Lumia 720 und HTC One im Low-Light-Kameravergleich

52

Als wir erst kürzlich von einem Kameravergleich zwischen dem Android-Flaggschiff von HTC, dem HTC One, und dem Windows Phone Äquivalent Nokia Lumia 920 berichteten, zeigte sich, dass HTC mit „300% mehr Licht, als vergleichbare Smartphones“ etwas übertrieben hatte.
Ein Redakteur von MyNokiaBlog konnte auf dem MWC einen Blick auf beide Geräte werfen. Er ergatterte bei Nokia ein Lumia 720 und schaffte es damit zum Stand von HTC, wo das One ausgestellt war. Ebenfalls dort gab es eine Dunkelkammer zum Testen der Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen, wo der Reporter die beiden Smartphones filmte.

Das unter dem Artikel eigebettete Video zeigt, dass das Lumia 720 für ein 250€ Mid-Range Gerät sogar mit dem HTC One konkurrieren kann, zumindest was die Kamera angeht. Der Clip zeigt, dass das Lumia dank einer Blende von f 1.9 bei Dunkelheit außerordentlich helle Bilder erzeugen kann und dabei sogar kaum Bildrauschen aufweist. Das HTC dagegen zeigt im Bild einen leichten Grünstich, weist jedoch eine bessere Schärfe auf und konnte dennoch ein sehr helles Bild aufnehmen. Das Nokia Lumia 720 konnte die Purity-Kopfhörer im Bild in ihrer wirklichen Farbe gelb gut verarbeiten, während sie beim HTC etwas überhellt wirken.

Steven Elop erwähnte gegenüber Engadget in einem Interview, dass Nokia die innovativen Technologien des Lumia 920 bis hin ins günstigste Gerät übertragen wolle. Bei den günstigeren Lumia-Modellen müsse man jedoch einige  Kompromisse schließen – was nachvollziehbar ist.


Quelle: MyNokiaBlog

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
spongebob
Mitglied
spongebob

Post scriptum: und ein Vogel.

spongebob
Mitglied
spongebob

Herrmeyer ist ein Gehirnakrobat.

ELINAS
Mitglied
ELINAS

Da ist ein Fehler im Artikel . Bildauschen=Bildrauschen.

Bordberti
Mitglied
Bordberti

Also ich meine bei dem Nokia ein kurzes Aufblitzen der „Blitz-LED“ zu sehen, was angesichts des Versuches in der Dunkelkammer an Betrug oder Dummheit der fotografierenden Person grenzen würde. Eure Meinung bitte? Ich bezweifel sowieso die Aussagekraft solcher Artikel, genau wie ein Videotest der HTC8x Cam bei fast Dunkelheit mit dem Kommentar das die Cam ein deutlich ruckliges Bild liefert. Klar bei 16 möglichen Bildern pro sec. So wenig, das mein Samsung TV das Video nicht mal wiedergeben möchte. Bei mehr Licht macht die Cam 29 Bilder pro sec. und das sind unglaublich perfekte HD Videos. Man sollte immer die… Read more »

Okan Doğan
Webmaster

Ich sehe da bei bestem Willen kein Fotolicht. Habe mir die Szene mehrmals angeschaut. Selbst beim fokussieren sehe ich da kein Licht, was ja standardmäßig eingeschaltet ist.
Ansonsten ist das der Vergleich, der zu diesem Zeitpunkt möglich ist. Offensichtlich werden die Geräte noch nicht an die Medien verteilt, weshalb sie unter diesen Bedingungen durchgeführt werden müssen. Einen ersten Eindruck erhält man dadurch schon, würde ich sagen.. 🙂

herrmayer
Gast
herrmayer

Also erst mal ist der junge Blogger eigentlich sehr bekannt, hat auch gute Connections, kommt immer gut an Nokia-Infos und bemüht sich im Gegensatz zu WPA immer ganz unaufgeregt, sehr schüchtern um Neuigkeiten. Ich finde die grundsätzliche Aussage und auch ein eindeutiges Ergebnis in der Raum/Lichtsituation ist einfach für jeden Normalo klar herübergekommen. Zu mal ja das ONE noch einen viel schärferen Bildschirm hat. Nokia liegt da klar mit der Linse vorn. Was HTC da probiert hat Nokia schon vor 10 Jahren durch. Physik ist Physik, Optik ist Optik und Mathe ist Mathe..also werden sich die Wege bei allen früher… Read more »

GreeCoon
Mitglied
GreeCoon

Ich bin so stolz auf Dich 🙂
Und das kannst Du auch selber auf Dich sein. Teile es mit der Welt und lasse Dich von der Welle einfach weiter so treiben.
Was Du alles tolles weißt und kannst – lässt mich förmlich dahin schmelzen!
Das auch Du weißt was ein Darkroom ist, macht mich verrückt und ich mag Dich unbedingt mal darin kennen lernen!!!

GreeCoon
Mitglied
GreeCoon

Neben dem „Like“ Button, fehlt hier aus meiner Sicht noch der „Ignore“ Button!

Sorry an die Crew, dass ich mich hier grade inspirieren lasse :-/

a47cdermarc
Mitglied

😀

PoeserPu
Mitglied
PoeserPu

Da ich von android auf wp umgestiegen bin, kenne ich von dort auch die topdeals app.
Diese hat die sehr hilfreiche Bewertungsfunktion von Kommentaren. Bei zu vielen negativen Bewertungen wird dort der Kommentar ausgeblendet.
Wie wäre es mit einem schnellen Update, damit ich nicht mehr so viel Dünsch vom Mayer lesen muss?

Gruß

herrmayer
Gast
herrmayer

es ist interessant wohin die WPones uns so treiben…ganz genau.

Steffen
Mitglied

720 ist besser 🙂

chaoos
Mitglied
chaoos

So ein Käse. Ein Kameravergleich anhand eines von den Displays abgefilmten Bilds… Noch dazu in einem sehr dunklen Raum. Die Aussagekraft für Bilder bei üblicher Nutzung tendiert gegen 0

Joc5400
Mitglied
Joc5400

Immer diese Anglizismen…ich warte nur auf den ersten“low-light hands-on“. Hey, wir haben eine eigene Sprache! :/

GreeCoon
Mitglied
GreeCoon

Anlehnend an die „Headline“ jongliere ich auch nur ungerne mit „nicht-deutschem“ 😛
Nur, grade im Technik-Bereich stößt man ohne diese Anglizismen doch oft auf Missverständnisse, oder?

Joc5400
Mitglied
Joc5400

Viele pickelige Bubis fühlen sich dann besser verstanden, klar.

Okan Doğan
Webmaster

Herrgott… Im Text finde ich keinen Anglizismus, das reicht ja wohl. Ich meide grundsätzlich englische Wörter oder erläutere sie in einer Klammer, aber jeder schreibt anders…

Übrigens ist das, was du hier als Anglizismus bezeichnest nur ein englisches Fremdwort. Aber eine Diskussion um die Definition der Anglizismen wäre jetzt zu „offtopic“ 😛

GreeCoon
Mitglied
GreeCoon

Welch niveauvoller Kommentar…

Warum kann man nicht einfach mal sachlich bleiben?! Muss man gleich eingeschnappt um sich beißen?

Ich ziehe mich zurück und wüsche euch noch viel Spaß dabei!

waterflo
Gast
waterflo

Manchmal ist es besser, sich seinen Teil zu denken. Überlasst den Kommentarbereich bloß nicht diesen Miesepetern.

GreeCoon
Mitglied
GreeCoon

Low-Light, Low-Light, Low-Light….
Um so öfter ich es sage, desto dämlicher klingt es 🙂

Markus L
Mitglied
Markus L

Das ist wohl eher schon Darkroom. LOL 😀

GreeCoon
Mitglied
GreeCoon

Zum Glück ohne Rotlicht 😛

blue max
Mitglied
blue max

Available light 😉

Jannik
Mitglied

…und man nannte ihn Sick!

Joc5400
Mitglied
Joc5400

Wie meinen?

Jannik
Mitglied

Weil du Anglizismen nicht magst, so wie Bastian Sick 😉

Joc5400
Mitglied
Joc5400

🙂

GreeCoon
Mitglied
GreeCoon

Low-Light und das auch noch mit künstlicher Beleuchtung – wow dafür sind es doch recht zufriedene Ergebnisse.
Finde das Resultat aber auch nur ausreichend bewertbar. Der Aufnahmewinkel war doch mit einem „unterschied“ wahrzunehmen. Bei der Beleuchtung hat das sicherlich Einfluss.

Aber eine wirklich interessante Gegenüberstellung.
Wobei die CarlZeiss-Optik einfach IMBA ist.
Allerdings ist und bleibt das One das Flagship von HTC auch wenn die Kamera nicht Bahnbrechende Aufnahmen ermöglicht.

geki
Mitglied
geki

Naja Kameras werden immer wichtiger in Smartphones, da man dieses eigentlich immer griffbereit hat. Die SingleKameras liegen meist im Auto/Zuhause/Hotelzimmer.

Allerdings müssen SMs in allen Gebieten miteinander verglichen werden.

1. Telefonieren / Sms
2. Surfen / Social
3. Spielen / Office
4. Laufzeit (Mittelwert von SMS über Telefonieren bis hin zum spielen)

Karon1981
Mitglied
Karon1981

Aber mal ehrlich: Kauft ihr ein Smartphone wegen der Kamera oder wegen den wichtigeren Features?

DaKoe
Mitglied
DaKoe

beides, natürlich macht ne DSLR bessere Fotos, aber was habe ich immer dabei? Ich z.b. möchte immer gute Fotos machen können, z.b im Winter auf der Piste – da is ne DSLR recht unhandlich 😉

Immatoll
Mitglied
Immatoll

Und du bist auf der Piste wenn es stockdunkel ist? 🙂 Bei Schnappschüssen denke ich nicht, dass das HTC One schlechter abschneiden wird – eher im Gegenteil. Da finde ich die lange Auslösezeit beim Lumia 920 nachteiliger.

Aber ich gehe auch die Tage auf die Piste und freue mich mal die Videofunktion meines Lumia 920 testen zu dürfen. 🙂

DaKoe
Mitglied
DaKoe

Jupp bin ich, jeden Sonntag 17-21Uhr……und wenn ich dann die Fotos vom Kollegen mit seinem S3 anschaue freu ich mich einfach nur noch.
Und wenn ich meinen Ordner mit den rund 1500 geschossenen Fotos (seit Nov.) durchschaue, sind natürlich Jahreszeitbedingt, ca, 60% bei schlechtem Licht.

Das muss jeder für sich entscheiden, aber für mich ist die Kamera des L920 einfach wichtig geworden.

wori
Gast
wori

Du kennst die Auslösezeit beim HTC One?

devilinside
Mitglied
devilinside

…wenn man berücksichtigt das die Dinger noch protos sind, erstaunlich.

Immatoll
Mitglied
Immatoll

Genau, weil das wichtigste Kriterium bei einem Smartphone die Möglichkeit ist in einem stockdunklem Raum überflüssige Fotos zu machen. Selbstverständlich.

Sinnvoller Anwendungsbereich? Vielleicht wollte ein Nokia Mitarbeiter Nacktbilder von seiner Freundin machen während diese schläft.

devilinside
Mitglied
devilinside

Ich weiss warum du ein „bau“-helm trägst 🙂

Immatoll
Mitglied
Immatoll

Das ist kein Bauhelm. Das ist eine Krone. 😀

wori
Gast
wori

So ein Smartphone biete eine Menge überflüssige Möglichkeiten.
Der gute alte Brief mit der Schneckenpost war da besser 😉

Chippi
Mitglied

Es ist schon erstaunlich dass ein Midrange Telefon in Sachen Kamera besser ist, als ein High-End xD. Ich finde das Foto vom 720 deutlich besser und es ist auch viel weniger rauschen zu sehen. Beim One sieht man jede einzelne Körnung.

StolzerLumiaBesitzer
Mitglied
StolzerLumiaBesitzer

Tja HTC gegen Nokia habt ihr keine Chance 😛

123321
Mitglied
123321

:D:D

Immatoll
Mitglied
Immatoll

Red mal HTC net schlecht, sonst springt HTC bald auch noch bei Windows Phone 8 ab und das kostet noch mehr Kunden, denn das HTC 8X liegt wirklich genial in der Hand. 🙂

wori
Gast
wori

Im Moment wächst WP 8 in Europa und HTC hat Bilanzprobleme.