh202972(v=vs.92).aspxMS hat keine Api die es erlaubt vernünftig auf Exchange zu zu greifen und so beispielsweise Apps zu erlauben die eine Kalender Wochenübersicht bieten … . Es gibt keinen Zugriff auf die SMS Schnittstelle. Da ist noch so einiges ganz schön verschlossen.

Liftboy
Mitglied

Das diese App in den Kommentaren keinw Zeilenumbrüche hin bekommt, passt ein wenig zu dem Thema. Der Sync mit dem Apfel ist tatsächlich ein Problem ohne google!

Liftboy
Mitglied
Puhh,ein großer Haufen von Experten.Gibt es einen wirklichen Umterschied zwischen MS und google? Ich denke im Grunsatz nicht.Mit meinem Lumia 920 bin ich sehr zufrieden, nutze einen eigenen Exchange Server und habe an einigen Ecken Berührung gehabt mit outlook.com und google.Das MS seit weit über einem Jahr nicht auf Schiene bekommt dem Kalender und entsprechenden Geburtstagserinnerungen die Macken auszutreiben ist vergleichbar peinlich, wie das Thema sync mit Outlook ditekt, POP3, … .Das mit der 8 läuft auf den Telefonen mit verlaub noch am Besten. Sync mit Windows 8 ist noch eine frühe Beta, wie große Teile der anderen 8. Da… Read more »
Sebastian
Mitglied

Ich habe als Mac User keine Möglichleit, auf den Google Sync zu verzichten. Das ist ein krasser Dealbreaker für mich =/

Albert Jelica
Webmaster

Same here :-/

blau34
Mitglied

Schon mal den Artikel richtig gelesen. Es betrifft Neuanmeldungen.
Erkläre uns mal warum man als Apple User auf Google angewiesen ist.

Albert Jelica
Webmaster

weil man keine Kontakte und Kalender zw. Mac und WP synchronisieren kann.
Google bot derzeit als einziger gratis Exchange. Und es betrifft auch alte Kunden, die auf EAS angewiesen sind.

Klaus-THX
Mitglied

So, habe jetzt endlich mein Google-Konto gelöscht.
Habe es eigentlich sowieso nie genutzt und meide Google schon seit längerem.

Lortzing23
Mitglied

Outlook ist sowieso besser. Nicht Google nachlaufen.

FlennyNator
Mitglied

Na dann nehme ich einfach outlook bei einem kauf eines neuen Windows phone!

blau34
Mitglied

Hier mal link wie man auf Outlook.com Switchen kann.
Unter Beibehaltung der gmail Adresse.

http://blogs.office.com/b/microsoft-outlook/archive/2012/08/09/upgrade-from-gmail-to-outlook-com-in-5-easy-steps.aspx

Alle Dienste die Push E-Mail benötigen müssen natürlich über das Neue Outlook Konto angesprochen werden. Für alle die Ihre Adresse nicht ändern wollen.

Melina
Mitglied

Das ist auf jeden Fall ein harter Schlag für Microsoft. Viele User weltweit benutzen Gmail. Microsoft kann das nicht einfach links liegen lassen…

blau34
Mitglied

Klar können sie das.
Sie freuen sich über die Wechsler 🙂 Und das tun bereits viele.

Sebastian
Mitglied

können sie nicht. kann auch apple sich nicht erlauben

robet1975
Mitglied

Hallo Viele schreiben hier von Outlook! Das ist doch Hotmail oder? Ich habe hotmail.de.Ist doch damit gemeint oder? Kenne mich nicht so gut aus..Gruß an alle

blau34
Mitglied

Ja und Nein. Derzeit sind das noch unterschiedliche Dienste. Nach außen. Da aber zum Beispiel ein Hotmail Konto via Knopfdruck in ein Outlook Konto gewandelt werden kann und anders rum, denke ich das die Infrastruktur inzwischen gleich ist. Obwohl ich mein Hotmail Konto gewandelt habe ist natürlich weiterhin via xxx@hotmail.de erreichbar. Die Webdienste sehen aber anders aus.

hwendy
Mitglied

Ein weiterer Grund sich von Google fernzuhalten.

Maxi
Mitglied

Wer glaubt das Google die Daten seiner Nutzer nicht ausspioniert ist ganz schön naiv. Wenn man nur halbwegs Ahnung hat sollte man wissen das das eine der Haupteinnahmequellen von Google ist

TimTaylor
Mitglied

Ebenso wie bei MS, hast du keinen eigenen Root Server hast du gar nichts. Also Glashaus.

Feinwaschmittel
Mitglied

Ich bin von Apple komplett auf MS umgestiegen .. Weil google fur mich das wie das Imperium ist (StarWars) .. Und ich glaube die Macht war in dieser entscheidung mit mir .. Microsoft war schon immer seit 486er zeiten mein freund .. Ich vertraue auf bekanntes!

JochenC
Mitglied

stelltsich mir die frage was google jetzt mit apple zu tun hat..

dr-death
Gast

Was hat den CalDav für Vorteile? Ich habe auch schon lange keinen Account bei Google mehr (habe mich schon seid meinem ersten windows mobile phone (xda mini) für windows entschieden).

naich
Mitglied

Ich persönlich nutze auch nichts von Google. Von daher ist es mir egal.

jens aus B
Mitglied
ich denk mal – Google hat sich 7.5 und die verkaufszahlen DAMALS angeguckt und gelächelt JETZT – wo die Verkaufszahlen von WP8 in die Höhe schnellen UND WIN8 auch nicht ganz so schlecht ist …… wenn mna einfach die nackten Nutzerzahlen von Windows weltweit sieht – bissl überlegt – und dazu noch den Gedanken der schnellen Entwicklung mit einbezieht…. ich denk mal – die wissen noch gar nicht was da aus der MS-Ecke auf sie zurast (oder hatten bisher für so etwas nur ein müdes Lächeln übrig) mit technischen Verbesserungen und dem ausmerzen der Kinderkrankheiten baut MS (wenn es klappt!!)… Read more »
jens aus B
Mitglied
ich denk mal – Google hat sich 7.5 und die verkaufszahlen DAMALS angeguckt und gelächelt JETZT – wo die Verkaufszahlen von WP8 in die Höhe schnellen UND WIN8 auch nicht ganz so schlecht ist …… wenn man einfach die nackten Nutzerzahlen von Windows weltweit sieht – bissl überlegt – und dazu noch den Gedanken der schnellen Entwicklung mit einbezieht…. ich denk mal – die wissen noch gar nicht was da aus der MS-Ecke auf sie zurast (oder hatten bisher für so etwas nur ein müdes Lächeln übrig) mit technischen Verbesserungen und dem ausmerzen der Kinderkrankheiten baut MS (wenn es klappt!!)… Read more »
benggie88
Mitglied

hmm….ziemlich doof.
Ich bin mal gespannt, wie das dann aussie, wenn man dann auf wp7.8 updated, ob das dann als neues System erkannt wird oder die Synchronisierung übernommen wird….also bestehen bleibt wie in der 7.5 Version….
da bin ich mal gespannt

herrherger
Mitglied

Ich stimme zu, Google ist das Gegenteil von „don’t be evil“. ABER auch MS ist ein Unternehmen aus den USA und dahin sollte man überhaupt keine Daten geben. Schon allein wegen der Gesetzgebung … Patriot Act und diverse andere Scheiße.

wpDiscuz