WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 8

App-Tipp: Saturn Musicflat/Juke für Windows 8/RT

In den letzten Jahren hat sich das Hören von Musik stark verändert. Nach dem Sprung von physischen Medien auf Downloads, wird heute immer öfter nur noch gestreamt. Deshalb entstehen immer mehr Streaming-Services, die derzeit um die Vorherrschaft in diesem Bereich kämpfen. Der wahrscheinlich bekannteste Service Spotify hat vor Kurzem seine App für Windows Phone 8 angepasst und somit die Auswahl weiter erhöht. Doch eine Windows 8 Version von Spotify gibt es derzeit noch nicht, weshalb man als Windows Phone und Windows 8 Nutzer derzeit am besten auf Xbox Musik zurückgreift.

Jedoch gibt es nun eine Windows 8/RT App eines anderen Streaming-Services, genauer gesagt von Juke bzw. Saturn. Im Grunde sind es sogar zwei verschiedene Apps, zum einen die App von Juke und zum anderen eine Saturn-gebrandete App, die sich allerdings nicht großartig von der anderen Version unterscheidet. Während die Juke-App schon länger existiert, wurde Saturn Musicflat erst kürzlich veröffentlicht.
Registriert man sich beim Service zum ersten Mal, so kann man das Angebot 30 Tage lang kostenlos testen. Will man danach weiter Musik streamen, kostet das 9,99€ im Monat – ein Standardpreis für Streaming-Services, wenn alle Funktionen enthalten sein sollen.

Die App macht einen durchaus guten Eindruck und läuft bisher deutlich performanter als die Xbox Musik App. Sehr gut gefällt mir die Idee, die derzeitige Wiedergabeliste im oberen Teil des Display anzuzeigen, wenn man auf die rechte Maustaste klickt bzw. von unten nach oben „wischt“. Auch das restliche Design wirkt gut an Windows 8 angepasst.

Allerdings fehlen mir einige Funktionen wie beispielsweise ein Radio bzw. Smart DJ von Xbox Musik. Bei anderen Services kann man hier einfach einen Künstler, eine Wiedergabeliste oder ein Genre wählen und schon werden dazu passende Titel abgespielt. Diese Funktionalität empfand ich schon bei Xbox Musik nicht wirklich optimal umgesetzt, aber bei Juke fehlt sie scheinbar komplett (oder sehe ich den Wald vor Bäumen nicht?). Außerdem scheint es auch nicht möglich zu sein, alle Lieder eines Interpreten abspielen zu lassen, ohne alle Alben/Songs einzeln auswählen zu müssen. Dadurch ist es recht umständlich, längere Zeit Musik zu hören, ohne ständig neue Lieder auszuwählen. Wenn man dafür natürlich Playlists nutzt, sollte es aber kein Problem darstellen.

Insgesamt wirkt die App auf den ersten Blick schön designt und performant, doch bei genauerem Hinsehen fehlen einige Funktionen. Nicht zu vergessen, dass eine Windows Phone App weiterhin fehlt, was den Service für viele nutzlos machen wird. Für eine 30-tägige Testversion bietet Juke/Saturn Musicflat ein super Angebot, aber derzeit ist es im Vergleich zu beispielsweise Xbox Musik noch keine 9,99€ pro Monat wert.

Herunterladen

Saturn Musicflat

Juke

About author

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.
Related posts
AllgemeinesEditorialWindows 8

Windows 8 ist gestorben - ein Tribut zum Abschied

Windows 8

Vodafone Italien will Windows 10 Mobile schon nächste Woche ausrollen

NewsWindows 8

Weitere Informationen zu Microsofts 'Spartan'-Browser aufgetaucht

NewsWindows 8

CES 2015: Intel präsentiert HDMI Compute Stick mit Windows 8.1

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
12 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments