Nokia stellt das Lumia 1020 offiziell vor

160

Heute hat Nokia in New York das neue Lumia 1020 vorgestellt, welches besonders durch die Kamera mit 41 Megapixeln aus der Masse der Smartphones heraussticht. Natürlich war das Event dementsprechend auch auf dieses Feature fokussiert und es wurden zahlreiche Aufnahmen des Geräts gezeigt. Dies hat Nokia schon vor der Präsentation mit dem Bild der gelben Ballons sein, über das wir bereits berichteten.

Nokia postete zuerst ein Foto, in dem man nur diese Ballons sah. In den nachfolgenden Tagen gab es dann ein zweites Bild, das aus dem ursprünglichen Foto quasi herausgezoomt war. Heute zeigte man dann das dritte Stück, auf dem die Ballons kaum zu erkennen sind. Die Botschaft dahinter ist eindeutig: Durch die hohe Auflösung kann man die Bilder stark vergrößern und trotzdem ein gutes Ergebnis erhalten.

Beim Fotografieren kann man einstellen, ob das Bild auch in voller Auflösung (38 MP) gespeichert werden soll, denn auch bei einer Auflösung von „nur“ 5 Megapixeln lassen sich die Ergebnisse auch unter starker Vergrößerung noch sehen, da sieben Pixel aus dem Original zu einem „Super-Pixel“ zusammengerechnet werden, womit das Rauschen minimiert wird (Oversampling-Technologie). Diese Technologie wird auch beim Aufnehmen von Videos eingesetzt. Eine ausführliche Erklärung dieser Technologie lässt sich hier finden.

Kommen wir nun aber zu den technischen Daten des Geräts:

  • CPU
  • Leistung: 1,5 GHz
  • Prozessor-Typ: Dual-Core Prozessor
  • Prozessor-Name: Qualcomm Snapdragon S4
  • Speicher
  • Speicherplatz: 32 GB (64 GB exklusiv für O2)
  • Erweiterbarer Speicher: Nein
  • RAM: 2 GB
  • Display
  • Größe: 4,5″
  • Auflösung: WXGA (768×1280), 334 PPI
  • Display-Typ: AMOLED mit ClearBlack-Technologie
  • Glas-Typ: gewölbtes Gorilla Glas 3
  • Sonstiges: Super Sensitive Touch (Bedienung des Touchscreens mit Handschuhen etc.), PureMotion HD+
  • Abmessung, Gewicht & Farbe
  • Größe: 130,4 x 71,4 x 10,4 mm
  • Gewicht: 158 g
  • Farbe: schwarz, weiß, gelb
  • Akku-Info
  • Kapazität: 2000 mAh
  • Gesprächs-Laufzeit: 12,5 h (mit aktivem 3G)
  • Video-Laufzeit: 6,8 h
  • Musik-Laufzeit: 53 h
  • fest verbaut
  • optional: kabelloses Laden
  • Kamera
  • Rückkamera: 41 MP
  • Videoaufnahme: 1080p mit 30 Bilder/Sekunde
  • Frontkamera: 1,2 MP, Weitwinkelobjektiv
  • Videoaufnahme: 720p
  • Extras: PureView-Kamerafunktionen (Bildstabilisierung), LED & Xenon-Blitz, 6 Linsen
  • Konnektivität
  • LTE bis 100 Mbit/s im Download, 50 Mbit/s im Upload
  • WLAN a/b/g/n
  • A-GPS mit GLONASS
  • Bluetooth 3.0
  • NFC
  • Sonstiges
  • Micro-SIM

Die offizielle Seite des Nokia Lumia 1020 findet ihr hier.

Wie man der Liste schon entnehmen kann, wird es ein optionales Cover (CC-3066) geben, durch das man das Windows Phone kabellos aufladen kann. Zudem lässt sich das Smartphone durch eine Art Multifunktionszubehör in eine Kamera verwandeln. Mit dem PD-95 G, erhält man einen Zusatzakku (1020 mAh, 5 V), ein Stativgewinde und einen separaten Auslöseknopf. Dadurch wird das Lumia 1020 zwar deutlich dicker, soll aber einen besseren Halt bieten. Der Preis wird sich auf 79$ belaufen. Wie man es von vielen Digitalkameras kennt, kann man eine Schleife an diesem Windows Phone befestigen.

Auch die Nokia Pro Camera wurde gezeigt, die als Ersatz für die Standardkamera-App genutzt wurden kann. Mit diesem Extra kann man nicht nur ein Bild in zwei verschiedenen Auflösungen (Original und 5 MP) aufnehmen, sondern auch ein Foto mit Zoom schießen und im Nachhinein wieder herauszoomen. Durch ein Tortenmenü, wie es von Camera360 bekannt ist, erhält man schnellen Zugriff auf Weißabgleich, ISO, Fokus, Belichtungszeit (bis zu vier Sekunden) und weitere Einstellungen. Zudem soll es möglich sein, das Seitenverhältnis einzustellen. Insgesamt wird es das Aufnehmen von Fotos auch für Einsteiger deutlich vereinfachen und bietet eine gute Alternative zur Standard-App.
Natürlich ist auch im Lumia 1020 die globale Navigation HERE Drive+ kostenlos enthalten.

Das Lumia 1020 wird in den USA bereits ab dem 26. Juli für 299$ in Verbindung mit einem 2-Jahres-Vertrag erhätlich sein. In Europa wird es in diesem Quartal erscheinen. Der Preis ist zwar noch nicht bekannt, aber man kann von etwa 699€ ausgehen. Hochauflösende Fotos, die mit dem Smartphone geschossen wurden, findet ihr hier.

Interessant dürfte das letzte Bild in der Galerie sein, auf dem man ein rotes Lumia 1020 sieht – wahrscheinlich nur ein Fehler.

Videos






Galerie


Quellen: Nokia (1), Nokia (2)

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Punica
Mitglied

Hab das Handy heute bekommen und vom ersten Eindruck (Haptik, Fotoqualität fur ein Handy) erste Klasse. Hatte davor das 925 aber das 1020 gefällt mir vom Design deutlich besser, es bis auf die Kamera genauso dick. In dem matten Gelb, ist es echt ein Blickfang.

Roehrich
Mitglied

Hallo eine Frage wie lange hält bei euch eigentlich so der Akku vom Handy Lumia1020?

Kris
Gast

Wenn es voll geladen ist, steht 1 Tag und 6 Stunden in den Einstellungen. Ich lade es etwa alle 24 Stunden.

Albert Jelica
Webmaster

Hervorragender Artikel zu einem großartigen Smartphone. Danke und großes Lob. Mein nächstes Lumia 😉

Alex B.
Mitglied

Ist Nokia eigentlich ein Handy/Smartphone-Hersteller oder ein Kamerahersteller?!?

STP
Mitglied

Das Event wohl nicht gesehen xD

Alex B.
Mitglied

Doch hab ich gesehen 😉
War sehr langweilig immer nur was von der Kamera zu hören.
Ich such mein Smartphone nicht nur Anhand von einem Kriterium aus…da ist die Kamera bei weitem nicht das wichtigste.

Ben777
Mitglied

Naja, wenn die Bilder so „überragend“ wie beim 920 sind, dann sind die technischen Daten auch nur wieder ne Luftnummer..

J1K
Mitglied

Stimme zu. Typischer Hype mit den Megapixel. Wo werden digitale Bilder betrachtet? Doch überwiegend auf einen FullHD TV mit (sagen wir mal durchschnittlich) 46″. Dieses Bild hat nur ca. 2 MP. Großzügig wie auf meinem 30″ Monitor sind es ca. 3,5 MP. Auf dem Lumia sind es noch nicht eimal 1 MP. Ich habe eine Kompaktknipse mit 10 MP (Lumix DMC-LX7) und selbst die wird qualitativ bessere Bilder machen als jede Handyknipse (auch wenn die 41 MP hat) die nur für Schnappschüsse taugt weil eben nichts anderes im Moment greifbar ist.

SiebenDX
Mitglied

Du hast den Hintergrund der 41 MP immer noch nicht verstanden oder? Die sind dazu da, damit man verlustfrei digital zoomen kann. Die MP werden dann auf 5 heruntergerechnet, sobald man das Bild geschossen hat. In meinen Augen kann man bereits mit dem Lumia 920 ausgezeichnete Bilder schießen – vor allem im dunkeln kommt keine kompakte Knipse hinterher. Wenns ums Zoomen geht, kann man das L920 natürlich vergessen und genau dort setzt das 1020 an.

J1K
Mitglied

Verlustfrei zoomen geht einfacher mit optischen Zoom. Glaub mir, meine Kompakte macht bei schlechten Lichtverhältnisse immer noch viel bessere Aufnahmen als mein Lumia 920.

SiebenDX
Mitglied

Geht einfacher, braucht aber mehr Platz… also alle kompakten die ich kenne machen im dunklen weitaus schlechtere Bilder als mein Lumia…

Hummel123
Mitglied

J1K hat eine Lumix DMC-LX7, das ist keine Billigknipse vom Aldi für 39€. Seine ist schon eine obere Mittelklasse Kompakte, die zwar nur 10MP hat, aber über ein erstklassiges Objektiv (1.4 Lichtstärke) mit überdurchschnittlich guten Sensor verfügt. Da braucht es auch keine 41 MP für sehr gute Bilder. Nachteil, die kostet eben über das zehnfache dieser Aldiknipse.

SiebenDX
Mitglied

Nagut, das ist natürlich dann schon was anderes. Würde ich aber schon nicht mehr als Mittelklasse bezeichnen. Dennoch ist es so, dass ich meine Kamera nicht immer dabei habe – mein Handy schon. Somit ist es von enormen Vorteil, wenn die Handykamera ganz oben mitspielt.

cactuz911
Mitglied

Was habt Ihr alle für ein Problem mit dem fehlendem WC?? Wo ist denn der große Vorteil wenn ich das Handy während des ladens noch nicht mal benutzen kann…? Nur weil es so „cool“ ist das Handy einfach abzulegen?

Und dann zum Thema Gewicht beim L920 – ich finde auch das es angenehm in der Hand liegt – aber jeder der behauptet über einen längeren Zeitraum würde das Gewicht keine Rolle spielen bzw. eher ermüdend wirken, belügt sich selbst!

SiebenDX
Mitglied
Handy beim Laden benutzen? Ich lade mein Handy immer in der Nacht – jeden Tag… und dort benutze ich es nicht, weil ich schlafe. Danach hält es mindestens 24 Stunden durch und daher ist ein weiteres Laden am Tag nicht notwendig. Eine Außnahme hierbei ist, wenn ich das Gerät zum Navigieren im Auto benutze und genau hier kommt das kabellose Laden ins Spiel. Ich lege mein Lumia in die Halterung, das Navi startet automatisch und das Gerät wird geladen. Absolut ideal. Abends dann, komme ich ins Schlafzimmer wo meine Frau schläft und kann mein Lumia – ohne das Licht an… Read more »
Hurrican1990
Gast

Ich hätte das Wort lieber ausgeschrieben anstatt die weltweit gängigste Abkürzung für Water Closet (Toilette) zu wählen:D

wori
Gast

Stimmt, das Gewicht entspricht noch nicht mal 2 Tafeln Schokolade.

kinglasex
Mitglied

Mich interessiert wie dünn das Lumia ist ohne die Kamera mit einzubeziehen, weiß es jemand?

Oder weiß jemand wie viel cm die Kamera vom gehäuße raus ragt, weil dann könnte Ich mir auch ausreichenen wie dünn das Gerät ohne die Kamera wäre.

Frage nur, weil 10,5mm an der dicksten stelle gehen voll klar finde Ich 🙂

STP
Mitglied

Das kann man nur schätzen, ich tippe etwa auf die Dicke des 925. Die restliche Technik ist ja gleich.

kinglasex
Mitglied

Ich finde es ehrlich gesagt genial 🙂

Und das geile ist ja das weiß und gelb nun auch endlich matt gehalten sind 🙂

STP
Mitglied

Ich auch! Ist dünner als das 920. Und das find ich ok von der dicke her.

Schade nur dass sie dafür den Sensor verkleinern mussten.

userqhl
Mitglied

Warum bloß 2300 mah

kinglasex
Mitglied

Es hat nur 2000mah 😉

Ich hoffe NOKIA baut mal an einem ordentlichen 5000mah Akku damit die Lumias ordentlich halten

wori
Gast

Dann ist das Gerät dicker und schwerer. Dann gebt das Gejammere wieder los

ne0cr0n
Gast

Gerne. Von mir aus darf’s dann auch wieder die Dicke vom 920 haben.

kinglasex
Mitglied

Ich hoffe das NOKIA daran arbeitet 😉

Ein Smartphone was eine Woche hält wäre klasse 🙂

Ich muss sagen die 1000mah die es via Case zusätzlich beim 1020 gibs sind auch ordentlich aber 70€ für ein Case wo nur ein 1000mah akku und paar andere Sachen verbaut sind finde Ich viel aber das Case finde Ich trotzdem geil

Hurrican1990
Gast

1000mAh x 5V sind ja nur 5Wh…;) is ja soooo wenig für nen Handy. 😛

The Alter Ego
Mitglied

Mir persönlich fehlen am Phone selbst nur 0,5 Zoll Screen…am OS selbst fehlt mir leider (für meine ganz eigenen Ansprüche) zuviel.
Aber optisch sehr gelungen

gotoblue
Mitglied

Das ist ja wieder so ein dicker Kochen. Schade

ne0cr0n
Gast

Dünner als das 920 😉

buma83
Mitglied

Meine Freundin hat sich sofort verliebt on das Telefon

FlorianZorn
Mitglied

Wird es diese Camera Pro App auch für das Lumia920 geben? Das fände ich mal ein super feature!

Okan Doğan
Webmaster

Offenbar ja, schreibe gerade etwas dazu 😉

FlorianZorn
Mitglied

Genial! Da freue ich mich schon mega drauf!!

The Alter Ego
Mitglied

was mich etwas wundert, ist, dass es mit dem 920,925,928 und jetzt auch mit dem 1020 einfach zu viele „Highend“-Geräte gibt, die sich kaum voneinander abgrenzen. Teilweise unterscheiden sie sich nur ganz marginal. Das herausragende Merkmal bei allen ist die Camera. Was soll diese „Produktvielfalt“, die eigentlich keine ist und sich gegenseitig das Leben schwer macht? Auch das 920 hat doch ne wirklich gute Kamera. Gut, kein Vergleich mit dem 1020…aber einfach auch nicht wirklich abfallend.

xita
Gast

Tja, anscheinend ist man in Espoo der Meinung, dass es vollkommen ausreicht auf diese relativ kleine Zielgruppe zu setzen!? Nur würde ich persönlich dann wenigstens das OS in Richtung „DSLR-Ersatz mit Telefonfunktion“ optimieren…

Hurrican1990
Gast

Das „Teil“ wird niemals eine DSLR ersetzen. Nie nie nie niemals!:D

Okan Doğan
Webmaster

Es ist aber wohl unstreitig, dass es (wenn die Praxisergebnisse auch überzeugen) eher an die Qualität einer DSLR herankommt als jedes andere Smartphone. Ein Direktvergleich mit dem S4 Zoom wird sicher nicht lange auf sich warten lassen. 😉

xita
Gast

Das mit dem „DSLR-Ersatz“ war auch nicht sonderlich ernst gemeint! Ich wollte damit nur verdeutlichen, dass wenn man schon nur die knipsende Zielgruppe bedient, man doch noch sehr viel an WP optimieren muss bzw. sollte (Stichwort: Integration, „Foto-Apps“ mit Mehrwert, etc.)!

Hurrican1990
Gast

Es ist trotzallem immernoch ein HAAAAAAAANDY. Mehr nicht;) Toll es hat ne dicke Kamera aber trotzdem kommt das nie an eine DSLR ran.

STP
Mitglied

Sag das nicht zu laut.

Es kommt in erster Linie auf den Fotografen an, und zweitens auf den Einsatzzweck.

Und nein, es ist kein Handy. Es ist ein Lumia Smartphone mit PureView Kamera!

Okan Doğan
Webmaster

Hast du überhaupt gelesen, was ich geschrieben habe? Ich sagte nicht, dass es „an eine DSRL rankommt“. 😉

J1K
Mitglied

Es kommt auch nicht eher an eine DSLR ran, soll es ja auch nicht. Es ist eben eine bessere Handy Cam, mehr nicht. Einfach das Wort DSLR vermeiden bei einer Handy Cam.

STP
Mitglied

Das „EHER herankommen“ steht in Bezug mit „jedes andere Smartphone“.
Wo ist also das Problem.

Und auch hier gilt, Fotos schießt nur die Kamera die auch mitgenommen wird. So gesehen kann das 1020 tatsächlich in bestimmten Situationen eine DSLR, EVIL oder whatever ersetzen.

Okan Doğan
Webmaster

Gegen diesen Vergleich habe ich mich bereits in der Vergangenheit ausgesprochen, aber mein Kommentar wird offensichtlich nicht richtig gelesen/verstanden. Nur als Hilfestellung zum Verständnis: Denk dir eine Skala, bei der die (Durchschnitts-)DSLR Kamera der Punkt 0 ist (die Zahl hat keine Bedeutung). Sicher könntest du die Smartphonekameras im Minus-Bereich an konkreten Punkten ansiedeln und eine dieser Kameras befindet sich an nahsten am Punkt Null. Hoffe das hilft.

kasax
Mitglied

ohje, dass du das noch so ausführlich erklären musst 🙂

mal gespannt, wie es siich gegen gute digi-cams oder system-cams schlägt

Martin
Mitglied

Richtig 😉

beenthere
Mitglied

Das kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Das 920 war der Start. Nokia brauchte ein neues High End Gerät, welches ihre Verkäufe ankurbelt. Das scheint ihnen gelungen.

Das 925 und 928 ist ja letztlich das Gleiche. Nur für verschiedene Anbieter. Oder vertue ich mich da? Mit den Modellen hat Nokia die ärgste Kritik aufgegriffen und das L920 quasi gefaceliftet. Es ist schmaler und schicker.

Das 1020 ist aber etwas ganz anderes. Es hat es hat einen größeren Arbeitsspeicher und eine wesentlich bessere Kamera. Viele haben darauf gewartet.

Ich für meinen Teil halte die Produktpalette für noch ausreichend übersichtlich.

kriki_muc
Mitglied

Bis jetzt hat Nokia es nicht geschafft die Androiden oder Äpfel zu überholen, bestenfalls haben sie aufgeholt, nun hat Nokia ein eindeutiges Alleinstellungsmerkmal, was die Mitbewerber nicht haben. Bleibt zu hoffen, das wp mitzieht und ein bisschen Gas gibt, sonst wird Nokia nach der nächsten oder übernächsten Aktionarsversammlung gezwungen Android zusätzlich anzubieten.

king1991
Mitglied

Okay vielleicht ist die Frage nicht die beste, bin aber jetzt nicht sooo technisch auf dem laufenden wenn es um solche detailfragen geht:
laut den specs ist ein snapdragon s4 verbaut.. der kamera sensor hat 41 mp.. laut hersteller schafft der s4 aber höchstens unerstützung für 20 mp???

STP
Mitglied

Wenn du etwas schweres nicht alleine tragen kannst dann holst du dir eben jemanden der dir hilft. 😉

Es liegt also sehr nahe dass ein zweiter Prozessor eingebaut wurde der allein für die Bilder zuständig ist.

ne0cr0n
Gast

Leider wieder ohne integriertem kabellosem Laden…

Ekki
Mitglied

Das stört mich auch bei den neueren Geräten….

Jens
Mitglied

ICH WILL DIESES HANDY!!! Finde das echt genial.

Mr.Destroyer
Mitglied

Wer will das Handy nicht!!! Bin zurzeit nich mit den Nokia Lumia 820 unterwegs

ne0cr0n
Gast

Komisch, deine Signatur sagt aber was anderes 😉

bremerjung85
Mitglied

Hehe genau 😀 da steht das du lügst :D:D:D

SilberWeeedstar
Mitglied

Müsste man doch wissen das das handy unten steht ist ja nich erst seit gestern so

StolzerLumiaBesitzer
Mitglied

Ehmm Leute er hat sich verschrieben, soll „noch“ heißen 😛

ne0cr0n
Gast

Was du nicht sagst 😛 ^^

manuelseeger
Mitglied

So eine Kamera und dann keine Speicherkartenerweiterung?! Blödsinn…

dan
Mitglied

bei O2 wird es die 64GB-Version geben plus Skydrive sollte es jedem reichen. Außerdem soll der Speicher ja nicht als Datengrab dienen, Bilder auf das NB ziehen und weiter gehts (z.B. Urlaub)

ne0cr0n
Gast

Wollen sie sich bestimmt fürs nächste Superphone aufheben.. Oder das übernächste, oder …

dare100em
Mitglied

Ist nun der Adreno 320 drin oder nicht, also Adreno 225? Wenn das so wäre fehlen im Prinzip nur 2 Kerne zum S600, die eh wenig bringen…

STP
Mitglied

Laut Engadget ist ein MSM8960 verbaut. Also Adreno 225!?

dare100em
Mitglied

Bitter…

Prez
Mitglied

Zusammenfassung: Ein Nokia Lumia 920 mit einer viel besseren kamera.

Mikha
Mitglied

Bitte vergiss nich den doppelt so grossen arbeitsspeicher…ich denke das die AMOLED technologie den akkuverbrauch noch minimal drückt..

Punica
Mitglied

Ich merk es schon beim 925, das es etwas länger hält als beim 920. Oder hab ich ein stärkeren Akku ?

ne0cr0n
Gast

In dünner und ohne Wireless Charging

Prez
Mitglied

Und hässlicher 🙂

patti
Mitglied

Naja Geschmäcker sind verschieden. Ich zum Beispiel finde das Gerät optisch ansprechend 😉

StolzerLumiaBesitzer
Mitglied

Ich auch! 🙂

chsr40
Mitglied

Auch wenn ich dieses Kamera Zusatzcase erst sehr befremdlich fand, wenn man damit länger und viele Fotos machen will, einfach genial. Gar nicht mal wegen dem zusätzlichen Akku, sondern weil man das Handy dann wesentlich angenehmer halten kann. Heißes Teil!

wpDiscuz