Apple-Chef Tim Cook nutzt während einer Konferenz ein Surface Pro 4

19

Während des China Development Forums 2017 beraten Chefs internationaler Großkonzerne, Akademien und anderer Institutionen über Politik, Wirtschaft und aktuelle Technologien. Es sollen neue Perspektiven und Möglichkeiten besprochen werden und daneben womöglich auch Geschäftsbeziehungen entstehen. Selbstverständlich ist auch der Apple-Chef Tim Cook während der Konferenz geladen und anwesend.

Im Zuge der unterschiedlichen Treffen werden allen Teilnehmern auf ihren Plätzen Geräte zur Verfügung gestellt, womit sie Informationen recherchieren, Notizen machen und generell im Internet surfen können, falls ihnen danach ist. In diesem Jahr handelt es sich bei diesen Geräten um das Microsoft Surface Pro 4 und so ist auch auf dem Platz von Tim Cook ein solches aufgestellt. Viele internationale Gäste verfügen oftmals nicht über Internet-Konnektivität in China und für die Veranstalter ist es offenbar einfacher, einfach ein Gerät hinzustellen als WLAN-Kennwörter zu notieren. Zudem zeugt es von Prestige ein solches Gerät zu präsentieren.

Einem Gast der Konferenz ist das Kuriosum aufgefallen und er hat das oben eingefügt Foto geschossen. Ob er sich dann tatsächlich öffentlich mit dem Gerät auseinandergesetzt hat, ist leider nicht auf Fotos dokumentiert. Das iPad Pro zeugt allerdings davon, dass man bei Apple die Entwicklungen rund um das Detachable zweifellos verfolgt und Tim Cook hat in einer Apple-Fabrikshalle bereits Erfahrungen gemacht mit Windows, schließlich läuft auf den dortigen iMacs auch Microsofts Betriebssystem.


via Twitter

Über den Autor

20 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at "beta".

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Apple-Chef Tim Cook nutzt während einer Konferenz ein Surface Pro 4"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Huhnagack
Mitglied

Ich finds interessant

Superdome
Mitglied

Bitte nicht so hier anfangen. Ich brauche keine BILD-Artikel.

Landmatrose
Mitglied

Besser BUILD-Artikel 😉.

Psycho Mantis
Mitglied

Headline: Apple Chef nutzt Surface
Text: Keiner weiß ob er es tatsächlich genutzt hat.

WTF!? So einen Beschäftigungsmüll will ich hier nicht lesen.

Fleetzpiepe
Mitglied

Hauptsache Klicks… 👎

robnau
Mitglied

Danke, habe ähnlich über den Artikel gedacht.

Dustynation
Mitglied

Wenn Nadella ein iPhone mit Office Apps zeigt wird der Untergang von Windows Mobile prophezeit.
Jetzt demonstriert Cook nichts sondern nutzt es produktiv. Heißt: Sie nutzen ihren eigenen Misst nichtmal, weil die wissen, dass der Apple kram nix taugt 😂 so schlecht ist es um Apple also bestellt 🙈

Narandum
Mitglied

Ach quatsch. Er nutzt es, weil es ihm hingestellt wurde.
Dass in der Produktion Microsoft läuft hat vermutlich damit zu tun, dass das Programm, das sir nutzen nicht für MacOS verfügbar ist, was ein wenig lächerlich ist, da ich aber davon ausgehe, dass es günstiger ist sich nen paar Windows Lizenzen zu kaufen, als den Hersteller zu bewegen für MacOS zu programmieren wird halt auf Windows gesetzt.
Das hat nichts damit zu tun wie es um Apple oder Microsoft steht.
Ist einfach nur ne lustige Anekdote.

simpletech
Mitglied

Oh gott,wir werden alle sterben. Die Mayas haben es prophezeit. Die nutzten steintafeln und kein MS oder Apple.

Dustynation
Mitglied

Pppff, jetzt müssen wir aber auch mal Weltuntergangsstimmung bei Apple prophezeien, so wie es bei uns hier auch läuft, wenn mal ein iPhone in der Präsentation von MS-Apps für andere Plattformen genutzt wird.
Sei kein Frosch, mach mit! 😜

Narandum
Mitglied

Quaaaark

Basti
Mitglied

Das Schild sieht ja sehr professionell aus 😂

fredi_830
Mitglied

Ja, wie die Namensschilder in der Schule bei einem neuen Lehrer…

jeter22full
Mitglied

1+
Wie die Namensschilder bei der Einschulung fast😂

Basti
Mitglied

Eher wie beim Chinabuffet 😀

Landmatrose
Mitglied

War ja auch das Schild vom Koch😁.

Tom Hedgehog
Mitglied

In einer Apple-Fabrik läuft Windows auf Macs? Darüber kann jetzt auch einmal eine Runde nachdenken. 😀

wpDiscuz