HTC One: Das Android Smartphone mit Ultrapixel Kamera – doch wie steht es um Windows Phone?

90

HTC hat heute mit dem neuen HTC One sein jüngstes Flaggschiff vorgestellt und genießt zurzeit die volle Aufmerksamkeit der Technik-Presse. Nicht zu Unrecht, denn neben den High-End Spezifikationen und dem wertig wirkenden Aluminium Unibody führt HTC mit diesem Smartphone die bereits erwartete Ultrapixel-Kamera ein. Entgegen der bisherigen Annahme handelt es sich aber nicht um einen Sensor mit drei Schichten.

Der BSI-Bildsensor hat zwar lediglich 4 Megapixel, aber die größere Sensorfläche (1/3″) und die Pixelgröße von 2.0 µm sollen bessere und weniger verrauschte Aufnahmen ermöglichen. Konkret wird angegeben, dass die Kamera 300 Prozent mehr Licht als herkömmliche Kameras einfängt. Zudem verfügt das Kameramodul über eine F2.0-Blende, ein 28-mm-Objektiv sowie einem optischen Bildstabilisator (OIS). Was den optischen Bildstabilisator angeht, ist die konkrete Umsetzung zumindest uns noch nicht bekannt. Im Folgenden die eine ausführliche Übersicht der Kamera-Features:

  • HTC UltraPixel Kamera
  • BSI-Sensor, 2.0 µm Pixelgröße, 1/3′ Sensorgröße
  • Spezieller HTC ImageChip™ 2
  • F2.0-Blende und 28-mm-Objektiv
  • Optischer Bildstabilisator (OIS)
  • Smart Flash: Fünf Blitzstufen passen sich automatisch an den Abstand zum Aufnahmeobjekt an.
  • Frontkamera: 880-Weitwinkelobjektiv mit 2,1 MP und HDR-Funktion
  • 1080p-Full-HD-Videoaufnahme mit Front- und Rückkamera
  • HDR-Video
  • Serienaufnahme und VideoPic
  • Zeitlupen-Videoaufnahme und Wiedergabe mit variabler Geschwindigkeit
  • HTC Zoe™ mit HTC Zoe™ Highlights und HTC Zoe™ Share
  • Bildretusche mit Objektentfernung, Gruppenretusche und Sequenzaufnahme

Daneben setzt HTC auf den Snapdragon 600 Quadcore-Prozessor mit 1,7 GHz, 2GB RAM, nicht erweiterbaren 32GB/64GB (internen) Speicher und rundet das Gerät mit einem 4,7 Zoll Display (1920 x 1080 Pixel) ab. Was das Android-Smartphone für uns interessant macht, ist indes die Kamera und die Blinkfeed-Oberfläche, die ein wesentlicher Bestandteil von HTC Sense 5 darstellt. Der aufmerksame Leser wird längst bemerkt haben, dass Blinkfeed eine auffällige Ähnlichkeit zu den Live Kacheln unter Windows Phone hat. Neben dieser äußerlichen Übereinstimmung, erfüllen sie denselben Zweck: Die Auslieferung von relevanten Informationen. Hier hat sich HTC offenbar von Microsofts neuer Designsprache beeinflussen lassen, diese aber um die eigenen Vorstellungen erweitert.

Außerdem interessieren sich viele Windows Phone Nutzer für die ebenfalls heute vorgestellte HTC Zoe Kamera(-software). Mithilfe von Zoe lassen sich Videos und Fotos nach dem Aufnehmen beliebig mischen.

Ein Bild allein kann den Augenblick nie vollständig einfangen. Daher bietet das HTC One exklusiv die Zoe™-Funktion. Du drückst den Auslöser und das HTC One schießt automatisch bis zu 20 Fotos und ein 3-Sekunden-Video – ein lebendes Bild. So erwacht Dein gesamtes Fotoalbum zum Leben.

Pocketlint berichtet, dass HTC sich bezüglich Zoe und Windows Phone 8 negativ geäußert hat. Demnach gebe es keine aktuellen Pläne im Hinblick darauf, die Zoe-Features auf die Windows Phone-Plattform zu übertragen – es ist allerdings unklar, ob sich die Aussage nur auf die Hardwareseite oder auch auf die Softwarefeatures bezieht. Zwar sei man gleichermaßen engagiert, wenn es um die Windows-Plattform geht und man unternehme alles Mögliche in diesem Zusammenhang. Der Windows Phone Kamera-Kernel begrenze die Möglichkeiten aber zu sehr. Das ist eine klare (vorläufige) Absage, doch wir möchten die Hoffnung auf ähnliches Engagement für Windows Phone Smartphones nicht aufgeben. Denn HTC beweist seit dem „Signature-Device“ 8X seinen Tatendrang und die aktuellen Gerüchte um ein neues Kamera-Flaggschiff aus dem Hause Nokia, sollten eine solide Grundlage für HTCs Zukunftspläne darstellen.

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

? Nerd. ☕ Kaffeejunkie. ⚖️ Hamburger Rechtsanwalt für IT-Recht und Datenschutzrecht, außerdem Vergaberechtsanwalt.

90 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments