Weather Flow für Windows Phone 8 führt dynamische Lockscreen Wallpapers ein

27
weather-flow-titel

In den vergangenen Wochen sind regelmäßig Windows Phone 8 Updates für diverse WP7-Apps erschienen, die nette – meist kleine – Funktionen nachgeliefert haben. Aufgrund dieser Regel fallen Ausnahmen selbstredend besonders auf. So beispielsweise im Fall von Weather Flow! Die Entwickler hinter der App haben mit dem letzten Update sowohl ihr eigenes Potenzial als auch das von Windows Phone 8 vollumfänglich ausgeschöpft. Dies ist gewiss keine Untertreibung, es steht jedem frei sich mithilfe der kostenlosen Testversion hiervon zu überzeugen. Doch zunächst zu den Neuerungen:

  • Aktualisierte Grafiken
  • Verbesserte Live Tiles
  • Dynamische Lockscreen Wallpaper

Letztere Funktion zählt zu den begehrtesten und Weather Flow macht vor, wie dynamische Wallpaper optimal umgesetzt und genutzt werden können. Sofern dieses Feature aktiviert ist, wird der Lockscreen (Sperrbilschirm) regelmäßig an die Wetterkonditionen angepasst und selbst diese Anzeige ist konfigurierbar:

  • Aktuelles Wetter + 12 Stunden Vorhersage
  • Aktuelles Wetter + 5 Tages vorhersage
  • Aktuelles Wetter

Zudem wird es dem Nutzer ermöglicht, das Hintergrundbild des Lockscreens anzupassen. So kann zwischen Wetter Bildern, Bing Wallpapers und benutzerdefinierten Bildern gewählt werden. AAA Weather wusste bereits zu überzeugen, Weather Flow hingegen übertrifft diese Wirkung bei weitem. Die kostenlose Testversion ist für einen Zeitraum von drei Tagen nutzbar, anschließend fallen 1,99 Euro an. In Anbetracht des Funktionsumfangs und der gelungenen Optik, lohnt sich hier ein Kauf in jedem Fall. Die neue Version 1.3 steht ausschließlich Windows Phone 8 Nutzern zur Verfügung-

Herunterladen (1,99 Euro, inkl. kostenlose Testversion)

Über den Autor

Gründer und leitender Redakteur bei WindowsArea.de

27 Kommentare on "Weather Flow für Windows Phone 8 führt dynamische Lockscreen Wallpapers ein"

  1. App macht einen sehr guten Eindruck, aber warum muss ein Bezahlapp soviele Daten abfragen? Identität des Handys, Identität des Eigentümers, Mikrofon, Sprachsteuerung … die Features für die Sprachsteuerung sind in der Beschreibung nicht benannt…. kaufe die App gerne, wenn die Berechtigungen auf das Notwendigste beschränkt werden. Wie seht ihr das?

  2. super app, aber wo kann ich denn ein anderes Bild auswählen? in der app finde ich keine Einstellung diesbezüglich. Hat da jemand nen Tip?

  3. Bei mir ist seit der Installation heute morgen der Akku von 100% auf 81% gesunken -_- Das hab ich normalerweise bei Feierabend O_ô

    EDIT: Ist das bei euch auch so??

  4. Die App ist sehr schön gestaltet und übersichtlich. Der Anwender kann am unterem Rand durch wischen die werte von Tagan auf Stunden umstellen. Im mittleren Bereich des Bildschirmes kann zwischen verschiedenen gespeicherten Städten geswiped werden.Die Positionserkennung funktioniert bei mir bisher sehr gut.Ein weiteres schönes Feature ist, das der Lockscreen immer wieder mit einem schönen Bild und den aktuellen Wetterdaten den Anwender versorgt. Somit seid Ihr immer auf dem neusten Stand.Bei mir funktioniert die App und die Positionsbestimmung sehr gut. Auch die Wetterdaten stimmen und sind sehr genau.

  5. Nun, ich kann auch sehr gut Englisch, aber,die App erkennt nicht alles so, wie es sein sollte. „Münster“ geht nicht, weil keine Umlaute funktionieren. „Munster“ ist ein anderer Ort als „Münster“. Und dann geht nur noch der Flughafen „Münster -Osnabrück“, 20km vor MS. Nun ja.Aber hab’s nun auch drauf und finde es trotzdem super! Da spart man sich die große Wetterkachel! Vier von fünf Sterne 😉

  6. Funktionalität sehr schön, aber:- momentan nicht in Deutsch – die automatische Positionserkennung sehr ungenau. Bei mir in Dresden Zentrum wird als aktueller Ort ein Kaff in etlichen km Entfernung erkanntTrotzdem: Weiter so!

Kommentare sind geschlossen.