[Erinnerung] Das nächste Aldi-Angebot rollt an: Nokia Lumia 625 für 129€

39
aldilumia625-beitragsbild

aldisued625

Im vergangenen August gab es mit dem Nokia Lumia 630 erstmals ein Windows Phone bei Aldi zu kaufen. Christian Illek, Geschäftsführer von Microsoft Deutschland, zeigte sich sowohl vom Verlauf der Aktion als auch dem Vertriebsweg begeistert und kündigte an, die Kooperation zwischen den beiden Unternehmen ausbauen zu wollen. Nun lassen der IT-Riese und der Discounter ihren Worten Taten folgen. Ab dem 30.10.2014 wird das Lumia 625 in schwarz für 129,00 Euro bei Aldi Süd erhältlich sein. Dieser Preis unterbietet erneut die billigsten Onlinehändler um rund zwanzig Euro. Obendrein gibt es ein ein ALDI TALK Starter-Set mit 10,00 Euro Guthaben als kostenlose Zugabe.

Das Lumia 625 im Überblick:

  • CPU
  • Leistung: 1,2 GHz
  • Prozessor-Typ: Zweikern-Prozessor
  • Prozessor-Name: Qualcomm Snapdragon S4 (MSM8930)
  • Speicher
  • Speicherplatz: 8 GB
  • Erweiterbarer Speicher: Ja, microSD Karten bis zu 64GB
  • RAM: 512 MB RAM
  • Display
  • Größe: 4,7″
  • Auflösung: WVGA (800 x 480), 201 ppi
  • Display-Typ: IPS LCD-Technologie
  • Glas-Typ: Gewölbtes Gorilla Glas 2 (2,25D)
  • Sonstiges: Super Sensitive Touch (Bedienung des Touchscreens mit Handschuhen etc.), Lesbarkeit bei Sonnenlicht
  • Abmessung, Gewicht & Farbe
  • Größe: 133,25 x 72,25 x 9,15 mm
  • Gewicht: 159 g
  • Farbe: Orange, (Hellgrün), (Gelb), Schwarz und Weiß
  • Cover: Wechselbar
  • Akku-Info
  • Kapazität: 2000 mAh
  • Gesprächs-Laufzeit: 15,2 h (mit aktivem 3G)
  • Video-Laufzeit: 6,8 h
  • Musik-Laufzeit: Bis zu 90 h
  • Wechselbar: Nein
  • Kamera
  • Rückkamera: 5 MP
  • Videoaufnahme: 1080p mit 30 Bilder/Sekunde
  • Frontkamera: VGA
  • Videoaufnahme: 480p
  • Extras: LED-Fotolicht
  • Konnektivität
  • LTE 3 (1800) MHz, 7 (2600 MHz), 20 (800 MHz); download bis zu 100 Mbps, Upload bis zu 50 Mbps
  • GSM, WCDMA
  • WLAN 802,11 /b/g/n
  • A-GPS mit GLONASS
  • Bluetooth 4.0
  • Beschleunigungssensor, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor
  • UKW-Radio

(Bild-)Quelle(n): Aldi Süd | Vielen Dank an unseren Tippgeber Oliver.

Über den Autor

Consultant. Outdoor-Sportler. Serienjunkie. Braucht Kaffee. Mag Bourbon und Habanos. Liebt Champagne-Powder.

39 Kommentare on "[Erinnerung] Das nächste Aldi-Angebot rollt an: Nokia Lumia 625 für 129€"

  1. Kleine, aber wahre Geschichte zum Lumia 625 aus dem Aldi-Angebot. Am Freitag nach dem Erscheinen des Artikels kommt die beste aller Freundinnen Jeannett (sie schreibt sich tatsächlich so) zu Besuch und schmeißt wütend ihr Samsung-Smartphone, ein Jahr alt, auf den Tisch mit der Bemerkung: „Ich hab die Schn**** von Android voll, will auch sowas wie Du.“ Damit meinte sie meine Lumias. Auf Nachfrage, was denn sei, teilte sie immer noch aufgeregt mit, dass ihr das Sch****ding (Original-Ton) 320 Fotos gelöscht habe, Updates könne sie keine machen und keine Apps mehr installieren. Es waren keine Bedienfehler, wie ich selber feststellen musste.Ich habe ihr noch angeboten, das Gerät neu aufzusetzen, das wollte sie aber nicht mehr.

    Hab Ihr dann sofort den Artikel gezeigt, sie wollte es sofort bei Aldi kaufen, musste sich aber noch einige Tage gedulden. Am Verkaufstag war sie schon um 8:30 Uhr bei mir mit ihrem 625, ich hatte ihr angeboten, bei der Einrichtung des Gerätes behilflich zu sein, aber das würde schon etwas Zeit brauchen. Da hatte sie sich tatsächlich für den Tag Urlaub genommen, „damit wir nicht in Zeitdruck kommen.“ Nach ein paar Stunden mit Updates und Einrichten verließ sie mich dann sichtlich begeistert mit ihrem 625.

    • Profilbild von polenpatriot22

      Schöne Story 😀
      Ähnliches habe ich bei meinem Vater vor ca. 2 Jahren erlebt.
      Hatte damals das Galaxy S+ (hinter dem Galaxy S2 das damals beste Samsung Smartphone, vergleichbar mit dem heutigen Galaxy S5 mini) und hatte nach ein paar Monaten keine Updates mehr bekommen. Nach ca 1 Jahr fing es so langsam an, Apps benötigten mind. Android 4.0, das es für das Galaxy S+ (offiziell) nie gegeben hat. So langsam fing das Handy zudem an langsam zu werden, abzustürzen usw. Irgendwann ging die Kamera ohne Grund nicht mehr.
      Zu dieser Zeit holte ich mir das Lumia 920, nachdem ich Android aufgegeben hatte (hatte bis dahin das Galaxy S2 und ähnliche, aber nicht so schlimme Probleme wie mein Vater). Von meinem 920 war er begeistert! Hat sich darauf hin auch eins gekauft und benutzt es bis heute. Allerdings überlegt er mittlerweile auf IOS zu wechseln da es folgende Apps nicht gibt für WP: Stromzähler App der EnBW, offizielle BW-Bank App (Starmoney allerdings nicht schlechter!), offizielle Denon-App. Zudem ist DLNA-Streaming bei Android deutlich besser gelöst. Wie das unter IOS ist weiss ich nicht. Ich hoffe die nächsten WP-Updates bringen verbesserungen die ihn dazu bewegen WP treu zu bleiben.

    • Das Lumia 635 ist nicht die bessere Alternative: die Onsceen Tasten rauben dem 4,5 Zoll Display unnötig Platz weg. Es hat kein Blitz und von der Performance geben sich beide nicht viel ( da beide nur 512 mb RAM , wo beide Lumias sich etwas Zeit geben bei öffnen der Apps).Ausserdem ist das 635 für ein „nur“ 4,5 Zoll Device etwas zu gross geraten ( Aussennaße). Persönlich würde ich zum 625 greifen…grösserer Screen ( bei WP gilt ja leider durch die Apis..grösserer Screen = grössere Tatstatur.
      On beide in Zukunft nach 8.1 aktualisiert werden, bleibt fraglich….wenn inner mehr Apps künftig „sole“ 1 Gb RAM brauchen sollten…gute Nacht…

  2. Die Auflösung im 630 ist nicht viel besser mit 221 ppi bei 4,5 zoll als beim 625 mit 201 ppi & 4,7 zoll. Selbst das Gehäuse ist ein Rückschritt, viel zu groß trotz der fehlenden on Screen tasten.

  3. Also das 625 ist in fast allen Punkten besser ausgestattet ausser beim Prozessor, Bluetooth & nfc im vergleich zum 630. Habe es meiner Freundin geschenkt weil ich sehr viel Wert auf die Kamera und den Display lege. 20 ppi weniger als beim 630 was ist das schon.. Beste Windows Phone ist & bleibt im Moment noch das 925 abgesehen vom mickrigen Speicher.

  4. Dieses Angebot hört sich für mich nach einem Versuch an, die Lagerbestände des 625 zu reduzieren…
    Ich weiß zwar nicht, wie die Verkäufe so liefen, aber beworben wurde es zu seiner Zeit kaum!
    Naja, immerhin wird dadurch WP in der Öffentlichkeit wieder etwas bekannter/präsenter 😉

    Edit: Finde es gut, dass es mit WP 8.1 beworben wird und nicht einfach als Handy mit ‚Windows Phone‘ abgestempelt wird!

  5. Das Lumia 630 bekommt man für 120,- mit wechselbarem Akku, minimal kleinerem Display bei etwas besserer Auflösung. Im 630 ist ein Quadcore, im 625 ein Dualcore (Jeweils 1.2ghz pro kern). Das 630 wiegt ein bißchen weniger als das 625.

    Wer ein günstiges Lumia sucht, der kann unbesorgt zum 630 greifen und muss nicht auf ein 625 von Aldi hoffen.

    • Ja die Auflösung ist natürlich nicht der Hit. Aber wie ich finde (aus eigener Erfahrung mit dem Gerät) jetzt nicht dramatisch. Der Display stellt alles soweit gut Dar. Für den Preis ist das Lumia 625 zu empfehlen. Das war nämlich mal sehr viel teurer. Und vor allen Dingen läuft alles soweit flüssig auf dem Phone.
      Ich habe es jetzt knapp ein Jahr und bin immer noch zufrieden.
      Das Lumia 625 ist ein schönes und gutes Mid-Range Phone. Wer ein „Pixelmonster“ möchte sollte dann halt zum 930 oder 1520 greifen.

Kommentare sind geschlossen.