Was bringt das Windows 10 Creators Update für Entwickler? Nähere Details gibt’s am 8. Februar

0

Das Windows 10 Creators Update kommt im April dieses Jahres, wie bisherige Leaks und auch einige Versprecher bei Dell verraten haben. Bekannt ist spätestens seit der letzten Windows 10 Insider Build 15002 im Fast Ring, dass eine ganze Menge Neuerungen darin enthalten sein werden.

Mit der Web-Bezahlung in Microsoft Edge können Onlineshops direkt auf die Microsoft Wallet zugreifen, um die Bezahlung im Internet schneller durchführen zu können. Das ist eine Neuerung, von der Entwickler jetzt schon Gebrauch machen können.

Ebenfalls neu für Entwickler wird sein, dass es die Möglichkeit geben wird, Benachrichtigungen in Untergruppen zu organisieren. Details dazu wird es aber ebenfalls erst in den kommenden Wochen geben.

Weiters dürften dutzende weitere Möglichkeiten kommen, die man bislang noch nicht im Detail bekanntgegeben hat. Am 8. Februar will Microsoft in einem Live-Stream die Neuerungen des Windows 10 Creators Updates für Entwickler bekanntgeben. Den entsprechenden Stream findet ihr unter dem folgenden Link:

Windows 10 Creators Update Developer Live Stream

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at "beta".

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz