Surface News: WLAN-Update, weitere Farben für Touch Cover geplant und vieles mehr

21

In den letzten Tagen kamen einige interessante Neuigkeiten zum Surface RT/Pro ans Tageslicht, insbesondere durch das kürzliche AMA (Ask Me Anything) auf Reddit.
Die interessanteste Meldung für Surface RT Besitzer wird wohl sein, dass ein Fix für die Probleme mit dem WLAN in Kürze bereit steht. Die bisherigen Probleme sollen wohl durch zwei Updates behoben werden, von dem eines bereits heute ausgeliefert wird. Das zweite Update wird am 12.März frei gegeben.

Im Übrigen wird das Surface RT von Microsoft noch bis zum 11.April 2017 Mainstream Support erhalten (wir berichteten), während das Surface Pro noch bis zum 10.Juli 2017 unterstützt wird. Für Windows 8 Pro ist der letzte Tag mit Mainstream Support der 9.Januar 2018, der Extended Support wird noch bis zum 10.Januar 2023 andauern. Ein Datum für Windows RT – losgelöst vom Surface RT – gibt es derzeit noch nicht.

Nachdem erst kürzlich besondere Versionen des Touch Covers mit speziellen Designs angekündigt wurden und mittlerweile in den USA erhältlich sind (wir berichteten), kam bei dem AMA auch die Frage nach zusätzlichen Farben auf. Insbesondere das Type Cover, das im Gegensatz zum Touch Cover „echte“ Tasten bietet, ist derzeit nur in schwarz erhältlich. Auf diese Fragestellung antwortete das Surface-Team, dass es bald weitere Touch Covers und wahrscheinlich auch weitere Type Covers geben wird. Natürlich ist bei solchen Aussagen auch immer die Frage, ob es diese Varianten dann auch in Deutschland geben wird. Schließlich sind derzeit im Online-Store auch nur drei der fünf Farben der Touch Cover erhältlich (Rot und Magenta sind derzeit nicht erhältlich).

Doch nicht nur Farben sollen kommen, sondern auch möglicherweise eine Version mit integriertem Akku. Zumindest könnte man das aus dieser Antwort des Surface-Teams leicht herauslesen, die allerdings nur für das Surface Pro gilt.

Q: Does Microsoft have any plans for an external battery or for a thicker keyboard cover that has an extra battery?

A: That would require extending the design of the accessory spine to include some way to transfer higher current between the peripheral and the main battery. Which we did…

Sollte Microsoft wirklich in naher Zukunft ein solches Cover herausbringen, so könnte der Hauptkritikpunkt des Surface Pro, die schlechte Akkulaufzeit, ausgemerzt werden. Bei Modellen wie dem Acer Iconia W510 kann die Akkulaufzeit durch solche Tastaturen/Cover bereits deutlich gehoben werden.

Das Surface Pro kommt bekanntlich mit einem Stift, der Features wie drucksensitiven Touch unterstützt. Dieser Stift soll eben diese Funktion jedoch nicht beherrschen, wenn man ihn mit Photoshop benutzt, berichten bereits die ersten Nutzer auf Twitter. Als Mary Jo Foley bei Microsoft nachfragte, ob man bereits genaueres wüsste, erhielt sie folgende Antwort:

Surface Pro uses Windows Inbox Drivers and APIs (application programming interfaces) for the Surface pen, which support advanced features such as pressure sensitivity and eraser functionality. There are a number of apps in the Store that leverage these new Windows APIs and can take advantage of all that the Surface pen has to offer. The Surface pen does work with Photoshop, which runs on Surface Pro, though advanced features such as pressure sensitivity and eraser functionality may not be available at this time. Microsoft is working with the necessary partners to make advanced features of the Surface pen available across a number of applications in the near future.

Bei diesem Statement ist vor allem der letzte Satz für die User interessant, denn demnach versucht Microsoft zusammen mit dem Partnern (in diesem Fall Adobe) das Problem zu lösen und alle Features des Stiftes für möglichst viele Programme verfügbar zu machen.


Quelle: reddit, zdnet
0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
21 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments