Microsoft Edge Erweiterungen ab jetzt in der Preview

26

Microsoft Edge Erweiterungen Screenshot

Microsoft beendet einen aufregenden Tag mit einem weiteren Knall: ab sofort können Windows Insider in der aktuellen Preview Build die ersten Erweiterungen für Microsoft Edge testen.

Dem Ganzen merkt man die Vorabversion allerdings noch deutlich an. Die Erweiterungen können noch nicht aus dem Windows Store geladen werden, sondern müssen händisch installiert werden. Hierzu gibt es von Microsoft aber zumindest ein schönes Anleitungsvideo.

Für den Anfang stehen erst mal nur drei Erweiterungen bereit, die aber durchaus gut ankommen dürften. Neben dem Microsoft Translator wurde die beliebte Reddit Enhancement Suite portiert, die bereits unter Chrome, Firefox, Safari und Opera zahlreiche Nutzer hat. Von vielen Fans wurden außerdem Mausgesten in Edge gefordert – auch diese können ab jetzt ausprobiert werden. Hier findet ihr alle verfügbaren Erweiterungen.

Als Partner wurden zudem AdBlock, Adblock Plus, Amazon, LastPass und Evernote angekündigt, deren Erweiterungen dann zum offiziellen Start verfügbar sein dürften.

Gedacht ist diese Preview in erster Linie dazu, Rückmeldungen via Windows Feedback App einzusammeln. Für Entwickler wird es dann spätestens zur Build Konferenz nähre Infos geben. Offizieller Launch der Edge Erweiterungen inklusive Store-Integration wird „später in diesem Jahr“ sein.

Microsoft Edge Erweiterungen

Quelle: Microsoft

Über den Autor

Windows Insider MVP,
früher WP7App.de

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
gast
Mitglied

Nur nicht für Win 10 M…
Schade! AB+ wäre echt extrem hilfreich.

cherubium
Mitglied

Der witz ist, man kann nicht mal vernünftig die Outlook webapp mit dem scheiss Browser nutzen. Dafür braucht man den ff. Lol. Ms unterstützt nicht mal seine eigenen Produkte. Edge ist schnell, ansonsten unnütze. Wer nur (mit Werbung) surfen will, dem mag er ausreichen.

Dustynation
Mitglied

Funktioniert leider noch nicht im mobilen Windows. Schade. Gerade den Übersetzer oder vor allem auch die Funktion „Cortana fragen“ find ich absolut genial. Das sollte definitiv noch implementiert werden.

Ansonsten ist Edge am Desktop schon gut. Übersichtlich, schnell … was will man mehr. Ich persönlich finde weniger ist manchmal auch mehr.

Für bestimmte User gibt’s Ja dann die Erweiterungen ☺

Tidus1983
Mitglied

Was pimmeln die da mit Addons rum. Andere brwoser haben die seit X-Jahren. Baut sie ein, eventuell ein paar bugfixes wenn ihr wieder inkompetent wart und dann nächstes Projekt. Kommt mal endlich ausm Arsch.

cherubium
Mitglied

Mir ist das auch gänzlich unverständlich. Ein Browser ohne add ons ist wie ein handy ohne apps.

nikolawolf
Mitglied

Unsinniger Vergleich.

cherubium
Mitglied

Nein

s04z
Gast

Eigentlich schon

Rastaman
Mitglied

#laterthisyear 😅

TimWe
Mitglied

#soon

elTigre
Gast

Oha Thomas ist aber auch nacht aktiv 😁. Danke für den Artikel. Mal ne frage, wer benutzt den Eckenbrowser wirklich als Hauptbrowser? Nach 5 Minuten Ecke wechsle ich meistens völlig gefrustet zurück zum Firefox.

neodym
Mitglied

Edge heißt Kante

TimWe
Mitglied

😆👌

Basti
Mitglied

Auf dem Tablet Ja (Surface), Handy auch. Auf dem Desktop habe ich mich kein Windows 10.

Tidus1983
Mitglied

comment image

elTigre
Gast

😁😂😂

crashpat
Mitglied

Was frustet dich da? Ich nutz tatsächlich nur den. Seite anklicken rauf und runter scrollen, lesen, fertig. Für mich tut’s das.

elTigre
Gast

Das umständliche UI, die Stabilität und die Renderfehler. Ich arbeite mit zig WebApps, Firewall webGUIs und da kommt schnell frust auf. Diverse Weboberflächen funktionieren nicht, welche im IE, Chrome und FF problemlos funktionieren.

wpDiscuz