[Update: Preis und Verfügbarkeit] Huawei Ascend W1 vorgestellt und erste Hinweise auf ein 6,1 Zoll WP8-Smartphone

32
Huawei W1 2

CNET hat kürzlich folgendes Screenshot von der CES veröffentlicht, welches die kompletten Spezifikationen des Huawei Ascend W1 auflistet. Zu den bisherigen Informationen sind der microSD Card Support, die Nutzung des europäischen und amerikanischen 3g Netzes und der äußerst beeindruckende 1950 mAh Akku hinzugekommen. Somit ist Huaweis derzeitiges Vorzeigegerät etwas besser als das HTC 8S ausgestattet. Im Folgenden die Spezifikationen:

  • CPU
  • Leistung: 1,2 GHz
  • Prozessor-Typ: Dual-Core Prozessor
  • Prozessor-Name: Qualcomm MSM 8230-3
  • Speicher
  • Speicherplatz: 4 GB
  • Erweiterbarer Speicher: MicroSD (unterstützt Karten bis 32GB)
  • RAM: 512 MB
  • Display
  • Größe: 4,0″
  • Auflösung: WVGA (800×480)
  • Glas-Typ: Glas
  • Akku-Info
  • Kapazität: 1950 mAh
  • Kamera
  • Rückkamera: 5 MP
  • Videoaufnahme: 720p mit 30 Bilder/Sekunde
  • Frontkamera: 0,3 MP (640×480)
  • Konnektivität
  • HSDPA
  • WLAN
  • Bluetooth 2.1
  • GPS/AGPS
  • NFC

Neben dem kompletten Datenblatt zum Ascend W1 haben die Leute von CNET noch weitere Interessante Informationen ausfindig machen können.

Im Gespräch mit einem Huawei Produkt Manager kam raus, dass derzeit an einem 6,1 Zoll großen Windows Phone 8 Gerät gearbeitet wird, welches dem Android Smartphone „Ascend Mate“ ähneln könnte. Leider wurden keine konkreten Daten dazu gegeben, wann und wo es verfügbar sein wird. Dennoch, schenkt man dem Statement vom Huawei  Senior Vize Presidenten Richard Yu glauben, sollen zwei weitere „innovative“ Geräte auf der Mobile World Congress 2013 in Barcelona vorgestellt werden. Laut CNET könne es sich hierbei unter anderem um das WP8 Smartphone handeln.

Das Ascend Mate hat ein 720p Display, taktet mit einem 1.4 Ghz Quad-Core Prozessor und ist mit 2 GB RAM bestückt. Genügend Kraft soll dafür der 4050 mAh Akku liefern. Ein interner Speicher von 8 GB scheint dabei knapp bemessen zu sein. Ob es einen SD-Karten Support geben wird, ist nicht klar. Neben der 8,1 Megapixel Kamera soll das Gerät noch ein wasserdichtes Gehäuse und ein super sensitive Touchscreen-Display bieten.

Update: Wir sind soeben auf die deutschsprachige Pressemeldung zum Huawei Ascend W1 gestoßen und möchten euch die Informationen zum Preis und zu der Verfügbarkeit nicht vorenthalten:

Das HUAWEI Ascend W1 wird in Deutschland ab April 2013 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von EUR 219,– verfügbar sein.
(Pressemeldung)

Hands-On Video zum Ascend W1

Aufnahmen des Ascend W1

Sollte es wirklich zu solch einem Gerät kommen, würdet ihr es euch kaufen?


Quelle: wmpoweruser.com / via cnet.com 

Über den Autor

Surface RT + Lumia 920

32 Kommentare on "[Update: Preis und Verfügbarkeit] Huawei Ascend W1 vorgestellt und erste Hinweise auf ein 6,1 Zoll WP8-Smartphone"

  1. Finde das Gerät nicht schlecht, der Preis wird schnell unter die 200€ Marke fallen. Und Huawei ist dich schon in halb Deutschland in Form von Routern, USB-Sticks usw. zu Hause.

  2. Ich finde das Gerät durchaus interessant, da ich von WP7 auf 8 umsteigen möchte, aber nicht bereit bin über 600Euro zu zahlen.(Erster Post als registriertes Mitglied. :))

  3. Ich fände in ähnlicher Größe eins im lumia design von nokia mit ein paar zusatz apps extra für den großen display zum arbeiten toll und dann natürlich ne bestmögliche kamera damit die bilder auch schön auf dem großen display wirken;)

  4. Die 6,1 zoll sind kein Problem. Bin selbst Groß und habe entsprechend große Hände. Mit dem Note war das kein Thema. Allerdings habe ich Vorbehalte gegen Huawei, also definitiv nein…

    • Das haben die lumia 820 Geräte von O2 auch…Telekom und Vodafone unterstützen diese Funktion nicht und deshalb ist Data Sense nicht im ROM enthalten!

  5. Was Huawei angeht bin ich skeptisch für meine eigenen Bedürfnisse, aber ich sehe jedes weitere Windows Phone als Bereicherung für den Markt und gerade auch im Low-Budget-Bereich möchte ich mehr solche Geräte sehen. Gerade die Kids deren erstes Smartphone ein Prepaidhandy mit Windows sein wird, können die Zukunft von Windows Phone maßgeblich beeinflussen.

  6. Wenn der Preis stimmt und obwohl der so tollen Ausstattung nicht so teuer wie ein derzeitiges Lumia920 kosten würde… Vielleicht!Doch 6,1 zoll? Bisschen arg groß…

Kommentare sind geschlossen.