Edge bekommt keinen eingebauten Werbeblocker (Update)

26

edge_adblock

Kurz notiert: Microsoft Edge wird keinen eingebauten Werbeblocker erhalten. Eine auf der Build-Konferenz gezeigte PowerPoint-Folie hat viele Blogs zu der Annahme verleitet, Microsoft würde an einer eigenen Lösung arbeiten. Grund für die Annahme ist, dass Punkt 4 auf der Folie für das Feedback „Build ad blocking features into the browser“ als Status „Targeted for next version“ angibt. Der Punkt sei also für die nächste Version geplant.

Hiermit ist allerdings lediglich der Support für Erweiterungen gemeint. Microsoft selbst arbeitet derzeit nicht an einer eingebauten Lösung. Allerdings steht mit AdBlock Plus ja auch bereits der bekannteste Anbieter mit seinem Werbeblocker für Microsoft Edge in den Startlöchern.

Update: Hier nochmal von Microsoft bestätigt:

Über den Autor

Windows Insider MVP,
früher WP7App.de

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
flurb
Mitglied

Sind die Erweiterungen auch für w10m gedacht?

Dustynation
Mitglied

Ich weiss ja nicht, auf welchen Seiten die meisten Seiten so surfen, aber so störend, dass ich Edge nicht nutze, ist die Werbung auf Seiten bisher nicht gewesen …

nikolawolf
Mitglied

Es gibt nur zwei Arten von Webseiten, auf denen Werbung störend ist: Streaming- & Download-Portale sowie Porno-Seiten. Jetzt weißt du wo die Leute unterwegs sind 😉

Hoschi
Mitglied

Surf doch mal bitte mit dem Mobile Edge auf „normalen“ Seiten.
Selbst da gehen Fenster direkt vor einem auf und lassen sich zum Teil nicht mal schließen.Dazu skaliert es sich den Bär uns springt lustig durch die Gegend.
Von Porno Seiten ganz zu schweigen 😏

Dustynation
Mitglied
Ja, das sind die Banner, die man am Desktop kaum merkt. Auf dem Handy sind die genau so groß trotz kleinerem Display -.- das nervt tatsächlich. Aber bin mobil nicht auf so vielen Seiten unterwegs. Höchstens über Continuum. Aber da juckt’s mich persönlich so wenig wie am PC. Empfindet ja auch jeder anders ☺ Wovor ich jetzt schon angst habe sind die Canvas-Ads die in der neuen Facebook-App enthalten sein werden -.- daher sicher auch keine Integration in den Kontakte-Hub. Ich glaube manchmal, dass speziell windows Mobile so von Entwicklern ignoriert wird, weil es viele Alternativen gibt, ohne Werbung auszukommen… Read more »
Dustynation
Mitglied

Ja wahrscheinlich xD
Ich nutze Netflix und den MS Store. Ich oute mich jetzt … ich habe keine illegalen Filme und nutze weder illegale Streamingseiten, noch häng ich auf Pornoseiten 😆

Und ich nutze Edge gern. Er ist aufgeräumt und wesentlich schneller als Firefox. Hab den auch drauf. Absolut nicht aktuell das Ding ^^

bremerjung85
Mitglied

Und der 30sek werbespot vor dem neuem trailer, oder ner review vom handy nervt nicht? Ihr wisst gar nicht wie schön grau das internet sein kann, keine blinkenden fenster, kein Jackpot/Auto den/das nur ich gewonnen habe wenn ich klicke, ganz zu schweigen vom einsparen des mobilen datenvolumens!

bin ich ein arsch weil ich den leuten ihre werbeeinnahmen nehme? Ich sage nein, ich kaufe alle apps frei von Werbung, ich klicke hier, zb auf die apps obwohl es reflinks sind, ich würde sogar ein abo bei gewissen apps nehmen um zu helfen, zb hier, als magazin.

Armin Osaj
Mitglied

Also wenn du ein Abo abschließen würdest, können wir nicht nein sagen. Albert fang schon mal an Artikel für unsere Premium User zu schreiben, die 4€/Monat bezahlen für exklusive Artikel. Wir machten 50:50 – Der Traumwaagen ist nicht mehr weit entfernt 😎

Bevor sich jemand beschwert: Es ist (leider) nur Spaß.

bremerjung85
Mitglied

Naja warum denn nicht, eine zeitung kostet auch geld und ein abo für ca 1-2€ im monat warum nicht?

Ihr arbeitet doch um uns mit news zu versorgen, und ne website/app kostet doch auch😉

Basti
Mitglied

Das ist auch gut so. Sonst würde ja jede Seite wieder meckern und niemand würde Edge benutzen.

stefiro
Mitglied

Das hätte mich jetzt auch stark gewundert…

Armin Osaj
Mitglied

Leute, ich habe eine richtig dumme und asoziale, aber geniale Idee für den Adblocker von Microsoft.

Viele Adblock besitzen ja eine White-List, mit unaufdringlicher, zugelassener Werbung, die angezeigt wird obwohl der Adblocker aktiv ist. Einige Firmen bezahlen gerne mal viel Geld um in dieser Liste zu stehen.

Microsoft sollte es ähnlich machen, nur damit Firmen in dieser Liste stehen können, müssen sie eine gute Windows (Mobile)-App entwickeln. Falls diese nicht mehr gepflegt wird, werden sie aus der Liste geworfen.

Ich glaube das ist nicht ganz legal und würde vllt. sogar Firmen nicht interessieren, ein lustiger Gedanke ist es trotzdem.

Ilovemy930
Mitglied

Erstmal auf uservoice stellen xD

Armin Osaj
Mitglied
stefiro
Mitglied

Warum sollte das weniger legal sein, als per Finanz-Spritze auf die Liste zu kommen? Ich fände das gar nicht so dumm… Aber ich glaub trotzdem nicht, dass M$ auf den Zug aufspringen würde, vorher nehmen sie Geld… 😅

Knight
Mitglied

Dann geht als erstes Google nicht mehr auf 😎

psyabit
Mitglied

Na eine Eingenentwicklung hätte ich gerne gesehen. Ist bisschen Mode momentan. Mozilla bastelt da was, Opera ist meines Wissens auch an einer Lösung dran. Adblock Plus ist halt so ne Sache. Der Typ verdient Millionen mit Verträgen – „unblockbare“ Werbung etc

bremerjung85
Mitglied

Man muss aber dazu sagen das die durchgelassene Werbung deutlich dezenter ist als das normale internet! Und solange das so bleibt ist es mir egal ob einer verdient oder peng! Jede seite bekommt die chance mit nem deaktivierten adblocker, ist es zuviel, chance vertan!

Wani
Mitglied

Das alte Opera hatte die Funktion einzelne Elemente zu blockieren. Das war meiner Meinung auch viel besser umgesetzt als es mit Adblock Plus ist. Ich werde dem alten Opera wohl noch lange hinterhertrauern. Aber das neue wird ja auch langsam besser.
Für Edge wäre ein bisschen Integration eigentlich toll gewesen.

alemao
Mitglied

Das kannst du mit uBlock Origin, welches viel besser als das adBlock (-Plus) sein soll. Ressourcen schonender, keine White-List.

errezz
Mitglied

Der Tracking Schutz aus dem ie wäre super – funktioniert im Prinzip ja gleich, braucht nur weniger Leistung 🙂

psyabit
Mitglied

Das ist doch nur eine Anfrage an den Server. IE Bietet meines Wissens keinen richtigen Tracking schutz.

stefiro
Mitglied

Ist der nicht eh auch im Edge drin? Und gegen Werbung hilft der eh nicht, verhindert nur die Personalisierung… ein wenig…

sucher
Mitglied

Wenn ich dem Trackingschutz die Filterliste von Adblock hinlege, blockiert dieser auch die Werbung. So funktioniert das jedenfalls bei meinem Windows 10 (Internet Explorer!)

errezz
Mitglied

Genau die meine ich – und nicht die do not track Anweisung

Armin Osaj
Mitglied

Habe auch schon oft von den Tracking Listen als Adblocker gehört, aber habe es nie hinbekommen und deswegen bei IE einfach den Adblock installiert. Der blockt dann auch in Anwendungen die auf den IE Browser basieren, was mein Ziel war.

wpDiscuz