HP Elite x3 im Specs-Vergleich mit dem Lumia 950 XL und Galaxy S7

64

HP Elite x3 Continuum docked

Für viele Smartphone-Käufer reicht schon ein Blick auf die Spezifikationen, um das vermeintlich „bessere“ Gerät zu erkennen und für jene Nutzer gilt das Prinzip, je länger das Datenblatt, desto besser. Wer in den letzten Jahren ein Mid-Range Windows Phone verwendet hat und es mit einem ähnlichen Android-Gerät verglichen hat, der weiß, dass dies ein Irrglaube ist.

Auch wenn es HP wohl nicht allein darum geht, diese Zielgruppe zu bedienen, so macht man es unweigerlich mit dem Elite x3, das vor Funktionen und aktuellen Technologien nur so strotzt. Samsungs Smartphone-Flaggschiff ist jedes Jahr das Maß aller Dinge, was die Spezifikationen betrifft und daher haben wir einen kleinen Vergleich angestellt und gleich auch Microsofts aktuelles Flaggschiff daneben gestellt.

Der Vergleich zeigt, dass sich HPs Elite x3 nicht vor den Android-Flaggschiffen zu verstecken braucht und da ordentlich mithalten kann. Erneut muss aber betont werden, dass Spezifikationen wenig über die tatsächliche Qualität eines Geräts aussagen.

HP Elite x3 cs Lumia 950 XL vs Galaxy S7 Edge

Über den Autor

19 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at "beta".

64 Kommentare on "HP Elite x3 im Specs-Vergleich mit dem Lumia 950 XL und Galaxy S7"

  1. Ich habe gerade Videos gesehen wie die Funktionen laufen sollen. Wird das ernsthaft so verkauft? Alles ruckelt und ist langsam (Desktop Oberfläche). Mir wurde gesagt es gäbe die Möglichkeit richtige Programme durch den Workspace zu „streamen“ wie Terminalserver…ja genau…funktioniert natürlich nicht. Also tut mir leid, für mich ist das HP ein kompletter Fail.

    • Erstens ist noch ein Weilchen hin, bis das kommt. Zweitens: Wer spricht von Cloud Streaming? Servervirtualisierung wird überwiegend im internen Firmennetz betrieben. Und drittens denke ich, dass das sehr wohl funktionieren wird…

      Allerdings ging es in dem Vergleich rein um die Hardware-Ausstattung, und da nehmen sich alle drei nicht sehr viel. Ist reine Geschmacks- und letzten Endes eine Preis-Frage…

  2. Ein Device dieser Art für Consumer und bezahlbar würde ich mir als Nachfolger für mein Lumia 920 wünschen. Vielleicht eine Spur kleiner und nicht mit allen (Business-)Features. Aber so wie ich das sehe, hält mein 920 zur Not noch gut zwei Jahre. 😁

    PS: HP kann schon mal deutlich besser Werbung als MS.

  3. Ich sehe bei keinem der beiden anderen einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem 950 XL. der starke Akku beim HP … er wird nötig sein, und wechselbar ist er offensichtlich nicht. 820 Quad Core gegen 808 Eight Core oder 4GB vs. 3GB, ob das denn Unterschied macht? 64GB vs. 32GB laß ich gelten, aber erweiterbar auf 2TB ist das beim 950 auch… Front Cam Vorteil beim HP, Haupt Cam eindeutig beim 950 …

    Warten wir mal Preis und allgemeine Verfügbarkeit ab…

    • – HP = 6,o Zoll!
      – HP = Wasserdicht!
      – HP = Iris- und Fingerabdruck-Scanner!
      – HP = B&O Frontlautsprecher!
      – HP = Sturzresistenz bis 1,2 Meter
      – HP = Mobile Extender

      Ich würde mal sagen, da gibt es mehr als reichlich Mehrwert! Wen interessiert bei einem solchen Smartphone schon der Ich-Habe-Wieder-Ein-Paar-Megapixel-Mehr-Hauptkamera-Vergleich? Zumindest in der angestrebten Zielgruppe nicht so sehr viele! Auch wenn das Teil wahrscheinlich absolut unerschwinglich wird finde ich es absolut beeindruckend und eben unvergleichlich. Es zeigt endlich deutlich die wirklichen Vorteile von Windows Mobile in der Zukunft. Mobiles Computing für Erwachsene… 😉

      • Die angestrebte Zielgruppe wird wohl eher selten bis gar nicht mit ihrem B&O Speaker Musik hören. Ausserdem sagt das Label ja nun gar nichts über die Qualität aus. Und ob 6″einen Mehrwert darstellen muss jeder für sich selbst entscheiden.
        Trotzdem ein sehr interessantes Gerät. Die Akku Laufzeit wird jedoch überragend sein, da der 820 sehr stromsparend sein soll.

      • Das 950 XL hat auch Stabilität u. vorallem Flexibilität bewiesen… Spritzwasser tut ihm auch nix, duschen gehen will ich damit nicht! Mobile Extender contra Continuum u. Office 365 – beides gratis, kann ich vom Papier nicht als Vorteil einschätzen! Fingerabdrucksensor, zusätzliche Sicherheit, aber Iris u. PIN reicht mir u. schlussendlich 6 Zoll… das 1520 war mir zu groß, mit Onscreen-Tasten ist 5,7 Zoll noch gut händelbar… Hat das HP auch welche? Nichts gelesen…

        Der SSchwachpunkt des 950 XL ist der Mono-Speaker, zudem auf der Rückseite!

        Ob der SD 820 Hitzeprobleme hat, die beim 810 des 950 XL gut im Griff sind, weiß ich nicht…

        Die Kamera muß sich beweisen bei HP zumal es sicher auch viel teurer ist, als das XL, was dafür schon gescholten wurde, trotz gratis Dock, Office u. Cover von mozo für Insider!

        Bin dennoch gespannt, zufrieden mit dem Lumia 950 XL…

        Beste Insider-Grüße aus Cottbus von Hirsch71

      • Ich weiß, du stehst auf die großen Dinger (wobei der Unterschied jetzt nicht wirklich riesig ist), und ich will dir das auch nicht absprechen, dass es ein paar hervorragende Eigenschaften hat. Aber rein von der Technik hat es nicht den riesen Vorteil. Den Fingerabdruck-Scanner brauche ich nicht, Iris reicht mir. Und der Extender ist ein tolles Zubehör, das man aber garantiert auch mit dem 950/XL koppeln könnte. Allerdings muß ich sagen, dass ich die Idee super finde. Könnte tatsächlich den Laptop ersparen…

        Wegen der Kamera: Es geht mir nicht um die MPs, sondern um die Kamera generell, und da muß sich die vom x3 erst noch beweisen.

        Bei der Zielgruppe gebe ich dir vollkommen Recht, das x3 wird sicherlich überwiegend im Office zu finden sein. Und da macht auch das Zubehör richtig Sinn. Es wird allerdings auch seinen Preis haben, und ich denke nicht, dass der für die breite Masse erschwinglich sein, bzw. unter dem der Elite Laptops von HP liegen wird… Auf der anderen Seite spart man sich wie gesagt natürlich ein Gerät…

        Alles in allem finde ich das Gesamtpaket des x3 sehr durchdacht und fantastisch, mir ging es letztlich oben nur um den rein technischen Vergleich als Smartphone 😏…

        Ich hoffe außerdem tatsächlich, dass sie auch eine 5″ oder 5,2″-Variante bringen, denn mir reicht die Größe meines 950 vollkommen… Das würde ich dann nämlich bei uns in der Firma als Handy/Laptop-Ersatz empfehlen…

  4. Bis das Gerät auf den Markt kommt vergehen wieder Monate…mal schauen ob es heuer noch kommt…

    Aber wir Windows phone nutzer brauchen immer ein licht am ende des tunnels als hoffnungsschimmer. Hoffentlich ist es nicht der Zug der uns entgegen kommt.

    Samsung stellt gestern vor. Heute bestellbar und am 08.03. bei den vorbestellern zuhause. So sollte dass sein…

  5. Also die Zeile ganz unten (sonstige features) ist ja nicht ganz fair

    1. 2x glance beim hp
    2. Software features wurden beim s7 ganz weggelassen im Gegenteil zu continum und glance
    3. Was ist bitte Mil std 810? (hp)
    4. Das hp hat nen Kamera licht

  6. Das Galaxy S7 hat übrigens auch eine Art Glance Screen, schön kopiert, wie es sein sollte 😀

    Und lustig, dass beim HP zweimal Glance Screen gelistet wurde 😀

    Und ich dachte die Galaxy Modelle besitzen keine Qualcomm Prozessoren mehr, sondern Samsungs eigener Exynos 8890? :O

Hinterlasse einen Kommentar