Technische Spezifikationen der nächsten Xbox durchgesickert

45

Dieser Tage sind immer wieder im Internet Gerüchte zu Microsofts nächster Xbox Konsole aufgetaucht, über deren Aussagekraft sich streiten ließ. Da die diesjährige E3 (11. – 13. Juni) mit jedem vergangenen Tag ein wenig näher rückt, werden die durchsickernden Informationen immer konkreter und gehen folglich auf Einzelheiten ein. So kündigte VGLeaks gestern über Twitter an, dass heute detaillierte Hardware-Spezifikationen zur Xbox vNext (Durago) veröffentlicht werden, was schließlich in die Tat umgesetzt wurde.
Die nächste Konsole aus dem Hause Microsoft wird demzufolge die x64 Architektur als Basis haben und mit einem Achtkern-Prozessor (jeweils 1,6 GHz) daherkommen. Darüber hinaus soll sie über eine Grafikkarte mit D3D11.1 Class 800-MHz Prozessor und 12 Shader-Kernen, über 8GB DDR3 RAM (68GB/s) sowie über ein Blueray-Laufwerk verfügen. Wissenswert ist sicherlich auch, dass die neue Xbox mit einem „Natural User Interface-Sensor“ (Kinect-Nachfolger) betrieben werden. Im Folgenden die vollständige Auflistung der angeblichen Spezifikationen:

CPU:
– x64 Architecture
– 8 CPU cores running at 1.6 gigahertz (GHz)
– each CPU thread has its own 32 KB L1 instruction cache and 32 KB L1 data cache
– each module of four CPU cores has a 2 MB L2 cache resulting in a total of 4 MB of L2 cache
– each core has one fully independent hardware thread with no shared execution resources
– each hardware thread can issue two instructions per clock

GPU:
– custom D3D11.1 class 800-MHz graphics processor
– 12 shader cores providing a total of 768 threads
– each thread can perform one scalar multiplication and addition operation (MADD) per clock cycle
– at peak performance, the GPU can effectively issue 1.2 trillion floating-point operations per second
High-fidelity Natural User Interface (NUI) sensor is always present

Storage and Memory:
– 8 gigabyte (GB) of RAM DDR3 (68 GB/s)
– 32 MB of fast embedded SRAM (ESRAM) (102 GB/s)
– from the GPU’s perspective the bandwidths of system memory and ESRAM are parallel providing combined peak bandwidth of 170 GB/sec.
– Hard drive is always present
– 50 GB 6x Blu-ray Disc drive

Networking:
– Gigabit Ethernet
– Wi-Fi and Wi-Fi Direct

Hardware Accelerators:
– Move engines
– Image, video, and audio codecs
– Kinect multichannel echo cancellation (MEC) hardware
– Cryptography engines for encryption and decryption, and hashing

Die oben zu sehende Grafik ist ein weiteres Fragment der kommenden Xbox Konsole, welches am heutigen Tag bekanntgeworden ist. Es soll das Blockschaltbild des Systems darstellen. Viele werden mit diesen Informationen wenig anfangen können, da sie eher die Technikinteressierten als reine Konsumenten ansprechen. Doch auch technisch Unerfahrene dürften nun eine erste Vorstellung vom möglichen Potential der kommenden Xbox Generation haben. In diesem Zusammenhang bietet sich auch ein Vergleich mit der aktuellen Xbox 360 an.

Ob das Gerät letztlich diese Merkmale aufweisen wird, zeigt sich aller Voraussicht nach auf der im Juni stattfindenden E3. Bis dahin halten wir euch selbstverständlich weiterhin über aussagekräftige Leaks auf dem Laufenden.


via microsoft-news | Quelle: vgleaks

Über den Autor

„Die Planer planen, und das Schicksal lacht darüber.“

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Ben777
Mitglied

Die erste PS3 war abwärtskompatibel zur PS2.. interessant fand ich damals den Kommentar eines Kollegen: ‚Was soll ich damit? Ich will die neuen Games mit besserer Grafik spielen.. nicht die ollen Kamellen.‘ Und er hat auch recht.. ich brauche sowas auch nicht!

a47cdermarc
Mitglied

Ich auch nicht hab von den alten xbox spielen keins auf der 360 gespielt Ob wohl es mit der Mehrheit der Games ging würde ich auch desmal nicht brauchen 😉

AtzeH
Mitglied

Auch als Nicht-Konsolero verfolge ich die Konsolenentwicklung gespannt. Hoffentlich führt MS seine Win-8-Strategie auf der Konsole fort, was uns PC-Spielern ebenfalls zugute kommen würde. Wird sie aber auf Rückwärtskompatibilität ausgelegt, dürfte es damit aber eher schlecht aussehen.

Ugchen
Mitglied
Abwärtskompatibilität ist Pflicht, ansonsten wird MS ein Absatz-Problem haben. Ich z.B. stelle mir keine XBox720 zum Wucherpreis hin, da es zum Releasezeitpunkt zuwenig Spiele gibt, die einen so hohen Anschafftungspreis rechtfertigen und als Staubfänger, weil das Teil keine 360-Spiele spielt und man seine 360 deswegen nicht in Rente schicken kann, ist auch ein Grund, dass das Teil nicht gekauft wird. War ja auch ein oft gehörter Grund bei Leuten, die sich die PS3 erst gekauft haben, als sie unter 200€ gekostet hat. Sehr viele Leute haben es nicht eingesehen, dass man zwar PS1 aber keine PS2 Spiele auf der teuren… Read more »
a47cdermarc
Mitglied

Dann bist du kein richtiger XBOX fan 😛

ELINAS
Gast

Eins steht fest , stark wird sie allemal.

kinglasex
Mitglied

Die soll angeblich auch einen NT Chip haben und mit einer Windows 8 Version laufen 🙂 Xbox 8 Microsoft schmeißt damit alles zusammen glaubt mir Windows Phones, Windows PC, Windows Tablets und was Ballmer vergessen hat Windows Konsolen 🙂

Ben777
Mitglied

Ich kann mit meinem 920 nicht auf deine Beiträge antworten, weil du immer soviel schreibst, und mein Lumia dann nur Mist anzeigt! .. Topic: Viele wollen einfach weniger Geräte stehen haben und werden sich dementsprechend nach so etwas umsehen..

Ben777
Mitglied

Eine Konsole mit BluRay-LW, die keine BR-Filme abspielt? Das glaubst du doch selber nicht, oder?! Das wäre ja ne Steilvorlage für Sony..

Ugchen
Mitglied
Sorry Marc, aber auch wenn ich dir zwar recht gebe, dass es totaler Schwachsinn ist, würde es mich nicht verwundern wenn es trotzdem so eintrifft. MS will die XBox zwar als Entertainment-Zentrale in den Wohnzimmern haben, aber auch ihren Online-Marktplatz pushen. An „BluRay gucken“ verdient MS keinen Cent – sie müssen im Gegenteil sogar dafür zahlen. Hättest du z.B. unter Windows 8 auch geglaubt, dass man keine DVDs gucken kann usw.? Genauso wird es bestimmt auf der XBox720 laufen. „BluRay gucken“ wird deaktiviert und die paar Leute, die sich wirklich BluRays antun, können sich aus dem Marktplatz für 10€ die… Read more »
a47cdermarc
Mitglied
a47cdermarc
Mitglied
Das glaub ich nicht da MS dann auch keine Konkurrenz Apps wie lovefilm oder sky drauflassen würde und wenn keine Filme anspielbar sind wurde das sehr stark von den Kunden und Zeitschriften ab gestraft werden wie bei der Wii u. Da das ein sehr großer Minus Punkt ist und da die Spiele ja auf blurays sein sollen müssen die eh schon Lizenzen bezahlen und so viel ist das nicht da bluray als Standard Technik für alle Firmen angeboten werden muss da kann Sony auf und nieder springen zumal Sony und MS ein sehr gutes verhalten und Respekt gegenseitig zeigen da… Read more »
a47cdermarc
Mitglied

Bluray wird die auf jeden fall abspielen können da ms die konsole als Multimedia Gerät verkauft sieht man ja jetzt schon an der 360 wohin ms will und blu ray filme sind viel zu wichtig um die weg zu lassen das was Nintendo macht mit der wii u ist ziemlicher Blödsinn und so gut verkauft sich die wii u ja azch nicht !

Ugchen
Mitglied
„Grund dahinter sollen Lizenzgebühr-Einsparungen sein. Abwegig ist es nicht, schließlich ist MS den gleichen Weg bei W8 gegangen…“ Bei der Wii hat auch niemand geheult, dass man keine DVDs damit gucken konnte. MS will die Leute in ihren überteuerten Online-OnDemand-Marktplatz locken. Und Lizenzgebühren an Sony sparen ist dazu noch ein Nebeneffekt. Mal ehrlich. Wer kauft sich heute noch eine Spielkonsole um eine BluRay zu gucken? Das tat man bei der PS3, weil sie zum damaligen Zeitpunkt der günstigste BluRay-Player war. Heutige BluRay-Player sind preislich und stromverbrauchstechnisch einer sehr teuren PS4/XBox720 voraus. PS: Mit dem Handy antwortet man direkt auf Beiträge,… Read more »
Nikolaus117
Mitglied

Die grafikkarte macht mir sorgen, die ist mit 1,2 teraflops ziemlich bescheiden ! Eine HD7970 von AMD hat 4 Teraflops. Braucht dabei etwa 250 watt. Mit 100 watt sollten auch 2 Teraflops möglich sein. Naja mal sehen, die xbox 360 hat auch weniger leistung als die ps3 und trotzdem die etwas bessere grafik! Effizents sage ich da nur. 8 Kerne könnten auch endlich mal die multicore unterstützung pushen 🙂

naich
Mitglied

Also das mit der Grafik stimmt nicht ganz. Die Multititel die auf der Xbox als Standard programmiert wurden ja. Aber Final Fantasy hat als erster Multititel gezeigt dass die PS3 etwas mehr Leistung hat. Und bei den Exklusivgames sowieso. Liegt eben an den Entwicklern. Aber ich schlechter ist die Xbox deswegen nicht. Nur das fehlende Bluray Laufwerk war von Anfang an ein K.O. Kriterium für mich. Ich freu mich schon auf die E3. Dann wird die neue Generation der beiden Konsolen ja vorgestellt. Hoffe ich…

Ben777
Mitglied

Die Architektur der XBox 360 ist halt PC-ähnlicher und dementsprechend tun sich die Programmierer da leichter.

Ugchen
Mitglied

Endlich mal die Multicore-Unterstützung pushen?

Die 360 hat bereits Multicore (3x 1,6GHz). Die PS3 hat mit dem Cell ebenfalls Multicore…

Aber zur Graka gebe ich dir recht. Das ist eindeutig zu wenig.
Ich hoffe sehr, dass Anti-Aliasing und mindestens 16x Anisotropische Filterung bei der nächsten Konsolen-Gen der Standard ist…

Ben777
Mitglied

.. und das nervige Kantenflimmern ein Ende hat! 🙂

Ugchen
Mitglied
Wenn man wirklich nun die allmonatliche XBox-Hardware-Verschwörung an die Wand malt, kann man ja auch gleich noch dazu packen, dass Microsoft zwar ANGEBLICH ein BluRay-Laufwerk verbaut, man damit aber (wie bei der Wii) keine Filme gucken kann. Grund dahinter sollen Lizenzgebühr-Einsparungen sein. Abwegig ist es nicht, schließlich ist MS den gleichen Weg bei W8 gegangen… Zur Spekulation an sich: Irgendwie durchschaue ich das CPU-Spiel nicht so ganz. Es wurde schon oft gemunkelt, dass 3 der 8 Kerne für eine 360-Abwärtskompatibilität wären und einer der 8 Kerne für das System und Kinect wäre. Wenn man bedenkt, dass die XBox360 ebenfalls 3… Read more »
Aladan
Mitglied

Die Frage ist doch ausschließlich der Preis. So oder so muss die Konsole billig auf den Markt kommen. Die Konkurrenz in Form von Sony wird es sicher nicht anders machen und Nintendo hat ordentlich und erfolgreich (trotz fehlender Nintendo only Spiele) vorgelegt. Daher bin ich mal auf die letztendlichen Daten gespannt, weil mehr als 400€ werden sie wohl nicht verlangen können.

Ugchen
Mitglied
Die Konkurrenz wie Sony wird es nicht anders machen, als die PS4 billig auf den Markt bringen? Ich glaube da hast du wohl die letzten Jahre verschlafen. Erinnern wir uns an die PS3. Hoffnungslos überteuert, lag wie Blei in den Regalen, bis die erste Preisreduktion kam. Ausrede von Sony: „Das Teil ist wegen der teuren Hardware trotzdem ein Verlustgeschäft.“ Als die Vita angekündigt wurde: „Wir haben aus den Fehlern der PS3 gelernt. Die Vita wird definitiv zu einem konkurrenzfähigen Preis erscheinen.“. Was dabei rumkam wissen wir wohl beiden… Die PS4 wird ebenfalls wieder überteuert angeboten. Aber persönlich interessiert mich eh… Read more »
Ben777
Mitglied

Wie immer wird der Einführungspreis ziemlich hoch sein; schätze um die 600€.. ich würde mich aber natürlich freuen, wenn es günstiger wird! 🙂

beenthere
Mitglied

Wäre es nicht denkbar den hdmi input z.b. für eine HD Cam zu nutzen stichwort Skype Integration? Mal doof frag weil keine Ahnung hab 😉

Ben777
Mitglied

Die würde dann wohl eher über USB angeschlossen werden..

Tornadoblaster
Mitglied

sehr schön zu lesen! hoffe auch auf einen preis der im rahmen bleibt. ansonsten schicke infos… ist bestimmt das ein oder andere wahre dran. aber wenn die xbox einen kinect sensor eingebaut hat…. muss ich dann die xbox zentriert vom bildschirm ausrichten oder wie?? O.o

Ben777
Mitglied

Die hat einen Kinect ‚IN‘..

b-mix
Mitglied

Sehr beeindruckend.Hoff nur daß die Konsole dann noch erschwinglich bleibt *-*

P3rl3
Mitglied

Boah freu ich mich schon auf die XBOX… Da kribbelst richtig in den Fingern… Ich hoffe das der neue Controller nicht zu extrem weit abgewandelt wird wie von dem jetzigen … Da ist die Gerüchte Küche ja auch in verschiedenen „Dimensionen“ 😛 😉

Ben777
Mitglied

Könnten den mal gerne mehr Richtung PS3 machen.. hehe, bitte nicht allzu ernst nehmen, aber mir liegt der Playsi Controller besser als die versetzten Analog-Sticks.

WAY OUT
Gast

…und ich finde den ps3 Controller hässlich und unergonomisch! 🙂

naich
Mitglied

Ist alles Ansichtssache 🙂 Mir ist der Xbox controller auch zu klobig und die versetzten Analogsticks sind auch schlecht. Aber ich finde die PS3 und die Exklusivgames allgemein besser 🙂 Wären die Games nicht würde ich mir wohl die neue Box holen….

ne0cr0n
Gast

HDMI in würde jedenfalls zu der von Microsoft forcierten Strategie der xbox als Multimedia-Gerät passen.Wäre für mich auch eher ein Grund die zu kaufen als die Spiele.

Ben777
Mitglied

.. und was soll der Input machen? Video-Aufzeichnung? Eher unwahrscheinlich! Keinen Schimmer, wofür der brauchbar wäre?! Aber du scheinst ja ne Idee zu haben..

DerDustin
Mitglied

Logisch wird die so heißen

Steffen
Mitglied

Die xbox soll xbox 8 heißen

Nerdy Haary
Mitglied

Alles andere als High-End wäre in meinen Augen eine Enttäuschung! Es wird mal wieder Zeit für einen echten Hammer in der Videospielindustrie! 🙂

Aladan
Mitglied

Klingt viel zu Highend, sehr unrealistisch.

Ben777
Mitglied

Ähh, sry, aber du hast keine Ahnung! 😛

Matthi
Mitglied

Abwarten,Tee trinken 🙂

Jens
Mitglied

Lasst euch bitte nicht zu sehr auf diese Spekulationen um die nächste Xbox ein. Manche Internetseiten veröffentlichen seit zwei bis drei Jahren monatlich angebliche Informationen, die sich nie bewahrheitet haben.

wpDiscuz