WIMA 2012: Nokia präsentiert NFC Apps

0

Video-1

Nokia hat das WIMA NFC Event in Monaco, welches zwischen dem 11. und 13. April 2012 stattfand, gesponsert. Im Rahmen des Events stellte Nokia schließlich das Nokia Lumia 610 NFC vor, das erste offiziell veröffentlichte Nokia Windows Phone mit Unterstützung der NFC-Technologie:

Das Lumia 610 ist das günstigste Smartphone der Lumia Reihe, was es zu einer perfekten Einführung in beides, sowohl Windows Phone als auch NFC, für eine jüngere und breitere Zielgruppe macht.

Das neue Smartphone kann eine Verbindung zu NFC Zubehör aufbauen und NFC Tags mit nur einer Berührung lesen.

Es erfüllt ebenfalls alle Hardware- und Software-Anforderungen für die Zahlung via NFC und Ticket Lösungen. Tatsächlich wurde das Lumia 610 NFC für kontaktloses Zahlen zertifiziert. Dies betrifft sowohl MasterCard und seine PayPass Lösung als auch Visas payWave Zahlungslösung.

Im Anschluss an die Ankündigung des NFC Windows Phones hat Nokia ein Video über Apps, die die NFC-Technologie nutzen, mit dem Internet geteilt (siehe Video-1). Zwar handelt es sich hierbei stets um eine Symbian- oder aber Meego-App; es ist jedoch kein Grund ersichtlich, weshalb diese Apps nicht auch auf Windows Phone 7 portiert werden könnten.

Eine der interessantesten Apps dürfte der Tag-Writer (siehe Video-2) sein. Mithilfe dieser App lassen sich Tags selbst programmieren und anschließend im eigenen Umfeld einsetzen. So ließen sich beispielsweise folgende Aufgaben per NFC erledigen: GPS Navigation-App im Auto starten, per Berührhung mit dem PC synchronisieren, das Smartphone lautlos stellen, wenn es auf dem Schreibtisch abgestellt wird usw.

Wie steht Ihr der NFC-Technologie gegenüber und freut Ihr euch schon auf ihren Einsatz?

Video-2

VIA

Über den Autor

? Nerd. ☕ Kaffeejunkie. ⚖️ Hamburger Rechtsanwalt für IT-Recht und Datenschutzrecht, außerdem Vergaberechtsanwalt.