WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Apps

App Review: UC Browser – die Alternative zum mobilen Internet Explorer

Die Einen mögen ihn, die Anderen wiederum nicht: Den Internet Explorer. Die mobile Variante ist zwar eine der schnellsten, jeoch – Hand aufs Herz – super abgespeckt im Gegensatz zu anderen Browsern.
Eine gute Alternative soll deshalb der UC Browser sein! Ich will ihn euch jetzt genauer vorstellen:

Schon mal vorab: Er hat deutlich mehr Funktionen als der IE, das fällt auch schon beim Start auf: Der Startscreen bietet mehrere Seiten, darunter Schnellzugriffe, etwas das sich ’site nav‘ nennt, die Browserhistorie und Lesezeichen. Klicken wir auf eine sich auf dem Startscreen befindende Seite, oder geben wir die URL bzw. einen Suchbegriff ein, fangen wir selbstverständlich an zu Browsen. Auch hier finden sich einige tolle Funktionen wieder, die der IE nicht bietet: Oben rechts in der Ecke befindet sich ein Icon, welches uns folgende Optionen bietet:

  • ‚Thunder mode‘ (schont das Datenvolumen)
  • Lesemodus
  • Hinzufügen zu Lesezeichen
  • Hinzufügen zu Schnellzugriffe
  • Auf dem Startscreen eures Windows Phones pinnen
  • Seite Teilen (… z.B. bei Facebook)

Wenn man die Navigationsleiste am unteren Bildschirmrand hochzieht, enthüllen sich weitere Optionen:

  • Browserhistorie
  • Nachtmodus
  • Vollbildschirm
  • Einstellungen
  • Downloads
  • Hilfe/Feedback

Und unter Einstellungen ist noch mehr verborgen:

  • Lesezeichen-Synchronisation
  • Vorladen
  • Incognito-Modus
  • Scrollen durch berühren des oberen bzw. unteren Bildschirmrands
  • Bildqualität
  • Sprache (Nur Englisch und Chinesisch)
  • Passwörter automatisch speichern

Doch geht es bei einem Browser nicht nur um die Einstellungen, sondern eben auch ums Browsing selber. Eins muss man sagen: Der Browser ist schnell – in etwa genau so schnell wie der IE. Dafür jedoch (subjektiv gefühlt) bisschen weniger flüssig als das „Original“. HTML5 ist bei beiden Browsern gleich – so auch der Benchmarktest bei html5test.com. Flash unterstützen beide nicht. Prinzipiell würde ich sagen, dass der UC Browser gut bis sehr gut und eine absolut klasse Alternative zum IE ist.

Doch wo Licht ist, ist auch Schatten: So fehlt mir persönlich die Option des Umschaltens von Handy- auf PC-Webseiten und das An-/Ausschalten der Ortung. Ebenso lässt sich die Sprache nicht auf Deutsch umschalten. Auch wenn ich fließend Englisch spreche, finde ich soetwas immer äußerst schade, da die Muttersprache irgendwie ja immer leichter von der Zunge geht als eine Fremdsprache.

Wen jedoch dies nicht stört ist mit dem UC Browser allerbestens bedient! Dieser kann gratis im Marketplace heruntergeladen werden.

Herunterladen (kostenlos)

QR-Code

0 0 votes
Article Rating
About author

Ich bin sehr an Computern interessiert und leidenschaftlicher Smartphone-Nutzer. Außerdem erstelle ich Themes für Symbian OS, als Nokia-Fan kenne ich mich sowohl mit Windows Phone als auch mit Symbian gut aus.
Related posts
Apps

Neue Funktion im Snipping Tool: automatisches Speichern von Screenshots

Apps

SwiftKey für iPhone verschwindet nächste Woche aus dem AppStore

AppsWindows 11

Unser Test zur neuen Windows Fotos-App (Insider Preview)

Apps

PowerToys 0.62 kann Texte aus Bildern extrahieren und mehr

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments