Fingerabdrücke auf dem Display: Aktuelle Windows Phones im Vergleichstest

17

Wenn ich mir das Display meines Lumia 920 anschaue, dann habe ich irgendwie immer das ungute Gefühl, die wohl schmierigsten Hände der Welt haben zu müssen. Theoretisch müsste ich mindestens zweimal am Tag mein Mikrofasertuch zücken, um das Display von Fingerabdrücken zu befreien. Ist das Display angeschaltet, macht sich das nicht weiter bemerkbar, aber im abgeschalteten Zustand sieht es – im richtigen (bzw. falschen) Winkel betrachtet – wirklich unschön aus.

All about Windows Phone (AAWP)“ hat nun untersucht, wie anfällig die Displays aktueller Windows Phone Geräte hinsichtlich Fingerabdrücke sind. Miteinander verglichen wurden hierbei das Nokia Lumia 920, das Nokia Lumia 820, das HTC 8X sowie das Nokia Lumia 900. Die Hersteller geben für die jeweiligen Geräte an, dass diese mit einer speziellen Beschichtung versehen werden, die vor Fingerabdrücken und Schmutz schützen sollen. Woraus diese Beschichtung genau besteht, wird dabei allerdings nicht kommuniziert.

Vor der Testdurchführung, haben die Kollegen von AAWP jedes Gerät mit einem Mikrofasertuch gründlich gereinigt. Daraufhin wurden zwei Fingerballen mit moderatem Druck flach auf den Bildschirm gepresst und jedes Display anschließend aus demselben Winkel abfotografiert. In allen Fällen war der Bildschirm abgeschaltet.

Hierbei kamen recht unterschiedliche Resultate heraus. So waren die Abdrücke auf dem Nokia Lumia 900 am deutlichsten wahrnehmbar, während dies auf dem Lumia 820 und dem HTC 8X schon weitaus schwächer ausgeprägt war. Auf dem Display des Nokia Lumia 920 waren die Fingerabdrücke kaum noch erkennbar. Wenn ihr auf das obere Bild klickt, könnt ihr es in einer höheren Auflösung betrachten und euch selber einen Eindruck davon machen.

Um die Ergebnisse zu verdeutlichen und die Fingerabdrücke sicht- und vergleichbarer zu machen, wurden die Aufnahmen zusätzlich noch mit einer roten Tönung überzogen. Die Resultate blieben hierbei dieselben, wobei die Abdrücke auf dem Lumia 820 und dem HTC 8X nun deutlicher zu sehen sind.

AAWP kürt durch diese Ergebnisse das Nokia Lumia 920 zum klaren Gewinner, gefolgt vom HTC 8X, dem Lumia 820 und dem Lumia 900 auf dem letzten Platz. Insbesondere der Unteschied zwischen dem HTC 8X und dem Lumia 820 ist relativ gering. Eine Wiederholung des Tests könnte andere Ergebnisse liefern.

Generell sei darauf hingewiesen, dass dieser Versuch bei weitem nicht gerade den hohen wissenschaftlichen Anforderungen genügt. Aber als kleiner Praxistest ist es trotzdem mal interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Ergebnisse zwischen den Geräten ausfallen können. Sprich: wenn ich – wie im Einleitungsabsatz – schon über die Abdrücke auf dem Lumia 920 jammere, dann würde ich auf dem Lumia 900 mittlerweile vielleicht schon gar nichts mehr erkennen. Für eine Reproduzierbarkeit des Versuchs fehlen mir allerdings die Geräte. Solltet ihr die Möglichkeit dazu haben, könnt ihr uns die Ergebnisse gerne zukommen lassen.

Unser Chefredakteur Okan empfiehlt übrigens eine Schutztasche mit Mikrofaserfutter – jedenfalls konnte er meine Sorgen nicht ganz nachvollziehen. Bei unserem Adventskalender-Gewinnspiel könnt ihr unter anderem auch einen Amazon-Gutschein gewinnen. Der wäre dafür dann ja bereits sinnvoll angelegt.

Was haltet ihr von den Testergebnissen? Und wie sind eure persönlichen Erfahrungen mit Fingerabdrücken auf eurem Gerät?

VIA All about Windows Phone

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

... unterwegs mit dem Lumia 920. Totally worth it!

17 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments