Nokia entfernt Skype für Windows Phone aus dem Marketplace, nur Lumia 610 betroffen

17

Nun folgen schlechte Nachrichten für die Nutzer des Nokia Lumia 610. Denn nachdem Skype zunächst auf der eigenen Website verlautbarte, dass Windows Phones mit 256 MB RAM (d.h. auch das Lumia 610) von der Skype App nicht unterstützt werden, verneinte Nokia  die mangelnde Unterstützung hinsichtlich des Lumia 610 (wir berichteten). Deshalb war es bisher möglich Skype auch für das Lumia 610 herunterzuladen und zu installieren – so weit, so gut!

Nun scheint Nokia es sich anders überlegt zu haben und entfernt Skype aus dem Marketplace (für das Lumia 610). Das aus dem Chinesischen übersetzte Statement diesbezüglich:

Nokia schätzt die Benutzerfreundlichkeit, die durch seine Produkte und Dienste gewährleistet wird. Obwohl Skype für Windows Phone auf dem Lumia 610 läuft, mussten wir nach eingehender Prüfung feststellen, dass die Benutzerfreundlichkeit nicht den Erwartungen von Nokia und Skype entspricht, sodass wir beschlossen haben, Skype nicht für den Einsatz auf dem Nokia Lumia 610 zu empfehlen.

In Zukunft werden Nutzer des  Nokia Lumia 610 nicht mehr in der Lage sein, Skype für Windows Phone aus dem Windows Phone Marketplace herunterzuladen. Allerdings wird Skype für Windows Phone weiterhin für andere Nutzer verfügbar sein.

Sicher ist Skype für Windows Phone (aufgrund fehlender Notifications etc.) selbst für Nutzer der Mid-Range und High-End Windows Phones nicht regelmäßig von Nutzen, schade ist die fehlende Unterstützung des Lumia 610 dennoch.

Was haltet Ihr von dieser Entscheidung?

VIA

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

? Nerd. ☕ Kaffeejunkie. ⚖️ Hamburger Rechtsanwalt für IT-Recht und Datenschutzrecht, außerdem Vergaberechtsanwalt.

17 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
hitzblitz82
9 Jahre her

Ich bin ein Android Typ ,deswegen weil die viele Anwendungen und Spiele haben ,von Top Herstellern.

hitzblitz82
9 Jahre her

Für was werden dann solch Handys gemacht wenn die halben Anwendungen dann nicht geht.Hier wird der Käufer verascht,der sich nicht so auskennt.Das ist Frechheit seitens Nokia.Typisch WP.
Was bringt mir ein Handy wenn die halben Anwendungen nicht gehen wegen zu schwacher Ram?So was macht WP nicht Sympathisch.

Jannik
Reply to  hitzblitz82
9 Jahre her

Ja ich denke, dass das ein Problem werden könnte. Wirklich verarscht wird der Käufer nicht, da man ja weiß, was für Hardware man kauft. Trotzdem nicht optimal, aber irgendwo muss eine Grenze gezogen werden. Laut Microsoft betrifft das ganze nur 5% aller Apps – ich denke damit könnte man leben. Man muss ja auch beachten, dass das Lumia 610 ein Low-End-Gerät ist und somit auch nicht soviel erwartet wird. Der Marktführer bei Low-End-Smartphones ist wohl derzeit Samsung bzw. Android als ganzes. Hier stehen deutlich mehr Apps nicht zur Verfügung – oftmals ist es auch nicht direkt ersichtlich, wieso eigentlich. Bei… Read more »

hitzblitz82
Reply to  Jannik
9 Jahre her

Ich kenn mich mit Handytechnik nicht so aus.Wenn ich ein Handy kaufe dann sollte es Umts haben sprich :Frontkamera,viele Spiele und Anwendungen,wen möglich von top Herstellern.
Hier wird viel über Android schlecht geredet was ich nicht ganz verstehe.
Mich hat man beim kauf nicht richtig informiert.Es wurde gesagt es ist ein tolles Gerät,dasOmnia7.
Ich bin mehr der Android Typ.Bei der Verlängerung werd ich dann das GS3 zulegen.

Jannik
Reply to  hitzblitz82
9 Jahre her

Die schlechte Beratung ist ein allgemeines Problem. Es gibt sehr gute Berater (mMn hat die Telekom die fähigsten), aber natürlich auch schlechtere. Dass jemandem ein Windows Phone empfohlen wurde, obwohl nicht danach gefragt wurde, höre ich hier das erste Mal. Ansonsten wird meist ein Android empfohlen. Das Omnia 7 ist auch ein tolles Gerät – nur halt nicht für jeden. Das gleiche gilt für das GS2/3, und jedes andere Handy/Smartphone. Es kommt immer darauf an, was man machen will. Benötigt man natürlich spezielle Apps, die es nur für wenige Plattformen bzw. nur eine Plattform gibt, sollte man natürlich diese wählen.… Read more »

hitzblitz82
Reply to  Jannik
9 Jahre her

Vor WP hatte ich ein W995 und davor ein Lg U990.Es waren beide UMTS Geräte mit denen ich sehr zufrieden war.Mit diesen Geräten konnte man Anwendungen und Spiele direkt vom Netzbetreiber runterladen.Und alle hatten Frontkammera und alle hatten Mobile Tv vom Netzbetreiber instaliert.Bei meinen Omnia musste ich 1,5 Jahre auf die Mobile Tv app warten und die Qualität ist auch nicht so toll.Hab verlängert und geglaubt das es nur gleich sein wird wie das Lg und Sony.kenn mich mit Software. Und so nicht aus.der Verkäufer hat gesagt es ist toll,aber die unterschiede zum Lg undW995 wurde nichts gesagt.

Jannik
Reply to  hitzblitz82
9 Jahre her

Gab es nicht von Anfang an dieses MobileTV von der Telekom?

hitzblitz82
Reply to  Jannik
9 Jahre her

Bei mir in Österreich nicht.Da kam die Mobile Tv app erst im März 2012 raus.Dauernd wurde gesagt das es am Betriebssystem liege.Wenn man nen Tarif hat wo Fernsehn am Handy inklurtiert ist,dann sollte so was schon vorhanden sein.habe 1,5jahre umsonst dafür gezahlt.Das dann ergerlich.

Jannik
9 Jahre her

Erste Anzeichen von Fragmentierung? Ich hoffe aber, dass Skype bzw. Microsoft das Problem lösen können – eigentlich dürfte das ja nicht so schwierig sein, wofür brauchen die soviel RAM? Trotzdem verstehe ich bis heute nicht, wieso man ausgerechnet beim Arbeitsspeicher spart. Das bringt doch kaum Ersparnis.

Jannik
Reply to  Okan Doğan
9 Jahre her

Ich kann mir das echt nicht vorstellen, aber ok irgendwo muss man ja sparen, eigentlich finde ich es auch gut, dass es jetzt Low-End-Geräte gibt, dann ist Android da nicht mehr der alleinige Marktführer 😀
Ich meine das wird im Web-Marketplace schon angezeigt, wenn die keine 256 MB -Geräte unterstützen, bei Gorilla Gondola meine ich das gelesen zu haben, muss ich nochmal checken.
Ja, hier stehts ganz links bei „Erforderlich“: http://www.windowsphone.com/de-DE/apps/246f8a31-8d2a-4b10-a6e6-845597d8b6e0

Jannik
Reply to  Okan Doğan
9 Jahre her

Ja, mehr steht da bei mir auch nicht, aber wenn man sich die Infos durchliest steht da z.B. auch „Manche Anwendungen, die viel Prozessorleistung erfordern, benötigen mehr Speicher und funktionieren auf Handys mit 256 MB RAM nicht. Informationen über den Speicher Ihres Handys finden Sie unter Einstellungen > Info. „

Martin
Reply to  Jannik
9 Jahre her

RAM ist sehr teuer 😉 Liegt daran dass es ein besonders schneller Speicher im Vergleich zum normalen ist…

Jannik
Reply to  Martin
9 Jahre her

Habe gerade mal ein wenig gesucht, beim iPhone 4S kosten die 512MB angeblich 9,10US$. Nokia zahlt wahrscheinlich ein bisschen mehr und dazu muss man noch bedenken, dass so ein Hardware-Preis ja gleich mehrfach in den Preis eingeht. Hört sich für mich aber trotzdem noch nach recht wenig an, aber bin da ja auch kein Profi 😀

Maximilian
9 Jahre her

War meiner Meinung nach abzusehen, vorher gab es nur keine offizielle Absage! 😉