Reuters-Umfrage: Nokia hat 3,71 Millionen Windows Phones im 2. Quartal 2012 verkauft

2

Reuters hat 41 Analysten – im Vorfeld der Veröffentlichungen seitens IDC und Gartner – um eine Vorhersage des Marktzustands des 2. Quartals 2012 gebeten. Nachdem in den vergangenen Tagen die spekulationen um die zu erwartenden Quartalszahlen von Windows Phones Hoffnungsträger Nokia nicht nachgelassen haben, war diese Befragung geradezu vorhersehbar.
So schätzen die befragten Analysten hinsichtlich der (globalen) Verkaufszahlen von Nokia Windows Phone Smartphones folgende Werte:

  • Durchschnittswert: 3,71 Millionen verkaufte Lumia Windows Phones – überwiegend wurden Werte um die 4 Millionen angegeben.
  • Höchster geschätzter Wert: 5 Millionen verkaufte Windows Phones
  • Niedrigster geschätzter Wert: 2 Millionen verkaufte Lumia Windows Phones

Wenngleich es sich bei den 3,71 Mio. um keine schwer zu übertrumpfende Anzahl handelt, stände Nokia in keinem guten Licht, sollten die eigens angekündigten Verkaufszahlen weit unterhalb der 3,71 Millionen-Marke liegen.

Da die offizielle Bekanntmachung der Verkaufszahlen zum 2. Quartal 2012 seitens Nokia bereits zu morgen erwartet wird, sollte spätestens dann den Spekulationen – im besten Fall auch den Negativschlagzeilen – ein Ende gesetzt werden.

VIA

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

? Nerd. ☕ Kaffeejunkie. ⚖️ Hamburger Rechtsanwalt für IT-Recht und Datenschutzrecht, außerdem Vergaberechtsanwalt.

2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Duncan
7 Jahre her

Drücken wir mal die Daumen für Nokia. Die können es gebrauchen.

Kaue
7 Jahre her

Na hoffen wir doch mal auf eine positive Nachricht