Nokia stellt das Lumia 520 offiziell vor

18

Nokia hat heute – im Rahmen der Pressekonferenz zum Auftakt des MWC 2013 – neben dem Nokia Lumia 720 auch das Lumia 520 offiziell vorgestellt. Es handelt sich hierbei um den Windows Phone 8 Nachfolger des Lumia 510 und punktet trotz geringem Preis mit verhältnismäßig vielen technischen Feinheiten, wenn auch auf die Unterstützung von NFC und kabellosem Laden verzichtet wurde. Hier nun die genauen Spezifikationen:

  • CPU
  • Leistung: 1,0 GHz
  • Prozessor-Typ: Dual-Core Prozessor
  • Prozessor-Name: Qualcomm Snapdragon S4
  • Speicher
  • Speicherplatz: 8 GB
  • Erweiterbarer Speicher: microSD (bis zu 64 GB)
  • RAM: 512 MB
  • Display
  • Größe: 4,0″
  • Auflösung: WVGA (480×800), 235 PPI
  • Display-Technik: Super Sensitive Touch, IPS
  • Abmessung, Gewicht & Farbe
  • Größe: 119,9 x 64 x 9,9 mm
  • Gewicht: 124 g
  • Farben: gelb, rot, cyan, weiß und schwarz
  • Akku-Info
  • Kapazität: 1430 mAh
  • Standby-Laufzeit:  360 h (mit aktivem 3G)
  • Gesprächs-Laufzeit: 9,6 h (mit akitvem 3G)
  • Musik-Laufzeit: 61 h
  • Kamera
  • Rückkamera: 5 MP
  • Videoaufnahme: 720p (1280×720) mit 30 Bilder/Sekunde
  • Konnektivität
  • HSPDA – 21,1 Mbit/s im Download, HSUPA – 5,76 Mbit/s im Upload
  • WLAN
  • A-GPS
  • Bluetooth 3.0
  • Sonstiges
  • Micro-SIM

Nachdem Nokia erst vor kurzem das Lumia 620 eingeführt und heute das 520 vorgestellt hat, stellt sich die Strategie der Finnen zunehmend heraus. Der Markt wurde mit High-end Geräten versorgt, weshalb nun den Low-End Smartphones mit Android zum OS der Kampf angesagt wird. Ob sich das Lumia 520 gemeinsam mit dem Lumia 620 und 720 in dieser Klasse durchsetzen wird, bleibt abzuwarten.

Das Nokia Lumia 520 kommt in den Farben Gelb, Rot, Cyan, Weiß und Schwarz und wird in Deutschland voraussichtlich im 2. Quartal 2013 zum Preis von 199 Euro (inklusive Steuern, ohne Vertrag) erhältlich sein. Nähere Informationen sind der Produktseite zu entnehmen.

Galerie

Hands On

Über den Autor

„Die Planer planen, und das Schicksal lacht darüber.“

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
dh24580
Mitglied
Hallo. Ich bin seit 6 Tagen Besitzer von Nokia Lumia 520. Ich habe für das Lumai 520 in scharz 144€ Bezahlt bei Amazon. Was mir sehr gut gefält ist das Super Sensitive Touch. Man muss noch nicht mal richtig das Display berühren. Selbst bei einer SMs ist das ein mega vorteil. Verschreiben kann man sicht nicht. Das daß Nokia Lumia 520 keinBlitz hat stört mich nicht ich habe eine Pentax Q 02 (SRL) Schade ist doch das es kein NFC hat. Der Vorteil vom Nokia Lumia 620 es hat NFC und LTE aber dafür einen 3,8 Zoll Display. Für mich… Read more »
patti
Mitglied

Das find ich ein bissel doof, den ich hab jetzt das lumia 620 und da hat man kein super sensitive touch drauf aber beim (wohlgemerkt günstigeren) lumia 520. Naja dafür hat das 620 blitz, frontkamera, größerer Sichtwinkel und und und 🙂 aber sonst ist das lumia 520 auch ein gutes handy für 200 euro

Dovahkiin
Mitglied

Sieht am Rand abgeflacht wie beim 8X aus, Nokia lernt!
SD-Karte hat es auch – super! Um den Preis … sehr interessant.

tdeeg92
Mitglied

Was isn das für eine App wo der Typ hinter der Laterne verschwindet? Weiss das jemand?

Hanslimaa
Mitglied

Inteligente bilder 😉

patti
Mitglied

*meep* falsch!! Cinemagramm

Eugler
Mitglied

Aber auch keine Frontkamera oder?!

b-mix
Mitglied

Nope,leider ohne.

sosne1
Mitglied

Kein Blitz? Also mit Blitz würde ich es kaufen. Kamera ohne Blitz ist doch Käse.

vipermuh
Mitglied

Aber es fehlt der Blitz 🙁 .

kleiner
Mitglied

Vor allem der Preis ist gut und 4 Zoll aber leider kein Clear Black. Flash fehlt auch noch. Kaufe das für meine Frau, da meine Frau das Lumia620 in die Waschmaschine gesteckt hat braucht sie wieder eine neues. Kommt gerade recht.:P

b-mix
Mitglied

Interessanter als das 620 🙂
Edit: Ja,ohne Blitz find ich auch doof :[

Rene8
Mitglied

Also Nokia legt sich schon ordentlich ins Zeug was Smartphones angeht (naja immerhin ist das ihre letzte Hoffnung).
Da sollte sich HTC mal ein Beispiel nehmen wenn sie noch irgendwas auf dem Markt reißen wollen.
Aber schön dass sich ein nettes Smartphonebild ergibt : 520,620,720,820,920 🙂

Immatoll
Gast
Was heißt auf dem Markt reißen wollen? HTCs ist im Gegensatz zu Nokia noch im Androidgeschäft mit vielen Geräten vertreten. Insbesondere das neu vorgestellte HTC One ist ein großartiges Gerät. WP8 ist nunmal uninteressant für die andere Hersteller aufgrund der wenigen Freiheiten die ihnen Microsoft lässt. Lediglich zwischen Nokia und Microsoft herrscht ein richtiges Joint-Venture. Hinzukommt: Warum sollte HTC 5 weitere Modelle ankündigen? Ihr „High-End“ Gerät kostet 400 EUR und ihr „Low End“ Gerät kostet 220 EUR. Finde die Unterscheidungen bei Nokia eher nen Witz. Genauso ist es lächerlich, dass das 820 nun kein HD Display (+300ppi) hat und das… Read more »
Rene8
Mitglied
Mit dem „Markt“ meinte ich den WindowsPhone8-Markt, nicht den Bullsh**droid Markt. Entweder sie kümmern sich um beide System gleich gut oder lassen es sein, ehrlich! Ich hau doch nicht einfach 2 Phones raus, tu n OS drauf und gut ist. Man muss sich auch drum kümmern. Und seien es nur HTC-Exclusive Apps wie die von Nokia. Selbst das kriegen die ja nichtmal ordentlich auf die Reihe. Nichts heutzutage ist ein reiner Selbstläufer. Warum? Gegenfrage : Warum kommt das HTC One? Es gibt genügend „High-End“ Modelle, wieso also? Kannst du mir das beantworten? Nein. Also. Nokia bietet im Gegensatz zu HTC… Read more »
bvbdom
Mitglied

Smartphone Vorstellungen finde ich gut. Aber die exklusiven Karten Apps alle freizugeben und in Here umzubenennen, hakte ich für riskant. Damit verliert Nokia ein Alleinstellungsmerkmal.

DaKoe
Mitglied

geiler Preis 🙂 viel besser als das 8s und dann auch noch billiger, feine sache.
als 2. Gerät nicht schlecht.
hoffe das der Preis sich so bei 150€ einpendeln wird.

hExe
Mitglied

Besser als das 8s??? Bei dem Akku??? Und ohne LED-Blitz…das Display ist auch kein Super-LCD aus Gorilla-Glas.
Ich bleibe bei HTC, gefällt mir einfach besser…das ganze Paket! Gibts jetzt auch schon für deutlich unter 200€ !!!

wpDiscuz