Sind die Verkaufszahlen des Nokia Lumia 920 doch nicht so gut, wie angenommen?

55

In den letzten Tagen und Wochen häuften sich die Meldungen zu einer starken Nachfrage des Nokia Lumia 920 im In- und Ausland. So berichtete Microsofts CEO Steve Ballmer vor Anlegern auch, dass bei den Verkäufen von Windows Phones im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Wachstum von 300 Prozent zu verzeichnen sei. Vor allem der Marktstart in China – einhergehend mit dem dortigen Vertrieb des Gerätes über den weltweit größten Mobilfunkanbieter „China Mobile“ – befeuerten die Spekulationen um potenziell hohe Verkaufszahlen, was in der Konsequenz auch einen Einfluss auf den Anstieg der Nokia-Aktie gehabt haben dürfte.

In diese Euphoriewelle stößt nun aber James Faucette – Marktanalyst für Mobiltechnologie bei der US-amerikanischen Investmentbank „Pacific Crest“ – hinein. Nach eigenen Untersuchungen kommt er nun zu dem Ergebnis, dass die bisherigen Vermutungen zu den Verkaufszahlen „überoptimistisch“ seien und tatsächlich bei weitem nicht so gut sein sollen, wie bislang angenommen wird:

Wir gehen davon aus, dass der Anstieg der [Nokia-]Aktie in den letzten Tagen ein Resultat dessen ist, was wir als eine überoptimistische Interpretation der kürzlichen Spekulationen zu den Lumia-Verkaufszahlen charakterisieren würden. Mitte November führte Bloomberg an, der damalige Anstieg sei von Meldungen beeinflusst, dass es eine hohe Nachfrage nach dem Lumia 920 in Deutschland gäbe. Während das für die ersten tausende Geräte der Fall gewesen sein könnte, deuten unsere Untersuchungen darauf hin, dass die Händler in Deutschland das 920 erst jetzt über normale Verkaufskanäle erhalten und die Anzahl an erhaltenen Geräten dabei immer noch relativ gering ist. Wir glauben, dass es einen Nachfragestau für die ersten Geräte gibt und diese hierdurch in den ersten Tagen rasch ausverkauft sind. Trotzdem denken wir ebenso, dass dies hauptsächlich durch das niedrige Lieferungsvolumen statt einer überraschend hohen Nachfrage bedingt ist.

Weiterhin geht Faucette davon aus, dass der Verkauf des Nokia Lumia 920 beim amerikanischen Mobilfunkanbieter AT&T  eher schleppend läuft und bis zum Ende des Quartals insgesamt lediglich eine Million Geräte mit Windows Phone 8 verkauft werden könnten.

Auch für diesen Artikel möchten wir darauf hinweisen, dass er noch keine offiziellen Verkaufszahlen bestätigt. Diese liegen noch immer nicht vor. Diese Aussagen beruhen auf den Ergebnissen der eigenen Untersuchung eines Analysten, es darf also weiterhin munter über einen eventuellen (Miss-)Erfolg des Lumia 920 spekuliert werden!

Was haltet ihr von der Analyse? Erscheinen die Aussagen in euren Augen realistisch, oder liegt hier eine vollkommene Fehleinschätzung vor? Wird das Lumia 920 ein Verkaufsschlager, oder ein Ladenhüter?

VIA Barron’s

Über den Autor

... unterwegs mit dem Lumia 920. Totally worth it!

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
dare100em
Mitglied

@ be. „Habe ich meine Aktien letzte Woche verkauft.“ Härteste doch aich nen engen Stop loos setzen können;]

be
Mitglied
Ja, aber ich bin mit meinem 2,95 aus jetziger Sicht gut raus. Die Aktie kommt aktuell kaum darüber. Und wie unten ja schon ausführlich dargestellt, sehe ich kurzfristig nichts Gutes kommen. Die Quartalszahlen und die Verkaufszahlen werden nicht gut aussehen. Trotzdem glaube ich langfristig an den Erfolg von Nokia – auch wenn sie nicht mehr (so schnell) Marktführer werden, geht es aktuell ja nur ums Überleben. Und das werden Sie sicher schaffen. Nokia ist im Umbruch, verkauft alles was nicht läuft(Nokia Siemens Network usw…) und konzentriert sich auf WP8. Sie haben es geschafft ein Handy hinzustellen, dass dem IPhone und… Read more »
123321
Gast

Man wird sehen…

phone-company
Mitglied

Definitiv nach oben gegangen. Wp insgesamt wird im nächsten jahr ansteigen. Mit dem 620er kommt dann noch ein günstiges mittelklasse gerät rein…. Ihr werdet sehen tendenz geht nach oben 😉

kazandibi
Mitglied

ihr braucht gar nicht so weit auszuholen….. die anzahl der kommentare zu diesem artikel sollte indiz genug sein für die wechselstimmung der smartphone user :)))) alles spricht dafür, dass es nokia gelungen ist, eine kehrtwende einzuleiten… ob der supermegageile suoersprung gelungen ist, kann ohne verkaufszahlen niemand vorhersagen, aber eins ist klar: nokia ist wieder da.

Okan Doğan
Webmaster

Darum geht es mir auch grundsätzlich. Es muss (noch) kein Apple Niveau erreicht werden, dafür braucht man länger als 1-2 Jahre. Aber sie sind dabei ihre Fehler zu korrigieren und wieder im Gespräch. Und das tatsächlich erst seit den WP8 Lumias – obwohl die WP7 Lumias an sich gar nicht schlecht waren, nur da war das Marketing nicht so ausgeprägt und die Geräte waren nicht High-End.

PS: Dein Nutzername gefällt mir 😛

kazandibi
Mitglied
hehe … bin halt der letze von 4 geschwistern (deshalb kazandibi)… sag mal weiß jemand, ob windows phone 8 türkisch als systemsprache anbietet? ging ja mit win7 nicht… nokia hat eingesehen, dass es nicht ausreicht nur marktstandard zu sein (lumia 800 900)… ein paar innovative neuerungen – auch wenn sie nicht gerade bahnbrechend sind – sind notwendig um die verlorengegangenen marktwerte langfristig zurück zu erobern. die jetzigen „player“ auf dem markt werden nicht ewig die spitzenreiter sein, da auch sie dien fehler machen, immer nur „eine schippe drauf zu legen“. aus dualcore quadcore zu basteln kann auf dauern keine strategie… Read more »
wp7micha
Mitglied

Glaube da liegt er falsch:
Selbst die Telekom gibt nun den Druck nach und führt das Gerät endlich ein.

Maxi
Mitglied

Ich halte nichts von irgendwelchen Analysen. Es gibt ja auch Analysen, dass das Tablett normale PCs und Laptops ablösen wird, was meiner Meinung nach völliger Schwachsinn ist.

be
Mitglied
Ich (Analyst be :)) glaube, dass es Probleme in der Produktion gibt und deswegen die Verkaufszahlen eher bescheiden sind. 1. Ich habe in den ersten Tagen, das Rote bei Media Markt Online bestellt – es war 4 Wochen nicht lieferbar. Der Zustand hat sich bis jetzt nicht viel gebessert. 2. Ich hab bei Media Markt, Saturn und anderen in der Nähe angerufen. Sie haben alle gesagt: „Wir hatten nur ein paar Geräte bekommen (oder gar keine) und die sind weg. Wir haben seit über einer Woche kein Gerät bekommen…“ 3. Rezession bei Amazon Ich sehe ich keine Zusammenhang zu den… Read more »
Barracuda
Mitglied

Hallo Be,
bin ganz deiner Meinung. Ich hatte bei OTTO das Lumia 920 in rot noch vor dem Marktgang im November bestellt. Nach Aussage des Kundendienstes können sie die Bestellung frühestens Ende Dezember versenden. Wenn man selbst die Vorbestellungen aus November nicht vollständig bedienen kann, ist kein überragender Absatz in Q4/2012 zu erwarten.
VG

Blaubarschboy
Gast

selbst wenn es jetzt noch nicht überpopulär ist, es gibt einen Anfang, das lumia 920 ist ein Top Gerät das bestätigen sogar ALLE Test-Berichte. Dann werden die Geräte sich aber aufjedenfall im Laufe des Jahres (2013) weit aus häufiger verkaufen als WP7 und das schon im ersten Jahr von WP8, ich denke da wird sich was tun, allein wegen der Bekanntheit der Gerät, da ist es fast völlig egal, dass die Lumias jetzt schon einen S3 oder iPhone 5 Vorbesteller Status hätten (was auch zu schön oder gar undenkbar gewesen wäre)

Falke1970
Mitglied
Also ich habe schon gleich am Anfang geschrieben, dass das Lumia 920 zwar ein tolles Gerät als Flaggschiff für Wp, aber kein Gerät für die breite Masse ist. Es ist einfach zu groß, zu klobig und zu unhandlich..vor allem für weibliche Hände! Deshalb war und bin ich immer noch der Meinung, dass hauptsächlich nur WP Fans dieses Handy kaufen werden um damit ihre „angebliche“ Größe/Überlegenheit zumindestens in optischer Form wiederspiegeln zu können….Sogar Samsung hat erkannt, dass das Galaxy S3 etwas zu groß geraten ist (obwohl es viel dünner und leichter ist als das L920) und gleich das Galaxy S3 mini… Read more »
insi
Mitglied

Ich werde immer wieder auf mein Lumia 920 angesprochen. Früher, mit dem HD7 und dem Lumia 800, ist mir das nie passiert.

kinglasex
Mitglied
Bitte lesen den Ich bin davon überzeugt das die nachfrage gigantisch sein muss weil…..Wenn man sich die Rezessionen bei Amazon anguckt nicht die Rezessionen an sich sondern ehr die personen die ne rezession geschrieben haben dann sieht man das innerhalb der kurzen Zeit schon 118 rezessionen abgegeben worden sind und viele auf den gefällt mir batten geklickt haben das habe ich damals nur beim s3 und beim i phone mit bekommen bei dem 900 ist es nie so schnell gestiegen Fazit: Rezessionen die so schnell auf 100 steigen sagen mir das viele es sich gekauft haben den sowas kenne ich… Read more »
Moneto
Mitglied
Die aktuellen Lumias sind für Nokias Zukunft sehr wichtig. Sie entscheiden stark über Turnaround oder nicht. Ich gehe davon aus, dass sich das Lumia 920 und 820 sehr gut verkauft. Warum? 1. Bei den Händlern, die man überprüfen kann sind Sie immer vorne mit dabei. Das ist unabhängig von der Verfügbarkeit. In den Vorbestellungen ist das Gelbe 920 auch ganz vorne mit dabei (siehe beispielsweise expansys) 2. Die Zugriffe auf Facebook haben sich über Windowsphone vervierfacht 3q11 vs 3q12. 3. Investmentbanken sind im Vorfeld anscheinend massiv in Nokia gegangen. Im selben Zeitraum haben ihre eigenen Analysten Verkaufsempfehlungen abgeben und tun… Read more »
Jean Claude
Mitglied

Who cares. Ich habe das 920er und kann sagen dass ich ich 3 Shops versicht habe eines zu kaufen. Ich habe gefragt ob es an geringen Stückzahlen liegt oder ob sich das Tatsächlich gut verkauft. Alle 3 Shops haben von sehr guten verkäufen gesprochen.

Mal abwarten. Jedenfalls kennen mehr und mehr Menschen das Lumia. Wenn ich drauf angesprochen werde: „Ist das das Lumia“

NOKISOFT dürfen sich nun nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen.

Sondern UPDATES, APPS, WERBUNG etc forcieren.

dare100em
Mitglied

@ konsol Dann heist es wohl balb Anschie nehmen hier:( Spaß beiseite pavific crest ist belannt dafür extrem „Nokia short“ zu sein. Lagen schon beim Marktstart der alten Lumias um über 50% zu niedrig… Klar wachsen die Bäume nicht in den Himmel aber rs zeichnet sich doch eine erhebliche Steigerung zu WinPhone 7 ab…

konsol
Mitglied

Wie ich schon vor Wochen geschrieben habe: der Marktanteil von WP wird langfrstig eher sinken. Ich denke, das bis zum Jahresende max. 2-2,5 mio wp8 verkauft wurden ist schon eine eher positive schätzung. Realistisch sind da 1 mio. Leider:(

HTC N7LS
Mitglied

Naja, der Marktanteil von WP8 wird ja nicht gleich sinken, selbst wenn der Verkauf, also der Zuwachs von WP8 Phones, sinkt!

master187
Mitglied

Was bist du denn fürn spinner mit glaskugel:D oh man flamen ohne i-eine begründung, sehr nice

Okan Doğan
Webmaster

„Langfristig sinken“…? Sicher, dass du das so meinst? Falls ja, dann solltest du es zumindest begründen. Denn so lässt sich wenig mit der Aussage anfangen 🙂

Jean Claude
Mitglied

Wie kommst du zu dieser Einschätzung?

Falke1970
Mitglied

Ganz einfach: Weil schon fast alle Nokiafanboys weltweit eines gekauft haben….und mehr werden es nicht. Der Großteil der ehemaligen Symbian-Nokiafanboys haben sich ja schon längst bei IOS und Android aufgeteilt…der verknöchelte Rest versucht immer noch krampfhaft die Perfektheit und Unschlagbarkeit von Nokia zu verbreiten…..von daher werden langfristig nurmehr die Leute dazu kommen, die noch keine anderen Systeme kennen und vom typischen Handy zum Smartphone wechseln…Deswegen stimme ich dem zu, dass langfristig mit keiner stärkeren Nachfrage zu rechnen sein wird…zumindestens bei den Modellen L920 und L820 😉

Okan Doğan
Webmaster

Ich habe nur den ersten Satz gelesen und muss dir bereits widersprechen. Definitiv haben nicht lediglich „Nokia Fanboys“ ein Lumia 920 gekauft. Das siehst du an unseren Nutzern und auf den Straßen. Sogar im Bekanntenkreis merkt man das. So einfach darfst du es dir aber nicht machen 😛

Falke1970
Mitglied
Ok, korrigiere….“vorwiegend“ Nokia Fanboys 😉 Und übrigens war das eine Antwort auf die Frage wieso ich auch denke, dass langfristig die Käufe vom L920 sinken werden. Un da bin ich sehr wohl der Meinung, dass hauptsächlich die Nokiafans den „großen“ ersten Schub weggekauft haben….und wie groß diese Fangemeinde…bzw. neuen Fans und Kunden von Nokia sind, werden wir ja hoffentlich bald erfahren 😉 Üblicherweise ist es zwar auch immer so, dass richtig erfolgreiche Unternehmen im Falle eines tatsächlichen Verkaufserfolges die offiziellen Zwischenverkaufszahlen immer nennen, weil nur diese ernst genomen werden und zu weiteren Erfolgsmeldugen führen…Aber ok….hoffen wir mal das Nokia uns… Read more »
Okan Doğan
Webmaster

Mein Gegenargument: Heute haben wir in zwei voneinander unabhängigen Artikeln über die hohe Nachfrage nach dem Lumia 920 berichtet. 1. beim sparhandy Artikel und 2. beim Telekom Artikel. So gering kurzlebig kann die Nachfrage doch gar nicht sein 😛

kachelmeister
Mitglied
Ich halte es auch für realistisch was der ANALyst da von sich gibt… Es stimmt sicher dass due nachfrage im vergleich zu wp7 damals extrem höher ist, aber insgesamt doch noch sehr gering ist… Auch wenn ich das komplette win8 programm von MS mag, inkl. Phone, denke ich dass das nokia nicht retten wird und sie in 1 oder 1,5 jahren abgewickelt werden – vermutlich wird MS teile von nokia kaufen und dann im Stil von apple alleine weitermachen. Auch für MS geht es um brutal viel geld, die gehen zwar auf keinen fall pleite, aber ein flop der win8… Read more »
Barnicle
Mitglied

Analysten haben nicht nur ein Interesse Aktien in den Himmel zu loben sondern auch Unternehmen mieß zu reden….siehe sogenannte „Calls“ und „Puts“.
Entweder hat der Herr von „Pacific Crest“ Recht und all‘ die Berichte der letzten Wochen Unrecht…..ooooooder umgekehrt.
Ich tippe auf die zweite Variante.

Melina
Mitglied

Unrealistisch ist das nicht. War auch mein Gedanke. Bin schon gespannt auf die offiziellen Zahlen.

Ugchen
Mitglied
Diese Meinung habe ich schon seit 3 Wochen – und ich bin kein Analyst. Der Hauptgrund aus meiner Sicht, warum die Verkaufszahlen nicht so riesig ausfallen ist einfach: Sie werden nicht genannt. Gerade bei einem System, dessen Vorgänger (ungerechtfertigterweise) ein totaler Ladenhüter ist und bei dem ständig nur gesagt wird „Sowas kauft doch keiner“ wäre wohl jede Firma direkt vor Ort um rumzuschreien „Yeah!!! Aus dem Stand heraus gleich 2 Millionen Geräte am Releasetag verkauft“ oder spätestens nach 1 Monat eine Meldung von wegen „Nach 1 Monat soviele Millionen Geräte verkauft“. Durch solche Meldungen würden nämlich direkt die (meist Android)-Fanboys… Read more »
wpDiscuz