Windows 10 Build 10586.71 befindet sich bereits auf Microsoft Update Servern

63

Microsoft Surface Book startmenü windows 10 farben

Microsoft will angeblich schon morgen ein neues Windows 10-Update für Smartphones und PCs ausliefern mit der Buildnummer 10586.71. Das Update befindet sich bereits auf den Servern von Microsoft und sei demnach bereit für die Auslieferung.

Auf dem Smartphone soll die Build 10586.71 lediglich für Mitglieder des Insider-Programms ausgeliefert werden, während reguläre PC-Nutzer es morgen direkt als Update erhalten.

Die neue Build ist noch Teil des TH2-Streams und gehört noch nicht zu den Redstone-Builds, die Insider auf dem PC bereits erhalten haben. Es dürften denkbar wenige Features in dieser Build enthalten sein, war Microsoft zumindest beim letzten Insider-Release eher auf die Optimierung des OneCore bedacht.


via Neowin | Quelle: aggiornamentilumia.it

 

Über den Autor

20 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at "beta".

63 Kommentare on "Windows 10 Build 10586.71 befindet sich bereits auf Microsoft Update Servern"

  1. Also eines müsste mir jemand mal erklären. Ich bin User kein Entwickler.
    Warum, wenn ich z.B. 5 gleiche Lumia 1020 habe und ich auf jeden dieser L1020 die gleiche Insider-Build installiere, WARUM haben dann alle unterschiedliche Bugs und unterschiedliche Performanz???

    Ich denke wenn Hardware und Software immer die selbe ist, muss das Ergebnis auch immer das selbe sein?

    Wenn man aber die Foren so durch stöbert, dann ist’s bei jedem anders. Unterschiedliche Bugs, Stabilität usw.. Und ich rede jetzt nur von Build- standart Sachen, nicht von speziellen Apps.

    • Weil du keine 5 gleichen L1020 finden wirst, da jeder sein L1020 anders benutzt. Andere Einstellungen, andere Apps, der eine macht nen Hard Reset vorher, der andere nachher, eine machen gar keinen… Kein Handy ist gleich wie das andere, es sei denn, DU hast 2 und beide sind absolut gleich aufgesetzt…

      • So ist es.
        Ein Hardreset sollte gerade wenn man von 8.1 auf 10 springt und danach Probleme hat, der erste Weg sein.
        Generell können spezielle Apps, wenn sie installert sind, auch auf Build-Standard-Sachen, wie du sie nennst, auswirken, sei es Stabilität oder Akku-, Daten-Last.
        Zudem braucht Win10M immer erst einige Zeit um sich einzuspielen. Das wird allerdings nicht angezeigt (oder ich habe das noch nicht gefunden). Wer also nach 4 Stunden bereits die Schnauze voll hat, weil der Akku sich leer saugt, das Gerät warm/heiss wird und nichts zufriedenstellend läuft, dessen Gerät ist noch nicht fertig installiert.

        • Ich hab nur den Eindruck, das mein L1020 je länger ich die build drauf hab, immer instabiler und träger wird.
          Und die Temp Dateien oder Internet Daten löschen bringt da au nix. (hat bei WP8.1 oft geholfen)
          Z.b. Termineinladungen aus Email in Kalender übernehmen funktionierte immer tadellos. Mittlerweile ist’s Glücksache.
          Und die Denkpausen beim login und app wechsel werden immer häufiger und länger.

      • Ok, seh ich teilweise ein. Das die Unterschiede aber derart gravierend sind erschließt sich mir trotzdem nicht ganz.
        Zumindest sollten die Handys problemlos laufen auf denen man „clean“ installiert hat. Also mit Reset und ohne daten/app übernahme und Daten Backup.

    • W10M ist aktuell noch instabil, leider.
      Daher treten Fehler auch recht willkürlich, selbst auf identischen Geräten, auf.
      Du solltest dem Betriebssystem, bevor du es auf deinem Produktivsystem einsetzt, noch ein wenig Zeit geben. Das wird MS, sollten sie am Ball bleiben, schon noch besser hinbekommen. Hoffe ich.

  2. Es gibt eine neue Option in der Insider App, zusätzlich zu „Slow Ring“ und „Fast Ring“ jetzt auch noch „Production“. Damit kann man, laut Gabe Aul, ganz einfach den Bezug von Insider Builds stoppen, um anschließend zum Beispiel das Firmware Update zu ziehen. Danach kann man dann genauso einfach wieder ins Insider-Programm einsteigen. Man muß sich also jetzt nicht mehr aus dem Insider-Programm verabschieden, wenn man keine neuen Builds mehr will…

    Und hier ist der Link zum Blog Post:
    http://answers.microsoft.com/en-us/insider/forum/insider_wintp-insider_install/windows-10-mobile-firmware-updates/48bea9be-8082-47ec-904d-cc60037461a7

  3. Die .71 wieder nur für WM10 Insider? Langsam frag ich mich, ob ich nicht mein 950XL wieder zurück bringe und doch das OS wechsle.

    Ich habe bei Microsoft mittlerweile 14 Service Request offen, für echte Fehler unter WM10 auf dem 950XL. Gefixt wird nichts! Für das Geld gibt es andere Geräte, bei denen die Fehler nicht auftauchen.

  4. Also die Optimierung des OneCores bezieht sich auf die Redstone Builds und nicht auf diese Build. Da sollte es hauptsächlich um Bugfixes gehen

Hinterlasse einen Kommentar