Threema arbeitet nun doch an einer Version für Windows Phone 8

87

Wir wissen nicht, ob eine erneute Marktanalyse, die beiden Online-Petitionen oder unzählige Anfragen von potenziellen Kunden letztendlich den Sinneswandel bewirkt haben. Auf jeden Fall wird Threema nun doch seinen Weg auf Smartphones mit Windows Phone 8 finden. Dies gaben die Verantwortlichen vor wenigen Stunden auf der Facebook-Seite des Unternehmens bekannt.

Wir sind an einer WP8-Version der sicheren Kommunikation dran.

Der schweizerische Messenger hatte mit am stärksten von WhatsApps Übernahme durch Facebook profitiert. Allein innerhalb der ersten vierundzwanzig Stunden nach deren Bekanntgabe zählte man 200.000 neue Nutzer, welche größtenteils aus dem deutschsprachigen Raum stammten.

Die Übertragung der Gesprächsinhalte erfolgt bei Threema mittels einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Der Abgleich des Telefonbuchs ist ebenfalls, anders als bei WhatsApp, optional. Im Gegensatz zum luxemburgischen Konkurrenten schmoose resultieren die Erträge jedoch lediglich aus dem Verkauf der App. Ein Abo-Modell erschiene uns hingegen langfristig tragfähiger. Zudem ist der Quellcode nicht öffentlich einsehbar.

Update: Mittlerweile weist die Threema GmbH auch in den FAQ darauf hin, dass sich eine Version für Windows Phone in der Entwicklung befindet.


Bildquelle: Threema, Facebook

Über den Autor

Consultant. Outdoor-Sportler. Serienjunkie. Braucht Kaffee. Mag Bourbon und Habanos. Liebt Champagne-Powder.

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Stiven_97
Mitglied

Wann kommt den Threema

liveamsterdam
Mitglied

Bin dafür das Zuckerberg noch reicher wird, nicht das der arme und verhungert und er seine teuren Autos und Häuser verkaufen muss. Also, alle schön bei wa bleiben 😀

Eiche
Mitglied

Ich habe Whats App jetzt seid 3 Wochen deinstalliert!

Und siehe da, es geht!

Wenn ich jetzt zwingend Bilder, Videos oder Audio verschicken will, verschicke ich eben meinen OneDrive-Link….

Nimmt letztendlich auch nicht mehr MB in Anspruch!

Habe stattdessen die gängigen Sicheren Messenger installiert……. Die Listen füllen sich! 😉

buma83
Mitglied

Ist schon lustig wenn im WA-Status der Freunde folgendes steht „Ich bin auf Threema“ ….

deadlypuzzles
Mitglied

Der zug ist lange abgefahren

MatzeHFC
Mitglied

Ich bin sehr gespannt. Man sollte Chiffry nicht vergessen, die sind auch voll im kommen, iOS und Android Version gibts wohl schon. BB ist in der Testphase und WP8.1 soll es auch geben. Bei Chiffry ist der Datenschutz noch besser als bei Threema.

Eiche
Mitglied

Vollkommen richtig!

Ich hatte bei den Chiffry Machern mal wegen einer WP Version angefragt und sie bejahten dieses!

Ist allerdings schon fast 3-4 Monate her!

MetalForLive
Mitglied

Ich bleib bei Whatsapp.

Ich kenne keinen der aktiv Threema nutzt, alle meine Kontakte nutzen Whatsapp, also wieso soll ich Wechseln ?
Wenn Whatsapp das mit den Pushbenachrichtigungen mal hinbekommt dann bin ich völlig zufrieden.

liveamsterdam
Mitglied

Herr zuckerberg wird sich erkenntlich zeigen und dir ne Urlaubskarte zusenden 😀

User
Mitglied

Ähnlich bei mir: von 78 Kontakten, die WA nutzen haben ganze 2(!) im Status stehen, dass sie nun über Threema erreichbar sind. Aber über WA sind die beiden dann dennoch weiterhin erreichbar. Konsequenz ist anders!

lumiahans
Gast

Natürlich löschen die WA nicht, wenn ja keiner wechselt!!!!
Hab mich zwar von WA verabschiedet, die Leute die mir wichtig waren hab ich zum Wechsel überredet, aber viel zu viele Kontakte habe ich halt nicht, was schade ist.

jakfisch
Mitglied

Henne Ei Problem…wenn jeder denkt: „Da ist niemand, ich wechsel nicht“ kommt da auch keiner.
Seit Pioniere wie schon bei WP. Seit die ersten, setzt euch ein, verbreitet es (wenn es denn erscheinen sollte).

OutZidr
Mitglied

Sehe ich auch so. Und für die Sparfüchse: Die laufenden Kosten sind geringer 😉

floau
Mitglied
Ich freue mich, dass es eine Alternative mehr gibt. Mit Threema habe ich mich noch nicht viel auseinandergesetzt. Was mich bei WA allerdings massiv stört ist, dass ich es nicht so einfach auf mehreren Geräten nutzen kann. Wenn ich meinen PC oder mein Notebook anhabe will ich auch darüber schreiben und nicht über das Handy. Man bräuchte eine Nutzer-ID, mit der man sich auf allen Betriebssystem ggf. auch browserbasiert einloggen kann und die Nachrichten parallel erhält. Telegram ist da schon weiter. Bezüglich Sicherheit kann ich nur sagen, dass es mir vollkommen egal ist ob irgendjemand auf der Welt meine nichtigen… Read more »
User
Mitglied
Ähm, ja. Na vielen Dank. Der Zug ist doch längst abgefahren. Erst großes Towabohu seitens der Nutzerschaft als WA von FB aufgekauft worden ist. Dann der eine oder andere „Zwischenfall“. Profitiert vom ganzen hat man doch nur kurzfristig. Ich will gar nicht wissen, wieviele Protestwechsler reumütig zu WA zurückgekehrt sind oder WA dann doch weiterhin parallel zu anderen IMs betreiben. Verschlüsselung ist schön und gut, aber kein offener Quellcode und keine Audits. Da glaube ich doch eher den Machern von WA, dass die die Daten nicht verkaufen, keine Werbung schalten oder ähnliches. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.… Read more »
TrusT
Mitglied

Dann hätten die, die lauthals schreien sich auch von FB abmelden MÜSSEN. Aber ich denke ein Großteil treibt sich dort rum. Ich werde mir die App mal ansehen WA läuft bei mir trotzdem denn so wichtiges habe ich nicht zu verbergen das ich wechseln müsste.

PhJo2310
Mitglied

Da WhatsApp zu Facebook gehört, kannst du wetten, dass deine Nutzerdaten verkauft werden…

Alexmitter
Mitglied

Nenne bitte mahl einen einzigen beweis das Facebook deine nutzerdaten verkauft, mit link zur quelle bitte

lumiahans
Gast

Wie sollen die bitte sonst ihre Millionen Gewinne und Milliardeb Umsätze machen?
Oder gibts n Spendenkonto für Mark Zuckerberg…?

User
Mitglied

Der PhJo2310 hat eine „…das liegt doch klar auf der Hand“-Aussage getätigt. Und da es ja klar auf der Hand liegt, hat er mit Sicherheit kein Problem handfeste Beweise für seine Aussage zu liefern.

Das, finde ich, ist nicht zu viel verlangt.

User
Mitglied

..und dafür hast Du sicherlich stichhaltige Beweise? Aber schreib mir lieber eine PN. Sonst zu sehr offtopic hier. Danke.

liveamsterdam
Mitglied

Nette Alternative, natürlich nichts für f süchtige welche gewisse Plattformen der lebensinhalt sind und die gerne Monopolisten unterstützen.

zGas
Mitglied

😀 korrekt! Keine Namen nennen! Pssst…

Bananji
Mitglied

Kann nur zustimmen

Thyoweh
Mitglied

Ich finde es immer wieder schön zu hören, dass bekannte Apps (egal welcher Art) auch ihren Weg zu WP finden. Es zeigt das sich WP immer mehr etablieren kann.

Ironisch (im positiven Sinne) finde ich wenn Threema solche Bekanntmachungen auf Facebook macht.

Dada
Mitglied

Finde ich gut, dann hat das Nachhaken ja doch geholfen. Zudem zeigt es, dass WP wohl auf dem richtigen Weg ist.
No Facebook – No WhatsApp – No Zuckerberg!!!

Ampman
Mitglied

Klar wird die Herde bei whatsapp bleiben. Wieso auch nicht? Ich habe die Aufregung nach dem Facebook Kauf nicht nachvollziehen können und bleibe auch bei whatsapp.
Einige meiner Kontakte wechselten zu Line, da ist aber tote Hose. Die meisten sind schon wieder zurück zu whatsapp.

Threema mag besser verschlüsselt sein (was nicht bewiesen ist) aber das ist mir auch wurscht. Ich wollte meinen nächsten Terroranschlag sowieso nicht über nen Messenger planen.

LumiaNutzer
Mitglied

Genau das ist das Problem: Keiner kann nachprüfen ob die Daten wirklich verschlüsselt übertragen werden

Wordreth
Mitglied

Ich seh es genau so. Weswegen sollte jemand wechseln? Wa bietet den Leuten das, was sie brauchen und ist günstig. Ich bin mir heute schon sicher, dass keiner meiner Kontakte wechseln wird.

Werderaner29
Mitglied

Eigentlich ist es mir nun Latte, gerade nach dem strikten Verweigern einer WP Version. Sollte WA aber noch einige kuriose Bolzen raushauen, ist es gut doch noch auf Threema wechseln zu können.

Corian
Mitglied

Freu mich und werde es mal testen. Freu mich auch, dass WP nun wohl doch ernst genommen wird. Finde WP8.1 einfach super! Bin seit WP7 dabei.

d0m1
Mitglied

Vielleicht sehen sie sich auch nur durch schmoose bedroht.. 😉

mull
Mitglied

Warum setzen sich Microsoft, Google, Apple nicht an einen Tisch und hauen jeder für sein Betriebssystem eine untereinander kompatible Nachrichten App ähnlich WhatsApp raus, die dann noch dem Betriebssystem bei liegt ?

Dann redet nach 1 Jahr niemand über WhatsApp, Threema oder wie sie alle heißen.

umna
Mitglied

Weil die konkurrieren wollen

Werderaner29
Mitglied

iMessage?

Albert Jelica
Webmaster

wie das mit Android funktioniert, haben wir ja gesehen 😀

ChelseaSmile
Mitglied

Und die liegt welchem OS bei? Richtig, iOS! Und sonst keinem. Von daher: Sinn verfehlt.

Werderaner29
Mitglied

Hab sein Post falsch verstanden, sry. 🙂

altabadia
Mitglied

Ich glaube nicht dass das was würde. Schon an Joyn glaube ich kein Stück, und da stehen ja die Telefonanbieter hinter (die sicher auch Druck auf die Hersteller ausüben)

Austi
Mitglied

Nee, hinter Joyn stehen die Netzbetreiber, die trotz SMS-Schwunds noch irgendwie mit Kurznachrichten Geld verdienen wollen!

coldcase12
Mitglied

Besser später als nie 😉

Prettymofukkanamedmoe
Mitglied

Solange WP Nutzer so denken wird sich nichts daran ändern.

ChelseaSmile
Mitglied

Wie sollte man denn dann denken? „Jetzt will ich’s nicht mehr, weil’s zu spät kommt! Rein aus Prinzip.“ Oder was sonst?

Prettymofukkanamedmoe
Mitglied

Genau das mein ich. Gehst du deswegen drauf ? Nein ! Warum sollte ich mich dann behandeln lassen wie ein drittklassiger Smartphone Nutzer. Die Entwickler können sich ihre App gehörig sonst wo hinschieben. Ich habe bisher ohne Threema ein komfortables Leben geführt und daran wird sich nichts aber auch rein gar nichts ändern wenn ich Threema nicht installiere. Dennoch habe ich ein Zeichen gesetzt nämlich das ich mit mir nicht machen lasse was sie wollen. Quizduell habe ich deswegen auch schon nicht installiert. Wenn die keine WP Nutzer haben wollen dann bekommen sie auch keine.

TheSpieleaffe
Mitglied

Mit 8,4% Marktanteil in Europa ist Windows Phone auch nur 3. klassig und für Entwickler vernachlässigbar…

SpiDe1500
Mitglied

8,4% ist halt langsam nicht mehr vernachlässigbar. Rechne das mal als Absolutwert aus und rechne die Entwicklungskosten gegen. Dass ist das, was die Hersteller machen (es geht ja nur darum ökonomisch sinnvoll zu handeln).

umna
Mitglied

Lol.. Dann kannst Du wohl die hälfte der Apps nicht verwenden

Prettymofukkanamedmoe
Mitglied

Die Anzahl der Apps auf meinem Phone ist auch echt überschaubar aber das war auch schon bei Android so

tomtomschweiz
Mitglied

Du hast aber grosse Probleme…. hmmmm….

Prettymofukkanamedmoe
Mitglied

Nicht Probleme. Prioritäten und ein bestimmtes Selbstwertgefühl außerdem Ablehnung gegen solche Bevorzugungen und Klasseneinteilungen.
Und das bezieht sich sicherlich nicht nur auf irgendwelche App oder Betriebssysteme. Es ist einfach meine persönliche Einstellung auch aus dem Alltag die sich nun mal in all meinen Lebensbereichen wiederspiegelt. Niemand muss diese Einstellung teilen, genauso respektiere ich deine Meinung. Letzlich sitzen wird doch alle im selben Boot oder nicht ?

zGas
Mitglied

Als ob sich die Firmen sagen, WindowsPhone User sind drittklassig. Die sehen doch nur Märkte, Kleine und Große. Märkte um Geld zu machen. Du hast echt ein Problem, wenn Du so ein Scheiss auf Deine Ego projezierst. Man-man…!
Fährst dann bestimmt auch kein VW, weil der große Konzern die Marke Audi besser stellt…?

Tuni7.8
Mitglied

Bin der gleichen Meinung!

Lumiatastic
Mitglied

Finde es durchaus recht, das Firmen welche sich strikte gegen WP aussprechen, darunter auch bluten sollten. Einige werden daraus lernen und auch wenn threema nun wohl einen großteil weniger WP Kunden erhalten wird, sind sie wenigstens für eine allfällige neue Überraschung gewappnet. Ganz super finde ich, das es sich hier sogar um eine Schweizer Firma handelt, da hier meines Erachtens dem WP noch eines weniger Beachtung geschenkt wird als z.b. In Deutschland. Und ich hoffe sehr, das die App auch richtig für WP developet wird und nicht einfach eine Kopie der anderen Plattformen dahin geklatscht wird. Mal sehen..

ne0cr0n
Mitglied

Der Zug ist appgefahren

Azratu
Mitglied

Sage mir ebenfalls: „Pfft..nun will ich auch nicht mehr. Andere Mütter haben auch schöne Töchter.“

Austi
Mitglied

Denke ich auch. Die WA/FB-Fusion ist lange vorbei. Whatsapp ist kein Aufregerthema mehr. Die ganzen Alternativen werden,alle dahinkriechen mit wenigen Nutzern. Schade.

mull
Mitglied

Genau so sieht es aus.

Dave1988
Mitglied

Genau, und deshalb wird es aus Prinzip nicht installiert…

Markus L
Mitglied

Das Thema ist doch schon durch.
Der BBM kommt in ein paar Tagen.
Dann braucht die APP aus der Schweiz kein Mensch mehr.
Quelle: http://bb10qnx.de/2014/06/bbm-windowsphone-beta-status-raus-release-steht-bevor/

Wordreth
Mitglied

Ein zukünftig glücklicher bbm Nutzer 😀 und trotzdem wird er wa weiter verwenden 😉