Pokémon RPG für Microsoft HoloLens zeigt Potenzial des AR-Headsets

1

pokemon-pokelens-hololens-1

Pokémon GO war im Sommer noch der letzte Schrei und während das Game immer noch von dutzenden Millionen Spielern aktiv genutzt wird, ist der große Hype mittlerweile abgeklungen. Selbst Satya Nadella musste aber gestehen, dass er dem Game auf der Microsoft HoloLens etwas abgewinnen könnte und darin großes Potenzial sieht.

Wir haben vor einigen Wochen bereits über ein erstes Konzept gesprochen, das zeigt, wie Pokémon in Augmented Reality aussehen könnte. Nun hat ein Entwickler sich aufgemacht und seine Vision umgesetzt. PokéLens nennt ich das Spiel, welches euch Pokémon auswählen und gegen andere kämpfen lässt. Es wurde basierend auf der Unity-Engine entwickelt und bringt Pokémon tatsächlich so nahe in die Realität, wie manche Fans schon seit GameBoy-Zeiten nur träumen.

Ihr könnt darin eure Pokémon auswählen, welche sich zu Beginn eines Kampfes im Pokéball befinden. Daraufhin könnt rundenweise eine Attacke auswählen, die euer Pokémon durchführen soll. Das Interface ist an HoloLens angepasst und das Spiel kann dem Anschein nach auch recht leicht bedient werden. Wer Pokémon aber auf dem GameBoy gespielt hat, wird sich auch in der inoffiziellen HoloLens-Version zurechtfinden.

Der Entwickler hat PokéLens lediglich als Prototypen entwickelt, um zu Möglichkeiten der Plattform herzuzeigen. Sollte er eine Veröffentlichung in irgendeiner anderen Form als zur Demonstration planen, dürften sich die Anwälte der Nintendo-Tochter allerdings recht bald bei ihm melden. Dass das Unternehmen an der Umsetzung eines solchen Konzepts Interesse finden wird, ist jedoch eher unwahrscheinlich.


via WinBeta

Über den Autor

20 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at "beta".

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Pokémon RPG für Microsoft HoloLens zeigt Potenzial des AR-Headsets"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
timmy_tim12
Mitglied

Cool

wpDiscuz