HP Elite x3: Microsoft senkt den Preis von 799 auf 599 US-Dollar

80

Etwa ein Jahr nach der offiziellen Vorstellung des HP Elite x3 und etwa ein halbes Jahr nach der Erhältlichkeit hat Microsoft zumindest in den USA den sehr hohen Preis des HP Elite x3 inkl. Desk Dock von 799 auf 599 US-Dollar gesenkt.

Die Preissenkung kommt durchaus überraschend, wird aber auch gar nicht von allzu kurzer Dauer sein. Bis Ende dieses Monats will der Microsoft Store USA den Preis 200 US-Dollar unter dem regulären Verkaufspreis halten. Bereits im Falle der Lumia 950-Smartphones hat sich die stetige Reduktion des Preises zuerst in den USA abgezeichnet. Der Microsoft Store, der die Geräte zum offiziellen Retail-Preis verkauft., war dadurch sogar teilweise günstiger als andere Shops.

Interessant wird sein, ob die Preissenkung beim HP Elite x3 in den USA womöglich etwas länger währen wird und sich dadurch auch hierzulande auswirkt. Obwohl Microsoft die Aktion zeitlich begrenzt bis zum Ende dieses Monats, wiederholen sich derartige Vergünstigungen dann meist in den kommenden Wochen, sodass der vergünstigte Preis inoffiziell zur neuen UVP wird.

Das HP Elite x3 verfolgt ein einzigartiges Konzept und der Hersteller will sämtliche Continuum-Hardware und Software aus einer Hand anbieten. Leider ist das HP Elite x3 sowie die dazugehörige Hardware auch außerordentlich teuer, weswegen es von vielen Nutzern schlichtweg nicht in Betracht gezogen werden kann. Mit höherem Alter der Hardware wird sich vielleicht auch der Preis auf eine vernünftige Summe einpendeln.

Ab welchem Preis wäre das HP Elite x3 für euch interessant?


via neowin / Quelle: Microsoft Store

Über den Autor

20 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at "beta". Aktuelles Projekt: http://selbstständig-machen.at/

Hinterlasse einen Kommentar

80 Kommentare auf "HP Elite x3: Microsoft senkt den Preis von 799 auf 599 US-Dollar"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
insi
Mitglied

Der Preis müsste schon drastisch sinken. Der Grund dafür ist profan: Ich warte eigentlich auf ein Phone mit 835 Prozessor und die Kamera ist nicht gerade der Burner…

andy1954
Mitglied

Drastisch wird der Preis nicht sinken. Im übrigen ist HP an dem „einfachen“ Käufer gar nicht interessiert. Anfragen im HP Kundenforum zum Elite x3 werden immer mit dem Hinweis auf den Business Support beantwortet.

akku
Mitglied
Ich verstehe gar nicht, warum ab Erscheinen des X3 sich hier über den hohen Preis beschwert wurde. Ja, das ist (auch mir viel zu) teuer. Aber wenn man sich den HP-Hut aufsetzt, passt der hohe Preis sehr gut und ist auch gar nicht schädlich für’s Geschäft. Erstens ist das X3 ja ein hochwertiges Teil und damit ist bei Erscheinen ein Listenpreis von über € 600 heute marktüblich. Zweitens ist, wie z.B. EffEll hier schon öfter erwähnt hat, der Leserkreis von Windowsarea eben NICHT die Zielgruppe und daher muss HP den Preis auch nicht auf einem für „uns“ passenden Niveau ansiedeln.… Read more »
andy1954
Mitglied

Gute Erklärung, der ich voll zustimmen kann. Mein Arbeitgeber hat HP Systems als Systemhaus. Seit diesem Zeitpunkt sind die PCs nebst Zubehör von HP. Im Herbst d. J. wird erstmalig bei ausgewählten Mitarbeitern das Handy durch ein Smartphone ersetzt. Dabei steht das Elite x3 zur Debatte. Mal sehen, wie sich das so entwickelt.

EffEll
Mitglied

Das hast du schön erklärt, zumal die Konzerne diese Geräte ohnehin abschreiben, da kommt es auf ein paar hundert Euro nicht an. Und das Gerät ist in diesem Segment alternativlos.

snoopy030266
Mitglied

+1

ergogan
Mitglied

Wäre ein guter Preis, wenn. Mickeysoft nicht selbst sein OS aufgegeben hätte und alles daran setzt Entwickler zu vergraulen.

Jimmyknopp
Mitglied

Seit wann hat denn MS das mobile System aufgegeben?

mf
Mitglied

Habe gerade innerhalb von drei Tagen zwei Updates fürs OS bekommen, was ist daran „aufgegeben“?
Mein persönliches Nogo für das X3 ist die Größe. Das ganze Gejammere über den Preis ist nur der „Geiz ist geil“-Mentalität geschuldet.

Ricco
Mitglied

Oder man hat einfach als armer Schüler nicht genügend Kohle dafür

mf
Mitglied

Ricco, das ist doch was ganz anderes. Ich meine die, die das beste haben wollen, aber den Wert nicht schätzen. Das ist z. B. bei Apps ähnlich. Wehe, die kosten 1 oder 2 €.

Ricco
Mitglied

Achso,

Naja bei den apps ,Wenn die gut ist kann man doch die entwickler unterstützer

Ricco
Mitglied

Seit wann vergraulen sie entwickler?

hansh
Mitglied

Wenn ich gut aufgelegt bin bis 500€.
@kasax,benutze auch 950XL/Mozo,warum bist enttäuscht?

kasax
Mitglied

Ist das x3 um einiges besser verarbeitet als die Lumias von MS? Denn bin schon etwas vom 950 XL trotz Mozo Cover enttäuscht 😔

fuchur
Mitglied

Ja, das hp ist deutlich besser. Mit mozo find ich mein lumia 950xl aber auch gut. Wenn du auf glas/alu etc stehst solltest du aber das alcatel kaufen. Auch das hp ist ein polycarbonat smartphone (wenn auch einfach besser verarbeitet)

kasax
Mitglied

Mag Alcatel irgendwie vom Design gar nicht. Da sind mir die Kanten viel zu sehr abgerundet. Ich stehe eher auf harte Kanten. Ob beim Smartphone, Auto, Laptop etc.

ney
Mitglied

Hab nen günstiges 9€ silikon case, was ich ganz okay finde. Wenn ich mal sim wechsle merk ich wie extrem die rückseite knarzt. Find die verarbeitung für nen flagship auch eher naja. Die mozo cover wegen dem preis noch nicht angeschaut, sitzen die besser als die original rückseite?

Luemmelda_820
Mitglied

Letzte Woche kann das Mozo Tiger-Wood für mein 950.
Das sieht super aus und fühlt sich so gut an, dass man es nicht mehr loslassen will.

kasax
Mitglied

Ja die sitzen besser, aber immer noch nicht gut genug für ein Flagship.

win-phone-fan
Mitglied

400 – 450€ wäre meine Schmerzgrenze. Mein Lumia 950xl hatte ich damals für 399€ im Angebot ergattert – ohne Vertrag beim Händler „um die Ecke“.

ney
Mitglied

Für 300€ ohne dock bzw von mir aus 400mit hätt ich’s mir anstatt dem 950xl geholt

liesy
Mitglied

Ist schon ein tolles Teil, aber mir persönlich sind 6 Zoll zu groß. Mal sehen was die Zukunft bringt. Mein über zwei Jahre altes 830 macht zur Zeit noch einen guten Job…🥈

Ricco
Mitglied

Also ich hab ja 5 oder 5,5 zoll bin mir grad nicht sicher, ist aber egal, denn ich würde nie kleiner werden wollen. Anfangs gewöhnungsbedürftig, aber wenn dann willst du eig nur noch größer,einfach der Schönheit wegen

kasax
Mitglied

300€ 😍😍😍

jeter22full
Mitglied

6 zoll und ein flüßig laufendes OS mit Apps wo NICHT steht „Lädt…“ Dann auf jeden Fall:)

fredi_830
Mitglied

Dann ist das Elite x3 ja geradezu perfekt… 😉

BerndOH
Mitglied

Läßt es sich ebenfalls mit dem wireless charger von MS aufladen?

andy1954
Mitglied

Sollte gehen. Ich habe für mein Elite x3 den passenden Wireless Charger von HP.

Jimmyknopp
Mitglied

Preissenkung…hm, dann ist etwas Neues in der Pipeline.

fuchur
Mitglied

Ja… Auf der mwc gabs im glaskasten einen neuen prototyp zu sehen, aber keine infos bis jetzt dazu.

ney
Mitglied

Wow… Immer noch 200-300 zu teuer^^

Basti
Mitglied

Nein, der Preis ist schon gut. Die Leute müssen einfach akzeptieren, dass sie keine High-End Ausstattung zum Low-End Preis bekommen. Das ist aber überall so. Was besser ist, ist auch meist teurer. Es beschwert sich ja auch niemand, dass man für den Preis eines Porsche mehrere Smarts bekommen könnte.

ney
Mitglied

Hab’s weiter unten schon geschrieben FÜR MICH ists erst für 200-300 weniger interessant. Und nur weil ein porsche teurer ist, muss er nicht unbedingt besser sein 😉 und mir würde „vor paar monaten highend“ zu midrange preisen reichen. Hab ja jetzt auch das lumia 950xl zu nen FÜR MICH angemessenem preis geholt

EffEll
Mitglied

Ja gut, ist ja auch legitim, aber: Diese Preise kannst du aber 5 Monate nach Erscheinung nicht erwarten. Das XL erreichte 400€ nach etwa 10 Monaten, war aber auch 100€ in der UVP billiger. Wenn das x3 also in 5 Monaten (von jetzt an) bei 400-500€ liegt, wäre es auf einem ähnlichen Preisniveau wie das XL. Zum Vergleich: Das XL kostete nach 5 Monaten noch 580€ (billigster Anbieter), also lediglich 120€ unter UVP. Deine Erwartungshaltung ist einfach unrealistisch und der jetzige 200$ Preisnachlass durchaus gut.

Preisverläufe lassen sich auf GH.de einsehen.
In einem Jahr sprechen wir uns wieder

ney
Mitglied

Naja. Noch ist der günstigere preis ja noch nicht in dland angekommen. Aber mir reicht mein 950xl nu eh erstmal zum spielen mit w10m aus. Und das display dock für continuum werd ich mir wohl eh sparen von daher eher auf nen surface phone hoffen und warten bis es bei 300-400€ ist *zungerausstreck*

EffEll
Mitglied

Es ist hierzulande ja auch noch kürzer erhältlich

EffEll
Mitglied

Völliger Quatsch. Allein die Hardware hat einen höheren Gegenwert und zudem besetzt das Gerät eine Nische, in der es keine Alternative gibt.

ney
Mitglied

Die hardware/prodution kostet keine 150-200€ wenn die hardware neu ist. Und das elite ist schon aaaaalt. Und vll ist es ein nischenprodukt. Aber in erster linie ist es für mich nen smartphone. Und grade als windowsphone ist der preis, wenn man mehr als nur an einer zielgruppe und eventuell neuen potetiellen w10m kunden interessiert ist, mehr als utopisch.

300€ ohne dock fänd ich ok

fuchur
Mitglied
Sorry, aber produktionkosten sind nur ein sehr kleines argument. Wenn ein unternehmen 2 jahre entwicklung in ein produkt steckt, support anbietet und zubehör baut, etc. Tut es das nicht für umme. Das ist ganz normal und bei jedem höherwertigen produkt so und macht den wert des produkts genauso aus wie die reine hardware. Und entwicklung und co findet mit westlichen löhnen statt. Die einzige alternative ist, ab sofort auch die entwicklung nach china zu verlagern, was früher oder später vermutlich westliche jobs kosten würde. Und zwar nicht nur im highend sektor sondern als resultat auch im dienstleistungssektor usw. (wenn ingeneure… Read more »
ney
Mitglied

Das lumia 950(xl) ist nun also billigheimer weil der preis dem alter und der nachfrage entsprechend nur noch nen drittel kostet vom ursprünglichen preis?

EffEll
Mitglied

Es ist ein normaler, dem Alter entsprechender Preis. Vergleichbare Androids kosteten nach der Zeit das gleiche

ney
Mitglied

Jup sag ich ja xD. Deswegen find ich’s utopisch den preis beim hp künstlich oben zu halten. Das schafft zwar apple (was ich genauso nicht verstehe) aber naja

EffEll
Mitglied
Wie Albert schon sagte, ist das x3 ggü dem 950 geradezu taufrisch. Das x3 ist keine 5 Monate alt, das 950 17 Monate. Was hat das jetzt miteinander zu tun? Völlig unsinniger Kommentar. Das 950 XL kostete nach 5 Monaten noch um 550€, also in etwa das gleiche wie das x3 jetzt nach Preissenkung. Du scheinst dich damit nicht wirklich auszukennen und bringst offensichtlich einiges durcheinander Habe gerade bei Geizhals nachgeschaut, daher das Edit In einem Jahr werden wir sehen, ob das x3 es dem 950 gleich tut. Jetzt, nach 5 Monaten sind sie gleich auf bzw das x3 leicht… Read more »
EffEll
Mitglied

Ja, das ist sehr naiv gedacht. Das wäre unter Selbstkostenpreis

EffEll
Mitglied

Aber du, als, verzeih, 0815-User, bist nicht die Zielgruppe. Zwar wird durch die Preissenkung eine größere erschlossen, aber die, die das Gerät ins Auge gefasst haben, werden dessen Funktionen zu schätzen wissen. Selbst ich, als Poweruser, zähle mich nicht zu dieser Zielgruppe, obwohl ich bei diesem Preis bereits schwach werden könnte. Für dich eignet sich ein iPhone bestens. Ich finde es wiederum für das Gebotene viel zu teuer. Aber auch das ist je nach Anwendung der Fall und natürlich Ansichtssache.

Und das Alter ist so lange irrelevant, wie es noch keinen Nachfolger gibt, die dieses Anwendungsszenario und diese Funktionen abdeckt

ney
Mitglied
Iphone? Ist mir zu teuer und leider gibts da keine großen preissenkungen. Ansonsten fehlen mir auch dort funktionen, die den maßlos überteuerten preis rechtfertigen.sd kartenslot, vernünftiges nfc nur um 2 zu nennen.und doch natürlich ist das alter ausschlaggebend.bei Android bekommst die flagships fast 1 monat nach start schon 10-20% billiger. In dem alter vom elite fast 50%. Ich will doch nichts anderes als nen windows phone mit android appstore Du nennst es poweruser – ich würde es eher fanatisch nennen. Versteh mich nicht falsch, ich habe windows phone seit meinem ativ s geliebt. Momentan im urlaub ist mein a5(16) android… Read more »
EffEll
Mitglied
Ich bin dir noch die Antwort schuldig, weshalb W10m für mich alternativlos ist, falls du dich erinnerst. Das hat aber nichts mit Fanatismus zu tun und ich habe keine Ahnung, wie du darauf kommst. Ich würde viel lieber Android nutzen, geht aber aus folgenden Gründen nicht: Die Skalierung von W10m ermöglicht mir, die 5,7 Zoll dementsprechend zu nutzen. Im Browser hat man so effektiv nahezu eine 1280×720 Auflösung zur Verfügung, wodurch sich Desktop Seiten perfekt nutzen lassen. Bei Android und festen Skalierung hat man etwa 800×480, Desktop Seiten werden zur Qual. Mobile Seiten sind alternativlos. Durch die Skalierung ähnelt W10m… Read more »
EffEll
Mitglied

Ich nutze also mein Smartphone eher wie ein PC, ohne Apps. Daher bin ich auf W10m angewiesen, da nur das diese Usabillity bietet. Das 0815 User war nicht abwertend gemeint, allerdings verstehe ich darunter Leute, die den mobilen Browser und Apps verwenden und Poweruser eher die PC Funktionen

hallore
Mitglied

…sehe ich genau so. In erster Linie ein Smartphone und dann kein „neues“. Wenn ich lese“Nischenprodukt und keine Alternative“…dann laß ich die Finger davon und verbrenne nicht die Kohle. 300-350 sind akzeptabel ohne Zubehör, wer denn jetzt was neues braucht. Lieber abwarten was ende 2017 vielleicht kommt, eventuell sieht’s dann doch anders aus mit dem „Elite“.

fuchur
Mitglied

Das sind preise, die du nur im chinabillig-segment findest… Für 200-300 kriegste ja grad das 950xl, aber fuer nen 820iger mit der ausstattung ist das einfach nicht von nen westlichen unternehmen zu kriegen. (nein, auch wenn das in china produziert wird sind da ne menge entwicklungskosten aus westlichen ländern drin, supportleute, usw. Wenn man nur produktion sieht spiegelt das nicht das produkt wieder)

ney
Mitglied

Lumia950xl… Kostet unter 300;) und wo lässt hp deine komponennten fertigen/zusammenbauen? Bei android wird der preisverfall deutlich. Nur apple und in diesem fall hp halten den preis künstlich oben. Solange es ….leute gibt die bereit sind für alte technik soviel zu bezahlen selber schuld. Bei den applejüngern scheint das ja gut zu funktionieren. Bei einem windowsphone (ich bleib dabei. Für mich ists in erster linie nen smartphone) finde ich das sehr wunschdenken. Aber wie gesagt. Solangs deppen gibt dies bezahlen…. 😉 alternativen gibts immer

fuchur
Mitglied
Ich sag es gern nochmal wie schon 5 mal oben erwähnt: Fertigung != entwicklung und support. Chinesische produkte sind deshalb so günstig, weil sie keine support-, vertriebs- oder entwicklungsabteilungen in ländern mit westlichem lohnniveau haben und sich häufig einfach nicht um patente und Zertifizierungen kümmern. Kann doch nicht so schwer zu verstehen sein. Wenn dein arbeitgeber dir nur 1.50 euro die stunde zahlen müsste, wäre das produkt auch viel günstiger, dass ihr herstellt nur du hast halt auch verdammt wenig in der tasche bezogen auf hiesige lebenskosten (denn sowas ist immer relativ zu sehen…)… Und durch diese „geiz ist geil“-mentalität… Read more »
ney
Mitglied
Ich hab dich schon verstanden. Dennoch find ich’s eher dumm nicht zu warten bis es billiger wird. Mag sein, dass es egoistisch ist, aber ich gebe lieber paar hundert euro weniger aus und warte dafür nen paar monate. Das würde ich auch bei autos und generell allem anderen machen, wenn ich nochwas funktionierendes hab und ich weiss dass der preis sinken wird. Wenn ich bei jedem scheiss drüber nachdenken würde“uuuuh dadurch könnte jemand seinen job verlieren“ würde ich selbst auf der strecke bleiben. Wer sich sowas quasi vom taschengeld leisten kann oder geld scheissen kann solls halt tun. Ich finds… Read more »
fuchur
Mitglied

Naja das kommt drauf an ob es dein job ist oder der von wem anders, der da baden geht, aber ja, so wird ein schuh draus. Natürlich gibt es für jeden den richtigen zeitpunkt und wenn man das geld gar nicht hat oder es sich nicht leisten kann, kann man sich logischerweise das produkt nicht kaufen u holt was anderes oder eben später :).

Knight
Mitglied

👍

unter
Mitglied

Etwas neues im Anmarsch?

fuchur
Mitglied

Wissen wir ja praktisch schon… Auf dem mwc gabs ja ein neues gerät… Allerdings ohne weitere infos in einem glaskasten.

andy1954
Mitglied

Für mich waren schon die 799,-€ bzw. mit Desk Dock die 829,-€ kein Problem.

Jimmyknopp
Mitglied

Hätte ich auch gekauft, nur die Test Fotos der Kamera waren einfach nur ernüchternd. Aber vielleicht macht es HP ja bei einem Nachfolger besser.

ney
Mitglied

Für nen wp mmn nach nen sehr unrealistischer preis. Für 300 ohne dock hätt ich’s mir angeschaut

EffEll
Mitglied

Deine Vorstellungen sind unrealistisch. HP sollte ihre Smartphones also zum Selbstkostenpreis abgeben?
Als Argument würdest du jetzt wahrscheinlich die wenigen Apps anführen. Du bist einfach nicht die Zielgruppe

ney
Mitglied

Selbstkostenanteil ist nun aber auch übertrieben. Die hardware/produktion kostet keine 150-200€. Das 950xl hat sich auch bei 300€ eingependelt.Und ja ich gehöre nicht zu der primären zielgruppe vom elite. Aber es ist immer noch nen smartphone. Um neue kunden zufangen und das als ungeliebtes windowsphone ist der preis einfach utopisch.

Jimmyknopp
Mitglied

Das ist Quatsch. 300€ spiegelt den Wert des Gerätes nicht mal im Ansatz wieder.
Nur billig, billig geht doch auch nicht.

ney
Mitglied

Also 300€ ist nun nicht billig. Bedenke den preisverfall bei androids. Selbst flagships sind nach nen jahr vll bissi mehr als die hälfte wert. Die hardware/produktion kostet keine 150-200€ wenn die hardware neu ist. Fände 300€ohne dock in ordnung. Aber 599€ für alte technik bei nen w10m phone?? So gewinnt man keine neue zielgruppen/potentielle kunden. Ausser vll business ppl und extreme fanboys kauft das doch keiner. Aber okay ich versteh auch nicht wie man 1000€ für nen iphone oder google pixel ausgeben kann . Auch das find ich maßlos übertrieben.

Jimmyknopp
Mitglied

Ja, ein Iphone könnte auch noch mehr kosten, die Leute würden es trotzdem kaufen. Herstellkosten von 250 Dollar und dann für 1000 Dollar verkaufen. Aber o.k., wenn ein Unternehmen es machen kann, dann wären sie ja blöd, wenn sie es nicht machen würden…😀

Basti
Mitglied

Stimme dir zu. 400 wären schon ein sehr fairer Preis (so teuer war das Mid Range 830).

ney
Mitglied

Für 400 inkl dock okay ^^

dergraf26
Mitglied

200€

Sezgin
Mitglied

599 € wäre eine Super Preis.

Ricco
Mitglied

„Mit höheren Alter der Hardware wird sich der Preis […] senken.“ Und dann ist es zu alt weil die ARM Technologie weitaus attraktiver ist

wpDiscuz