Bluetooth GATT-Server-Technologie nicht im Windows 10 Anniversary Update enthalten

44

Fitbit-Blaze_Musiksteuerung

Nun ist es offiziell: Windows Phone-Nutzer müssen sich noch weitere Wochen, wenn nicht sogar Monate, auf die Implementierung der Bluetooth GATT-Server-Technologie gedulden. Dies teilte Clint Rutkas, seinerseits Windows-Entwickler bei Microsoft, vor wenigen Stunden im offiziellen Feedback-Portal mit. Microsoft arbeite zwar fieberhaft an unzähligen Bluetooth-Verbesserungen für das am 2. August erscheinende Windows 10 Anniversary Update, die besagte Bluetooth GATT-Server APIs werden allerdings erst in späteren Insider Builds beziehungsweise SDKs enthalten sein.

…. we’re actively working on a ton of improvements in Bluetooth. A few new Bluetooth APIs will ship in Windows 10 Anniversary Update. The Build 2016 video discusses these APIs (https://channel9.msdn.com/Events/Build/2016/P460). Additional APIs such as GATT Server will arrive in Windows Insider builds and SDKs after that.

Die Bluetooth GATT-Server-Technologie wird unter anderem vom Fitnesstracker-Hersteller Fitbit verwendet, um Anruf- und SMS-Benachrichtigungen zwischen Smartphone und Fitnesstracker zu synchronisieren. Des Weiteren wird auch für die „GPS-Verbindung“-Funktion, die normalerweise für Fitbit Blaze-Besitzer zur Verfügung stehen sollte, die GATT-Server-Technologie verwendet.

Einige Windows-Nutzer werden nun sicherlich enttäuscht sein, war die Chance doch relativ groß, dass mit dem ersten großen Update für Windows 10 die Bluetooth GATT-Server-Technologie endlich nachgereicht werden würde. Oder wie seht Ihr das?


Quelle: Microsoft

Über den Autor

Ich fühle mich in der Windows-Welt sehr wohl und möchte meine Erfahrungen gerne mit euch teilen. Ich selber nutze derzeit ein Microsoft Lumia 535.

Hinterlasse einen Kommentar

44 Kommentare auf "Bluetooth GATT-Server-Technologie nicht im Windows 10 Anniversary Update enthalten"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
gast
Mitglied

🔜™ 😁

Tiberium
Mitglied
Einfach nur enttäuschend was Ms da abliefert. Gerade zur Zeit wo Fitnessgadgets boomen bekommen die es nicht auf die Reihe das in ihr mobiles OS zu implementieren. Und komme mir jetzt keiner mit „das Ms Band funktioniert ja“. Das stimmt – nur gibt es das Band im Media Markt oder Saturn ? Oder sonstwo irgendwo in Deutschland ?! NEIN !! Fitbit und Co. bekommt man inzwischen an jeder Ecke. Warum sollte der pot. Interessent an einem Windows Mobile Gerät denn bitte Kompromisse eingehen mit „Drittanbieter App“ oder MS Import aus UK etc. wenn er für Android und iOS für jedes… Read more »
rschuerer@gmail.com
Mitglied
[email protected]

Da solltet du doch vielleicht eher fragen warum Fitbit es nicht hinbekommt oder ob die einfach zu faul sind das auf ihrer Seite entsprechend anzupassen.

XMode
Mitglied

Warum sollte Fitbit extra für eine kleine Randgruppe etwas ändern?

lemm
Mitglied

Fitbit macht eine Menge für Windowsphone. Da können sich andere mal ne Scheibe von abschneiden.

Find es auch sehr traurig das MS es nicht packt. Gerade auch weil nicht nur Fitnesstracker betroffen sind sondern alle wearables profitieren.

nikolawolf
Mitglied

Bitte? Warum soll sich Fitbit denn an Microsoft richten und alles von neu auf entwickeln, nur weil ein OS-Anbieter es nicht auf die Reihe bekommt? Soll das dein Ernst sein?

Kuli
Mitglied

Garmin kann’s auch – und die gibt’s auch im Media Markt.

Mister5575
Mitglied

Kann Garmin denn auch die Benachrichtigungen von Apps und Nachrichten oder geht das auch nicht wegen Windows Phone ?

k1ck4ss
Mitglied

Später, warten sie, ist geplant, nur noch ein paar Updates… Oh man. Das L950 ist nun meine Urlaubsknipse (überragende Fotos) und n bisschen Navi.
Das Apple SE ist mit der Vertragsverlängerung schon unterwegs.

tango119
Mitglied

Also ich habe das MI Band 1s und das geht. Die App mit der ich es betreibe heißt bind mi Band.
Der Entwickler schreibt selber das das band 2 in der Testphase ist. Sonst gibt es leider keine andere App dir diese Features hat.

CartusGress
Mitglied

Ich habe auch das Mi Band 1S. Als Schrittzähler und Schlafüberwachung funktioniert es mit Windows Mobile recht ordentlich.
Das Band bietet aber noch mehr Funktionen, wie z.B. Vibrieren bei Benachrichtigungen oder automatisches Entsperren des Telefons, die nicht mit meinem Lumia funktionieren.

LucasF99
Mitglied

Mein Mi Band 1 wird mir gar nicht erst im Bluetooth Menü angezeigt 🙁

errezz
Mitglied

Das braucht erstmal ein Firmware Update über die offizielle App (Android oder iOS), damit es am Windows Phone erkannt wird

LucasF99
Mitglied

Hab ich gemacht (sollte mittlerweile auch über die WP App funktionieren). Wird auf meinem alten 930 auch erkannt, auf dem 950 nicht.

Albert Jelica
Webmaster

Hab es auch, klappt alles.

DuKsOmI
Mitglied

Nicht ernsthaft, oder!? *kopfschüttel*

Enner
Mitglied

Dachte der gatt server is schon drin? Na klasse. Noch länger warten, naja, vlt stellt ja fitbit ihre app auch ein, da wohl viele wechseln und ihre uhren zurückgeben. (im fitbit forum gelesen). Dann hat sich das ja dann sowieso erledigt.
Aber zu welchen handy wechseln? Das 950xl macht klasse fotos und arbeitet sonst wirklich supi.
Das p9 hat keine kamerataste und hatte von der kamera mehr erwartet. Iphone is teuer und itunes müll. Alles mist am ende.
Wir sollten wieder mehr briefe schreiben und das smarte mobile telefon abschaffen. ☹

nikolawolf
Mitglied

Würde ich jemals wechseln, dann wohl zu Motorola. Meiner Meinung nach das Microsoft der Android-Welt; heißt, es werden die besten Geräte gebaut, aber keiner weiß es zu würdigen.

Enner
Mitglied

Das moto z sieht wirklich von den bildern und Daten her ganz gut aus. Paar kleine details fehlen zwar (qi, glonas, kamerataste?), aber die idee mit den tauschbaren zusatzgeräten gefällt mir.

FSI
Mitglied

Gibt ja auch bald wieder Nokia! 😁
Bei mir wäre es wohl auch Motorola oder vielleicht OnePlus.

TylerDurden
Mitglied

Kann ein Brief denn mit GATT Servern kommunizieren? Sonst bringt das nix für deine FitBit!😉

Hesti
Mitglied

Ja ist blöd das es noch nicht kommt aber anderseits kann ich es auch verstehen das es sicherlich nicht ganz oben auf deren Prio Liste steht. Ihre Bands gehen ja und somit ist die Entwicklung nur für Drittanbieter. Natürlich kann man sagen Microsoft muss möglichst alles anbieten um die Attraktivität zu erhöhen aber man hat ja auch nicht unendlich Ressourcen um alles umzusetzen. Ich weiß viele denken Microsoft ist so ein riesiges Unternehmen und da muss das doch einfach sein aber mich würde es wundern wenn mehr als 10% der Beschäftigen wirklich Code schreiben.

XMode
Mitglied

Ja die gehen an sich gut, nur wird/ist? Die Produktion eingestellt.

FSI
Mitglied

Falls es eine Prio-Liste bei Microsoft gibt, steht Win Mobile auf Seite 8 oder 9!

mkg123
Mitglied
Man fokussiert ja jetzt nur noch auf Business. Daher braucht man keine Anbindung von anderen Fitness-Trackern, keine aktuellen Spiele-Hypes. Man ist jetzt vollkommen frei und muss nur noch Geschäftskunden zufrieden stellen. Die brauchen keine Fitness-Apps und wollen nicht spielen, nur Continuum verwenden. Wirklich gute Fotos wollen die auch nicht. Mittelmäßige Kamera reicht hier vollkommen…. Die Entwickungsgeschwindikeit bei Microsoft ist so unglaublich langsam. Wielange hat es gedauert das bereits vorhandene Double-Tab wieder auf die Geräte zu bringen? Eine gefühlte Ewigkeit. Jetzt braucht diese Bluetooth Anbindung wieder länger. Und jeder weiß was länger bei MS bedeutet. „Hello“ ist auch immer noch Beta… Read more »
FSI
Mitglied

+1
Zahlungsfunktion, Auto-Anbindung, Wearables, Druckfunktion, … Es gibt so viele Sachen, die fehlen, weil Business die ja nicht „braucht“. Ich kann nicht mal mehr meinen OneDrive-Kalender auf Windows 7 nutzen. ☹

bremerjung85
Mitglied
Wer ein drei Generationen älteres Betriebssystem nutzt darf sich nicht wundern wenn was nicht geht. Bei mir sind Tablet, Notebook und Handy nahezu synchron, Benachrichtigungen werden überall angezeigt, bei meinem Brother Drucker kann ich sogar drucken, beim HP meiner Freundin auch, mein band 2 funktioniert spitze und selbst der gps tracker meines hundes, hab ich durch großen Zufall entdeckt, hat ne WP App. Online Banking mit meiner Bank App geht auch! Okay, auto hab ich nicht, aber dafür ne spitzen Öffi App und selbst die Karten App zeigt alles korrekt an, gut bei meinem Online Studium gibt es keine app,… Read more »
vigo
Mitglied

Welche Apps hast du installiert, um mit HP und Brother zu drucken?

FSI
Mitglied

Privat habe ich auch alles aktuell, aber mein Dienst-Rechner wird leider auf ewig bei Win 7 bleiben. Aber MS kann ja kein LiveMail updaten, die Rechtfertigungen dazu sind lächerlich. Ich halte echt die Luft an, wie lange noch meine Banking-App laufen wird.

Dustynation
Mitglied

Mich würde echt mal interessieren wie das Team hinter Windows Mobile arbeitet^^
Kein Wunder, dass niemand ein Windows Mobile Gerät empfiehlt, wenn nichtmal Smartwatches vernünftig damit kommunizieren können 🙄

XMode
Mitglied

Meine Theorie ist mittlerweile das Google da jemanden als Saboteur eingeschleust hat. Anders kann man sich so manches eigentlich nicht erklären ^^

cristian
Mitglied
Ich hab mir neulich das Xiaomi Mi Band 2 gekauft, soweit so gut, das Band ist super. Ich bin voll zufrieden damit. Selbst die Pulsmessung funktioniert erstaunlich gut. Das einzige Problem für mich war, dass es keine offizielle App für Windows 10 gab, was mich aber nicht vom Kauf abgeschreckte, da es ja genug Drittanbieter Apps gab. Pustekuchen, nachdem das Band angekommen ist, hab ich gemerkt, das mein Lumia das Mi Band 2 gar nicht erst erkennt, da die Drittanbieter Apps anscheinend nur das einser Band unterstützen (am iPad geht’s mit der offiziellen App). Wodurch einem natürlich die meisten Funktionen,… Read more »
errezz
Mitglied

Beim Band 1 war erst ein Firmware Update nötig, damit es von Windows Phone erkannt wird.. Das schon probiert?

cristian
Mitglied

Ja, hab es bereits über den iPad geupdatet

bremerjung85
Mitglied

Wieso kann mein band 2 die anrufkennung samt Namen und sms dank actioncenterkachel?

Hesti
Mitglied
Weil sich da Microsoft was eigenes im Betriebssystem gebastelt hat für ihre Bands. Die können ja auch viel mehr als die anderen Fitnesstracker. Ja ist blöd das es noch nicht kommt aber anderseits kann ich es auch verstehen das es sicherlich nicht ganz oben auf deren Prio Liste steht. Ihre Bands gehen ja und somit ist die Entwicklung nur für Drittanbieter. Natürlich kann man sagen Microsoft muss möglichst alles anbieten um die Attraktivität zu erhöhen aber man hat ja auch nicht unendlich Ressourcen um alles umzusetzen. Ich weiß viele denken Microsoft ist so ein riesiges Unternehmen und da muss das… Read more »
Ignace Chander Jaccard
Gast

Cool wäre, wenn MS das für OEMs freigeben würde!

psyabit
Mitglied

Verständlich, der Fokus liegt auf Business, aber trozdem ärgerlich. Nicht für mich aber für alle die FitBit gerne vollumfänglich nutzen wollen.

FSI
Mitglied

An welchen Business-Features wird denn im Focus gerade gearbeitet? Continuum? Paint als Universal App?

psyabit
Mitglied

Kannst die Antwort oben lesen. Giltet auch für deine Frage. Zusammengefast gehts um die Administration der Geräte.

Sezgin
Mitglied

Soll das heissen Der der im Business Bereich arbeitet der braucht die ganzen Apps oder Gadgets nicht??? Glaube kaum.

Reschef
Mitglied

Nein, das heißt der Selbstständige hat besseres zu tun als sich mit irgendwelchen Fitnessbändern oder anderem Müll auseinader zu setzen. Ich spreche aus erfahrung, denn ich bin selbststänig und für mich ist dieser ganze Kram einfach uninteressant und unwichtig. Außerdem frage ich mich immer, wie so ein Müll ein wichtiges Thema sein kann.

EffEll
Mitglied

Ach „der Selbstständige“ hat besseres zu tun. Der Selbstständige hat also keine Freizeit. Vielleicht solltest du deine Selbstständigkeit mal überdenken, wenn sie so lebensausfüllend ist. Zumindest hält dich deine Selbstständigkeit nicht davon ab, hier zu lesen und zu kommentieren. Allerdings bezweifle ich, dass das deiner Selbstständigkeit irgendwie zuträglich ist und im Endeffekt erfüllt das auch keinen Sinn und Zweck.
Über die Sinnigkeit dieses Zubehörs in einem Kommentarbereich zu sinnieren, halte ich persönlich für noch viel unsinniger, als das Zubehör selbst zu benutzen. Denk da mal drüber nach… 😉 😅

psyabit
Mitglied
Nein, aber der selbständige wählt sein Gerät selbst. Falls Ihm das wichtig ist kann er ein iPhone oder Android kaufen. Mit Business meine ich Grossfirmen mit Support Vertägen etc da werden die Geräte häufig dem Arbeitnehmer zur Verfügung gestellt. Und der Glückliche hat dann ein iPhone für Privat und vom Geschäft ein Lumia 650 😉 Und da spielt GATT, Pokemon GO etc alles keine Rolle. Und um das kümmert sich MS. Weil Apple ist da für Microsoft schon zu tief in „Ihrem“ Bereich rumlungern ;). iOS kann zB VPN per App, MDM, DEP, VPP alles grosse und wichtige Begriffe im… Read more »
wpDiscuz