Nokia Lumia 720 und 520 durchlaufen indonesische Zertifizierung

18

Wie Nokianesia berichtet, sind auf der Liste, die für den indonesischen Markt zertifizierte Geräte enthält, zwei neue Lumia-Modelle aufgetaucht, welche bisher noch nicht veröffentlicht wurden. Dabei handelt es sich um ein Nokia Lumia 720 und ein Lumia 520, die jeweiligen Nachfolger der Windows Phone 7 Geräte Lumia 710 und 510. Die beiden Geräte erhielten die Zertifizierung am 6. Februar, die Firmwarevariante des Lumia 720 wird mit RM-885 und die des Lumia 520 mit RM-914 gelistet.

In der Vergangenheit bedeutete eine Zertifizierung für den Markt meist, dass das jeweilige Smartphone danach auch tatsächlich veröffentlicht wurde.  Genau vor einem Jahr tauchte das Lumia 610 in dieser Liste auf und wurde kurz später auch veröffentlicht. Da das Gerät nun als markttauglich eingestuft gilt, wird mit einer Präsentation auf dem Mobile World Congress spekuliert.

Vertieft man sich weiter in diese Spekulationen, lassen sich  wieder die beiden Windows Phone 8 Geräte von Nokia aus der Versenkung holen. Denn genau mit diesen beiden Geräten, die noch nicht veröffentlicht wurden, rechnet man in wenigen Wochen beim MWC.  Sie tragen die angeblichen Codenamen Nokia „Zeal“ und Nokia „Flame“.
Das Nokia „Zeal“ sei ein Mid-Range Smartphone und komme von den Spezifikationen her als Nachfolger des Lumia 710 in Betracht. Das Nokia „Flame“ hingegen platziere sich als Low-End Gerät und würde, falls es wirklich veröffentlicht wird, dem Nachfolger des Lumia 510 entsprechen.

Folgende Daten zu beiden Geräten wurden bisher aus verschiedenen Leaks bekannt, jedoch gilt hier äußerste Vorsicht, denn solche Informationen stimmen nicht immer und könnten in einigen Punkten stark abweichen.

Nokia “Zeal” (720)

  • 4,3” Display
  •  1,0 GHz Dual-Core Prozessor
  • 512MB RAM
  • 8GB interner Speicher, microSD Karten Unterstützung
  • 6MP Haupt-Kamera, 2MP Front-Kamera
  •  “Zune-ähnliches” Unibody-Design
  • Windows Phone 8

Nokia „Flame” (520)

  • 4,0” Display
  • 1,0 GHz Dual-Core Prozessor
  • 512MB RAM
  • 4 bzw. 8 GB interner Speicher, microSD Karten Unterstützung
  • 5MP Kamera
  • Windows Phone 8

Auch hier kann man selbstverständlich nicht mit Sicherheit sagen, ob die beiden Geräte tatsächlich veröffentlicht werden, doch die Quelle scheint äußerst glaubwürdig zu sein.


Quelle: Nokianesia

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
evilpanda
Mitglied
evilpanda

Aber ein 520 mit größeren Display als das 620??? Macht alles für mich wenig Sinn.
Hoffe nur das man sich beim Arbeitsspeicher des 720 geirrt hat. 1gb sollte es schon haben

MrMen96
Mitglied
MrMen96

Hmm…. Ich warte mal lieber bevor ich mir L620 hol.

dare100em
Mitglied
dare100em

Wenn das 720er en ordentlichen Akku wird es gekauft. Hört sich Alles gut an. Geb aber Kleiner recht, 4′ und 1 Gb Ram wären super, naja:)

kleiner
Mitglied
kleiner

720 selbe displaygroesse wie im 820?passt doch nicht?! Haette mir den mit4zoll und 1Gb ram erhofft. Was war mit dem830 dem nachfolger von dem720?

StolzerLumiaBesitzer
Mitglied
StolzerLumiaBesitzer

830 der Nachfolger vom 720?? Du meinst wohl eher den Nachfolger vom 820! – die Displaygröße passt definitiv dazu, denn alle Smartphones werden größer und wenn einer ein kleines haben will kann er ja immernoch das 520 oder das 620 kaufen… 🙂

Nikolaus117
Mitglied
Nikolaus117

das 520 ohne front Kamera und ohne nfc und nur 4 GB intern für unter 200€ könnte ganz gut ankommen.

das 720 ist die Brücken zwischen dem 400€ teurem 820 und dem 250 € teurem 620.

Hardware des 620, bessere Kamera, besseres Gehäuse größerer Akku für 350€ und weniger.

dann wäre wirklich alles abgedeckt.

dan
Mitglied
dan

es war doch auch mal die Rede vom Lumia 825…

StolzerLumiaBesitzer
Mitglied
StolzerLumiaBesitzer

Das gibt es soviel ich weiß nur in China…

b-mix
Mitglied
b-mix

Oha,klingt sehr interessant 🙂

Callo
Mitglied
Callo

Das 720 wird wohl was für meinen bruder sein gefällt mir nur das 520 hätte besser 620 und das 620 besser 520 heißen sollen meiner meinung nach

StolzerLumiaBesitzer
Mitglied
StolzerLumiaBesitzer

Wahrscheinlich besitzt das 520 kein NFC und solche anderen Merkamale, weshalb das dann schon in Ordnung geht 😉

Maxi
Mitglied
Maxi

hm macht ein 520 denn Sinn wenn jetzt erst das 620 veröffentlicht wurde?

StolzerLumiaBesitzer
Mitglied
StolzerLumiaBesitzer

Die ähneln beide iwie dem Lumia 620, abgesehen von der Bildschirmgröße natürlich 😉

tim1998
Mitglied
tim1998

Was soll den Zune ähnliches Disign heißen? Aber sonst gut, dass Nokia so viele neue Geräte bringt.

spiti
Mitglied
spiti

Würde zumindest es wenig sinn machen. Mit den 3 veröffentlichten lumia deckt man den markt schon mal ab.