Gewinnspiel: Zattoo Live TV für Xbox One und Windows 10 im Test

63

Ab dem 29. März wird in Deutschland die Umstellung von DVBT auf DVBT2 HD erfolgen und wer bislang lediglich über Antenne fernsieht, auf den kommen ab dem Datum zusätzliche Kosten zu. Wer keinen externen Receiver verwenden möchte, wird einen neuen Fernseher benötigen, sofern das eigene Modell kein entsprechendes Empfangsmodul verbaut hat. Während zwar prinzipiell dank des neuen Standards mehr Sender empfangbar wären, sind einige Privatsender in Zukunft verschlüsselt. Ihr benötigt also dann entweder einen neuen Receiver oder ein CI-Modul und müsst außerdem 5,75 Euro im Monat extra zahlen.

Das Angebot: Kabelfernsehen im Internet + On Demand

Alternativen gibt es einige, dazu zählt auch der Dienst Zattoo Live TV. Dieser bietet seit einiger Zeit bereits eine Windows 8.1-App an und ist seit Kurzem auch auf der Xbox One vertreten. Anstatt bestehende Hardware aufzurüsten, neue Receiver oder Module einzukaufen, könnt ihr dank der App auf eurer Xbox One, eurem Windows 10 PC, Laptop oder Mini-PC fernsehen. Im kostenlosen Angebot sind die Sender ARD, ZDF, ARTE, kika, SRFinfo und Pearl TV in HD-Qualität enthalten. Für 9,99 Euro im Monat oder 99,99 Euro im Jahr bekommt ihr zusätzlich Eurosport1, Pro7, SAT.1, kabel eins, Sat.1 Gold, sixx, ProSiebenMAXX, RTL, RTL 2, VOX, n-tv, Super RTL, RTL nitro, RTLplus und TOGGO plus. Ihr zahlt also weniger als drei Euro mehr im Monat im Vergleich zum DVB-T2 HD-Privatsender-Abo, habt dafür aber praktisch keine Upgrade-Kosten für Hardware. Und wenn ihr weder PC, noch Xbox One habt, könnt ihr für wenig Geld einen Amazon Fire TV-Stick, einen günstigen HDMI Stick-PC oder ein Google Chromecast erwerben. Der große Vorteil von Zattoo besteht aber auch darin, dass ihr viele unterschiedliche Sendungen jederzeit auf Abruf sehen könnt, darunter viele interessante Dokus aus unterschiedlichen Bereichen, Serien, Nachrichten, Kindersendungen und viele mehr. Ihr müsst euch bei vielen Sendungen nicht an die Sendezeiten halten, sondern könnt sie dann schauen, wann ihr wollt.

Die Apps

Windows 10

Die Windows 10-App des Unternehmens ist sehr gut umgesetzt und überzeugt sowohl von der Performance als auch vom Interface. Ganz oben findet ihr das Menü, wo sich die Optionen Highlights, Sender, Programm und On Demand befinden.

In den Highlights wird eine schöne Übersicht angezeigt, welche sich über sämtliche Bereiche der Anwendung erstreckt. Ihr seht dort beliebte Live-Sender und darunter die On Demand-Sendungen, welche in unterschiedliche Kategorien sortiert sind. Die Sendungen sind sehr vielfältig und es gibt eine große Auswahl von Großteils deutschen oder älteren Serien und Filmen. Aktuelle Blockbuster kann man nicht erwarten, allerdings werden diese im Fernsehen ohnehin nicht ausgestrahlt.

Die Senderliste im zweiten Tab der Windows 10-App ist etwas überfüllt, wird jedoch in national, regional und international unterteilt. In der Übersicht sehr ihr direkt, welche Sendung momentan läuft und so müsst ihr gar nicht zappen, um etwas für Zwischendurch zu finden. Ihr könnt erfreulicherweise aber auch Favoriten hinzufügen, die ihr regelmäßig schauen wollt.

Ebenfalls eine Senderübersicht bietet die Programmübersicht, wo ihr jederzeit seht, was gerade läuft und was in den nächsten Tagen laufen wird. Es ist übersichtlicher als die meisten Programmheft-Apps im Windows Store.

Xbox One

Die Anwendung für die Xbox One besitzt ein anderes Interface, ist aber einfach bedienbar und vor allem auf den Controller ausgelegt. Im Gegensatz zur durchaus logischer gestalteten Windows 10-Desktop-App muss man sich allerdings in die Bedienung einfinden, was doch eine Weile dauern kann. Mit dem linken Stick oder D-Pad nach links öffnet ihr das Menü während einer Sendung, wo ihr die bekannten Optionen Programm, Sender, Suche, On Demand sowie Einstellungen findet. Wischt ihr von dort aus mit dem linken Stick bzw. D-Pad nach rechts, so öffnet sich der entsprechende Menüpunkt. Wischt ihr während der Wiedergabe nach rechts werden Informationen zum Sender bzw. zur aktuellen Sendung. Wenn ihr den linken Stick bzw. das D-Pad nach oben und unten bewegt, könnt ihr durch die einzelnen Sender zappen, quasi wie auf der Fernbedienung. Das ist erfreulicherweise aber gar nicht notwendig, um einen Sender zu finden. Die Programmansicht ist wie am Desktop wirklich gut umgesetzt und ihr seht dort jederzeit, was momentan läuft und was demnächst auf den entsprechenden Sendern laufen wird.

Qualitativ ist die Windows 10-App der Xbox One-Anwendung einiges voraus und so hat es während des Tests einmal das Problem gegeben, dass die Anwendung nicht reagieren wollte. Im Normalfall kommt dieser Fehler allerdings nicht vor und die Anwendung startet zuverlässig und schnell.

Fazit

Wer derzeit ohnehin mit Antenne fernsieht und ab Ende dieses Monats neue Hardware anschaffen muss und die Privatsender weiter sehen will, der sollte tatsächlich darüber nachdenken, ob Zattoo für einen nicht mehr Sinn macht. Das Angebot ist unwesentlich teurer (bzw. kostenlos, wenn ihr nur die öffentlich rechtlichen Sender in HD schauen wollt) und mit praktisch allen smarten Geräten kompatibel. Der große Vorteil liegt meiner Ansicht nach aber vor allem beim On Demand-Feature, das euch zahlreiche Sendungen, darunter Germany’s Next Topmodel, Circus Halligalli, Galileo bis hin zu Dokus und Nachrichten jederzeit auf Abruf anbietet. Fernsehen zu Zeiten, die ihr bestimmen könnt und nicht vom Sender. Wer, wie ich, abends lieber einen Spaziergang sitzt anstatt während der Prime Time zuhause zu sitzen, aber dennoch gerne wüsste, weshalb sich der Rest der zivilisierten Welt über den letzten Tatort unterhält, für den ist Zattoo womöglich genau das Richtige.

Gewinnspiel

Verlost werden 10 Codes für Zattoo Premium, womit ihr den Bezahldienst drei Monate lang kostenlos nutzen könnt. Außerdem bekommt ihr einen Google Chromecast-Adapter, um den Dienst nutzen zu können, wenn ihr über keine Xbox One oder einen SmartTV verfügt.

Teilnehmen könnt ihr ganz einfach mit einem Kommentar unter dem Artikel, in dem ihr lediglich den Hashtag #ZattooLive eingebt. Zusätzliche Lose gibt es, wenn ihr den Artikel auf einem sozialen Netzwerk eurer Wahl postet und uns einen Link hinterlassen, sodass wir das überprüfen können. Einsendeschluss ist der 25. März. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Über den Autor

20 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at "beta". Aktuelles Projekt: http://selbstständig-machen.at/

Hinterlasse einen Kommentar

63 Kommentare auf "Gewinnspiel: Zattoo Live TV für Xbox One und Windows 10 im Test"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
strawes
Mitglied

Stehen die Gewinner eigentlich schon fest?

stefiro
Mitglied

😀😝😎

Chrgiga
Mitglied

#ZattooLive

riddler
Mitglied

#ZattooLive

triggylol
Mitglied

#ZattooLive

bluemaster1981
Mitglied

#ZattooLive

fake-uschi
Mitglied

#ZattooLive

mazzle
Mitglied

#ZattooLive

MISI
Mitglied

#ZattooLive

hallore
Mitglied

#ZattooLive

TGeneral1992
Mitglied

#ZattooLive

lamath
Mitglied

#ZattooLive
Würde es gerne mal austesten. Weis jemand ob man einen. Account für mehrere Geräte nutzen kann?

mazzle
Mitglied

Ja. Ich teste es gerade und nutze es auf 2 TV, Smartphone (Lumia 950) und über den Browser auf dem Laptop. Leider reicht zuhause meine 16k-Leitung nicht immer aus.

phillippm
Mitglied

#ZattooLive

Drake Mallard
Mitglied

#ZattooLive

harryx
Mitglied

#Zattoolive

strawes
Mitglied

#ZattooLive

mike78
Mitglied

#ZattooLive

GReeN SCoRPioN 8K
Mitglied

#ZattooLive

MSP
Mitglied

#ZattooLive

stefiro
Mitglied

#ZattooLive

wpDiscuz