Microsoft bestätigt baldige Unterstützung der GATT-Server-Technologie

19

Fitbit-Surge_App

Microsoft hat auf der Windows Entwickler Feedback-Seite offiziell bestätigt, dass die GATT-Server Technologie „noch in diesem Jahr“ in Windows 10 Mobile integriert werden soll. Des Weiteren werde auch eine Möglichkeit zur Interaktion zwischen nicht gekoppelten Bluetooth Low Energy-Geräten geschaffen.

Hey folks! We published this video for //Build2016 this year –https://channel9.msdn.com/Events/Build/2016/P460

In it, I talk about how we plan to make unpaired BLE interaction available later this year. I also want to add that GATT Server APIs will be available to developers in that update so please stay tuned! I’ll reply back on this thread when it’s ready but suffice to say we’re hard at working making this happen. Thanks again for your support!

Das GATT-Protokoll wird beispielsweise benötigt, damit Hersteller von Wearables ihre Benachrichtigungen an ein gekoppeltes Gerät weiterleiten können. Genauso realisiert es zum Beispiel Fitbit mit seinen Fitnesstrackern. Doch dadurch, dass die GATT-Server Technologie aktuell nicht im Windows Betriebssystem integriert ist, können Anruf-, SMS- und Kalanderbenachrichtigungen sowie Fitbits neue Connected GPS-Funktion von Windows-Nutzern nicht in Anspruch genommen werden.


(Bild-)Quelle: wpdev.uservoice.com

Über den Autor

Ich fühle mich in der Windows-Welt sehr wohl und möchte meine Erfahrungen gerne mit euch teilen. Ich selber nutze derzeit ein Microsoft Lumia 535.

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Microsoft bestätigt baldige Unterstützung der GATT-Server-Technologie"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
neodym
Mitglied

Ich versteh manchmal nicht, Warum Microsoft solche keinen Dinge nicht umgehend umsetzt. Das ist bisher ein riesen negativpunkt für WP

Fenrir
Mitglied

Oh Oh Oh Oh… Bitte erzählt das mal den leuten von Polar. Die sind nämlich immer noch der Meinung wp/w10m könnte kein Bluetooth 4.0

wkwi
Mitglied

Mal schauen, wie kompatibel ™ das zu den Polar-Geräten sein wird…

Fenrir
Mitglied

Ich fürchte gar nicht. Die reden sich doch immer noch mit den fehlenden Bluetooth Standard raus

thorn
Mitglied

Finde ich auch schade, das Polar sich da so anstellt – Garmin hat ja gezeigt, dass das auch unter Windows Mobile geht.

Basti
Mitglied

Super, dann bekommt mein Band 2 vielleicht bald einen Nebenbuhler!

nikolawolf
Mitglied

Pff, das Band 2 IST der Nebenbuhler 😎

Kuli
Mitglied

Keine Ahnung wie Garmin es macht, aber ich kriege Benachritigungen auf mein vivosmart 😉

kandy
Mitglied

Bei mir mit meiner Forerunner auch :),
Klappt super

medidec
Mitglied

Naja, benötigt wird es nicht wirklich, da es andere Möglichkeiten gibt. Allerdings gibt es Anbieter wie Fitbit, die lediglich GATT und APT einsetzen. So oder so, kenne ich persönlich ein paar Leute, die nur auf Gatt warten, um sich ein W10m-Device zu kaufen.

nikolawolf
Mitglied

Natürlich wird es benötigt. Es kann doch nicht sein, dass W10 kein GATT unterstützt, obwohl es in seiner Funktionsvielfalt den Konkurrenten weit voraus ist. Selbst das völlig beschränkte ios, welches keinen produktiven Einsatz zulässt, unterstützt es.

Hanselbuh
Mitglied

Mein Gott, das macht schon einen armseligen Eindruck, oder. Wenn ich das richtig sehe, können Android und IOS sehr wohl GATT, nur WP/W10M nicht.

stefiro
Mitglied

Naja, mal wieder ein „original Hanselbuh“…

naich
Mitglied

+1 ☺

EffEll
Mitglied

Wenn dir das erst durch den Artikel bewusst wird, kann das ja so schlimm nicht sein.

medidec
Mitglied

Wirklich notwendig ist GATT nicht. Also ist es nicht wirklich armselig, zumal ähnliche Funktionen und Protokolle für Verfügung stehen. Lediglich sekundäre Calls gehen fast ausschließlich mit GATT.

srauser
Mitglied

Dafür gehen auf iOS und Android andere Dinge nicht. Also entspannt bleiben, ja?

Enner
Mitglied

Mein chef hat mir gestern ein note 3 als betriebs handy in die hand gedrückt, und ich muss sagen dort geht die benachrichtigung auf meine surge wunderbar. Schade das ms da etwas langsam ist. Solche protokolle gehören doch zum bt standard dazu normal.
Das einzige was mir bei dem android aufm sack geht ist das menü, einmal startseite dann wieder alle apps, sieht aber genauso aus. Tausend googel gelumbe und anmeldungen. Und die einstellungen sind ja grausig sortiert.
Aber ansonst ein feines gerät das note 3.

Andrea Rzepka
Mitglied

Das hört sich ja prima an,dann kann ich mein Blaze endlich für alles nutzen 😏

wpDiscuz