Microsoft schließt grundlos Konten von Entwicklern von Google-Apps

22

Es ist kein Geheimnis, dass viele populäre Dienste keine App für Windows 10 Mobile anbieten. Zum Glück gibt es engagierte Entwickler, welche den Windows Store mit Drittanbieter-Apps bereichern und somit einige Lücken stopfen.

Google ist ein gutes Beispiel hierfür. Das Unternehmen möchte für Microsofts mobiler Plattform keine Apps anbieten. Trotzdem lassen sich im Windows Store einige gute alternativen finden, wie gMaps für Google Maps, myTube für YouTube oder auch GMessenger für Google Hangouts.

Letztere ist jedoch kürzlich spurlos aus dem Windows Store verschwunden. Ziemlich fragwürdig, da der Zustand der App sehr gut war. Das Design war ausgereift, der Funktionsumfang sehr groß und die Performance wirklich gut. Wieso also wurde die App aus dem Windows Store entfernt?

Microsoft schließt Entwicklerkonten ohne Angabe von Gründen

Auf Nachfrage gab der Entwickler eine ausführliche Antwort. Dieser sagte uns gegenüber, dass das Entwicklerkonto von Microsoft grundlos gelöscht worden sei. Somit sind alle ihre Apps auch aus dem Store verbannt worden. Aktuell versuche man, das Konto wiederherzustellen, jedoch wird dies höchstwahrscheinlich nicht funktionieren, da einfach kein Grund für die Kontolöschung angegeben wurde. Der Entwickler versicherte jedoch, dass man die App wieder zurückbringen und für eine kurze Zeit lang kostenlos anbieten wird, damit Nutzer nicht zweimal bezahlen müssen.

GMessenger ist jedoch nicht die einzige Google Hangouts-App, welche aus dem Windows Store verschwand. Auch die universelle App Client for Hangouts ist spurlos verschwunden. Interessanterweise wurde auch hier das Entwicklerkonto ohne konkreten Grund gekündigt.

Besonders ärgerlich ist dies, wenn man sich mal die weiteren Apps der beiden engagierten Entwickler anschaut. So bietet der Client for Hangouts Entwickler auch weitere Google Apps an, für Google Music, Photos und Drive. Neben den ganzen Clients bot man auch viele weitere sehr empfehlenswerte Apps an, wie einen Mediaplayer, der sehr viele Codecs unterstützt oder auch einen sehr modernen Geräte-Manager. Es ist also ziemlich fraglich, wieso Microsoft sofort den gesamten Entwickleraccount sperren lässt.

Wer steckt dahinter?

An dieser Stelle kann man eigentlich nur noch spekulieren, was die Ursache für die Sperre ist. Microsoft will es den Entwicklern nämlich nicht sagen. Es könnte sein, dass diese Accounts im Auftrag von Google entfernt wurden, da beide Clients für deren Dienste anboten. Die Entwickler betonen allerdings, dass man mit Google in der Vergangenheit keine Probleme gehabt hätte. Wir haben bei Microsoft diesbezüglich angefragt und melden uns, sobald uns eine Antwort gegeben wurde.


Quelle: Tech Toderici (YouTube) & Apps4Store (Faebook)

Über den Autor

17 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, besitzt umfangreiches Wissen über Windows, liebt Gaming und ist derzeit mit dem Lumia 950 XL unterwegs.

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Microsoft schließt grundlos Konten von Entwicklern von Google-Apps"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
catistale
Mitglied

Habe ich da nicht neulich irgendwo gelesen, dass Google Hangouts, aus dem
Consumer-Bereich abziehen will und Hangouts nur noch in seiner kommerziellen
„G Suite“ anbieten will?

Ja, ich glaube, das war bei Heise irgendwo.

Und würde für mich erklären, warum Google auch die Drittanbieter-Apps
in Win-Store weg haben will.

medidec
Mitglied

Also es ist kaum davon auszugehen, dass MS hier Angst vor Konkurrenz hat.

Am Ehesten hat Google MS dazu aufgefordert, dies zu tun. Wäre nicht das erste Mal. Warum nun aber gleich der gesamte DEV-Account entfernt worden ist, ist mehr als nur merkwürdig!

gast
Mitglied

Ja, das sind sicher Maßnahmen und eine wirklich aufschlussreiche Praxis im Umgang mit Devs („Angabe des Sperrgrunds ist obsolet – welcher Wurm will das wissen“?), die massiv dazu beitragen, die ohnehin ja schon so phänomenal hohe Attraktivität unseres Stores ins Unermessliche zu steigern. 🙄

Bravo Microsoft! Vorwärts immer – rückwärts nimmer! Es sind sowieso schon zu viele Apps im Store… 😪

Na wo sind meine 4 MS-Jubelperser und die anderen Kommentar-Irrlichter jetzt, die noch immer nicht vom glauben ablassen, dass MS praktisch nur ganz kurz vorm großen Durchbruch steht. Es tut mir leid Leute, aber ihr seid echt abgrundtief dämlich…

EffEll
Mitglied
Wahrscheinlich meinst du mit den Vieren auch mich. Ich habe niemals und nirgends behauptet, dass Microsoft mobile vor dem großen Durchbruch steht, sondern habe mich längst mit dem Status Quo abgefunden. Habe dir lediglich widersprochen, wenn du wieder eine völlig abwegige Gerätekritik oder -Empfehlung abgabst. Ich antworte lediglich nicht mehr auf dein dummes Gesülzte. Bei dir scheint einiges schief zu laufen. Aufgrund recht hohem Bildungsstand und Allgemeinbildung deinerseits, wundert mich deine Wortwahl. Ich weiß nicht, was du für Probleme hast und warum du dich hier profilieren musst, aber ich hab vor einiger Zeit beschlossen, dich und deine Kommentare zu ignorieren… Read more »
Ricco
Mitglied

Naja auch ich bin gemeint

Jimmyknopp
Mitglied

…und wieder geht es nicht ohne persönliche Beleidigungen.
Kannst ja mal ein einer ruhigen Minute darüber nachdenken!
EffEll bringt es auf den Punkt. Ich werde mich auch nicht mehr an gast Diskussionen beteiligen. In diesem Sinne @gast – du bist der Beste und hast gewonnen.

Tschumi81
Mitglied

Glücklich, oder wirklich zufrieden mit der jetzigen Entwicklung mit W10m ist nach jetzigem Zeitpunkt meiner Meinung nach niemand mehr…
Jedoch bietet iOS, sowie Android keine wirkliche Alternative für viele, weshalb sich ein gewisser Frust infolge Stillstand heraus kristallisiert!
Auch ich denke immer mal wieder über einen Wechsel nach (exkl. Apple) und warte aus diesem Grund noch so lange mit dieser Entscheidung ab, wie mein 950XL noch lebt, mit der Hoffnung auf etwas Neues von Seite MS…
Normalerweise hatte ich bisher alle 6-12 Monate ein neues Handy.

TylerDurden
Mitglied

„Es tut mir Leute,aber…“

Ricco
Mitglied

Das liegt an der dämlichen Autokorrektur die bei Windows so scheisse ist und nur bei iOS oder noch besser bei Android funktioniert.
*ironie off*

TylerDurden
Mitglied

Ich dachte weil irgendwer zu dämlich ist seine Beleidigungen Korrektur zu lesen. So langsam geht der Kerl mir auf den Sack. Nicht wegen dem was er schreibt, sondern der Wortwahl.

Ricco
Mitglied

Achso, dann hab ich’s falsch verstanden

Ricco
Mitglied

Schaffst Ja immer noch nicht ohne beleidigungen. Was ich mich frag, wenn du eh nicht dran glaubst, oder MS so schlecht machst,was suchst du dann hier?

naich
Mitglied

Alle anderen wollen nicht mehr mit ihm spielen 😄 Deshalb ist er noch hier.

Der arme kleine Kerl… ☹

errezz
Mitglied

Die 950 Hülle <3

Gekauft oder selbst gemalt?

Albert Jelica
Webmaster

Selbst gemalt von @sarahambros 🙂

Basti
Mitglied

Die ist echt hammer. Macht doch eine Designserie daraus 😉

Ricco
Mitglied

Absolut, sollte man echt machen, nur vielleicht nicht unbedingt nur fürs 950 😂 wäre dann ja so ein klitzekleiner fehler

erod
Mitglied

Irgendwie passt so ein Gebaren zum derzeitigen Verhalten der Regierung in den USA. Ziemlich gaga, a total disaster …

fredi_830
Mitglied

Ja, die schießen sich immer selber ins Bein. Auf der Schule auf der ich bin, hat MS zum Beispiel die Schul-App gekickt, ohne Angaben von Gruenden. Einen besseren Entwickler-Support gibt es nicht.

erod
Mitglied

Make America great again … MS scheint das tatsächlich nötig zu haben.

L_M_A_O
Mitglied

Steht im DevCenter da auch nichts? Klingt wirklich seltsam.

fredi_830
Mitglied

Laut den Entwicklern nicht. Auch Altersfreigabe und co waren angegeben.

wpDiscuz