Gerücht: Microsoft arbeitet an Fertigstellung von Windows Phone 8 und OEMs warten

11

In den vergangenen Wochen wurden vonseiten Samsung und Nokia die ersten Windows Phone 8 Smartphones – ATIV S, Lumia 920 & Lumia 820 – vorgestellt, wobei sowohl Samsung als auch Nokia keine Angaben zu Preisen und Verfügbarkeit machten. Dies missfiel offensichtlich dem Aktienmarkt, denn Nokias Aktienkurs sank noch während der Präsentation des Lumia 920/820 um 13%. Doch trifft Nokia/Samsung überhaupt in diesem Fall die Schuld?

Blickt man unvoreingenommen auf die Präsentation in New York, so fällt auf, dass die Smartphones nur bis zu einem gewissen Grad in Aktion präsentiert wurden. Ebenso wird bis heute streng darauf geachtet, dass Blogger und Magazine das Lumia 920/820 nur bis zu einem gewissen Punkt in ihren Videos vorstellen. Selbiges gilt für das Samsung Ativ S, welches während der IFA 2012 vorgestellt wurde.
Auch im Hinblick auf das Windows Phone 8 Smartphone von Samsung wird bisher keinem Blogger/Magazin erlaubt das Gerät einzuschalten. Dieser Umstand wirft einige Fragen auf, die an sich keine sind… denn die (universelle Antwort) Antwort drängt sich geradezu auf: Windows Phone 8 ist noch nicht fertiggestellt worden.

Dies will nun auch The Verge in Erfahrung gebracht haben, dass Microsoft den Launch (=Einführung) von Windows Phone 8 ursprünglich für Anfang Oktober eingeplant hatte – d.h. noch vor dem Launch von Windows 8 (26. Oktober). Nun sollen die Redmonder den 29. Oktober anvisieren, wobei damit zu rechnen sei, dass die Windows Phone 8 Geräte schließlich im November verfügbar sein werden.

Verantwortlich für die Verschiebung des Marktstarts – sowohl von Windows Phone 8 als auch der betreffenden Smartphones – sollen Verzögerungen und Bugs in der Testphase gewesen sein. Insbesondere soll HTC Schwierigkeiten während der Tests eines seiner Windows Phone 8 Smartphones gehabt haben. Dies wiederum habe verhindert, dass die Taiwaner ihr WP8-Lineup vor Samsung und Nokia vorstellen konnten. Schließlich hat Microsoft diesmal auch mit den US-Netzbetreibern eng zusammengearbeitet, um die Testzyklen möglichst kurz zu halten und die Verfügbarkeit der Geräte im November zu sichern. Folge daraus sei, dass einige Netzbetreiber ihre Windows Phone 8 Smartphones ohne die für Branding-Geräte üblichen Veränderungen ausliefern werden – das wird die Kunden mit Sicherheit freuen.

Microsoft hat die Smartphone-Hersteller darauf angewiesen, das Betriebssystem nicht ausführlich zu präsentieren – wobei wir bei den oben angestellten Überlegungen und Schlussfolgerungen wären. Es wird allerdings erwartet, dass Microsoft eine finale Version von Windows Phone 8 noch diese Woche zeichnet und – sofern Netzbetreiber den Prozess durch Verzögerungen nicht verlängern- der November-Zeitplan eingehalten werden kann.

Reicht euch der Marktstart von Windows Phone 8 und den entsprechenden Smartphones Ende Oktober/November?

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

? Nerd. ☕ Kaffeejunkie. ⚖️ Hamburger Rechtsanwalt für IT-Recht und Datenschutzrecht, außerdem Vergaberechtsanwalt.

11 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
t-bro
8 Jahre her

Ich war diese Woche auf einer HändlerMesse für UE Produkte.

Samsung hatte da auch die Ativ Geräte ausgestellt. Man konnte diese auch benutzen, leider war es mir nicht möglich ein Video zu machen.

Das Ativ S hat funktioniert, aber ich denke dass es nicht die finale Version war von WP8 da noch Diagnosis App dauf war.
– Kidscorner ist in den Einstellungen aufgeführt
– Im Karten Programm ist es möglich das Karten Material vom gewünschten Land herunter zuladen
– Das Gerüchteweise angekündigte Room Feature hab och im People Hub entdeckt

t-bro
Reply to  Okan Doğan
8 Jahre her

Ich habe nicht gefragt, aber die Geräte waren zu meiner Überraschung alle ausgestellt, frei zugänglich und eingeschaltet.
Ja ich konnte ganz normal wie bei meinem wp7 durchs Menu scrollen, aufgefallen ist mir dort die Wallet App. die bei der Maps App habe ich ein bisschen rumgeklickt und man konnte dort das Kartenmaterial aussuchen (ähnlich wie Nokia) was man runterladen möchte.
Und in den Einstellungen ist mir der Kidscorner und irgend ein Tap oder so menu ins Auge gestochen…

Mann nerve ich mich das ich mir keine Zeit genommen habe für ein Video 🙁

Jannik
Reply to  t-bro
8 Jahre her

„irgend ein Tap oder so menu“
Meinst du vielleicht Tap+Send?

t-bro
Reply to  Jannik
8 Jahre her

jepp genau das.

mayer
mayer
8 Jahre her

jaaaa…lieber wieder wenn der Markt durch ist…ganz genau, so ist es gut. Ganz groß Profi.Also wieder recht gehabt..was wurde ich wieder angegriffen…Halbzeuge, wieder mal nix fertig. Gar kein Problem….Kunden warten natürlich bis MS mal fertig ist.

Wieder ne Vorstellung..und keine Produkte kurzfristig danach verfügbar…was soll das nur? Und noch nicht mal voll funktionsfähig….ist das richtig so ja????

Markus L
Reply to  mayer
8 Jahre her

MS hat diesbezüglich noch ein Paar??? defizite.
Sehe das auch so. Apfel ist da wesentlich besser organisiert.
Klar da kommen auch Details an Licht, weil einige Mitarbeiter bei Foxconn nicht dicht halten und die neuen Geräte ja auch vorproduziert werden müssen, aber wenigstens sind sie dann 9 Tage nach der Ankündigung im Laden käuflich zu erwerben.
Sowas würde ich mir bei MS auch wünschen !

123321
8 Jahre her

lieber ein paar wochen später und dann ohne komplikationen als früher und mit sicherheitslücken etc.
da microsoft außerdem nie offiziell ein erscheinungsdatum genannt hat ist ihnen auch nichts vorzuwerfen.
trotzdem kann ich es natürlich kaum erwarten die neuen geräte in die hand zu nehmen und auszuprobieren. ich hoffe dass die neuen lumias so schnell wie möglich verfügbar sind 😉

Andre
8 Jahre her

Da der Aktienkurs exakt zu Beginn der Präsentation zu rutschen begann, ist es wohl wahrscheinlicher, dass sich da viele die 50% Kursgewinn der Wochen davor vergoldet haben. Buy the rumors, sell the Facts. Börsenweisheit.