Windows Phone 8: Design Chef äußert sich im Interview

32

WP7forum.ru führte ein Interview mit Eugene Gavrilov, der bei Microsoft die gesamte Abteilung, die für das Design von Windows Phone verantwortlich ist, verwaltet. Im Gespräch erzählt Gavrilov, dass er bei der Design-Abteilung vor etwa fünf Jahren zu arbeiten begann, d.h. auch zum Zeitpunkt des Umstiegs von Windows Mobile 6.5 auf Windows Phone 7.

Auf die Frage, weshalb erst jetzt der Startscreen geändert wird, antwortete Gavrilov folgendes:

Der Hauptgrund für die Änderung des Startbildschirm-Designs in der neuen Version von Windows Phone ist die Tatsache, dass es ursprünglich  auch für Windows Phone 7 konzipiert war, aber es war nicht genug Zeit, um all unsere Pläne in der ersten Versionen zu implementieren.

Ehrlich gesagt, war Windows Phone 7 bloß der erste Test. Die Idee dem Nutzer mehrere Größen an Tiles zu bieten, war bereits vorhanden, doch zu dieser Zeit schwer zu implementieren. Vergessen Sie ebenfalls nicht, dass sich die Bildschirmdiagonalen der Geräte vergrößert haben. Früher waren 3.5 – 4.7 Zoll üblich, heute sehen wir, dass sie noch größer werden. Deshalb ist es nötig dem Nutzer zu erlauben die Tilegrößen zu verändern, um dem Platz auf dem Homescreen effektiv nutzen zu können.

Einfach gesagt, war all dies schon geplant, aber noch nicht implementiert. Der Prozess ein Betriebssystem zu schaffen ist ein langer und sehr schwerer. Wenn wir normalerweise eine Version veröffentlichen, haben wir bereits die Hälfte des nächsten Release fertig. Unser Team arbeitet immer etwas im Voraus, denn die Entwickler brauchen viel Zeit um die Funktionen zu implementieren. Deshalb arbeiten die Designer etwa ein halbes oder sogar ein ganzes Jahr im Voraus. Die eigentlichen Konzepte sind schon viel früher erstellt, bevor die Programmierer überhaupt ihre Arbeit beginnen. Der Entwicklungszyklus sieht folgendermaßen aus: Sofort nach der Veröffentlichung einer Version wird mit dem Code für den nächsten Release begonnen, aber an diesem Punkt, müssen sich die Layouts bereits bewährt haben. Also wirkt es so, als lebten wir in der Zukunft. 

Außerdem wird Gavrilov auf die Kommentare und Wünsche von Nutzern angesprochen und wie bzw. ob diese umgesetzt werden. Folgendes antwortete er darauf: 

Natürlich! Es gibt eine Website mit Feature Vorschlägen (User Voice), die jeder besuchen und etwas vorschlagen kann. Dann behandeln wir all diese Vorschläge und Ideen, die wir bekommen und prüfen, ob wir sie technisch umsetzen können. Manchmal werden wir von Leuten gefragt etwas umzusetzen, jedoch verstehen sie nicht, dass es technisch unmöglich ist.

Interessant ist auch die folgende Frage. Denn sie behandelt eher Grundsätzliches und entlockt dem Design Chef eine leicht verständliche Antwort…
Was war die Aufgabe, die sie ihrem Team bei der Entwicklung von Windows Phone 8 gegeben haben?

Die erste Hauptaufgabe war es den Kernel von Windows CE auf Windows NT zu ändern. Für den Nutzer musste dies aber völlig unbemerkbar bleiben. Tatsächlich musste unser Team das Fundament eines Gebäudes ändern, ohne Auswirkungen auf die Fassade.
Die gesamte Produktlinie funktioniert nun mit einem einzigen Kernel, was es uns erlaubt die Betriebssystem weit schneller zu entwickeln und Updates zu veröffentlichen.

(…) Windows Phone 8 ist in etwa das, wie Windows Phone 7 vor 3 Jahren hätte sein sollen.

Eugene Gavrilov machte in seinem Interview ebenfalls klar, dass nicht ausnahmslos alle Apps im Stile von Metro/Modern gehalten werden müssen. Begründet wird diese Äußerung damit, dass beispielsweise Kinder wenig mit der Modern-UI anfangen können und deshalb in diesem Fall nicht auf knallige Farben und glänzende Grafiken verzichtet werden sollte. Modern-UI könne nicht als universelle (Design-)Sprache genutzt werden, müsse vor allem dort Anwendung finden, wo darauf ankommt die Aufmerksamkeit des Nutzers auf den Inhalt zu konzentrieren.
Er erklärte ebenfalls, dass Windows Phone 7.8 vermutlich das letzte größere Update für ältere Geräte sein werde. Hiervon könne aber abgewichen werden, sofern sich das OS in Ländern wie Russland, China und Indien als relevant erweist, sodass es letztlich auf die Verkaufszahlen der entsprechenden Geräte ankommt.

Wenn wir sehen, dass es noch immer sehr viele Nutzer für diese Geräte gibt, dann wird die Entwicklung von Windows Phone 7.x weiterhin fortgesetzt.

VIA
0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

32 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
noble.sem
8 Jahre her

Wer zum Teufel benutzt denn die FB App? Dank der Facebookintegration nutze ich diese nur für gruppenkonversation…Kleiner tip ist auch sich die Personen von denen man die feeds haben will auf den startscreen zu ziehen. Ich bekomm bei allen Kontakten die mir wichtig sind sofort mit wenn irgendwas gepostet wird.Drittanbieterapps müssen nur die Ihnen gegeben Möglichkeiten nutzen. Siehe obiger post bzgl. Zugriff auf Sperrbildschirm und die Livetilefunktion. Es ist doch so einfach sich den Startscreen nach seinen persöhnlichen Vorlieben einzurichten… Und das laden der Ich kachel dauert nun wirklich alles andere als lange …Ich bleib dabei, ich verstehe die Leute… Read more »

a47cdermarc
8 Jahre her

MS hat ja gesagt das es in Arbeit ist aber ein so großer eingriff in WP muss auch ordentlich ausgeführt werden und nicht schnell schnell !!! Und ungchen und Falke ihr wärt die ersten die schimpfen wie die Spatzen vom Dach wenn irgend was nicht geht 😛

Ugchen
Reply to  a47cdermarc
8 Jahre her

Wenn du hier in Wurfweite wohnen würdest, würde ich um ein gutes Essen wetten, dass das NC trotzdem verbuggt sein wird, wenn es erscheint – obwohl MS ja angeblich Jahre dran gesessen hat… *lach*

a47cdermarc
Reply to  Ugchen
8 Jahre her

Ich wette mit ich komm extra mit der Bahn wenns sein muss 😀 da hab ich kein Problem mit 😉

wp7micha
8 Jahre her
wp7micha
Reply to  wp7micha
8 Jahre her

Wieder diese Diskussion. WP hat doch ein Benachrichtigungscenter. Schaut auf euren Sperrbildschirm und die Tiles, dann seht ihr es. Warum noch eines? Die App Entwickler müssen ihre Apps halt nur daran anbinden, so wie WhatsApp oder WPArea. Da klappt es ja auch.

Eduard
8 Jahre her

Ein NC wäre ein Verrat am UI-Konzept. Der Startscreen mit seinen Livetiles ist das NC des WP. Das ist von Anfang an der Kern des OS gewesen. Wenn man jetzt ein NC implementiert, ist das so als wäre das Livetile-Konzept gescheitert und man müsse einen zusätzlichen Fix reinquetschen der nicht zum Konzept passt – wie ein Plumpsklo im Garten bauen, weil man die Toilette im Haus nicht funktioniert. So wie das bei Android und iOS öfters der Fall war.
Sollte es doch kommen, bleibt nur zu hoffen, dass es eine unaufdringliche Option wird.

Ugchen
Reply to  Eduard
8 Jahre her

Totaler Bullshit. Ihr könnt noch so oft euer „Der Startscreen ist das NC“ behaupten und die kritischen Aussagen mit „Daumen runter“ abstrafen wie ihr wollt. Fakt ist: Der Startscreen ist eben kein NC. Man nehme nicht den Kalender als Beispiel, bei dem der nächste Termin auf der Kachel steht, sondern viele Drittanbieter-Apps wie Whatsapp oder Facebook. Es steht schließlich nur eine kleine Zahl auf der Kachel und diese ist: Oh Wunder…. SO ist das ja auch bei Android und iOS. Bei einem NC hat man schließlich bei diesen Apps in einer Sekunde den Überblick, ob man überhaupt die App dazu… Read more »

0l0l
8 Jahre her

ich verstehe auch nicht unbedingt, warum man bei dem startscreen ein nc braucht. trotzdem ist es umzusetzen. schaut mal was der hier gemacht hat: http://www.windowsphonehacker.com. erscheint hoffentlich nicht nur als homebrew. ist vllt nicht das was sich alle wünschen (man will ja am liebste oben ne leiste runterziehen) aber das ist doch für einen einfachen entwickler schonmal was 🙂

Feinwaschmittel
8 Jahre her

Ihr habt alle sorgen .. Unf immer die vergleiche .. „aber mein kollege hat mit seinem iphone das“ .. Und? Dafir hat er auch zu viel geld in ein schlechtest Produkt mit noch schlechterem qualitätsmanagement investiert .. Microsoft wird sich schon kümmern .. Und ei,es tages rutscht der nächste chef von apple kniend an und bettelt das man sie weiter unterstützt 🙂

SeptimusFlyte
Reply to  Feinwaschmittel
8 Jahre her

Liest du auch was du schreibst, bevor du es sendest?

dj piet
8 Jahre her

Schonmal was von Patenten gehört? Auch mit ein Grund warum MS etwas länger braucht, dafür aber eigene Udeen umsetzt.

ValentinD
ValentinD
8 Jahre her

Da bin ich deiner Meinung noble.sem.Ein NC würde ich persönlich nicht nutzen.

fuzelkoenig
8 Jahre her

Wieso werden bei der App eigentlich keine Absätze erkannt bzw. Übernommen? Das nervt ganz schön. 😮

Martin
Reply to  fuzelkoenig
8 Jahre her

Wir arbeiten dran. Ist nicht ganz einfach, aber ich denke wir bekommen das hin 😉

fuzelkoenig
Reply to  Martin
8 Jahre her

Dann ist ja gut, danke. 🙂

fuzelkoenig
8 Jahre her

Ich verstehe auch nicht, wozu manch einer unbedingt ein NC in WP8 haben möchte. Liegt wohl daran, dass es bei iOS und Android vorhanden ist und deshalb auch eins haben muss. Wie schon erwähnt wurde, ist der ganze Starbildschirm ein NC, wenn man diesen richtig einrichtet.Außerdem ist dieser viel übersichtlicher und bietet viel mehr Umfang.Aber dennoch wird es laut MS bald ein NC geben.Ihr redet hier von Faulheit, mit welcher ernsthaften Begründung?Bewerbt euch bei MS als Entwickler und macht es besser/ schneller!MS hat sich nicht zum Ziel genommen, vorhandene OS zu kopieren, sondern etwas eigenes, frischeres auf die Beine zu… Read more »

noble.sem
8 Jahre her

Ich verstehe nicht, was die Leute mit nem Notificationcenter wollen. Der ganze Windows Startscreen ist ein NC und soweit personalisierbar wie bei keinem anderen OS.i dont get it!

Ugchen
8 Jahre her

An für sich liest es sich erst einmal recht bodenständig. Mich stören aber schon Sachen wie „jedoch verstehen sie nicht, dass es technisch unmöglich ist.“. Ich denke nicht, dass die Fragen „Könnt ihr eine App machen, damit ich mit dem WP zum Mond fliegen kann?“ sind, sondern dass der Großteil der Wünsche meist auf Funktionen abzielt, die es a) bei anderen m-OS gibt und b) programmiertechnisch viel Arbeit sind und deswegen einfach als „technisch nicht machbar“ eingestuft werden. Man schaue z.B. das Notification-Center. Ich habe zwar keine Ahnung auf wieviel % ich die Befürworter schätzen soll, aber nahezu jeder befürwortet… Read more »

PoeserPu
Reply to  Ugchen
8 Jahre her

da muss ich Dir leider voll Recht geben!

Falke1970
Reply to  Albert Jelica
8 Jahre her

Sorry lieber Albert, aber da muss ich dir widersprechen…Ich werfe MS mit reinem gewissen Faulheit vor! MS hatte genügend Zeit und noch „genügender“ das notwendige Geld! Dieser Kerl redet von 5 Jahren WP!!!!! Hallooooo??? Und WP8 ist heute das Ergebnis???? Sorry…..das klingt echt nach Kindergarten!!!

Ugchen
Reply to  Albert Jelica
8 Jahre her

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man das OS vom Kern aus umkrempeln muss, um ein NC einzubauen. Als Hacker, der keinen Zugriff auf den Quellcode vielleicht… Die einfachste und schnellste Möglichkeit wäre wohl das „Abspeichern und Sammeln“ der Toast-Benachrichtigungen. In diesem Fall müsste wohl überhaupt gar nichts umgekrempelt werden, sondern von der NC-App einfach nur die Toast-Nachricht und die „toastende App“ abgegriffen werden. Bei deinem „MS traut sich einfach nicht User so lange auf bestehende Bugs sitzen zu lassen und konzentriert sich deshalb nicht auf größere Projekte“ musste ich jedoch sehr schmunzeln. 1. Habe ich den Blackscreen-Bug auf meinem… Read more »

Falke1970
Reply to  Ugchen
8 Jahre her

Ich gebe dir auch vollkommen recht, denn wie du sagst, wenn man das liesst, denkt man sich, da sind wirklich Hobbyprogrammierer und nicht Profis am Werken…. Der beste Satz in dem Beitrag lautet: „(…) Windows Phone 8 ist in etwa das, wie Windows Phone 7 vor 3 Jahren hätte sein sollen.“ Genau das ist auch meine Ansicht! WP8 wäre vor 3 Jahren ein Hit gewesen…aber für 2012/2013 ist es einfach viel zu schwach….Seis Features- oder Apptechnisch gesehen. Die Entwickler von WP müssen ja in einem Bunker eingesperrt sein und gar nichts vom vorhandenen Technikstandard mitbekommen. Die glauben dort sie sind… Read more »

Eduard
Reply to  Falke1970
8 Jahre her

Als professioneller Interfacedesigner muss ich mal ein Wörtchen zur Professionalität bei Microsoft verlieren. Vor so einem Projekt gibt es ein Budget, ein bestimmtes Team und eine Deadline. Was man da nicht schaft, schaft man halt nicht – schon garnicht, wenn es um ein solches Projekt geht (alles neue ohne Marktanteile). Es gab auch ein kleines Marketingbudget – somit war WP7 schon eine große Leistung – vor allem wenn man den Vorgänger betrachtet. Und höchst professionell ist es, wenn man das UI des Marktführers nicht einfach kopiert (wie seiner Zeit Google) sonder einen komplett neuen Ansatz präsentiert. Wenn man Microsoft Unprofessionalität… Read more »

Falke1970
Reply to  Eduard
8 Jahre her

Also ich behaupte das sich WP im Gegensatz zu WM deutlich ZURÜCK-entwickelt hat! Die größte Schwäche bei WM war einzig und allein die Touchsteuerung und der fehlende offizelle Marketplace! Wenn MS damals daran gearbeitet hätte und diese Metro-Livetile Oberfläche erst nach dem release von Windows 8 auf die mobile Platform gebracht hätte würden wir heute mit Sicherheheit in der Oberliga mitspielen und nicht wie jetzt in allen Statistiken sogar unter Symbian herumkrebsen…. Wer zum Teufel hat WP7 gebraucht? Das war nur ein unnötiges Risiko das voll in die Hose gegangen ist! Anstatt unnötig die Zeit und Recoursen damit zu vergeuden… Read more »

mastermints
8 Jahre her

So dachte ich es auch schon :)Microsoft & Mein Windows Phone.

Markus L
8 Jahre her

Dann bin ich ja mal auf WP9 gespannt und ob sich dann die Gsräte welche jetzt WP8 haben auf WP9 updaten lassen. Am Kernel sollte es ja jetzt nicht mehr liegen. 😀

silverblue
8 Jahre her

Prima, für ein Test ist WP7 aber ganz gut geworden. interessant finde ich, dass metro nicht immer sinvoll ist. Schade, da ich gerade die Klarheit schätze. Ansonsten gute klare Worte zu wp.

Okan Doğan
Webmaster
Reply to  silverblue
8 Jahre her

Wobei ich ihm Recht geben muss. Kinder können mit klaren, sauberen Linien nicht viel anfangen. Modern/Metro ist verhältnismäßig „erwachsen“. Kinder ziehen natürlich knallige, glänzende Oberflächen vor… so war es jedenfalls in meiner Kindheit 😉