Nokia öffnet die eigenen APIs für Entwickler

14

Neben der Ankündigung von HERE für alle Windows Phone 8 Geräte, hat Nokia kürzlich angekündigt, seine Schnittstellen (APIs) für Fotografie, Ortung und Musik freizugegeben. Diese nun offenen APIs erlauben es Entwicklern in Zukunft das Nutzererlebnis auf Lumia Windows Phones weiter zu verbessern und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten innovativ zu nutzen.

Qualität steht im Mittelpunkt unserer Strategie mit Entwicklern […]

Indem wir Zugang zu den Schlüsseltechnologien in den Bereichen Location, Musik und Imaging bereitstellen, helfen wir Entwicklern dabei, ihre beste Entwicklungsarbeit für Nokia zu leisten. Qualität und maßgefertigte Apps führen zu erhöhtem Engagement von Nutzern und sind grundlegend für den Erfolg eines Ökosystems. – Marco Argenti, Senior Vice President, Developer Experience

Außerdem hat der finnische Konzern weitere Apps von Drittanbietern angekündigt, welche eben diese Schnittstellen nutzen. Dazu gehören Burton, GoPro und FourSquare.

Folgende Möglichkeiten nennt Nokia in seiner offiziellen Pressemitteilung:

  • Exklusive Foursquare App für Nokia Lumia nutzt Voice Integration und Augmented Reality Technologie
  • WhatsApp vergrößert Reichweite mit Nokia Asha Dual SIM Familie
  • Aktualisierte Foursquare und Line Apps für Nokia Asha Smartphones vorgestellt
  • Exklusives Tumblr Nutzererlebnis für Windows Phone 8 entwickelt
  • JobLens nutzt Augmented Reality um die Job-Suche zu revolutionieren
Außerdem verlautbarte Nokia die Zusammenarbeit mit Dreamworks Animations SKG, um durch die APIs eine reichere und interaktivere Entertainment-Erfahrung exklusiv für Nokia Windows Phones anzubieten.

via wmpoweruser | Quelle: Nokia

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
herrmayer
Gast
herrmayer

Ich denke, Nokia bräuchte zu mindest in eigener Sache die APIs nicht öffnen, weil das sind immer solide eigene Apps (kleine Schramme mit NokiaExpress und ungepflegtem Netzwerkkonfigurator).

Viel wichtiger wäre wenn MS/WP mal allllllle API-Schleusen öffnen würde, damit man nicht die MüllApps von MS/WP nutzen muss 🙂

Würde es außerdem sehr begrüßen, wenn die Weiterentwicklung von WP an eine ERFOLGSORIENTIERTE Softwarefirma auf Erfolgshonorar ausgelagert werden könnte.

(muss ja nach außen keiner wissen) (würde erst bei Erfolg aufallen)

Immatoll
Mitglied
Immatoll

Was das nun genau diese Änderungen für „Dritt-Entwickler“ Interessant sind, weiß ich zwar nicht. Aber Fortschritt zu sehen gefällt mir dennoch.

Theoretisch hat es wahrscheinlich keinen Einfluss, da die API zu den Kartendaten ja das Interessanteste für die meisten Apps mit Standortbestimmung und integrierten Maps ist (wie z.B. Runtastic etc.). Aber vielleicht kommen ein paar Apps, die Nokia dabei helfen Here attraktiver zu gestaltet, denn derzeit hat Google Maps (inhaltlich, nicht technisch) noch einige Vorteile.

StolzerLumiaBesitzer
Mitglied
StolzerLumiaBesitzer

Geile Idee von Nokia, freu mich schon 🙂

123321
Mitglied
123321

Super! Das freut mich. Aber ich hatte eig gedacht dass das schon längst passiert ist. Das wurde ja schon bei der vorstellung des lumia 920 angekündigt…

computer11
Mitglied

Wenn sich Nokia damit nicht mal selber ins Aus befördert. Die Nokia exklusiv Apps, waren der Kaufgrund schlecht hin bisher und jetzt sind plötzlich alle Vorteile die ein Lumia hatte an Apps in Luft aufgelöst.
Die APIs wurden nun auch freigegeben … Dritthersteller gute Apps? Die besten Apps die ich habe stammen alle von Nokia.

Urbino
Mitglied
Urbino

Ich weiß zwar nicht genau, was APIs sind, aber heißt das nicht, dass Drittanbieter jetzt mit ihren Apps auf die genannten Funktionen des Handys zugreifen können?

Maximilian
Mitglied

Eine API ist eine Schnittstelle zwischen zwei Diensten (Software). Damit kann man auf bestimmte Daten etc zugreifen.

123321
Mitglied
123321

Dass die apis für entwickler zur Verfügung gestellt wurden ist das beste was uns Nutzern passieren konnte. Jetzt ist es möglich dass andere drittanbieter apps die karten von nokia nutzen können und somit ein viel besser integriertes nutzererlebnis auf den Geräten möglich wird!

a47cdermarc
Mitglied

Ja aber die Apps die damit ermöglicht werden sind nur für lumia Handys gedacht somit sind die dann wieder exklusiv 😉

Thoric
Mitglied
Thoric

Aber da sieht man wieder das Nokia ziehmlich viel für die Plattform macht (machen muss!)

Neptun
Mitglied
Neptun

Diesen sollen auch mal die APIs freigeben die das direkte Ein- und ausschalten von Bluetooth und W-Lan über den Homescreen ermöglicht, ebenso die NFC direkt Möglichkeiten..

123321
Mitglied
123321

Das liegt aber bei Microsoft. Nicht bei Nokia

paulberthold
Mitglied
paulberthold

Kurze Nachfrage: Wirklich nur auf den Lumia Phones? Ich frage deshalb weil HERE ja nun für alle WP8 Geräte zur Verfügung steht.

Und wo kann man die APIs runterladen?

Okan Doğan
Webmaster

„The cooperation will see Dreamworks developers use Nokia APIs to deliver rich, interactive entertainment experiences, exclusively for Nokia devices, starting from the second half of 2013.“