Nokia Lumia 620 mit Windows Phone 8 angekündigt

37

Nokia hat die Lumia Reihe um ein neues Windows Phone 8 Gerät erweitert. Es handelt sich bei dem neuen Smartphone um das Nokia Lumia 620, das offensichtlich ein Low-End-Gerät ist.
Das neue Smartphone wird zuerst den asiatischen Markt erreichen, Europa und der mittlere Osten sollen bald darauf folgen.
Eine Veröffentlichung in den USA sei zwar geplant, Nokia nannte aber keine näheren Details.

Leistung

  • CPU
  • Leistung: 1 GHz
  • Prozessor-Typ: Dual-Core Prozessor
  • Prozessor-Name: Qualcomm Snapdragon S4

 

  • Speicher
  • Speicherplatz: 8 GB
  • Erweiterbarer Speicher: MicroSD (unterstützt Karten bis 64 GB)
  • RAM: 512 MB

 

  • Display
  • Größe: 3,8″
  • Auflösung: WVGA (800×480)
  • Display-Typ: LCD mit Clearblack-Technologie
  • Glas-Typ: Glas

 

  • Abmessung, Gewicht & Farbe
  • Größe: 115,4 x 61,1 x 11,0 mm
  • Gewicht: 127 g
  • Farben/Cover  (wechselbar): grün-gelb, weiß, gelb, magenta, cyan, schwarz

 

  • Akku-Info
  • Kapazität: 1300 mAh
  • Standby-Laufzeit:  330 h (mit aktivem 3G)
  • Gesprächs-Laufzeit: 9,9 h (mit aktivem 3G)
  • Musik-Laufzeit: 61 h

 

  • Kamera
  • Rückkamera: 5 MP
  • Videoaufnahme: 720p mit 30 Bilder/Sekunde
  • Frontkamera: VGA (640×480)

 

  • Konnektivität
  • HSDPA bis 21 Mbit/s im Download, 5,76 Mbit/s im Upload
  • WLAN a/b/g/n
  • Bluetooth 3.0
  • NFC

Design

Das Lumia 620 kommt in 6 verschiedenen Farben und ähnelt dem Lumia 920 nur wenig. Die Kanten sind abgerundet, das bekannte Design vom Lumia 800 und N9, das sich auch beim Lumia 920 bewährt hat, wurde hier nicht übernommen.
Es erinnert eher an eine kleinere Version des Lumia 820. Auffällig ist, dass die günstigeren Lumia Modelle immer etwas runder wirken und die High-End Geräte mit ihrem kantigen Design überzeugen. Das Lumia 620 trat übrigens schon im August an die Öffentlichkeit, als ein Foto des Gerätes auftauchte (wir berichteten).

Preis

Der Preis für das Gerät ist für die gebotene Hardware nicht allzu hoch und beträgt 249$ bzw. 269 € (in Deutschland) ohne Vertrag.
Nokia greift hier nicht nur die günstigen Geräte aus dem Android-Segment an, sondern auch den Windows Phone 8 Konkurrenten HTC. Ohne Zweifel ist dies eine etwas günstigere Alternative zum HTC 8S. Weitere Informationen zum Nokia Lumia 620 findet ihr auf Nokias Produktseite. Die Pressemitteilung ist hier zu finden.

Gefällt euch das Lumia 620 oder würdet ihr beim Kauf das HTC 8S vorziehen?

Pressemitteilung

Das bisher günstigste Nokia Smartphone mit Windows Phone 8

Ratingen, 5. Dezember 2012 – Im Rahmen der LeWeb´12 Konferenz in Paris stellte Nokia heute das Lumia 620 vor, sein drittes und bisher günstigstes Windows Phone 8 Smartphone. Neben dem Flaggschiff der Windows-Phone-Flotte, dem Nokia Lumia 920 sowie dem Nokia Lumia 820 im mittleren Preissegment, zeichnet sich das Nokia Lumia 620 mit kompakten Maßen und frischem Design aus.

Facettenreiches Design

Ein echter Hingucker des neuen Lumia ist die auffallende Farbgebung. Um einzigartige Farb- und Textureffekte zu erzielen, wird bei der Herstellung des Nokia Lumia 620 eine neuartige, zweischichtige Farbtechnologie verwendet. Das Polycarbonat-Cover erhält eine farbige Basisschicht sowie eine zweite, transparente und lichtdurchlässige Farbschicht. Das Ergebnis sind spannende Farbmischungen und Tiefeneffekte. Mit insgesamt sieben verschiedenen Wechselcovern bietet das Lumia 620 eine reiche Auswahl an Farben.

„Wir verfolgen konsequent unsere Strategie, neue Märkte zu erschließen und neue Zielgruppen anzusprechen“, erklärt Jo Harlow, Executive Vice President, Nokia Smart Devices. „Mit seinem innovativen Design, der neuesten Windows Phone 8 Software und Nokia exklusiven Anwendungen, wie etwa die Nokia Kamera-Apps, Nokia Karten oder Nokia Musik, ist das Lumia 620 ein sehr wettbewerbsfähiges Smartphone in seinem Preissegment.“

Anwendungen mit Mehrwert

Wie auch beim Nokia Lumia 920 und Nokia Lumia 820 erweitern die Nokia eigenen Kamera-Apps die kreativen Möglichkeiten der 5-Megapixel Hauptkamera und VGA-Frontkamera. Mit Nokia Cinemagramm können Nutzer zum Beispiel einfache Animationen zu Fotos hinzufügen. Die App Intelligente Bilder erstellt aus mehreren Aufnahmen ein perfektes Bild, unerwünschte Objekte – wie etwa ein fahrendes Auto – können sogar aus dem Foto entfernt werden.

Dazu bietet das Nokia Lumia 620 Zugang zu den besten Karten- und Location-Apps der Welt. Dazu gehören die Nokia Karten, Nokia Navigation, Nokia Bus&Bahn sowie die exklusive App Nokia City-Kompass. Die Augmented Reality App Nokia City-Kompass stellt zum Beispiel Informationen zur näheren Umgebung überlagert auf dem Bild des Kamerasuchers dar.

Neue Songs und Künstler zu entdecken wird mit Nokia Musik zum Kinderspiel: Neben werbefreiem Musik-Streaming ohne vorherige Registrierung oder Abonnement können Nutzer Playlists auch direkt auf ihr Lumia 620 herunterladen und offline anhören.

Smarte Zusatzfunktion: NFC

Dank NFC-Technologie kann das Lumia 620 einfach mit NFC-fähigem Zubehör, wie etwa dem kompakten JBL PlayUp Portable Wireless Speaker for Nokia, gekoppelt werden. Die offene und sichere NFC-Verbindung ermöglicht auch den Austausch von Inhalten mit nur einer Berührung mit einem kompatiblen Gerät. Mit der App „Brieftasche“ für Windows Phone 8 ist auch sicheres Bezahlen über NFC möglich.

Diese Funktionen und Möglichkeiten werden durch Qualcomm’s Snapdragon™ S4 Plus Prozessoren ermöglicht.

Das Nokia Lumia 620 wird in einer Reihe von Farben* verfügbar sein, darunter Lime Green, Orange, Fuchsia, Gelb, Cyan, Weiß und Schwarz. Das neue Smartphone wird voraussichtlich zu einem Preis von 269 EUR (inklusive Steuern, ohne Vertrag) im Laufe des 1. Quartals 2013 in Deutschland erhältlich sein.

* Verfügbarkeit von Farben kann je nach Land variieren.

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

37 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments