Nokia stellt das Lumia 720 offiziell vor

34
Nokia-Lumia-720

Durch die Bilder und Informationen, die in den letzten Tagen bereits an die Öffentlichkeit gedrungen sind, war es schon abzusehen, doch nun ist das Lumia 720 endlich offiziell. Nokia stellte das Windows Phone 8 Gerät gerade der Presse beim MWC in Barcelona vor. Nachfolgend die genauen Spezifikationen:

  • CPU
  • Leistung: 1,0 GHz
  • Prozessor-Typ: Dual-Core Prozessor
  • Prozessor-Name: Qualcomm Snapdragon S4
  • Speicher
  • Speicherplatz: 8 GB
  • Erweiterbarer Speicher: microSD (bis zu 64 GB)
  • RAM: 512 MB
  • Display
  • Größe: 4,3″
  • Auflösung: WVGA (480×800), 217 PPI
  • Display-Typ: IPS, Clearblack-Technologie, Super Sensitive Touch
  • Glas-Typ: Gewölbtes Corning Gorilla Glas 2
  • Abmessung, Gewicht & Farbe
  • Größe: 127,9 x 67,5 x 9 mm
  • Gewicht: 128 g
  • Farben: gelb, rot, cyan, weiß (glänzend) und schwarz
  • Akku-Info
  • Kapazität: 2000 mAh
  • Standby-Laufzeit:  520 h (mit aktivem 3G)
  • Gesprächs-Laufzeit: 13,4 h (mit akitvem 3G)
  • Musik-Laufzeit: 79 h
  • Fest verbaut: Ja
  • Kamera
  • Rückkamera: 6,7 MP, BSI, F1.9
  • Videoaufnahme: 720p (1280 x 720) mit 30 Bilder/Sekunde
  • Frontkamera: 1,3 MP (1280 x 960)
  • Videoaufnahme: 720p
  • Extras: Carl Zeiss Objektiv
  • Konnektivität
  • HSPDA – 21,1 Mbit/s im Download, HSUPA – 5,76 Mbit/s im Upload
  • WLAN
  • Bluetooth 3.0
  • A-GPS
  • NFC
  • Sonstiges
  • kabelloses Laden (optional)
  • Micro-SIM

Insgesamt bietet das Lumia 720 einige Vorteile gegenüber dem nächstgünstigeren Lumia 620. Da wäre zum einen der größere Bildschirm zu nennen und zum anderen die wohl etwas bessere Rückkamera. Daneben fehlt es dem Lumia 620 an der Möglichkeit des kabellosen Ladens. Auch unterscheiden sich die Geräte, was das Gehäuse angeht, denn das Lumia 720 verfügt über ein Unibody – erweitert um einen microSD-Karten Slot.

Ohne das Gerät getestet zu haben, können wir natürlich noch lange kein Fazit ziehen, aber im Moment sind die Vorteile gegenüber dem weit günstigeren Lumia 620 relativ gering, weshalb wir gespannt sind, wie schnell der Preis des Lumia 720 in Deutschland sinken wird. Das Nokia Lumia 720 wird in den Farben Schwarz, Weiß, Cyan, Gelb und Rot voraussichtlich im 2. Quartal 2013 zum Preis von 379 Euro (inklusive Steuern, ohne Vertrag) in Deutschland erhältlich sein. Nähere Informationen sind unter diesem Link zu finden.

Galerie

Hands On

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

34 Kommentare on "Nokia stellt das Lumia 720 offiziell vor"

  1. Also irgendwie würde ich dann eher zum 720 als zu. 820 greifen. Der akku siegt einfach. Die 512mb kann ich verschmerzen und die cam denke ich auch, da vom eos keine spur ist. Schade.

  2. Derzeit wäre dieses Handy oder das 820er in meiner Auswahl. Mal sehen was es so gibt, wenn ich in ca. einem Jahr mein Handy austausche;-)

  3. Hatte auf ein Lumia 720 gefreut. Alles ist perfekt. Hätte mein neues Handy werden können, doch da 512MB!?!? Hätte mir 1GB gewünscht ein k.o. Kriterium :(.

  4. Ich finde so ein Mittelding gar nicht schlecht.
    Im Vergleich zum 620 vor allem größer. Im Vergleich zum 820 technisch leicht abgespeckt (Prozessor, Arbeitsspeicher), dafür dickerer Akku und günstiger.

    Persönlich hätte ich mir ein 820 in kleiner gewünscht, aber mal abwarten, was die ersten Tests dann mal irgendwann bringen…

  5. Mir erschließt sich der Sinn der Handyflut von Nokia irgendwie nicht.

    War nicht auch ein L520 angesagt?

    Die bisherige Gangart, also Highend (920), Midend (820) und Lowend (620) fand ich viel angebrachter als jetzt noch 2-3 weitere Modelle auf den Markt zu bringen, die den anderen Geräten viel zu sehr ähneln.

    Einer der ein günstiges und trotzdem anständiges WP8-Gerät haben will greift zum 620 und wer doch etwas mehr haben möchte, greift zum 820.

    Für wen ist also bitte das 720 ?

  6. Profilbild von dan dan

    Irgendwie werden immer die Displays mit der geringen Auflösung verbaut. Eine Alternative zum 920 mit 16GB Speicher/ „normaler“ Kamera, dafür aber leichter wäre super.

    • Profilbild von STP STP

      Keine Wechselcover
      Kabelloses Laden wohl nur mit diesem „extra“-cover möglich
      beide kameras
      kein LTE

      Zielgruppe: junge Partypeople !?

        • Profilbild von STP STP

          Ja natürlich; mein Post war etwas anders gemeint:

          820er hat WECHSEL-Cover (Ladecover ersetzt das ursprüngliche Cover)
          720er hat Unibody (Ladecover wird zusätzlich draufgeklippst; siehe am Ende des Videos)
          820er hat 8MP und VGA Frontkamera
          720 hat 6,7MP mit 1,9er Blende und 2MP mit 2,4 Blende Frontkamera

          Daher perfekt geeignet für die ganzen Leute die von sich und Freunden Selbstportraits machen und auf/in Parties/Discos Fotos schießen wollen und diese dann in diversen Social Networks teilen.
          (So wird es zumindest vermarktet werden, denke ich)

Kommentare sind geschlossen.