Lenovo setzt künftig möglicherweise auf das Windows Phone OS

15
lenovo1

Als Microsoft am 20. Juni 2012 die eigenen Pläne für Windows Phone 8 präsentierte, gab man auch die Hardware-Parnter bekannt. Dazu zählten Nokia, Samsung, HTC und Huawei. Bis heute haben auch alle genannten Hersteller ihre Smartphones präsentiert und größtenteils bereits veröffentlicht.

Es wurde bisher nicht ausgeschlossen, dass im Jahr 2013 sich zu den vier Herstellern noch einige dazugesellen werden. Dabei richtete sich das Blickfeld unter anderem auf Sony, die sich Windows Phone bislang verweigern, aber auch Alcatel könnte in Frage kommen. Mit dem Computer- und Tablethersteller Lenovo haben hingegen nur wenige gerechnet.
Nun berichtet ZDNet, dass der Vize-Präsident des Konzerns JD Howard in einem Interview äußerte, dass die Chancen für ein Windows Phone Smartphone von Lenovo in diesem Jahr gut stehen. Interessant sei Windows Phone vor allem aus einem Grund: Sollten Nutzer Bedenken gegenüber Android und möglichen Sicherheitsrisiken, die mit dem OS zusammenhängen, äußern, so würden sich die Sicherheitsfeatures in Windows Phone 8 ideal zur Abschwächung dieser Ängste anbieten.

Die Entscheidung, ob man auf Windows Phone setzen möchte, werde allerdings einige Monate auf sich warten lassen. Howard erwähnte des Weiteren, dass die Abteilung für MIDH (Mobile Internet and Digital Home) einen Vorschlag bezüglich eines Smartphones auf Windows Phone-Basis an das Management geschickt habe. Mit einem Entschluss des Konzerns wird im April gerechnet.

Es wäre jedenfalls nicht das erste Mal, dass Lenovo und Microsoft in Kontakt kommt. Denn beide Konzerne haben eine gemeinsame Vergangenheit, die auf engen Partnerschaften in der PC-Sparte beruht. Der chinesische Hersteller ist weltweit vor allem wegen seiner Produkte im Business-Segment bekannt, wodurch ihnen die Integration von Office in Windows Phone zu Gute kommen würde.


via Neowin

Über den Autor

▬|██████|▬ This is Nudelholz. Copy Nudelholz in your Signatur to flatten your iPhone 6 Plus.

15 Kommentare on "Lenovo setzt künftig möglicherweise auf das Windows Phone OS"

  1. Thinkphone mit Slider-Tastatur, nach den Thinkpad-Standards mit Intel i-Prozessor und 4000 mAh-Akku, das wärs doch ^^

    Aber im Ernst: Je mehr Hersteller, desto besser, und so wie man Lenovo kennt, kommt – wenn sie sich dazu entscheiden – sicher ein Top Business Handy heraus.

Kommentare sind geschlossen.