Apple stellt iPhone 5S/5C und iOS7 offiziell vor

329
iPhone 5S and 5C

Am Dienstag dem 10. September lud Apple zur Keynote nach Cupertino, wo gleich zwei neue iPhones und iOS 7 nun offiziell vorgestellt wurden. Zum ersten Mal zeigte Apple mehrere iPhones zur gleichen Zeit und entgegen bisheriger Annahmen handelt es sich bei keinem davon um ein Low-End Gerät. Bisher wurde ein „Billig-iPhone“ von Marktforschern und Analysten als Verkaufshit prophezeit und von der Konkurrenz in Form von Android und Windows Phone gefürchtet.

iPhone 5C

Im Vorfeld der Keynote gab es zahlreiche Leaks zum vermeintlichen „Billig-iPhone“ mit Polykarbonat-Gehäuse. Mit der Ankündigung des Preises hat aber Apple eindeutig mit dem Präfix ‚Billig‘ aufgeräumt, denn der Preis beträgt in Deutschland ohne Vertrag 599€. Apple sagt also Android und Windows Phone im Low-End Bereich nicht den Kampf an und setzt weiterhin auf die altbekannte Premium-Strategie. Dass der Hersteller dies mit einem „Plastik-Handy“ macht, wird zumindest der Boulevard-Presse einiges zu schreiben geben. Die Hardware bietet jedoch auch mehr als bisher erwartet, denn statt jene eines Mid-Range Smartphones finden sich im 5C die Spezifikationen des iPhone 5 wieder. Verändert wurde lediglich die Rückseite, die Front-Kamera und die Akkulaufzeit. Statt einem Aluminium-Cover gibt es beim iPhone 5C ein Gehäuse aus hochwertig verarbeitetem Polykarbonat, das in fünf verschiedenen Farben auf dem Markt erscheinen wird. Die Akkulaufzeit wurde bei den verschiedenen Aktivitäten ebenfalls um jeweils zwei Stunden aufgestockt und ermöglicht nun 10 Stunden, statt bisher 8 Stunden lang, mit LTE im Web zu surfen.

Das iPhone 5C ist zweifellos jenes Produkt, das Apple als das neue iPhone vermarkten wird. Dies zeigt allein die Tatsache, dass die Hauptseite von Apple auf dieses Smartphone verweist. Es passt designmäßig perfekt zum neuen Look von iOS 7 und bringt erstmals die Wahl nach der Farbe, was sich Apple-Kunden bereits seit einiger Zeit gewünscht hatten. Apple hat die Nachfrage des Marktes erkannt und mit dem 5C darauf reagiert. Daher könnte das iPhone 5C sich trotz der Polykarbonat-Chassis gut verkaufen und dürfte vor allem in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag interessanter sein, als das iPhone 5S.

Die Konkurrenz darf hingegen aufatmen, denn ein „Billig-iPhone“ hätte sowohl Android als auch Windows Phone erheblichen Schaden zufügen können. Weshalb, könnt ihr in einem älteren Artikel nachlesen:
Welche Auswirkungen das „Billig-iPhone“ auf Windows Phone haben könnte

iPhone 5S

Das iPhone 5S besitzt zwar ein sehr ähnliches Design wie das iPhone 5, wurde aber von der internen Hardware komplett überarbeitet. Das Aluminium-Gehäuse ist nun nicht mehr nur in schwarz und weiß verfügbar, sondern in Gold, Silber und ‚Spacegrau‘. Das beliebte matt-schwarze iPhone verschwindet gemeinsam mit dem iPhone 5 aus dem offiziellen Apple Store und wird in Zukunft nicht mehr hergestellt. Stattdessen wird das bereits etwas ältere iPhone 4S als günstigere Alternative ins Portfolio aufgenommen.

Die Hardware des iPhone 5S lässt sich an einigen Stellen wirklich als innovativ bezeichnen. Bemerkenswert ist vor allem, dass Apple bereits jetzt einen 64-bit Prozessor verbaut, was die Kalifornier zu einem der ersten Hersteller macht, die diesen Vorstoß im Smartphonebereich wagen. Tatsächlich besitzt das iPhone 5S einen 64-bit Apple A7 Chip und einen M7 Motion Co-Prozessor, der für Datenverarbeitung der Bewegungssensoren verantwortlich ist. Die daraus resultierende Performance zeigte Apple anhand des Beispiels, dass das iPhone 5S um 40 Mal schneller sei, als das erste iPhone aus dem Jahr 2007. Dennoch setzt sich Apple hier weit vor die Konkurrenz, denn 64-bit ARM-Chips waren von anderen Halbleiterherstellern erst für 2014 bzw. 2015 geplant.

Neben der verbesserten Rechenleistung und dem effizienteren Energiemanagement, bringt der neue A7-Chip eine weitaus bessere Grafikleistung, was besonders für mobiles Gaming interessant sein könnte. Nintendo und Sony fällt es zusehends schwerer im mobilen Gaming-Bereich Fuß zu fassen, da Core-Gamer damit kaum angesprochen werden und für Casual Gamer Angry Birds und Rockstar Games Titel, wie GTA III und Vice City auf dem Smartphone völlig ausreichen. Bisher hat es aber keiner der Hersteller so richtig geschafft mobile Core-Gamer anzusprechen. Mit der Hardware des 5S, einem etwas verbesserten Game Center-Ökosystem mithilfe von Apple TV und dem Segen der Entwickler, könnte Apple es schaffen, Konsumenten für mehr als nur fünf Minuten Games zu begeistern. Während Microsoft mit XBOX Live, Games for Windows und Windows Phone theoretisch das perfekte Ökosystem geschaffen hätte, kann nun mit Konkurrenz aus Cupertino gerechnet werden.

Außerdem hat Apple nun einen biometrischen Scanner im iPhone 5S verbaut. Dieser erlaubt es das iPhone ohne Sicherheitscode zu entsperren und Einkäufe zu tätigen ohne dauernd das Passwort der Apple ID eingeben zu müssen. Der Sensor ist dabei in den Homebutton verbaut und daher kaum bemerkbar. Die Privatsphäre der Nutzer sei laut Apple dennoch nicht in Gefahr, da die Fingerabdrücke weder auf Apple-Servern, noch auf iCloud gespeichert, sondern nun lokal abgeglichen würden. Apps von Drittanbietern können die API zur Authentifizierung über Fingerabdruck ebenfalls verwenden, jedoch geschieht dies in einer Sandbox, weswegen die Anwendungen keinen Zugriff auf den Abdruck selbst besitzen.
Zu guter Letzt hat Apple beim 5S auch die Kamera verbessert, die nun eine weitere Blendenöffnung von f/2.2 besitzt und einen zweiten LED-Blitz enthält. Der Dual-LED Blitz soll dafür sorgen, dass Objekte in Zukunft nicht falsch belichtet werden. Videos lassen sich damit nun in 1080p mit 30fps und in 720p mit 120fps aufnehmen. Software-seitig hat Apple ebenfalls einiges verändert und nun erstmals einen Burst-Mode mit bis zu 10 Fotos pro Sekunde, automatische (digitale) Bildstabilisierung sowie Foto-Filter zur Kamera-App hinzugefügt.

Apple stellt für das iPhone 5S erstmals auch eigene Cases her. Während man beim System den vielerorts kritisierten Leder-Look nun endgültig abgeschafft hat, setzt man bei den Schutzhüllen jedoch auf genau dieses Material und bringt es zusätzlich noch in verschiedenen Farben. Dass Apple virtuelles Leder gegen echtes tauscht, wird Tierschützern vermutlich nicht recht sein.

iOS 7

Als Apple die nächste Version seines mobilen Betriebssystems vorstellte, gab es gemischte Gefühle für das überarbeitete und nun minimalistische Design. Wir berichteten bereits als iOS 7 vorgestellt wurde. Uns selbst war das Design etwas zu unhomogen und vereinte zahlreiche Design-Konzepte in einem System. Tatsächlich wirkte es so, wie Jony Ive es bestätigte, dass die Designer voneinander abgegrenzt jede App einzeln gestalteten. Mit iOS 7 bringt Apple neben dem großen Redesign auch einige neue Features, wie Control Center und das von Web OS/Windows Phone inspirierte Multitasking.

Nokia und Microsoft sticheln gegen iPhone

Direkt nach der Vorstellung der iPhones haben Microsoft und Nokia über verschiedene Kanäle auf Apples neues Smartphone reagiert. Gespottet wurde dabei über das neue goldene iPhone 5S sowie über die verschiedenen Farben des 5C, die Nokia offenbar als Imitation wahrnahm. Der offizielle Twitter-Account von Windows Phone ließ das neue iPhone ebenfalls nicht umkommentiert und verglich dessen Kamera direkt mit jener vom Nokia Lumia 1020.

Solche Sticheleien lenken viel Aufmerksamkeit auf Nokia und Windows Phone, rücken aber Microsoft bei vielen potenziellen Käufern in ein schlechtes Licht. Besonders aufgrund des Vergleichs vom Surface RT mit dem Apple iPad haben die Redmonder einige Kritik geerntet, nachdem der Konzern für die Tablets eine Abschreibung von 900 Millionen Dollar verbuchen musste. Während Apple wöchentlich iPhones in der Zahl der bisher insgesamt verkauften Lumia-Geräte ausliefert, wird vonseiten des finnischen Herstellers die Konkurrenz schlecht geredet. Solches Marketing sollte gut durchdacht und in Maßen betrieben werden, denn ansonsten kann so eine Werbestrategie, wie auch bei Microsoft, nach hinten losgehen.

Über den Autor

▬|██████|▬ This is Nudelholz. Copy Nudelholz in your Signatur to flatten your iPhone 6 Plus.

329 Kommentare on "Apple stellt iPhone 5S/5C und iOS7 offiziell vor"

  1. Sorry aber alle Magazine, Onlineportale etc sind mit dem Thema voll, dass mich als WP User nun überhaupt nicht interessiert. Warum muss das Thema hier auch noch aufgearbeitet werden?

  2. Habe 3 Neukunden von Android zu WP8 gewonnen nicht absichtlich sondern Handy hingelegt und gesagt probiert einmal wie weit ihr ohne Vorkenntnisse kommt. Nach ca. 1,5 h hatte jeder es drauf und jetzt WP8 also nicht gleich aufgeben. iPhone 5 hat für jetzt keine Revolution geschafft nur eine Verbesserung. Auch beim Handy gibt es Montagsgeräte

  3. Wieviel soll denn dann erst das iphone smartlet mit 4.8 zoll kosten, das (angeblich) in der ersten nächsten Jahreshälfte erscheinen könnte? 900€ für die 16 gb variante vielleicht?!? Einfach nur lächerlich …

    Könnte es vll. sein, dass apple den händlern größeren spielraum bei der preisgestaltung des 5c als für die bisherigen iphones gibt? Ich meine der uvp für das L925 beträgt ja auch 499€ und tatsächlich ist es schon für knapp unter 400€ zu haben.
    Und mit einer hohen uvp für das 5c könnte apple immer noch zeigen, für wie hochwertig man es hält.

  4. Kein core gamer wird ernsthaft zu einem smartphone greifen (oder tablet) um ein core game zu spielen. Dazu fehlt einfacht das feedback des controllers! Was da im artikel steht ist einfach humbug. Glaubt der verfasser ernsthaft dass man gta aufm iphone spielt und dabei Das halbe display mit den daumen versperrt? Der 3ds und die vita sind mobile game konsolen, mit denen man richtig spielen kann. Android und ios games haben gar nicht den nötigen finanziellen background um ein mario oder ein uncharted zu machen.
    Touch games sind nicht für core gamer, nur für solche leute, die es gern wären. -meine Meinung

    • Hi seeh ich auch so und ein handy mit pad is kein handy selbst ein usb pad ist für core gamer ein witz.
      Der zockt in der regel auf großen full hds.
      Die ganzen free to Play games sind halt geil.
      Das hat nix mit core gamern zu tun.
      Ich brauch ein gutes handy und bin mit nokia gut bedient.

  5. Ich dachte, dass die Nachfolger von Steve Jobs schlauer sind. Warum bringt man das 5C nicht für 249€ auf den Markt? Dann würde man Android angreifen und die Gewinnmarge wäre immer noch sehr hoch. Und alle, denen bislang Apple zu teuer war, würden sich das Gerät kaufen, um es mal zu testen. Wenn Du schon billig baust, dann musst Du auch billig verkaufen. Einfach unverständlich!!! Von Strategie und Marketing keinen Plan, aber schön die Früchte von Jobs Arbeit verkosten.

    • Keinen Plan von Strategie und Marketing? Was schreibst du für einen ….?
      Apple verkauft doch viel mehr Handys in der Woche als WP insgesamt seit es auf dem Markt ist.
      Bisschen deine WP brille absetzen würde dur nicht schaden.

      • Profilbild von Hen Hen

        Er hat überhaupt nichts von WP geschrieben 😀
        Was ihr euch immer noch dazudichtet.

        Und ich denke schon, dass er recht hat oder ist dir in letzter Zeit aufgefallen, dass Apple Android verdrängt hat? Die könnten prozentual betrachtet schon noch größere Absatzmengen schaffen, mit Steve Jobs hatten sie das auch hingekriegt. Bleibt nur die Frage wie exklusiv die Marke Apple dann noch wäre. Aber ich sehe in meinem Bekanntenkreis auch viele mit IPhones, die nicht als Vorstand agieren.
        Image oder Absatz bleibt dennoch die Frage. Für 250€ wird mab hingegen nie ein neu erscheinendes Iphone finden. Dann wäre es das mit dem Image. Ich denke aber, dass ca. 400€ drin gewesen wären.

  6. Mal sehen ob der Tesafilm trick zum entsperren auch funktioniert, das würde den scanner überflüssig machen. mit einem gejailbreakten iphone müsste man dann sicherlich auch an die gespeicherten Fingergeometrien kommen. Sicherlich eine interessante Beute ?! 😉

    Was bringt ein 64Bit Prozessor, wenn die Software in 32bit geschrieben ist?? Genau .. Nix!

  7. Mein nächstes Handy wir auch wieder ein Android oder IOS phone. wenn auch im nächsten jahr nichts passiert…Habe oft das Problem das mein L 920 einfriert. Muss dann per soft reset zurück gesetzt werden. Desweiteren wenn ich eine internet seite offen habe, kann ich nicht eine Seite zurück springen, wenn diese noch lädt (mit Edgde verbindung).
    und Apps:
    Whats App,Facebook,Synology Apps sind immer noch nicht auf dem Android/Ios Standart. Habe immer noch kein vernünftiges FTP Programm gefunden (SFTP). Android kann diese einfach so öffnen. Desweiteren werden nicht immer alle E-mail anhänge geöffnet. Meinchmal gibt das Handy einen Ton ab obwohl ich keine neue Nachricht bekommen habe. Es gibt immernoch kein Samsung, ebay kleinanzeigen und Chip App sowie kein ordentliches Youtube app. Sowie andere kleinen Apps die ich sonst genutzt habe. Mir kommt es immer so vor, als ob die entwickler die apps einfach nur „grob“ programieren für wp, benutzt ja eh keiner..Immernoch funktonieren die Toast benachrichtigungen nur sporadisch Die Facebook integration ist immernoch ein Witz. Mit dem Amber Update werden bei Anruf teilweise keinen Namen angezeigt, nur die Nummer obwohl der Kontakt eingespeichert ist.

    Das einzige was mir gefällt ist die super Kamera und die Kacheloptik. Nicht mehr und nicht weniger..

      • Ja stehe schon im kontakt aber wegen hardware problemen. Der blitz hat wackelkontakt und es ist staub hinter der linse. Sobald mein micro/sim adapter da ist, kann mein nokia 5530 gestartet werden und das lumia geht auf reisen..

        • Ehrlich, hab die geschilderten Probleme auch nicht, scheint also eher an deinem Gerät zu liegen. Ist doch eine gute Nachricht, besteht noch Hoffnung, dass Du nicht auf IOS oder Android ausweichen musst.

    • Hallo poelsermann, ich würd ja sagen, komm einfach mal mit deinem Boliden bei mir vorbei, dann bringen wir dein L920 zum rennen… Meine Frau und Schwiegervater, sowie 3 engere Freunde haben alle das L920… Was soll ich sagen, meine Frau hat es schon geschafft das Display zu schrotten (mit nem beherzten Wurf auf den Betonboden) :) Der Rest läuft einwandfrei… Am besten du gibst mir deines mal in die Hand… Nicht das ich die Super Tricks kenne, aber meine gute Aura bringt auch dein L920 zum laufen….

      Ach ja wg. Youtube. Hast du Metrotube mal probiert? Deine Anderen Probleme hab ich nicht, da ich weder FTP noch Facebook benutze…

      • Ich kann das Problem mit den Apps nicht nachvollziehen. Mit tube HD und Metrotube sind eigentlich alle Wünsche abgedeckt. Für flash-Seiten Movie4k usw gibt es auch eine hervorragend App, welche ohne Werbung usw alles sofort abspielt. Dieses Qualität finde ich leider auf dem Andoidmarket nicht. Vermisse jedes mal meine WP-Apps auf dem Transformer Tablet. Der WP-Explorer ist ein Formel1 Wagen gegen dem vom Tablet.

    • Ich hatte mit meinem ersten 920 auch nur Probleme. Erst nachdem Nokia es gegen ein neues Gerät getauscht hatte habe ich überhaupt keine Probleme mehr. Denke ein Versuch ist es wert bevor Du zu Android oder iOS wechseln solltest…

  8. Ich find das Design von iOS7 an sich nicht ganz so schlecht, dennoch gehen sie viel zu viel auf ein „steriles“ und „ohne schickschnack“ Design von Windowsphone zu.
    Wenn ich iOS7 sehe denke ich immer an „klicki klicki bunt bunt“. Ist das sonst noch wem aufgefallen? Das ist extrem Bunt (nur das OS). Hinzu kommt dann noch das Bunte 5c, was offensichtlich von Nokias Farben inspiriert wurde.
    Bitteschön, Apple! Haben wir Nokianer gerne gemacht und an dich herangetragen!
    5c? Zu teuer für das was geboten wird.
    Ich kenne sehr sehr viele die ein iPhone haben und alle sagen das gleiche : „Das ist nicht mehr Apple-Style“, „Viel zu teuer für ein Plastik Phone“ oder „Kinderhandy mit Babyblau und Mädchenrosa“
    Dem stimme ich zu.
    Beim 5s sehe ich bis auf den Fingerabdruck nur Marketing. Der Fingerabdruckscanner ist was cooles, mich nervt auch ein Code, nur bezweifle ich die Sicherheit (auch wenn man 5 verschiedene Finger nehmen kann)
    Sonst hat das 5s keine Grund 700€-900€ dafür auszugeben.
    Wo sind wir denn gelandet wenn man für ein Smartphone bis zu 900€ verlangt???

    Ich hab einem hier schon geantwortet zum Thema Mobile-Gaming.
    Sony UND Nintendo können kein Fuß fassen?
    Nintendo ist der allzeit König unter dem mobilen Gaming. Und wenn „Core-Gamer“ wie sies so schön bennenen Smartphone Games spielen dann sind sie verdammt noch mal keine Core-Gamer!

    • Apple hat beim Hardware-Design öfters schon auf Farben gesetzt und das vor Nokia (z.B. iPod Nano&Shuffle, iMacs, Cover für das iPad). Ist also keine Erfindung von Nokia :P.

      • Das behauptet auch niemand in der Form, aber es lässt sich wohl nicht verschweigen, dass Nokia bunte Smartphones (!) massentauglich gemacht hat. Bisher wurden Kunden immer auf farbiges Zubehör verwiesen, besonders von Apple.

        • Ich drück mich meistens überspitzt aus :P.

          Ich wollt bloß die Sinnlosigkeit dieser Diskussion „Das hat Firma X von Firma Y geklaut“ darstellen. Für uns Endverbraucher zählt doch nur, wie rund das Gesamtkonzept ist. Und das ist aus meiner Sicht nicht rund, egal ob 5C oder 5S.

  9. „Nintendo und Sony fällt es zusehends schwerer im mobilen Gaming-Bereich Fuß zu fassen, da Core-Gamer damit kaum angesprochen werden“

    Fuß fassen im mobilen Gaming Bereich ist sehr unglücklich ausgedrückt für einen Hersteller der ihn quasi erfunden hat;) und der 3DS verkauft sich immer noch belendent trotz der Tablet und Smartphone Konkurrenz. Vorallem core gamer wissen es zu schätzen ihre spiele auch vernünftig steuern zu können was bei smartphones eine Qual ist wenn das game nicht auf bewegungssteuerung oder touch setzt;)

    • Der 3DS erstaunt mich auch immer wieder wie gut er sich doch verkauft 😀
      Aber ich muss gestehen ich habe auch einen 😛 (Nintendofanboy usw bla bla :D)

      Ich finds gut dass mit Smartphones und Tablets mehr Leute zum Gaming kommen, aber man sollte und darf die Spiele für Smartphone und co. einfach nicht mit Konsolen und PC Spielen vergleichen, dafür haben sie meißt zu wenig Handlung, zu wenig „feeling“ und sind zu stupide.
      (Es gibt Außnahmen ja, aber die mehrzahl überwiegt deutlich)

    • Smartphone Games haben CoreGamer auch garnicht als Zielgruppe. Die Spiele sind meist für kurze Pausen und Wartezeiten ausgelegt, Ausnahmen bestätigen auch hier wieder die Regel.

      Habe zuhause PC/Glaptop, PS3, (3)DS und das Lumia. Würde niemals auf die Idee kommen wirklich Shooter auf dem Lumia zudaddeln, allerdings auch niemals AngryBirds und co auf den anderen Systemen ;).

      Towerdefense funktioniert sehr gut auf SM, Simcity oder ähnliches würde auch gut gehen.

      😉

      • Ich sehe das genauso wie du aber im Artikel stand das mit den Core Games und da wollte ich kurz drauf eingehen. Ich käme z.b. auch nie auf die idee angry birds aufm 3DS, PC oder WiiU zu zocken auch wenn die Steuerung da wohl passt aber das sind halt Handy Spiele und da sollten sie auch bleiben^^

  10. Kollegin, Apple Fan gefiel es nicht
    auch Ihr Mann, hatt viele Produkte von dort, mochte die Optik nicht so. Sinngem. Zitat
    „mir gefällt das schlichte, einfache. Das ist jetzt weg“.
    Ich persönlich habe mich an der ähnlichen iPhone Oprik satt gesehen.

  11. Mir Persönlich gefällt das Design (vom „teuren“ iPhone), aber das Display ist mir viel zu klein, würde mir alleine deswegen kein iPhone holen.

  12. Was hilft der Prozessor beim 5S, wenn der Bildschirm zu klein zum Zocken ist. So wird das nichts mit den gewünschten Core Gamern.
    Außerdem ist ein flaches Icon immer noch kein Livetile.
    Und das 5C sieht aus wie übelst billigstes China-iPhone-Plagiat. Und das liegt nicht (nur) am Polykarbonat.
    Fazit: iPhones sind inzwischen laaangweilig und irgendwie uncool. Imho!

  13. Profilbild von alfi

    Warscheinlich wird wohl mein nächstes Smartphone ein iPhone, Prozessor usw top und ios 7 sieht interessant aus. Goodbye Nokia und Samsung.

    • Profilbild von jpetersfeld

      Nokia hat ja auch nichts auf die Reihe bekommen oder warum ist der einstmals größte Handyhersteller vom Markt verschwunden.

      Weil Nokia den Smartphonemarkt mit Innovationen und Hightech aufgemischt hat?

      Nokia hat den Trend total verschlafen und zweitklassige Handys gebaut, die bis heute die Masse der Nutzer nicht kaufen will. Von den Verkaufszahlen der neuen Iphone Generation wird Nokia und MS doch nur träumen können.

      Übrigens die bunten Ipods haben wohl auch Vorlage für die Lumia Reihe gestanden. Selbst da konnten die Deppen aus Finnland nur abkupfern.

      Und wie man ein handliches Handy baut (Iphone) haben die mit ihrem Betonklotz 920 ja hinreichend bewiesen.

        • Nee er meint bestimmt den IP mini den gabs schon mitte 2000. Lol, wer da Ähnlichkeiten sieht……. vllt hat Nokia auch bei VW geklaut- die haben ja auch bunte Autos ;D

      • Zu deinem „wie man ein handliches handy baut“ : Der trend geht in richtung großer, aber nicht zwingend schwerer geräte. Nur die Apple fan-boys wollen maximal 4″. Alle anderen wollen größere geräte. Und sooo ein Betonklotz ist das L920 nu wirklich nicht. Da weiß man wenigstens, dass man ein handy in der handy, das was außhält.

  14. Übrigens zum „Fingerprint Reader“ des 5S oh Verzeihung, ich meinte natürlich zum „Touch ID“. :-)
    In einem kurzen TV Bericht über die neuen Iphones hat eine Journalistin 3-4 mal über das Sensor Feld mit dem Finger gehen müssen bis dieser den Finger endlich erkannt hat und den Startbildschirm frei gegeben hat…
    Sowas würde mich total entnerven im alltäglichen Betrieb.
    Bin mir sicher, dass man dazu noch einiges hören wird wenn die ersten Geräte bei den Konsumenten sind. :-)

    • Wär auch nicht mein ding ! War mir aber klar , dass das nicht zuverlässig funzt . Die gestensteuerung beim s4 taugt auch nix , aber immer schön mit werben …

    • Profilbild von Hen Hen

      Das funktioniert doch nur mit einem Finger oder? Was ist wenn man sich den beim Arbeiten aufschlitzt und der nicht mehr erkannt wird? Anrufen kann ich dann ja schlecht wen bei Apple. Können die das dann einfach umgehen?

    • Ist wie mit Scannern an der Supermarktkasse. Man gewöhnt sich schnell dran, wie man ihn benutzen muss. Den ersten Fehlversuchen würde ich nicht allzu viel Bedeutung beimessen.

    • Ich glaub das geht insgesamt trotzdem noch schneller als bei jeder noch so kleinen App, die man runterlädt jedes Mal sein Passwort eingeben zu müssen.

  15. Profilbild von DragonCSL

    Was kann denn das „neue“ iOS, was das alte iOS nicht konnte?
    Hat es in diesem Bereich nur unerhebliche Verbesserungen und Funktionen gegeben?

  16. Vielen Dank für den interessanten Artikel.

    Die Icon-Oberfläche von iOS7 mag ich genausowenig, wie bei früheren Versionen. Die (Live-)Kacheln beim Windows Phone sind genau mein Ding.

    Die Metallic-Oberfläche des 5s ist schon chic. Gold und Silber wären aber eher nicht mein Fall, ‚Spacegrau‘ (was für ein Germish ☺) schon eher.
    Schneller und länger ist sicher ein Argument, klar.
    Aber den Fingerabdruck-Scanner, den hätte ich wirklich sehr gerne für’s Windows Phone. Ich gebe mehrmals am Tag meinen Code ein, auch in Gesellschaft. Wer an mein Handy will, der muss mich nur eine Weile beobachten um die Ziffernfolge rauszubekommen. Das gefällt mir gar nicht!

    Die bunten 5c sind für viele, besonders junge Leute, sicherlich interessant und werden ihre Käufer finden.
    Die Aktienkurse werden sich erholen. Nur weil nun doch kein Billig-Phone rauskam knicken sie ein? Nicht dauerhaft denke ich.

  17. …ich muss mich selbst korregieren. Fingerprint Reader in einem Smartphone gab es vor dem Motorola Atrix 4G im Jahre 2010/2011 sogar schon 2007 im HTC Sirius P6500. Und was lief da für ein OS drauf? Windows Mobile. :-)

    Vielleicht sollte man das stärker erwähnen. Nicht das Neulinge bzw. die Allgemeinheit glaubt, Apple hätte da das Rad neu erfunden… :-)

    • …trotzdem schein apple das massentauglich zu machen. das muss man ihnen lassen.
      auch das kabellose laden gab es schon seit jahren… und trotzdem hat Nokia es verbreitet. nun setzten auch andre Hersteller darauf…

  18. Ich sehe es auch eher wie eine Imitation. Zumal es wirklich die gleichen Farbtöne sind wie bei NOKIA’s Lumia Reihe.

    Man muss zurecht sagen, dass eigentlich nichts Neues präsentiert wurde. 64 Bit hin oder her. Solange die Software nicht dafür ausgelegt ist, bringt das gar nichts.
    Und bis es soweit ist, werden auch Samsung & Co. solche Prozessoren verbauen.
    Witzig ist auch, dass Apple nie genaue Angaben zu den technischen Details ihrer Produkte macht. Warum nur? :-) Immer wird alles verschleiert. Da heißt es z.B. „Retina Display“ (Ui ui das klingt aber Cool) anstatt die Auflösung zu nennen, oder „A6, A7 Prozessoren“ ohne Angabe von Hertz Zahl oder Kernanzahl. Keine Angaben zu RAM etc. Immer alles schön verschleiern und durch neue „modische oder cool klingende“ Begriffe aufwerten, künstlich interessant machen.

    Wenn die so weiter machen und keine wirklichen Inovationen präsentieren und die Produktpreise nicht runter gehen, sehe ich schwarz für Apples Zukunft…

    Vielleicht sehen auch irgendwann die ganzen Apple Fanboys und Fanatiker, dass Sie von ihrem heiß geliebten Unternehmen jahrelang schön verarscht worden sind und man ihnen dabei grinsend das ganze Geld aus der Tasche gesaugt hat…

    Apple = Technik Diktator und Verstands Manipulator :-)

    • Profilbild von Hen Hen

      Genau so ist es.
      Steve Jobs = Apple
      Es wird wohl bald mal wieder wen neues geben mit einer bahnbrechenden Idee. Apple hätte schon seit längerem mal wieder nachlegen müssen.

    • Warum Apple alles verschleiert? Überleg doch mal wenn Apple offen legen würde was hinter den produkten steckt, glaubst du dann wären noch so viele bereit so viel Geld für angeknabbertes Obst zu zahlen?

    • Ich denke die hardware ist egal wenn die software flüssig läuft ? Und das tut sie doch wohl sehr gut auf dem iphone !
      Wird doch hier hoch und runter gebetet das quadcore , fullhd und 2 gb ram unnötig ist . Bei apple ist es innovationslos wenn nicht mit hardware geprotzt wird und bei android ist es nicht richtig wenn sie es tun . Bitte um erläuterung !
      Ändert aber nichts daran das es viel zu teuer ist , aber sehr geil aussieht , das 5s .

      • Es werden von Apple keine genauen Angaben zu den technischen Details gemacht. Und das von Anfang an. Es werden dann neue Begriffe erfunden wie „Retina Display“ oder jetzt „Touch ID“ um eben Details zu verschleiern bzw. etwas künstlich interessant zu machen. Und viele fallen darauf rein. Ich musste mir z.B. von einem Kollegen anhören dass das Retina Display das beste auf dem Markt wäre. Obwohl es Konkurrenten mit FullHD Auflösung, mehr Helligkeit etc. gibt. Aber nein, Retina ist das Zauberwort. :-) Das wollte ich mit meinem Kommentar vermitteln.

          • Das sagte ich auch nicht, dass es eine Erfindung von Apple ist.
            Nur bei den meisten anderen Herstellern in der Elektronik Branche kann man aber solche Produktdetails auf den entsprechenden Produktseiten in Erfahrung bringen. Meist unter „Technische Details“ oder „Spezifikationen“… :-)

            • …ist bei Apple nicht anders für alle im Handel befindlichen Geräte unter Support/techn. Daten. Auf der Hauptseite wird auch TouchID erklärt (wer’s braucht)

              • So. Komme gerade von da, hast im prinzip recht. Zu den alten selbstläufer gibts mittlerweilen daten, bspw. retina-display. ABER: keine spezifikationen zum prozessor gefunden bisher (mal abgesehen von apple 7..). Ram? Kann man dass essen? Es hat auch einen li-ion akku verbaut, mit dem man 10h sprechen kann über lte. Kapazität? Fehlanzeige. Von daher kann ich dir nur bedingt recht geben..

        • Das hatte ich schon verstanden 😉
          Mir ging es nur darum , das es doch egal ist was drinnen steckt , wenn alles flutscht und auch noch gut power da ist für “ aufwendige “ spiele . Das die ahnungslosen alles von apple für das beste halten , ist natürlich sau dämlich , aber dafür kann apple nix . Aber so schlecht kann die hardware auch nicht sein , oder warum haben wir noch kein 4″ high end windowsphone ?

          • Ich versteh Dich auch. Aber Apple kann meiner Meinung schon was dafür. Sie provozieren bzw. fokussieren so einen Glauben der „Ahnungslosen Technik Opfer“. Blödes Wort, aber das trifft es am Besten. :-)
            Alles halt mehr Schein als Sein. Es sind gewiss nicht die schlechtesten Geräte. Nur gibt es eben auch andere die genauso gute oder auch bessere Geräte bauen.
            Was mich aber mehr stört als die pure Hardware, ist das Auftreten Apples und das extrem geschlossene Ökosystem ihrer Produkte und dass man dadurch sehr eingeschränkt ist. Alles über iTunes, eigene Stecker bzw. Anschluss Standards, keine BluRay Laufwerke für MacBooks oder iMac, kein USB am Ipad etc. etc.
            Und trotzdem sagen soviele es gibt nichts besseres. Kann ich halt nicht nachvollziehen.

            • Du behauptest gerade das nur ahnungslose Opfer auf Apple hereinfallen?! Ich behaupte mal das kaum ein Hersteller treuere Kunden aus allen Bevölkerungs- und Bildungsschichten hat.
              Es können nicht nur die schönen Werbebegriffe sein die treue Kunden überzeugen immer wieder ihr Geld auf den Tresen des Hauses zu legen.

              • Es hat aber schon was mit Wahnsinn zu tun und nicht mehr mit rationalem Denken, wenn man die ewig langen Schlangen der Menschen vor einem Apple Store sieht sobald ein neues Iphone verfügbar ist, was im wesentlichen nicht viel mehr bietet als das Vorgänger Model.
                Als ich zuletzt in so einer Schlange stand, war das vor einem Nickelback/Bon Jovi Konzert… :-)

                • Das sind auch nicht die normalen Durchschnittskunden, eher “Extremisten” die auch ein bisschen feiern wollen. Gaga ist das schon, aber das muss man als Unternehmen erstmal hinbekommen…..

          • Profilbild von claus

            Keine High End Phone’s mit WP???
            Mir fallen da einige ein:

            Nokia L 920 , L925 ,
            Ich denke diese könnten es mit dem neuen iPhone aufnehmen.

    • Profilbild von mobilbox

      Du bist ein wenig zu hochnäsig. Wenn das IP mit seinem jährlichen Entwicklungsschub nicht da wäre, gäbe es kein WP und keine Lumina-Geräte und es gäbe durch die Ipads auch kein neues Windows8 Konzept.

      Immer schön aufpassen wer die Trends in den letzten Jahren vorgab. MS, Nokia, Samsung waren es nicht, nicht vom Konzept und nicht inhaltlich. Sogar die HW hat sich auf Grund von den Apple mobilen Geräten auch im PC-Bereich geändert.

      Genau verhält es sich mit dem Musikshopkonzept.

      Apple und seine Leute, wie auch dem Trend aber nur folgend Google/Android sind nerdige Macher. Genau diese geile Freude und wirkliche eigenantriebige Innovationsfreude fehlt bei uns hier bei WP-Machern noch heute. Bei keiner anderen Firma als bei MS merkt man so doll, dass man es mit „abarbeitenden Mitarbeitern, ja fast Beamten zu tun hat. Der Kick was Tolles vor der Konkurrenz zu bringen ausserhalb des MS-Pflichetnhaftes fehlt hier noch vollkommen und darum wird WP emotional von den normalen Käufern auch so sperrig und trocken aufgenommen.

      Und das dann aufbauend auf die gesetzten Trends anderer und auch deren Stärken, wie auch eben Schwächen und ewiger Entwicklungszeit danach nicht mal gleich umfänglich bessere Produkte zum Start da sind bei uns hier bei Windows und WindowsPhone, ist wohl auch eher eine Scham für die den größten Softwaregiganten des Planeten mit absoluten Spitzenkräften und Hochschulscouts weltweit.

      WP ist immer noch der Nachläufer, man sollte auf dem Boden bleiben, bis man auch wirklich eine neue Qualität umfänglich erreicht hat.

      PS: Nur noch ein Beispiel: Apple ist bei weitem nicht der Marktführer und Entwickler von Office-Produkten, schon gar nicht in der umfänglichen Tradition von MS.

      Von Juni bis jetzt wurde die OnlineVersion der Apple-Officeprodukte parallel zur Entwicklung IOS7 in 3 Monaten in der Beta durchgezogen ohne großes Tamtam.

      Wie viel Jahre hat das MS mit Office365 herum posaunt? Ach wie schwer das ist, Perso abgestellt (Beim OfficeKing der Welt) und andere Sachen müssten nun warten, Bla.

      Wie bescheiden und zackig setzt das Apple einfach um. Auch MS kann noch einiges lernen.

      • …Dass bin nicht ich der hochnäsig ist sondern Apple. :-) Schon mal einen Apple Store gesehen und den Umgang darin erlebt wenn man eine Frage stellt und dabei das Wort „Windows“ fällt? :-)

        • Profilbild von mobilbox

          Nicht weiter abschweifen…MS hat noch gar nicht diese Stores in der Art, wieder nur Nachläufer. Und wenn unser MS das so hätte und der Marktführer wäre, würdest Du nicht so schreiben. Immer gediegen bleiben.

          Die neuen MS-Stores ( und da weiss ich was ich weiss :-))) Sind auch nur eine „Konzeptanlehung“, wo andere ins Risiko gegangen sind. Immer locker bleiben, wenn die millionen Leute kaufen, hat man die auf jeden Fall erreicht, oder? Immer sachlich bleiben, wo man steht, wer die Ideen hat u.s.w..

          Wie ist denn MS mit uns Kunden umgegangen als Sie noch Marktführer waren in allen Belangen? Wer kennt denn nicht den kotz arroganten Warteschleifenservice der 90ger und 2000der bei MS? Die nette Schleimnummer bei MS, Nokia und auch der Telekom kam doch immer erst wenn andere mit einfacher Höflichkeit und Feeling ihnen die Kunden abgenommen haben.

          Bei Apple zahlen die Leute sogar freiwillig mehr, man MS sollte sich mal auf den Arsch setzten und ne Chillnummer und Yoganummer mit den rotz frechen Supportern und Aussendienstlern einstudieren, die herzlosen MS-Geier -genau das ist es! MS scheitert immer noch an dieser sau kalten Businessfratze.

          Gut das da mal ein Wechsel kommt. Einige Damen und Herren setzen da ja tolle Produktteams und Kundeninteraktion auch schon in tolle Wertschöpfung – Produkte um.

          • Ich kann doch meine Meinung vertreten oder nicht? Sorry, wenn ich nun mal so ein Bild von Apple habe. Und da bin ich anscheinend nicht der einzige.
            Du ziehst hier direkt einen Quervergleich zu MS. Hatte MS gar nicht erwähnt. Ich benutze im Übrigen nicht nur MS Produkte (Ubuntu neben Win, zum 920 noch ein N900 mit Maemo etc.) und trotzdem funktioniert alles super.
            Versuch mal Apple fremde Geräte in das Apple Ökosystem zu integrieren. Ist nicht immer einfach bzw. oft unmöglich. Ist letzte Woche schon bei einem einfachen Beamer gescheitert, den ein Freund an sein Macbook anschließen wollte. Der Beamer wurde von Mac OS als Laufwerk erkannt… 😉

          • Bist du ausm apple forum? Freiwillig mehr zahlen für ein produkt? Freiwillig? Kenne einige die apple haben, aber freiwillig hat keiner mehr gezahlt!

      • Profilbild von Hen Hen

        Natürlich ist WP noch Nachläufer.

        Trotzdem hat Apple seine Position geändert. Vor ein paar Jahren war Apple das Maß aller Dinge. Mittlerweile fangen sie an zu REAGIEREN. Das schließt nicht aus, dass sie nach wie vor auch selbst Neues entwerfen.
        Dennoch hat Apple nichts an den Preisen und Auftreten verändert, sodass nach wie vor viele denken Apple ist die goldene Spitze. Die teilen sie sich inzwischen aber mit der Konkurrenz. Wenn Apple nicht bald den nächsten großen Wurf landet, dann wird der Kurs weiter einbrechen. Das steht auch unmittelbar mit Steve Jobs in Zusammenhang.

        • Profilbild von mobilbox

          Na klar, ist aber auch eben genau wie bei MS, wenn dann der Buchalter das Innovationsruder übernehmen soll. Ballmer, Tim Cook, gleicher schlag, Karrieremanager, Zahlenfreaks. Keine unkonventionellen Teamleader und Techniknerds.

          Bei Apple müssen nun eben die Teams auch ohne den Papa die Innovationen selbst erfinden und auch noch zusammen bringen.

  19. Profilbild von Hen Hen

    Ich denke, wenn das IPhone 6 nicht etwas komplett neues bringt oder die einen mit etwas noch nie dagewesenen überraschen, irgendein völlig neues Gerät, dann wird es mit Apple demnächst bergab gehen.
    Wenn man schon so viel Schotter hat, kann man den doch auch in die Entwicklung investieren.

  20. Profilbild von mobilbox

    Man kann Apple mit dem IP5S einige Dinge lassen: Es ist ein hochwertig weiter geführtes Design. Auch wie der Fingerprintsensor integriert wurde und angesteuert wird ist eine feine, innovative Arbeit. Nicht wie beim Atrix Industriesensorfeld daruf geklatscht, genau so billig wie es beim HTCONE XL wohl kommt.

    Der neue 64 bit Chip ist auch lohnenswert, weil nur mit einem Anfang auch der produktive Wechsel im Ökosystem stattfindet.

    Über die Nummer mit IP5C brauchen wir gar nicht sprechen. Hier sind doch die tollen Betriebswirtschaftler immer am Werk…ja jeder Kloppi würde nur so einen geringen Preisunterschied von sich weisen bei der Preisfindung. Vor allem wäre bei der Tech von gestern und einem PC-Gehäuse noch gewinnbringend ein größerer Abstand möglich.

    Aber grundsätzlich soll niemand auf das IP5S schimpfen, wir alle wünschen uns ein feines, hochwertiges WP a la Surface…zumal das auch gerade für den soliden Businessbereich und lang haltende Produktwertigkeit in der WP-Flotte echt fehlt.

  21. Apple jetzt so bunt wie Nokia. Die Kamera hat jetzt einen Weißabgleich, es werden mehr LTE-Standards unterstützt. Alles wie bei meinem Lumua 920.

  22. Was ist denn bitte an dem sensor so gut? Ok schnelles entsperren aber das ist praktisch wieder ein weiterer eingriff in die privatsphäre und ich sag nur überwachungsaffähre warscheinlich hat die nsa 3 tage nach dem 5s release schon von allen nutzern die fingerabdrücke

  23. Ja da is nie mal i was groß neues drann immer nur ein bisschen besser lohnt sich nicht im geringsten für leute die z.b. Das 5 er haben , sich jetzt ein 5s zu holen

  24. Danke für den informativen Artikel.
    Ich finde es gut, gelegentlich auch Fremdprodukte vorzustellen, erweitert den Horizont 😉
    iPhones sind interessant, aber mir zu teuer und das Display ist zu klein.
    Bin mit WP bisher sehr gut gefahren.

    • Meine rede, der bisher beste artikel den ich dazu gefunden habe. Die schweiz ist ja bekanntlich eine apfel-hochburg. Kenne niemanden mit einem wp… Alle artikel hier fallen mehr oder weniger in die kategorie werbung… Danke für die neutrale, unvoreingenommene berichterstattung!

  25. Naja nur eine kleine weiterentwickelung wie auch beim galaxy S4 und lumia 925. Bin eher auf nächstes jahr gespannt. Irgend wie vermiss ich so langsam die app Vielfalt und stabiles laufen vom IOS . WP oberfläche und IOS stabilität und app vielfallt. Das wäre ein traum.

      • Meine recht positive Meinung zur Stabilität von iOS hat sich drastisch verschlechtert, als nem Kumpel von mir der iPod in der Multitaskingansicht hängengeblieben war und er warten musste, bis der akku leer war…

    • Hmm, App Vielfalt, ok, lässt sich drüber reden. Aber Stabilität???? Kann mich dran erinnern das mein Firmen iPhone damals des öfteren neu gestartet werden musste, aber kann auch nur ein Einzelfall sein. Mein Lumia geb ich nicht mehr her, schon so oft gefallen und keine Splitterapp, es ist sogar unten ein Stück vom Glas abgeplatzt und nix weiter passiert. So baut man Handys

    • Ich persönlich gehe auch davon aus, dass sich die NSA, trotz gegenteiliger Behauptungen seitens Apple, die Informationen beschaffen kann (auch wenn sich, sofern ich die technischen Details richtig verstanden habe und man Apples Aussagen Glauben schenken möchte, daraus keine Fingerabdrücke rekonstruieren lassen) . Trotzdem sollte man doch folgendes beachten:

      1. Touch ID muss nicht genutzt werden; anders verhällt es sich schon mit der Synchronisation persönlicher Daten unter WP, welche im Gegensatz zu iOS nicht lokal (zumindest nicht ohne Umwege) erfolgen kann!

      2. In letzter Zeit mal in die USA eingereist ;)?

      • Leider wahr, ich war viele Jahre überzeugt von Apple’s Produkten aber leider geht es nur noch um den maximalen Profit bei gerigstem Aufwand. Der Trend fing bereits mit den neuen iMacs an wo bereits kräftig an der Preisschraube gedreht wurde. Ich selbst nutze beruflich auch ein iPhone 5 und bin von den neuen sehr enttäuscht. Android ist auch keine Lösung (nach zwei Monaten mit einem Galaxy S4 bin ich davon geheilt) und sehe derzeit in WP die beste alternative. Hoffe das mit der Übernahme Nokia weiter so innovativ bleibt und freue mich auf das lumia 1520

        • Ich hatte die Wahl zwischen meinem Lumia 920 und dem iPhone 5 und habe mich trotzdem für Nokia entschieden, obwohl ich ein ‚Apple- Fan‘ war. Auf das 1520 freue ich mich auch schon!

    • Du hast dann in den Kommentaren auch nix zu suchen und musst es ja net lesen.

      Wenns es dich nicht interessiert kannst du ja das IPhone in den Kommentaren fertig machen :)

      • Es tut mir außer ordentlich leid, dass ich meine freie Meinung äußere.

        Man könnte jetzt auch denken, dass der Autor so sehr an das neue Apple iPhone interessiert ist und sich das kaufen will..

        Deswegen würde ich mit solchen Artikeln vorsichtig umgehen! 😉

        • Die Anzahl der Kommentare in dieser kurzen Zeit zeigt doch das Interesse da ist. Somit lag der Autor doch genau richtig.
          Sieh einfach ein dass deine Meinung nicht allgemeinverbindlich ist.

        • Profilbild von Hen Hen

          Naja, das ist aber ganz anders rübergekommen…
          Unsachlich mit Ausrufezeichen als Herdentier reingepfeffert ohne Begründung.

            • Profilbild von Hen Hen

              Hey, das ist Apple, da gibt es nicht vergleichbares. Steve Jobs hätte dich dafür vermöbelt oder dir wenistens eine Spam-Mail geschickt. Es sind schließlich keine Smartphones sondern IPhones. Und wie es die Werbung so schön verdeutlicht hat: Wer kein IPhone hat, hat kein IPhone.
              😀

        • Was „man denkt“ ist doch nicht das Problem des Autors. Der Bericht gibt Fakten bzw. Hintergründe wieder (die sind zum besseren Verständnis erforderlich) und stellt eine Verbindung zu Windows Phone/Nokia Lumia her. Hast du Nokia auf den sozialen Netzwerken dafür kritisiert, dass sie eine Reaktion auf die Vorstellung der neuen iPhones von sich gegeben haben? Falls ja, dann warst du wenigstens konsequent. :)

          Wir haben zu dem Thema viele Anfragen, sowohl über die Facebook OT Gruppe als auch per Mail, erhalten und uns unter anderem – aber nicht nur – deshalb für das Thema entschieden. Es dient der Information unserer Leser, wir verfolgen keine insgeheimen Ziele, die Verschwörungstheorien gleichkommen. 😉

    • Ich finde schon, deswegen steht er auch da :-)
      Und keiner zwingt dich den Artikel zu lesen, wir werfen gerne auch einen objektiven Blick auf die Konkurrenz, den man nicht einmal bei einem Apple-Magazin bekommt :-)
      Trotzdem ist der Zusammenhang mit Microsoft/Nokia/Windows Phone gegeben.

  26. Insgesamt eine solide Weiterentwicklung. Falls es mal kein WinPhone mehr gibt aufgrund notorischer Sturheit bei MS geh ich zu Apple. Beim Preis meines Pkw, meines Audio-Video Ensembles im Wohnzimmer oder Hauses ist der Preis auch egal.

    Wirklich gut finde als Sperrcodeverweigerer den Fingerabdrucksensor.

      • Mein Auto ist überhaupt nicht teuer aber eben dennoch deutlich teurer als ein iPhone. Nur im Hinblick auf den immer wieder genannten „zu teuren“ Preis des iPhone…

        • Profilbild von Hen Hen

          Das hat doch damit nichts zu tun. Ich kauf mir doch auch keinen Porsche, weil er günstiger ist als ein Einfamilienhaus.

          Bei Apple zahlt man beinahe nur den Namen, vorallem bei den älteren Modellen. Der Preis ist einfach nicht gerechtfertigt. Wenn es 3D-Hologramme von Apps erzeugen könnte, würde ich sogar das doppelte dafür bezahlen. Aber mittlerweile ist ein Smartphone nichts besonderes mehr und Apple lässt sich schlichtweg nichts innovatives mehr einfallen.

            • Profilbild von Hen Hen

              Auf jeden Fall.
              Pass auf jetzt gibts ein persönliches Detail.
              Meine Lieblingsfilmreihe ist Iron Man. Im zweiten Teil hat Tony in der Verhandlung so ein Smartphone, dass nahezu nur aus einer Glasplatte besteht. ICH WILL DAS AUCH. Und den Hologrammtable aus seinem Haus.

          • Ich nutze aber mein Smartphone pro Tag deutlich mehr als mein Auto, wobei nat. der Verzicht auf das Auto tendenziell mehr „schmerzen“ würde.

            Im Hinblick auf das Verhältnis Nutzung zu Preis finde ich Smartphones daher tendenziell nicht überteuert. Daher spielt bei mir das P/L-Verhältniss beim Smartphone eine untergeordnete Rolle. Im Gegensatz zum Pkw – da fahre ich übrigens Skoda:) Das kann man nat. auch anders sehen.

      • Wieso kommt eigentlich immer das Argument „teuer“. Mein Nokia Lumia 920 hat im Februar auch über 600 EUR gekostet und ist auch nicht unbedingt das ultimative Smartphone.

        Für mein 2 1/2 Jahre altes iPhone 4 für das ich effektiv 560 EUR damals bezahlt habe konnte ich im Februar noch 250 EUR erwirtschaften. Das Nokia Lumia 920, welches ich im Februar für knapp 600 EUR gekauft habe wurde ich im Juni nach vier Monaten für nur noch 270 EUR los. Daraufhin habe ich mir ein B-Ware iPhone 5 mit 64 GB und 2 Jahren Apple-Care auf eBay für 450 EUR ersteigert.

        Am teuersten war also für mich das Nokia. ^^

          • Das ist mir bewusst. Und Apple hat nie behauptet ein „Cheap“-Phone rauszubringen. Also von daher: Was willst du mir jetzt sagen? Hier wird über einen unangemessenen Preis geredet und das kann man von den „Highend-Geräten“ von Nokia mit altem Prozessor von der Stange ebenso behaupten, während Apple noch in dieser Richtung alleine sogar den ersten 64bit SoC vorgestellt hat.

        • Profilbild von Hen Hen

          Es geht zum einen um den Einstiegspreis. Zweitens hat die Medaille zwei Seiten. Du verkaufst heute ein IPhone5 für mehr Geld als ein 920. Aber ein 920 ist dadurch auch günstiger für den Nachkäufer bzw. wurden die Preise bei Nokia angepasst, während man bei Apple auch noch weit nach Erscheinungstermin hohe Preise für nicht mehr aktuelle Hardware verlangt. Das IPhone ist in Bezug auf Selbstkosten, vorallem Herstellkosten nicht das Wert was am Preisschild steht. Der Name macht den Wert.

    • Ich find den 64bit Prozessor noch ganz interresant, obwohl der zurzeit eigentlich nicht viel Mehrwert bringt.

      P.S: Was für ein Handy benutzt du?

    • Was ist daran so gut?
      Nur weil man aus Bequemlichkeit ( Faulheit ) 1 sec pro Eingabe des Passwort zum ensperren ect. Bereit ist seine Privatsphäre noch ein Stück mehr einzutauschen.
      Hier mal ein wenig da mal einwenig und irgendwann heißt es die wissen doch sowieso schon alles und resegniert vor dem System?

      • Joa … je bequemlicher desto besser! Klar, kann gut sein das trotz den Versprechungen Apples der Fingerabdruck sonst wo landet aber dieses Risiko (das ich persönlich jetzt garnicht mal für so wahrscheinlich halte wie alle tun) wäre ich als User sogar bereit einzugehen :)

        Es wäre für mich jetzt kein Grund zu wechseln, aber wenn ich Apple Kunde wäre würde ich es sicherlich begrüßen

      • Dann hast du den Gedanken dahinter nicht so ganz verstanden. Bei der Funktionalität geht es nicht nur um das entsperren des Gerätes.

        Es wird in iOS7 den „iCloud Schlüsselbund“ geben. Eine verschlüsselte Datenbank von Kennwörtern zwischen iOS und OSX Geräten (Lokal gibt es diese bereits in OSX und etwas derartiges ist natürlich auch in Windows nichts neues). Und ich bezweifle, dass man vor der NSA Angst haben muss, da die es auch nicht hinbekommen iMessage Nachrichten zu entschlüsseln (Google Suche).

        Für den Zugriff auf den Schlüsselbund muss dennoch das Master-Passwort eingegeben werden und optional kann man sowas auch bei der automatischen Befüllung von Passwort-Feldern für Apps oder im Web nutzen. Doch selten wollen die Leute ein „Masterpasswort“ für Auto-Felder nutzen somit werden die Felder immer automatisch befüllt und theoretisch kann jeder sich dann von deinem Smartphone auf all deinen Diensten und Webseiten einloggen, wenn das Passwort gespeichert ist.

        Entsprechend kann man diese „Touch ID“ bzw. den Fingerabdruck für das Master Passwort verwenden und auf alle Passwörter/Dienste innerhalb von iOS (und vielleicht OSX) anwenden. Daher: Ganz so unnütz ist es nicht. z.B. nervt es mich regelmäßig Apple-ID-Passwort beim Kauf von Apps einzugeben, auf der Gegenseite möchte ich aber auch diese Absicherung wahren.

    • Profilbild von Hen Hen

      Ich glaube du unterschätzt die Doofheit der Leute…
      150€ weniger und es wäre sicherlich super schnell vergriffen. So gibt es immer noch die Leute, die für den Namen auch 1000€ locker machen würden.
      Wie viel soll eigentlich das goldene kosten? Doch nicht genauso viel oder? Hatte mal aufgeschnappt, dass es 128 GB Speicher besitzen soll.

    • Von diesem „quietschbuntem Plastikhaufen“ wird Apple mal wieder ein paar Millionen verkaufen.
      Die Preisgestaltung ist genauso simpel wie einfach:

      iPhone 5C mit Zweijahresvertrag für 25€ im Monat: 99€
      iPhone 5S mit Zweijahresvertrag für 25€ im Monat: 199€

      Damit wird dem „normalen“ Endkunden vorgemacht, dass das 5S doppelt so teuer sei und die große Masse wird das 5C kaufen.

  27. Danke für die Zusammenfassung und Bewertung:-) Ich denke, MS kann hier jetzt wirklich Punkte gut machen, denn von Apple erwarten die meisten einfach mehr, als jetzt geliefert wurde.

  28. Wen interessiert das hier auf einer WP Seite? Hab bestimmt keine 4.99 Euro bezahlt um die App Werbungsfrei zu haben um dann einen Bericht (Werbung) über das Apfel Phone zu bekommen. Was kommt demnächst noch, ein Bericht über das Galaxy S5?

    • Ach du musst es ja nicht lesen und es ist doch schön zu lesen das Apple das IPhone in den Sand gesetzt hat. Dann ist die WP Konkurrenz schonmal geschwächt.

      Es zwingt dich keiner 4.99€ zu bezahlen hab ich auch (noch) nicht

    • Es geht allgemein um den Markt. Da Apple Konkurrent ist, ist es schon sehr wissenswert was dort abgeht. Ausserdem macht es Sinn andere Anbieter und Hersteller zu beobachten, weil man so einen besseren Überblick hat und nächste Schritte von WP besser greifen kann. WP Area bezieht sich dabei nur überwiegend auf WP. Ich persönlich finde es gut, dass solche Informationen dazukommen.

    • Um ehrlich zu sein finde ich den artikel recht interessant, auch wenn er vielleicht nicht hier rein gehört. Aber gerade solche artikel halte ich als windows phone user für sehr relevant, da die konkurrenz, auch wenn sie für mich nicht in frage kommt, für windowsphone nicht außer acht gelassen werden darf. Ich finde den ganzheitlichen Blick auf das ganze trotzdem wichtig. Is ja nicht so, dass jede apfel-sache hier breit getreten wird. Aber dass sie nun z.B. das lowprice segment nicht aufmischen, halte ich für ziemlich relevant. (gerade für nokia)

      Aber ich gebe dir auch recht. Nicht alles vom apfel oder dem kleinen grünen männchen sollte hier rein. Der Bezug sollte gegeben sein.

    • Tut mir sehr Leid, falls du diesen Artikel als Werbung empfindest, aber lies ihn zumindest vorher zu Ende.
      Einen Artikel zum Galaxy S5 wird es sicherlich geben, schließlich gibt es auch bei der Konkurrenz interessante Features, die auf Windows Phone umsetzbar wären. Hier ist die 64-bit Architektur und die bessere Grafik-Performance beispielsweise gemeint.

    • Manchmal ist es nicht schlecht, zu wissen was die anderen machen, denn fie Konkurrenz schläft nicht.
      Ich find den Artikel toll. Ich mag diese langen ausführlichen Berichte.

      Aber den sinn des 5c versteh ich nicht. Apple war ja dafür bekannt hochwertiges Alu zu verwenden. Mit dieser Plastik-Sache haben sie ja diesen Ruf teilweise verloren. Immerhin können die jetzt unsere Handys nicht mehr als „Plastikbomber“ bezeichnen.

    • Finde gut wen man auch was von der Konkurrenz liest also bitte weiter so jungs finde es sehr interessant auch die Kommentare der user :-) also nix rein reden lassen;)

    • Nur weil du grad nichts besseres zu tun hast must du nicht gleich über den Artikel herziehen.
      Ich bin mir ziemlich sicher dass das einen Großteil der Leser Interessiert.

  29. War doch zu erwarten, dass es kein „billig“ iPhone geben wird. Porsche wird auch keine kleinwagen für 5.000 € bauen. Das nennt man Marketing und ist eine der Königsdisziplinen von Apple. (Das Porschebeispiel ist kein 1:1 Vergleich)

  30. Ich finde den Fingerprint-Sensor genial! Der Rest beeindruckt mich persönlich nicht so. Finde das goldene IPhone allerdings extrem stylisch!

    • Bin kein Applefan, aber an dieser Stelle muss ich Apple verteidigen. Das mit den verschiedenen Farben machen sie seit Jahren bei ihren iPods, deshalb sehe ich das nicht als Imitation.

      • Ich sehe es auch eher wie eine Imitation. Zumal es wirklich die gleichen Farbtöne sind wie bei NOKIA’s Lumia Reihe.

        Man muss zurecht sagen, dass eigentlich nichts Neues präsentiert wurde. 64 Bit hin oder her. Solange die Software nicht dafür ausgelegt ist, bringt das gar nichts.
        Und bis es soweit ist, werden auch Samsung & Co. solche Prozessoren verbauen.
        Ich versteh auch nicht warum Apple nie genaue Angaben zu den technischen Details ihrer Produkte macht. Immer wird alles verschleiert. Da heißt es z.B. „Retina Display“ (Ui ui das klingt aber Cool) anstatt die Auflösung zu nennen, oder „A6, A7 Prozessoren“ ohne Angabe von Hertz Zahl oder Kernanzahl. Keine Angaben zu RAM etc. Immer alles schön verschleiern und durch neue „modische oder cool klingende“ Begriffe aufwerten, künstlich interessant machen.

        Wenn die so weiter machen und keine wirklichen Inovationen präsentieren und die Produktpreise nicht runter gehen, sehe ich schwarz für Apples Zukunft…

    • Nokia hat die Farbe bei Handys nicht erfunden, eher wiederbelebt – was gut ist! 98/99 waren schon die Alcatel One Touch Easy knallbunt.
      Daher sehe ich keine Kopie.

      • Das iP5 sieht ja dafür auch wertig aus(ist es auch). Das 5C sieht ja auch billig aus und ist von den Herstellungskosten für Apple wsl auch günstiger als das 5er.

        • Ich finde nicht, dass sich das 5C hinter irgend einem lumia, htc, oder samsung wp verstecken muss. Auf den Bildern sieht es meines Erachtens genauso wertig aus wie ein Nokia. Und Nokia hat ja jetzt nun wirklich nicht die Farben erfunden, wadum also kein farbiges iPhone. Mich spricht persönlich das 5S mehr an aufgrund der 64Bit-Technologie und des ID-Sensors. Werd im Oktober auch von meim HTC zu eim 5S wechseln, obwohl mich das 5C auch reizt.

  31. Einzig gute an Apple, dass sie alle Geräte mit neuen Updates versorgen. Android Geräte werden nach wenigen Monaten nicht mehr unter stützt, d.h. freie fahrt für Viren und Malware, ganz davon abgesehen, dass neue Funktionen nicht verfügbar sind.

    Die besten Smartphones laufen aber mittlerweile mit Windowsphone..die Kunden haben das schon erkannt. Bei den Neuverkäufen hat WP einen Marktanteil von 9%, Tendenz stark steigend, während Iphone bei 11% liegt.

    Das muss nur noch die Presse erkennen, die bisher eher negativ über WP berichtet.
    Wir sollten anfangen, selbst Werbung zu machen. Unter die Artikel von Spiegel online, Focus, Zeit, Welt usw. Kommentare schreiben und die Vorteile von WP herausstellen.
    Mit dieser Mund zu Mund Werbung kann der WP Anteil schnell steigen.

  32. Schöner fairer Bericht. Meine Meinung als Apple-Fan (nicht Fan-Boy): Mit dem iPhone 5C haben sie sich keinen Gefallen getan.

    Die Verbesserungen am iPhone 5S sind gar nicht so schlecht (vieles wird man aber erst in Tests genauer sehen). Ebenso wie ein paar Änderungen die mit iOS 7 das alte Betriebssystem wieder versuchen etwas aufzufrischen.

    Aber das iPhone 5C ist einfach nur eine Frechheit und das ist nun in den Köpfen der Leute: 599 EUR für ein Vorjahresmodell? Nur 100 EUR Differenz obwohl das iPhone 5S deutlich besser ausgestattet ist (Co-Prozessor für ggf. längere Akkulaufzeiten, bessere Kamera, Fingerabdrucksensor, etc.).

Kommentare sind geschlossen.