[Update: Jetzt verfügbar] Review: Mombari – The Journey is the Reward

51

Mombari – The Journey is the Reward ist ein neues Adventure-/Puzzle-Game für Windows Phone 8. Derzeit befindet es sich noch in der Beta, doch wir durften einen Blick darauf werfen und werden euch unseren Eindruck natürlich nicht vorenthalten.

Story und Gameplay

Bei „Mombari – The Journey is the Reward“ geht es in der Story darum, dass das Dorf des Hauptcharakters namens Mombari von einem bösen Zauberer angegriffen wird. Daher zieht er los und muss die Rätsel des Zauberers lösen und dabei Ringe einsammeln, die auf der Karte verteilt sind, um am Ende jedes Levels das Ziel erreichen, was leichter gesagt ist, als getan. Bei diesen Rätseln handelt es sich indirekt um Labyrinthe. Jedoch darf man sich diese nicht so vorstellen, als wären sie ein Irrgarten mit hohen Mauern über die man nicht hinübersieht. Stattdessen hat der Spieler rechts oben im Bild eine Karte. Diese zeigt ihm, wo sich die Ringe und die Fallen befinden. Bei den Fallen handelt es sich um herunterfallende Steinblöcke, einreißende Brücken, in sich zusammenbrechende Stege oder Teleporter, die nur in eine Richtung transportieren. Alle diese Fallen erfüllen aber die gleiche Aufgabe, denn sie verhindern, dass der Spieler dorthin zurückkehrt, wo er gekommen ist. Überquert man also einmal eine Brücke, und vergisst, dass man auf der anderen Seite noch einen Ring hätte holen müssen, muss man das Level erneut starten. Noch dazu gibt es Skelette, denen man mit Mombari lieber nicht zu nahe kommen sollte. Zur Verteidigung hat man einen Zauberstab, der die Gegner eliminiert.
Fügt man all dies in eines der vielen Levels zusammen, beginnt Mombari erst richtig spannend zu werden. Von der Story selbst fehlt In-Game jede Spur, was aber auch nicht weiter störend ist, denn schließlich geht es um die Lösung der kniffligen Levels.

Es erfordert einiges an logischem Denken und viel Geschick, um die einzelnen Levels trotz helfender Karte zu verstehen und die Aufgaben zu lösen. Ich selbst stand oftmals am Startpunkt und betrachtete die Karte für einige Minuten, machte mir Notizen und überlegte mir ein Konzept, wie des Rätsels Lösung lauten könnte. Während des Spielens ist man jedoch immer motiviert das nächste Level zu erreichen und schafft man es einmal nicht, legt man das Windows Phone zur Seite und versucht es einfach beim nächsten Anlauf erneut.

Steuerung

Mombari besitzt eine etwas ungewöhnliche aber dennoch intuitive Steuerung. Den Charakter kontrolliert man nämlich wahlweise über das Neigen des Displays oder über einen Joystick am Display. Beide Möglichkeiten sind anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, jedoch hat man den Dreh wirklich schnell raus, auch als weniger Erfahrener Mobile-Gamer. Da die ersten Beta-Versionen die Steuerung per Touchscreen noch nicht ermöglichten, habe ich mich an das Neigen des Displays gewöhnt und wollte darauf auch nicht mehr verzichten. Tatsächlich war es dadurch für mich sogar einfacher Mombari zu steuern.

Grafik, Performance und Speicherbelastung

Ein Punkt, den man bei diesem Game, auf keinen Fall auslassen darf, ist die hervorragende 3D-Grafik, womit Mombari sogar Games von größeren Publishern ersthafte Konkurrenz macht. Auf mobilen Endgeräten sieht man eine solche Grafik, die mich persönlich an ältere MMORPGs für PC erinnert, nicht besonders oft.

Ich habe das Game auf dem Windows Phone 8S by HTC getestet, das uns vom Entwickler netterweise zur Verfügung gestellt wurde. Wie vielen von euch möglicherweise auch aus eigener Erfahrung bekannt sein wird, hat das HTC 8S einen sehr begrenzten internen Speicher. Erstaunlicherweise benötigt das Spiel etwa 40MB auf eurem Windows Phone. Auch die Performance kann sich auch auf Geräten mit lediglich 512MB RAM sehen lassen. Trotz frühem Beta-Stadium kam es selten zu gröberen Rucklern, die den Spielfluss störten. Bis zur finalen Version werden aber auch diese mit Sicherheit behoben werden.

Verfügbarkeit und Preis

Das Spiel wird anfangs kostenlos und aller Voraussicht nach werbefrei im Store erhältlich sein. Hat es Erfolg, will der Entwickler bei 333 positiven Bewertungen ein kostenpflichtiges Erweiterungspack nachreichen.

Fazit und Video-Review

Mombari ist ein herausragendes Game, das sich zweifellos mit den Titeln großer Publisher messen kann. Obwohl ich selbst kein großer Fan von Puzzle-Games bin, hat mich Mombari mit von Anfang an fasziniert. Es verbindet Elemente eines Adventure-Games mit vielen spannenden Rätseln und einer hervorragenden Grafik mit abwechslungsreichen Levels und bietet eine ungewöhnliche, aber äußerst interessante Art den Charakter zu steuern. Mombari eignet sich für all jene, die gelegentlich zu mobilen Games greifen und eine knifflige Herausforderung suchen. Da es kostenlos erhältlich sein wird, ist es einen Download auf jeden Fall wert.

Update (29.08.2013): Inzwischen ist Mombari verfügbar und wartet darauf, von euch getestet zu werden. Der Entwickler wird sich mit Sicherheit über jedes Feedback freuen!

Herunterladen (kostenlos) – Windows Phone 8

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at "beta".

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
stephan7
Mitglied

Hallo,

wie versprochen gibt es eine neue Betaversion. Jeder, der daran teilnehmen möchte, schicke mir seine MS-Emailadresse (Live-Id) und ich trage ihn im Windows-Phone-Store als Tester ein.

Einfach Email an support [at] software7 [.] com!

Kurze Warnung noch: vermutlich müssen nacheinander eine ganze Reihe von Testversionen erstellt werden, d.h. die Teilnehmer werden öfter mal ein Update einspielen müssen/dürfen. 🙂

Im ersten Test habe ich die Neigungsempfindlichkeit etwas höher eingestellt…

Also los meldet Euch 🙂

SilberWeeedstar
Mitglied

Also ich find’s klasse macht Spaß und für unterwegs ein muss. Und an die Steuerung hat man sich schnell gewöhnt. Top Danke

stephan7
Mitglied

Schön, das ist motivierend 🙂

MrMen2
Mitglied

Schön, gefällt mir 5 Stars 😉

stephan7
Mitglied

Cool, Danke! 🙂

Stephan

kinglasex
Mitglied

Die Steuerung gefällt mir nicht so aber Ich werde das Game mit 4 Sternen bewerten.

kitzlkatzl
Mitglied

Geht mir genauso. Spiel ansich ist top. Schöne Grafik. Mit dem Touchpad komm ich gar nicht klar. Und die Neigungssteuerung funktioniert irgendwie so träge.

stephan7
Mitglied

Merci für das Feedback.

Ob Steuerung über Joypad oder Neigungssteuerung ist wohl Geschmackssache. Beim Betatest habe etwa 20% der Tester einen Joypad gefordert.

Bezüglich Neigungssteuerung: das hört sich danach an, als sollte man in der App die Empfindlichkeit der Neigungssteuerung in den Optionen erhöhen können?

stephan7
Mitglied

Hi,

das mit den 4 Sternen freut mich 🙂
Kurze Frage: betrifft das die Neigungssteuerung oder die Steuerung über Joypad?

Stephan

kinglasex
Mitglied

Die Neigungssteuerunng, das Game an sich ist klasse durchdacht aber das rumlaufen an sich im Game gefällt mir nicht die Steuerung muss besser gemacht werden.

Ich hoffe das rumlaufen im Spiel wird besser gemacht. 🙂

Joypad gefällt mir auch nicht….. Hoffe da wird was nachgeholt und verbessert 😉

Das Game Konzept gefällt mir
sehr, Ich lasse das Game drauf und hoffe auf ein Update 🙂

(Wenn die Steuerung besser wird bekommst du auch den 5. Stern Versprochen)

stephan7
Mitglied

Etwa so?

Ich könnte in die Optionen eine Möglichkeit einbauen, die Empfindlichkeit der Neigung einzustellen.

Könnte mir vorstellen, dass Benutzer, die häufiger spielen, eine höhere Empfindlichkeit der Steuerung wollen?

So was könnte man in einer separaten Betaversion testen, ich sehe hier, dass das Thema öfter auftaucht.

Auf das Versprechen mit dem 5. Stern komme ich dann zurück 😉

Stephan

kinglasex
Mitglied

Vielleicht könnte man unter Einstellungen noch einstellen das die Steuerung ähnlich wie bei Spiel:

Acedia: Indie Horror

Ist ^^ Falls möglich würde Ich mich über so eine ähnliche Steuerung freuen.

Ich gebe dir 5 Sterne wegen du Sympathisch bist 😉

Aber hoffe das mit einer besseren Steuerung kommt bald 🙂

stephan7
Mitglied

Download läuft…

stephan7
Mitglied

Habe als erstes als Steuerungsart Joypad ausprobiert.
Was mir auffällt:
– das Spiel hat eine First Person Perspektive, Mombari eine 3rd Person Perspektive
– Mombari kann nur vorwärts und nicht rückwärts gehen
– ansonsten funktionieren sie ähnlich, bei Mombari ist bei Joypad nur die Empfindlichkeit deutlich größer, um schneller vorwärts zu kommen; das Problem ist dann natürlich, dass man auch schnell irgendwo dagegen rennt…

Die Darstellung in Acedia ist besser, weil man visuelles Feedback hat, wie weit man den virtuellen Joystick bewegt.

kinglasex
Mitglied

Wie Ativiere Ich den Joystick und deativiere die Neigungssteuerung?

stephan7
Mitglied

Im Optionenmenü ganz rechts, auf den unteren Radiobutton drücken (beschriftung ‚Joypad‘)

kinglasex
Mitglied

oh ne der gefällt mir auch nicht 🙁

Spiel Top Steuerung Flop 🙁

Könnte man nicht so ein Steuer Kreutz wie bei der Xbox nehmen?

🙁 Ich hoffe die Steuerung wird nachgebessert

stephan7
Mitglied

Ich werde eine separate Betaversion aufsetzen. Da kann man dann etwas experimentieren. Ich erstelle auf jeden Fall hier einen Kommentar, sobald ich etwas habe. Jeder der teilnehmen möchte, ist dann herzlich willkommen… 🙂

Manfredk1
Mitglied

Cooles Spiel,hab es seit gestern und ich bin begeistert! 🙂

stephan7
Mitglied

Hi,

Danke – das höre ich gerne 🙂

(bin der Entwickler)

Stephan

Manfredk1
Mitglied

Sehr gut umgesetzt! Die Steuerung gefällt mir sehr!

dh24580
Mitglied
dh24580
Mitglied

Hallo.

Wo und wie kann man es den bekommen.

Gruß

Thomas

ascot
Mitglied

Erstmal muss es offiziell vorgestellt werden, würde ich mal sagen. Dann kann man weiter gucken wo es erhältlich sein wird.

123321
Gast

Link und qrcode?

DonKingSergio
Mitglied

Beta

orsobruno
Mitglied
Ich habe Mombari vom Anfang an getestet. Damals es gab hier im WParea eine Artikel drüber ubd man hat beta tester gesucht. Seit dem bin ich fast „Süchtig“ geworden. Ich gebe zu, ich Spiele kaum auf meinem HTC 8X, aber Mombari macht echt spass,vor allem für Leute wie ich die „Einfach“ Spielen möchten, ohne zuvor 1000 vom Befehlen zu lernen. Die Bedienung über den GSensor ist flüssig, intuitiv und logisch. Einziger wichtiger Hinweis: Achtung, einige Levels sind echt knuffig und schwer…es ist aber gut so, sonst würde es „zu langweilig“ sein 🙂 . Also Leuten, downloaden und viel Spaß beim… Read more »
StolzerLumiaBesitzer
Mitglied

Hört sich interessant an, auch wenn ich solche Puzzle Spiele ja eigentlich nicht mag 🙂

Denis J.
Mitglied

Super Video, bin schon gespannt auf das Spiel!

Jul
Mitglied

Warum kommen solche guten spiele nie für wp 7.8 ?

MarKre
Mitglied

Das Game kann schon im Store begutachtet werden (Suchfunktion in bing) – leider ist es noch nicht installierbar… 😉

anorien
Mitglied

Endlich mal ein „indie“spiel, das ihr hervorhebt 🙂

Julian
Mitglied

Ja, find ich auch immer toll, wenb solche Indiespiele vorgestellt werden

Dovahkiin
Mitglied

Super, gefällt mir. Solche Spiele lassen sich vielleicht besser am Fummel-Phone spielen. Von Halo am WP bin ich etwas enttäuscht – aber nur was die Steuerung betrifft – das macht mir am Phone keinen Spaß.

Evan
Mitglied

Scheint ein schönes Spiel zu sein, unter „atemberaubender 3D-Grafik“ verstehe ich angesichts des Video-Einblickes aber ‚was anderes. 😉

Julian
Mitglied

Naja, du musst es aber mal anders sehen:
1. sprechen wir hier von Smartphones und nicht von PCs
2. hat das ein Entwickler entwickelt und 3D zu programmieren ist auf jeden Fall deutlich anspruchsvoller als 2D!
Ich freue mich über solche Apps!

userqhl
Mitglied

Und wenns nicht klappt verdient der Entwickler nichts oder wie?

Goldjunge02
Mitglied

Immer das salbe kommt an spiele. Anspruchslos und langweilig

hrsyyln
Mitglied

Dann programmier doch mal selber eins

wpDiscuz