Verbesserte Version der HoloLens AR-Brille soll in der zweiten Jahreshälfte 2017 erscheinen

6

Microsoft-HoloLens-RGB

Microsofts Ambitionen in Augmented Reality wurden bislang von keinem größeren Unternehmen adaptiert und daher ist auch für potenzielle Kunden noch schwer abzuschätzen, wozu die Technologie in der Lage ist. Microsoft ist aber bemüht, immer mehr Szenarien zu zeigen, wo die AR-Brille sinnvoll eingesetzt werden kann. Einige prominente Kunden haben die Redmonder bereits gefunden.

Analysten zufolge, welche immer wieder mit Informationen aus Zuliefererkreisen aufwarten können, soll Microsoft an einer verbesserten Version der HoloLens arbeiten. Unklar ist jedoch, inwiefern sich das neuere Modell vom bisherigen Produkt unterscheiden wird.

Die Information stammt von einem Analysten, die einem Zulieferer für AR-Komponenten und zwar Himax. Dieser soll in den letzten Wochen eine geringere Nachfrage nach den angebotenen Komponenten erfahren haben und zwar wegen eines größeren Herstellers. Vermutet wird, dass dieser Hersteller Microsoft ist. Weiters geht der Analyst davon aus, dass der Aktienpreis von Himax erst in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres wieder steigen wird. Grund dafür sei, dass in diesem Zeitraum das zweite größere AR-Gerät erwartet wird.

Ob es sich dabei mit Sicherheit um Microsoft oder einen anderen Hersteller handelt, ist bislang jedoch unklar. Microsoft hat mit HoloLens eine neue Geräteklasse geschaffen, die mit Windows 10 Holographic betrieben wird. HP, Lenovo, Acer und Dell haben bereits ihre Pläne bekundet, die Plattform zu unterstützen und sollen ab 2017 selbst derartige Geräte präsentieren. Die Informationen solltet ihr dennoch mit gewisser Skepsis betrachten, denn auch Analysten können sich irren und das passiert auch nicht gerade selten. HoloLens ist wie Surface ein außerordentlich gut geschützter Bereich des Unternehmens, bei dem man bislang sehr gut verhindern konnte, dass allzu viele Details vorab an die Öffentlichkeit durchsickern.


via mspu

Über den Autor

20 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at "beta".

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Verbesserte Version der HoloLens AR-Brille soll in der zweiten Jahreshälfte 2017 erscheinen"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Basti
Mitglied

Surface Glass. HoloLens wird eingestampft. xD

FlennyNator
Mitglied

Soll ja auch jetzt nach deutschland kommen! Wer will mit sparen?

Ricco
Mitglied

+650

Landmatrose
Mitglied

👎

Kissi
Mitglied

Vielleicht handhaben sie die Geheimniskrämerei ja auch bei den Panos-Phones. ^^

wpDiscuz