App Highlights-Bug zeigt unveröffentlichte Apps von Nokia und Microsoft

33
apphighlights-apps

Ein ernsthafter Bug in Nokia App Highlights ermöglichte es WindowsPhoneApps.es – und ebenfalls uns – Einblicke in noch unveröffentlichte Apps von Nokia und Microsoft zu erhalten. So ließen sich durch die integrierte Suchfunktion Apps finden, die im offiziellen Windows Phone Store nicht in der Suchergebnisliste auftauchen. Diese wiederum sind Beta- bzw. interne Versionen von Apps, aus dem Hause Microsoft und Nokia. Da WindowsPhoneApps.es Microsoft auf das Problem aufmerksam gemacht hat, wurde die Suchfunktion mittlerweile entfernt.

Wir hatten Glück und konnten diese Anwendungen noch schnell herunterladen und antesten. Jedoch sind diese nur für die jeweiligen Entwickler verfügbar bzw. benötigen einen Login. Dabei bemerkten wir, dass besonders Microsoft und besonders Nokia an vielen Apps arbeiten, von denen einige möglicherweise schon bald erscheinen könnten. Während WindowsPhoneApps.es laut eigenen Angaben auch eine Betaversion von WhatsApp sowie eine MySpace App gefunden hat, sind wir auf folgende Nokia Apps gestoßen – die Links sind der Redaktion bekannt, werden aber nicht veröffentlicht:

  • Nokia Locate3D
  • Nokia Meet
  • Nokia Meet (2.0)
  • Nokia Conference
  • Nokia News & Views
  • Nokia News Alpha
  • Nokia Approve Demo
  • Nokia TV
  • Nokia Flights Beta
  • Nokia Mobile BI

Besonders interessant in dieser Liste sind die beiden Apps „Nokia News & Views“ und „Nokia TV“. Allerdings sind beide Anwendungen für uns nicht zugänglich, was durch die im unten eingefügten Bild zu erkennende App-Beschreibung bereits signalisiert wird. Aufgrund dessen lässt sich nicht sagen, wobei es sich bei Nokia TV handelt. Es ist durchaus möglich, dass der finnische Hersteller in Zukunft seine Dienste weiter ausbauen möchte, das sind aber nur Spekulationen. (Update: Nokia TV ist eine TV-App, die seit längerem in Finnland verfügbar ist, vgl. hier.)

Apps zur internen Verwendung bei Nokia und Microsoft

Unter dem Suchbegriff Microsoft fanden wir lediglich eine App namens Life@Microsoft unter den bisher unveröffentlichten. Diese App konnten wir, wie viele andere Anwendungen auch, herunterladen, aber aufgrund des erforderlichen Logins nicht testen. Von Nokia Meet konnten wir jedoch folgende Screenshots auftreiben. Die Anwendung ist laut Beschreibung exklusiv für Nokia-Mitarbeiter erhältlich. Damit können diese Meetings arrangieren und die Räume festlegen.

                       

Life@Microsoft

Auch von Life@Microsoft ließen sich viele Screenshots finden, wenngleich es sich hierbei um eine Anwendung exklusiv für den hauseigenen Gebrauch bei Microsoft handelt. Unsere Screenshots geben euch einen Einblick darüber, welche Apps Nokia und Microsoft Mitarbeiter in ihrem Alltag verwenden.

 

Die App-Beschreibungen und die übrigen Screenshots, die noch mehr Informationen verraten würden, sind der Redaktion zwar bekannt, werden aber nicht – dem Hinweis in der jeweiligen Beschreibung entsprechend – veröffentlicht. Wir teilen diese Eindrücke aus zweierlei Gründen mit euch. Zum einen ist es interessant zu sehen, welche Apps intern, d.h. von den Mitarbeitern, verwendet werden. Zum anderen ist nicht auszuschließen, dass einige der Nokia Anwendungen früher oder später den Konsumenten zugänglich gemacht werden. Das gilt besonders für Nokia TV, Flights Beta etc.

Video


via wmpoweruser  | Quelle: windowsphoneapps.es

Über den Autor

19 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at "beta".

33 Kommentare on "App Highlights-Bug zeigt unveröffentlichte Apps von Nokia und Microsoft"

    • Ja das stimmt, deswegen habe ich ja Windows 8 probiert. Der sync wäre mit meinem Lumia 800 viel besser, aber OS X finde ich aufgrund der Stabilität und den Touch-Gesten sehr gut. Wenn ich diese Synchronisation unbedingt bräuchte, würde ich mir ja ein iPhone holen, aber ich finde im mobilen Bereich Windows Phone viel besser, auch wenn iOS derzeit viele Software-Features bietet.

      • Na ja, ich dachte, ihr wollt uns alle Infos bieten, die Windows Phone angehen.
        Was für euch als Arbeitsmittel besser ist, ist mir eigentlich egal, auch wenn ich mir einen kleinen Spass erlaubt habe. Die Synchronisation mit einem Nicht-Microsoft Gerät ist eigentlich fast irrelevant, da der Funktionsumfang sicherlich nicht gleich gross sein wird. Na ja, vielleicht erwarte ich zu viel solche Tests und News die den kompletten Heimbereich mit Windows 8, WP8 und Xbox die zumindest oberflächlich abdecken sind Rahmensprenger.

        • Albert ist schließlich nicht der einzige Schreiber hier, daneben schreiben Jannik (Windows 8 Pro Tablet, Windows Phone 8 Smartphone), Onur (Windows Phone 8 & 7 Smartphone), Ali (Surface RT, Windows Phone 8 Smartphone) und meine Wenigkeit (Windows Phone 8 Smartphone, Windows 8 Pro auf Desktop, Windows 7 auf MacBook [Bootcamp] und Windows 8 auf Tablet) hier. Ich denke, dass wir uns sehr gut ergänzen 😉

  1. Hallo, ich hab eine frage, hat nichts mit dem artikel zu tun….
    Ich hab ein lumia 920 und einen Epson WF drucker. Gibts eine möglichkeit über das WP8 zu drucken?
    Liebe grüsse Siggi

  2. ach und zu meinem MacBook. Ich finde es ist ein top Gerät, leistet genau das, was es soll und ich kann mir kaum vorstellen ohne den Mac zu arbeiten. Windows 8 hatte ich oben, aber das lief garnicht stabil.

    • Hab auch nen Mac und Win8 in ner viurtuellen Maschine getestet, für Desktops ist es bedientechnisch ne Farce, da bleibe ich doch lieber bei Mac OSX oder wenns was für Mac nicht gibt dann halt Win 7 via VM Ware… Ich finde mit Win 8 verpasst man nix. Das Metro Design ist halt für Touch ausgelegt selbst wenn die Integration mit Win 8 super ist, ich kann darauf verzichten 🙂

      • Also ich finde Win8 für den Desktop sehr gut, aber mein MacBook ist da sehr oft abgestürzt und das will ich weniger…
        ich konnte ein paar Freunde sogar überreden sich das Update zu holen 😉

        • Nun ja jeder hat halt andere Vorlieben, Hab im Media Markt mal mit paar Laptops rum gespielt die Touch Displays haben dort ist das genial aber nur mit Maus immer in die Ecken gehen zwecks Optionen usw. ist mir zu blöd. Und ne Alternative für Bootcamp wäre VM Ware Fusion wo man unter OSX andere Betriebssysteme zum laufen bringen kann. Kostet 44 Euro und läuft stabil auch mit Win8.

        • Liegt in diesem fall aber nicht an microsoft, das sind (zumindest bei mir) die bootcamptreiber. Ohne die läuft alles flüssig, aber das trackpad nur als nicht-multitouch ist schon ne harte Einschränkung.. Trotzdem, das synctool für mein WP auf dem mac läuft mal so gar nicht, ist das bei dir ähnlich? Hab nur deswegen und wegen apps deployen windows aufn pc..

  3. Im Video ist ein Laptop das in manchen Websiten Allergien auslösen kann, zu sehen… Hängt ihn! 🙂 Wpcentral ist hier möglicherweise konsequenter. 😉

    • Wir sind nicht wpcentral 😉 …und ich sehe in der Nutzung verschiedener Systeme kein Problem. Albert hat sogar versucht Win 8 auf seinem MacBook (via bootcamp) zu installieren. Nur lief das nicht stabil.

      • Profilbild von herrmayer

        läuft bei mir nach upgrade von bootcamp win7 …einfach mit win8pro cd total stabil auf mac lionm. obwohl win 8 von bc gar nicht supported. alles ok auf gorßem MaC.

Kommentare sind geschlossen.