Windows Insider Build 15058 löst Bugs mit abstürzenden Systemapps

8

Microsoft hat spät am gestrigen Abend noch die Windows 10 Build 15058 für Windows Insider im Fast Ring ausgerollt, welche zweifellos ein weiterer Schritt ist in Richtung RTM-Phase. Wir haben im Folgenden den Changelog zur neuen Windows Insider Build für euch übersetzt und zusammengefasst.

Neuerungen in Windows 10 Build 15058

  • Problem mit abstürzenden Systemapps (wie Windows Store) wurde behoben.
  • Das zweite Problem, das verursachte, dass der Paketname statt dem App-Namen in der Titelleiste angezeigt wird, wurde behoben.
  • Das Maximieren des Edge-Fensters sollte nicht mehr eine Navigation rückwärts auslösen.
  • Problem wurde behoben, dass der Mauszeiger in Microsoft Edge beim Betrachten eines Videos nicht verschwand.
  • Problem mit Abstürzen beim Öffnen der WLAN-Einstellungen wurde behoben.
  • Problem wurde behoben, dass nach dem Aufwecken des Geräts und dem darauffolgenden Login sämtliche Apps geschlossen wurden.
  • Nach dem Umbenennen einer verschlüsselten PDF-Datei wurde das Standardprogramm für PDFs wieder auf Microsoft Edge zurückgesetzt. Problem wurde behoben.
  • Videowiedergabequalität beim Abspielen von und zu einem Gerät mit hoher DPI wurde verbessert.

Bekannte Fehler in Windows 10 Build 15058

  • Einige Systeme werden beim Upgrade auf Build 15058 scheitern aufgrund des SYSTEM_PTE_MISUSE Fehlers.
  • Einige Apps könnten nicht funktionieren aufgrund einer Fehlkonfiguration der Werbe ID. Um das Problem zu beheben, ist es notwendig, den folgenden Registry Key zu löschen:
    HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\AdvertisingInfo
  • Die Erinnerung, dass ein Update ausständig ist, wird nicht angezeigt. Um zu prüfen, ob ein Update installiert werden muss, müsst ihr manuell in die Einstellungen schauen.
  • Fehler beim F12 Entwicklermenü in Edge könnten auftreten.
  • Surface Pro 3-Geräte können nicht upgraden, wenn eine MicroSD-Karte eingelegt ist.

Quelle: Microsoft

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at „beta“.

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Windows Insider Build 15058 löst Bugs mit abstürzenden Systemapps"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
testificatus
Mitglied

😀

spaten
Mitglied

Aber nur PC oder ?

Ricco
Mitglied

Hab heute mit Mobile das verbinden mit einem fernseh ausprobiert. Ich war der einzige mit Windows Mobile in der Schule im Sportunterricht ind zu meiner Begeisterung hat es bei keinem android funktioniert. Also hab ich die aufnahmen über Bodenturnen etc. gestreamt. Qualität beim Abspielen von videos lässt zu wünschen übrig…Übertragung ruckelig etc. (stand daneben) beim aufnehmen konnte ich sogar 10 meter weiter stehen ohne Probleme beim streamen. Da wurde fast nahtlos angezeigt

Frosti
Mitglied

Frontkamera geht immer noch nicht, aber Akkuproblem scheint behoben.

drjkill
Mitglied

Mein Surface 3 installiert bisher auch mit Sd Karte alle neuen Builds

M. Polle
Mitglied

Also gerade der letzte Fehler bezüglich des Surface Pro 3 ist für mich nicht wirklich neu. Hatte das aber schon seit knapp Nehm halben Jahr gemeldet. Solange die Micro SD drin war, scheiterte das Update immer bei 27, oder 29% und ging stundenlang nicht weiter. Nur ein Reset half dann weiter.

wpDiscuz