Notifications App wurde aus dem Windows Phone Store entfernt

16
Notifications Icon

Vor einigen Tagen berichteten wir über die Notifications App für Windows Phone 7, deren Veröffentlichung Windows Phone Hacker zu verantworten hat. Zwar erntete die App nicht durchgehend positives Feedback, gleichwohl schuf sie eine (vorübergehende) Lösung für all jene, die unter keinen Umständen auf ein gesondertes Benachrichtigungscenter verzichten möchten. Doch auch abgeneigte Nutzer müssen gestehen, dass man die App immerhin als einen ersten Schritt werten muss – unabhängig von ihrer originären Umsetzung.

Nun aber wird via Twitter bekannt, dass die zum Preis von 2,99€ erhältliche Notifications App aus dem Store entfernt wurde. Weitere Einzelheiten liegen bislang nicht vor, denn der Entwickler Jaxbot äußert sich zu diesem Punkt „noch nicht“ (s.o.).

Demzufolge ist sich Jaxbot über die Entfernung aus dem Store im Klaren, die Hintergründe möchte bzw. kann er aber noch nicht nennen. Hierfür kommen gleich mehrere Gründe in Betracht, wobei die als zweites benannte Möglichkeit plausibler erscheint:

  • Jaxbot könnte mit seiner Anwendung gegen bestimmte Windows Phone Store Richtlinien verstoßen haben. Dies wäre nicht das erste Mal, es stellt sich aber gleichzeitig die Frage, weshalb die App dann überhaupt zunächst genehmigt wurde. Außerdem ist nicht nachvollziehbar, weshalb Jaxbot über einen solchen Hintergrund „nicht sprechen (können)“ sollte.
  • Einleuchtender dagegen ist die Möglichkeit, dass Microsoft aufgrund eigener Pläne hinsichtlich eines Benachrichtigungscenters (wir berichteten) auf die Entfernung aus dem Store hingewirkt hat. Denn der Entwickler erwähnt ebenfalls in einem Tweet, dass es nicht in seiner Hand liege, etwas zu unternehmen. Obwohl diese Auffassung zumindest aus unserer Sicht überzeugender ist, handelt es sich freilich nur um eine Vermutung.

Solltet ihr euch die Anwendung also bereits gekauft haben, raten wir von einer Deinstallation ab. Denn es ist zurzeit nicht bekannt, ob und wann sie wieder im Store verfügbar sein wird.


VIAWPCentral

Über den Autor

Gründer und leitender Redakteur bei WindowsArea.de

16 Kommentare on "Notifications App wurde aus dem Windows Phone Store entfernt"

    • Geht vom Gerät aus. Auf kaufen gehen und dann wird es runtergeladen ohne neu berechnet zu werden. Hab ich beim Wechsel vom 710 aufs 920 so gemacht. Wäre vielleicht gut wenn das mal vom Team hier publik gemacht wird. Denke das ist für viele user gut zu wissen :)

  1. hehel sind ganz schön unfreundlich. Außerdem kenn ich das nur von Android bis jetzt. Danke für die Info das es auch hier bei WP funktioniert 😉

  2. Is schon gemein sowas, wenn man dafür bezahlt hat und zu Android brauch man auch nicht so abfallend schreiben. Denn die haben das recht gut gelöst, wenn man sein Smartphone verloren oder kaputt gegangen is. Da geht man einfach im store auf ( meine apps ) und ladet die bezahlten oder kostenlosen apps wieder herunter.

  3. Sovald MS das NC bring, hiffe ich, dass es deistalierbar ist und nicht grundbestandteil. Habe noch nie etwas so unnützes für WP gesehen, nur weil ein paar Switcher von Android darüber jammern, weil sie die Tiles noch nicht gerafft haben, habe zzm Glück die aus meinemFreundeskreis beleeren können.

  4. Ich denke, dass die mit der Arbeit schon relativ weit vorangeschritten sind. Schaut euch mal den Screenshot im Appstore bei Skype an. Hier wird auf einem Bild der Homescreen gezeigt. Und man sieht oben links das Ende eines Wortes. Man muesste als nur den Homescreen nach rechts wissen, sodass auf der linken Seite das Benachritungscenter erscheint. Schaut euch das mal an.

    http://sdrv.ms/Z2AG9e

  5. Wofür brauch man den diese App? .. Die frage ist ernsthaftgestellt! Mir leuchtet das nicht so ganz ein, denn meine kacheln zeigen mir ja auch neue Inhalte an. Sei esals Toast oder kleine Zahl.

    • Profilbild von waterflo

      Was soll diese abfällige Äußerung jetzt? Du kennst schon die Bedeutung der Wörter, die du verwendest, oder?

      Topic: MS wird da was gescheites liefern denke ich. Trauere aber mit denen, die sich die App gekauft haben!

  6. So sehr ich digitale Software der physischen vorziehe, aber sowas ist ein No-Go!Man hat dafür bezahlt und kann die Software von heute auf morgen nicht mehr herunterladen. Wenn man sie versehentlich löscht oder das Smartphone verliert oder es kaputt geht, was dann?!Das Problem betrifft ja derzeit alle digitalen Stores.

Kommentare sind geschlossen.