Aus SkyDrive wird OneDrive – OneDrive for Everything in Your Life

136

Microsoft kündigte heute Veränderungen bei seinem Cloud-Dienst SkyDrive an. Dieser soll in Zukunft OneDrive heißen. Die Umbenennung wurde bereits seit längerem erwartet, nachdem Microsoft im vergangenen Jahr einen Gerichtsprozess gegen die British Sky Broadcasting Group verloren hatte. Dem Gericht zufolge verletzt der Name SkyDrive die Markenrechte von Sky. Verschiedene neue Namen waren daraufhin im Gespräch, OneDrive war einer der Kandidaten.

Die Entscheidung für den Namen OneDrive kommt dabei keineswegs überraschend. Das Wort „One“ ist zuletzt häufiger von Microsoft verwendet worden, die prominenteste Fälle dürften die interne Umstrukturierung unter dem Namen „One Microsoft“ und die Xbox One sein. Dieses „One“ ist Ausdruck von Microsofts Anspruch, eine Lösung für viele Anwendungsfälle anzubieten, ein „All-in-one“-Produkt. So wie die Xbox One das Unterhaltungszentrum im Wohnzimmer darstellt, soll OneDrive das persönliche Datenzentrum in der Cloud sein. Auf dem kurz vor der Pressemitteilung gestarteten OneDrive-Blog steht dazu folgender Slogan: „OneDrive for Everything in Your Life.“ Dort befindet sich auch folgendes Promotion-Video, das wir euch nicht vorenthalten wollen:

Die Namensgebung ergibt also durchaus Sinn und steht in einer wachsendenTradition. Es könnte also somit sein, dass die Redmonder dieses Wort in Zukunft häufiger in neuen Produktnamen verwenden und es uns noch an anderen Stellen begegnen wird.

Wann SkyDrive in OneDrive umbenannt wird und wie die Umstellung vonstatten gehen soll, ist noch unklar. Sie wird aber wohl keine besondere Aktivität der Benutzer voraussetzen und im laufenden Betrieb durchgeführt werden. In der Pressemitteilung von Microsoft heißt es dazu:

Im Rahmen der bevorstehenden Umbenennung ändert sich für bestehende SkyDrive- und SkyDrive Pro-Kunden nichts – gespeicherte Inhalte und Funktionen bleiben für Nutzer wie gewohnt verfügbar.

„Wie gewohnt verfügbar“ bedeutet: Es gibt für Nutzer von SkyDrive keinen Anlass zur Sorge, Daten und Funktionen bleiben erhalten – und obwohl noch kein genauer Termin genannt wurde, wird auf der bereits verfügbaren Preview-Seite ein Start in Kürze in Aussicht gestellt. Auch heißt es dort: „OneDrive is everything you love about SkyDrive and more.“ Ob man das „and more“ als versteckten Hinweis auf neue Funktionen deuten darf oder es sich nur um eine Formulierung der Marketing-Abteilung handelt, erfahren wir wohl erst, wenn es so weit ist.

Wir dürfen also gespannt bleiben. Mal schauen, wann die Umstellung kommt und ob sie tatsächlich so butterweich abläuft, wie man sich das bei Microsoft vorstellt. Auch bleibt die Frage: War die Namensgebung eine gute Idee oder ist der neue Name letztlich einfach nur langweilig? Was denkt ihr? Top oder Flop?


Quellen: OneDrive Blog, OneDrive Preview

Über den Autor

Student, Frankreichliebhaber, lebe zwischen Rhein und Seine, Rhône und Dreisam, bin begeistert von Software, experimentierfreudig, interessiert an allem was mit Consumer IT zu tun hat, meiner erster Computer war ein Macintosh (1998), dann kam Windows XP, Windows 7, Kubuntu, Ubuntu, heute Nutzer von Windows 8 und Windows Phone 8 auf einem Dell XPS 12 und Nokia Lumia 920, neuer Autor bei WParea.

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
rendyp9
Mitglied

Hatte bis jetzt 25GB bei skydrive, nach dem update auf ondrive hab ich jetzt 28GB.

xStream
Mitglied

Wieso hab ich jetzt 10gb freien speicher, anstatt 7? Hab ich was nicht mitbekommen??

phone-company
Mitglied

Ich habe wieder eine mail bekommen mit 20gb Gutschein. Vorher hatte ich 27 (7 normal und 20 für ein jahr durch die letzte Aktion) nun habe ich 30gb und ein Jahr verlängerung der 30gb durch die heutige mail…

domjumper
Mitglied

Hab grade erfahren das auch andere Bestandskunden ohne auto. upload die 3gb zusätzlich bekommen haben.

domjumper
Mitglied

Ich habe auch 10gb. Liegt wohl daran was wir die automatische upload der Fotos aktiviert haben.

domjumper
Mitglied

Hab das neue onedrive aus dem Store mal geupdatet. Finde jetzt nicht so viele veränderungen. Aber läuft.

Tipp an WindowsArea spare ich mir, wird wohl wieder ignoriert

EffEll
Mitglied

In der App wird auch immernoch SkyDrive angezeigt… ^^
Ich glaube die haben lediglich die App umbenannt.

PJonliner
Mitglied

Die alte SkyDrive App auf der Start Seite loeschen,dann die neue OneDrive auf die Startsseute pinnen… dann passt s…

wori
Gast

Nein.
Die Neuerungen sind
– Anpinnen von OnDrive Ordnern auf der WP-Startseite.
– Mehere Dateien können auf einmal geteilt werden.
– Es gibt nun die Möglichkeit, daß andere Apps auf OnDrive zugreifen können.
– Anpassung der Videoqualität gespeicherter Videos an die Datebanbreite.

Die OnDrive Apps für Android und IOs bringen die Office WebApps.
Und speziell für Android das automatische Speichern der Fotos in der Cloud.
Google Cloud Drive bietet soetwas nicht.

leikas
Mitglied

*OneDrive

The Alter Ego
Mitglied
Okan Doğan
Webmaster

Ich sehe keinen Konflikt, der Dienst von One.com heißt schließlich „Cloud Drive“. Wir warten, bis sich aus der Angelegenheit etwas rechtlich Relevantes ergibt.

Ps: http://www.amazon.de/gp/feature.html?ie=UTF8&docId=1000655923 😉

mashde
Mitglied

Außerdem kann Microsoft seinen Namen so oft sie wollen wechseln wenn ich jedesmal mehr speicher bekomme ^^

microne
Mitglied

Und was ist mit http://www.one-drive.de/?
Für diese arme Fahrschule besteht Verwechselungsgefahr 😉

Feinwaschmittel
Mitglied
Waren das eigentlich die Handy-Muggel die mit der Tradition angefangen haben jedes wort auf die Goldwaage zu legen ? „all you love and more“ vor 5 jahren hätten die Leute in dem „and more“ nichts weiter gesehen. Is doch logisch das sich der Dienst weiter entwickelt! .. Heute wird direktspekuliert, erdacht und oft auch Grafisch ausgearbeitet was !!vielleicht! irgendwann kommt. aber ich glaub solch hypende Freaks braucht es, damit irgendwer überteuerte Produkte und Technologien kauft, um sie für uns vernunftswesen billiger zu machen.. Also bitte noch mehr hypen! .. Ich brauch bald n neuen Ackerschnacker! .. Und lässt euch von… Read more »
Oleksandr Zilber
Mitglied

Ich wundere mich, warum Apfellieferanten aus Niederlanden ihre Rechte für den Namen „Apple“ nicht anfordern…

jakfisch
Mitglied

Weil sie nicht Apple sind 😉

Albert Jelica
Webmaster

Hi Johannes,
großartiger Artikel, mal vorab. Ich finde deinen Stil sehr interessant. Du formulierst in kurzen, verständlichen Sätzen ohne den Artikel unnötig auszudehnen und gibst dennoch alle Informationen wieder. Gute Arbeit und nur weiter so! 🙂
LG,
Albert

Ferbert
Mitglied

Habe ein Software Update erhalten, jetzt ist meine email app weg 🙁
Rücksetzten?

Ferbert
Mitglied

Hat sich erledigt, man musste nur einmal das (z.b. Gmx) Konto löschen und neu erstellen -> alles wieder da 🙂

Wordreth
Mitglied

Währe gescheiter wenn sie die Zeit in nem anständigen Dateimanager investieren würden. Das man Spiele und Dateien auf SD Karte kopieren kann und den Schrott der sich auf dem Gerät ansammelt per Hand löschen könnte.

wori
Gast

Haben sie. Die Möglichkeit kommt mit 8.1.

gotoblue
Mitglied

Da sagst du was mit dem Dateimanager. Rede ich schon ewig von. Wie aus vielen Antworten hier, wird der wohl nicht kommen. Für mich bald schon KO Argument.

Wordreth
Mitglied

Mir ehrlich gesagt Wurst 🙂 solange mein wp funktioniert gut und danach werden die Karten neu gemischt. Ob uch da wieder zu wp greife weis ich nicht. Es fehlt ja nicht nur der Dateimanager und es ist nicht das einzige OS auf dem Markt.

Andronicus
Mitglied

Das mit der SD Karte ist mir völlig egal, da ich ein ordentliches Handy habe, da brauch ich sowas nicht.

Dateimanager wäre schon gut, aber natürlich nicht so wichtig wie die Umbenennung vom SkyDrive 😉

ChelseaSmile
Mitglied

Stimmt, man hätte da auch volles Verständnis von Sky bekommen, wenn man einfach gesagt hätte: „Sorry, das mit dem Namen tut uns leid, wir können das nicht ändern jetzt, Wordreth braucht dringend nen Dateimanager, da sitzt momentan unser komplettes Personal dran!“

zGas
Mitglied

:D:D

Haegge
Mitglied

Haja, wie geil, Du hast meinen Zag gerettet.

macrip
Mitglied

😀

Taeniatus
Mitglied

+1

nitech
Mitglied

Man musste skydrive umbennenen. Außerdem glaubst du dass M$ so wenig Leute hat dass sie onedrive und wp nicht gleichzeitig weiterentwickeln können?

Vrenshrrg
Mitglied

Wenigstens bleibt es OneLine! 😀

Manqu
Mitglied

Ich habe das Gefühl das nächste Windows wird Windows One heissen. 😀

zGas
Mitglied

Auf dem neuen Phone One. 🙂

georgi
Mitglied

Hört sich an wie OneNote…

patti
Mitglied

…und xBox One…HTC One…hä warte, was? 😀

rues0
Mitglied

Dann wird HTC anklopfen, da ja fast alle Modelle den Begriff ‚One‘ innehaben. Lächerlich.

Totto251
Mitglied

Dann nimmt Microsoft halt mal eben bisschen Taschengeld in die Hand und kauft HTC auf. Problem gelöst xD

E4est
Mitglied

Meinst du echt, die haben Namensrechte auf Zahlen?

parados
Mitglied

Würde mich nicht wundern. Heutzutage kann man doch von allem die Rechte erlangen. Form, Farbe, Klang….und eben auch Wörter.

E4est
Mitglied

Apple wollte ja auch den Namen Retina schützen und das wurde abgelehnt. Wurde für dämlich befunden, dass ein Konzern Rechte an einem medizinischen Begriff haben sollte.

Hoffe, ich habe die Geschichte gerade richtig im Kopf.

noemi
Mitglied

Wie kann man diesen ordner auf handy löschen -.-

TheSpieleaffe
Mitglied

In der Skydriveapp kannst du die Ordner löschen. Die Frage ist nur ob sie dann automatisch neu erstellt werden => also wieder da sind

Neshi-Fynn
Mitglied

Indem man sich erstmal mit der deutschen Rechtschreibung beschäftigt

Calzi
Mitglied

Dazu gehört auch die Interpunktion! 😉

torei
Mitglied

Genau….lach…da war sie wieder, die Sache mit dem:“ wer im Glashaus sitzt…“
Ich wundere mich immer wieder, wieviele Analphabeten die SMS- Generation doch hervor gebracht hat.
Am Anfang hab ich noch geschmunzelt, aber nun ist es nur noch traurig!

Calzi
Mitglied

Einfach herrlich, diese Kleinkariertheit einiger Menschen. 😀 SMS-Generation, das finde ich toll, es beschreibt so gut die ach so „guten“ Deutschschreiberlinge.

Kleiner Tipp am Rande.: Double Tab auf die Leertaste und zack, die Interpunktion ist schon fast vollständig.

LoveTheTiles
Mitglied

Eine weitere kleine Ergänzung:
Die Office Web Apps werden ebenfalls in Office Online umbenannt. Word Online, Excel Online, PowerPoint Online und OneNote Online werden dann direkt in das Drop-down-Menü geheftet, in dem bis jetzt nur Mail, Kalender, Kontakte und Sky/OneDrive zu finden ist.

ne0cr0n
Gast

Gibt auch schn seit längerem Visual Studio Online.

123321
Gast

Finde ich jedenfalls sehr sinnvoll. Office online ist eine zehnmal bessere bezeichnung als Office web apps

Wordreth
Mitglied

Damit die Nsa noch besseren Zugriff auf unsere Daten hat *kopfschüttel*.

ChelseaSmile
Mitglied

Aufgrund der vielen Negativ-Schlagzeilen nennt sich die NSA nun OneSA.

Wil.K
Mitglied

Deine intelligente Ironie ist wie immer absolut klasse 😉

ChelseaSmile
Mitglied

Danke;)

FlorianZorn
Mitglied

*atomic facepalm*

ChelseaSmile
Mitglied

Stimmt, das macht alles einfacher für die NSA, da sie selbst kein Office haben und zum Betrachten unserer Fokumente das Online Office nutzen. Du hast sie durchschaut.

Vrenshrrg
Mitglied

Dann wird alles OneLine, was?

windows10fan
Mitglied

Hoffentlich denkt Microsoft noch an Windows Phone 7 Nutzer.

Der Didaktiker
Mitglied

WP7 ist tot! Sieh mich an, ich habe mir für 179 Ökken ein Ativ S zugelegt, um die Zeit zu überbrücken bis WP 8.1 MIT Quadcore etc…. kommt.
Lumia 1520 hat Quadcore, ich weiß.
Ich rede von Highend Geräten die bereits MIT 8.1 auf den Markt kommen.

E4est
Mitglied

Was sollte den WP7 Nutzern bei dem Thema schon passieren? Ist doch nur eine Umbenennung. Selbst wenn ihr „benachteiligt“ werden solltet, wird die App doch sicher weiter funktionieren.

MatzeHFC
Mitglied

Die schielen schon zum WP9, ich hoffe das mein WP den Wechsel mit macht. Ansonsten haben wir das gleiche Problem. 😉

PhJo2310
Mitglied

Das habe ich früher auch gehofft, Fakt ist nun aber mal, dass WP 7 (leider) zum alten Eisen gehört. Viele Entwickler konzentrieren sich nur noch auf WP 8 ,da es auf einer anderen, leichtere Programmierung als wp 7 basiert

mksu
Mitglied

Finde ich ehrlich gesagt lächerlich, dass man so einen allgemeingültigen Begriff wie „Sky“ nicht verwenden darf. OneDrive als Name ist ok, schöner ist aber einfach der alte Name.

Viel toller wäre es, wenn tatsächlich noch neue Funktionen hinzukommen sollten.

waldemar9
Mitglied

Der Name ist mir eigentlich ziemlich egal, Hauptsache die Funktion stimmt.

gotoblue
Mitglied

Ich finde den Namen gut. Gleiche Buchstabenanzahl passt. Ob Cloudnutzung für wichtige Dokumente geeignet ist, ist zweifelhaft. Wird dann die direkte Backup Funktion bei der NSA gleich miteingeführt? Lach

44quattrosport
Mitglied

Aaaahh… es gibt bald Dreiecke als Kacheln. Das Video ist ein Hinweis 🙂

hudi
Mitglied

Good one 😀 wäre eigentlich auch interessant zu sehen

wpDiscuz