NewsWindows 8

Steve Sinofsky verlässt Microsoft

Zunächst waren es nur Gerüchte, doch nun ist es offiziell (siehe Pressemitteilung), dass Steve Sinofsky, Chef der Windows-Sparte, Microsoft nach 23 Jahren mit sofortiger Wirkung verlässt. Grund dafür sollen wohl seine fehlenden Teamfähigkeiten gewesen sein. Bei einigen Top-Managern Microsofts soll er wohl schon lange wegen seines Führungsstils recht unbeliebt gewesen sein. Besonders schockierend ist es gerade deshalb, weil Sinofsky eine der treibenden Kräfte war, die Microsoft mit Windows 8 in eine neue Richtung lenkten.

Ab sofort übernimmt Julie Larson-Green die Engineering-Seite von Windows, während Tami Reller, die bisher das Marketing leitete, die Business-Seite übernimmt. The Verge hat den internen Brief von Steve Ballmer an die Mitarbeiter veröffentlicht:

About author

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.
Related posts
News

Windows Recall verschoben: Microsoft rudert zurück

News

Bericht: MediaTek möchte ins PC-Geschäft einsteigen

News

HP Statement zu fehlerhaften BIOS-Updates: Mehrere Modelle betroffen

News

Windows 11 24H2 Update: Microsoft startet finale Updates im Dev-Channel mit Build 26120.770

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

11 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments