Zwingt Microsoft die OEMs zu einheitlicher Platzierung des Aufladesteckplatzes?

14

WPCentral berichtet von einem ihnen zugespielten Hinweis, der so plausibel klingt, dass er falsch sein muss.
Demzufolge hat Microsoft eine das Gehäuse betreffende Spezifikation für Windows Phone 8 geändert, wonach alle OEMs dazu gezwungen sind, den Steckplatz für das Aufladen und Synchronisieren mittig auf der unteren Seite des Gerätes zu platzieren.

Dies wird es für Dritte einfach machen, universelles Zubehör herzustellen, welches mehr Windows Phone 8 Nutzern versorgen könnte, als nur Nutzer von bestimmten Modellen.

Das Zitat des Hinweisgebers im Detail (engl.):

Miss not having all the accessories that iPhone users enjoy like speaker docks etc?. Fear not as all Windows Phone 8 devices will have a standardized location of the charging port which allows third party accessory manufacturers a brand new market to tap into, thereby increasing WP8′s appeal for not only the manufacturers but also consumers as well. This is something that drives a lot of users to iPhones and Microsoft felt this was something that may have been missing with wp7 but now hopes to remedy that with the new requirement in all WP8 handsets.

Hoffen wir, dass es in der Tat der Wahrheit entspricht und die Windows Phone 8 Geräte den MicroUSB-Steckplatz an der selben Stelle haben. Änderungen dieser Art gehen in die richtigen Richtung und eröffnen – wie im Zitat angesprochen – einen gänzlich neuen Markt für Smartphone Zubehör Hersteller.

Was sagt ihr dazu? Lasst es uns Wissen.

VIA

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

Interessiere und begeistere mich in meiner Freizeit für Gaming, Microsoft- und Android-Technik und Autos.

14 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments